Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 828.

SSL ist deaktiviert! Aktivieren Sie SSL für diese Sitzung, um eine sichere Verbindung herzustellen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, Danke Dir, hab die Art, pasGen zu minimieren etwas geändert, gefällt mir so besser. Der Updater läuft super...

  • Benutzer-Avatarbild

    pasGen - Update

    MichaHo - - Kleinkram

    Beitrag

    So, ein erstes Update ist nun Verfügbar. ich habe das Feature, das die Anwendung in den Tray gelegt wird, anstatt zu schließen entfernt. (hat mich eh immer gnervt). Die AutoHide ist aber noch drinn geblieben. Wenn ich etwas mehr Zeit habe, bau ich das Feature nochmal ein... Bitte ladet vorher die Version mit nUpdate von hier oder der Homepage runter.

  • Benutzer-Avatarbild

    pasGen - Update

    MichaHo - - Kleinkram

    Beitrag

    Zitat von Trade: „Zum Beispiel bei "Update System" ist ein Deppenleerzeichen. -> "Updatesystem".“ Zitat von Trade: „Und beim Verweisen auf externe Links bevorzuge ich immer ein target="_blank", damit die eigene Seite noch geöffnet bleibt.“ hab ich abgeändert.... die nUpdate.dll ist nun auch im Projekt. Ich Zippe das ganze über den Solution Explorer von @ErfinderDesRades, da werden die Bin Ordner nicht mitgezippt. Wenn ich das ganze Projekt selbst Zippe ist der Ordner 13MB gross. Die Imports hab …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi @Trade hab jetzt nicht alle 33 Seiten gelesen, vielleicht gabs die Frage auch schon mal. ich habe im Code VB.NET-Quellcode (1 Zeile) stehen. Die Anwendung schließt sich aber leider nicht, daher kommt dann beim Update natürlich der Fehler, das die Dateien nicht getauscht werden können, da sie in Verwendung sind. Was kann ich dagegen tun? EDIT: liegt es eventuell daran, das meine Anwendung bei Klick auf das Kreuz in der Form nicht geschloßen wird sondern nur in Tray gelegt wird? VB.NET-Quellcod…

  • Benutzer-Avatarbild

    pasGen - Update

    MichaHo - - Kleinkram

    Beitrag

    @us4711 Danke... hab allerdings geschummelt und Zeat Producer benutzt. Bin nicht so der Crack im Webdesign Hab noch ein kleines Problem im Updater, das muss ich noch behebn, dann klappts auch mitm Update

  • Benutzer-Avatarbild

    pasGen - Update

    MichaHo - - Kleinkram

    Beitrag

    Hi, ja der Hoster ist für mich noch neu, muss mal schauen wie ich da ein Zertifikat erstelle... geht aber auch über mhoapps.de

  • Benutzer-Avatarbild

    pasGen - Update

    MichaHo - - Kleinkram

    Beitrag

    Update 21.04.2017 der Updater wurde nun ersetzt durch nUpdate. Da mein Homepage Anbieter (Kabel Deutschland) ohne Ankündigung das Hosting eingestellt hat, konnte ich ich leider über das alte Updatesystem nicht mehr das Update zu nUpdate einspielen. Nun hab ich ne neue Homepage. Dort findet Ihr die aktuelle Version zum Download. Bitte die alte Version deinstallieren und dann die neu Version installieren. Settings und die Passwort Datenbank bleiben hiervon unberührt. Ich hänge hier noch das aktuel…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi @ErfinderDesRades ich hab in deinem Beispiel nachgeschaut wie man das im Xaml macht, bei mir hat es nur nicht geklappt, der kam irgendwie mit den Namespaces durcheinander, deswegen hab ichs nochmal im Code Behind gemacht. Ein anderes Projekt zwingt mich auch gerade erstmal wieder auf WinForms mit c# umzusteigen... Au Mann...

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, so, ich hab jetzt mal das Beispiel umgebaut. Es gibt 1 Klasse: Measurement und 1 View. Im Konstruktor der Klasse wird der Wert abgeholt und in eine Property geschrieben. Ein Label ist an die Property gebunden. Klappt sehr gut. Es klappt im Moment halt nur für einen comport den ich beim Instanzieren mitgebe...

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von RodFromGermany: „Warum kein TrayIcon?“ @Peter329 dazu könntest Du zusätzlich noch die Uhr/Datum ausblenden über Einstellungen-Taskleiste-Systemsymbole Ein/Ausblenden vb-paradise.de/index.php/Attac…8b74be187feb1b06ae5216345

  • Benutzer-Avatarbild

    Sooo Leuts.... ich glaub JETZT hab ich geschnallt was MEIN Fehler ist bei Model und ViewModel und View.... Geh ich mal wieder auf mein Beispiel mit den Temperatur Server.... Da hatte ich ja die 3 Klassen MConnection, Mserver und MValue (Kann man ja in eine Klasse packen und dann DAL nennen). anstatt dann eine neue Klasse MainModel zu erstellen, muss ich einfach in der ViewModel (was dann die Klasse ist, die sich die Daten holt und zur Anzeige bereit stellt) nur die Daten eben abholen und in Prop…

  • Benutzer-Avatarbild

    @Radinator: Ich Danke Dir für diese ausführliche Erklärung. ich arbeite die ganzen Hinweise jetzt erstmal ab und baue meine BeispielProjekt nochmal um...

  • Benutzer-Avatarbild

    @mrMo: japp, das ist ein kleines Manko noch, was ich noch ausbügeln muss.... steht auf meiner ToDo allerdings etwas weiter hinten...

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habs bei mir so gemacht das ich einen Ordner auf einem Netzlaufwerk habe, da liegen die .exe und die .dll drin. Alle haben auf diesen Ordner lesenden Zugriff. Dann habe ich eine Verknüpfung erstellt und die liegt auf dem Public Laufwerk wo alle dran kommen. Die User kopieren sich die Verknüpfung auf den Desktop und können das Programm starten.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @ErfinderDesRades ich verstehe Dich Mein Projekt mit dem Auslesen der aktuellen Temperaturen ist wahrlich etwas zu klein für MVVM. Ich verstehe MVVM so: Du hast das Model, das liefert die Daten, egal wo die herkommen (das kann eine DB sein, eine Textdatei, ein Temperaturserver etc.) Das Model kennt das ViewModel nicht und kennt auch das View nicht.... Das ViewModel ist quasi die unsichtbare Gui. hier steckt die ganze Logik drin, die die Daten aus dem Model verarbeitet/aufbereitet. Für vers…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, Danke für Eure Hinweise. Bin gerade unterwegs, melde mich aber morgen früh aber nochmal dazu, so ganz einig bin ich da noch nicht. Ich verstehe was ihr meint, aber wiederspricht dies nicht dem Konzept von MVVM?

  • Benutzer-Avatarbild

    @Radinator Ich danke Dir für die Hinweise. Ich setze mich nachher noch einmal dran und baue das ganze nach Euren Hinweisen um (Danke auch an @Trade). Dabei werde ich mir noch das Projket von @ErfinderDesRades genauer anschauen, runtergeladen hab ichs schon.... Ich dachte ich hätte soweit alles verstanden :-(, aber das ist nochmal ne ganz andere Hausnummer als ein schnödes DataSet Only Ding. Da ich aber mehr und mehr Datenverarbeitungs- und Datenanzeige Tools benötige und das auch noch auf versch…

  • Benutzer-Avatarbild

    So, jetzt hab ich mir die Artikel alle durchgelesen. Verstanden hab ich es nicht zu 100%. Daher hab ich nun mal das Projekt umgebaut. Es gibt nun eine MainModel Klasse und eine MainViewModel. Das View muss ich noch basteln... Hier die MainModel Klasse: (Versteckter Text) und dazu die MainViewModel: (Versteckter Text) nun will/muss ich im View ja 2 MeasuredValue bekommen. (Serverraum und Elektroraum). 2 verschiedene ComPorts. Muss ich da nun 2 Methoden machen und in 2 unterschiedliche Variablen r…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von ErfinderDesRades: „ this.DataContext ist immer schlecht - den Datacontext sollteste im Xaml setzen - nicht im CodeBehind. Grundlagen - MVVM-Anwendungs-Struktur kennste schon? Da drin wird auch weiterverlinkt zu wie sichs im Xaml arbeitet, wenn der DataContext Xaml-gesetzt ist: Grundlagen - MVVM: "Binding-Picking" im Xaml-Editor“ Danke @ErfinderDesRades die Links kenn ich noch nicht, schaue ich mir gleich durch. Das man den DataContext auch im Xaml setzen kann, hab ich gestern gesehen Z…

  • Benutzer-Avatarbild

    Stimmt, da hast recht. Das View kann ja auch was anderes sein, zbsp. Ne android app, da könnte man ja mit nem refresh button arbeiten. Ich schmeiss jetzt erstmal den Grill an, family hat hunger morgen in der firma teste ich mal das bisherige und meld mich dann wieder.

  • Benutzer-Avatarbild

    naja, ich möchte ja erreichen, das die Oberfläche alle 5 Minuten die aktuellen Werte anzeigt. Dachte ich könnte das Command zeitgesteuert aufrufen. Weil irgendwie muss da ja etwas gestartet werden, was irgendeine Methode abruft um die Werte zu holen. Den Namen brauch ich für die Anzeige, damit der/die User wissen, welche Temperatur von welchem Raum grad angezeigt wird. Also zum Beispiel Serverraum ist pcmeasure.com1.1 und Elektroraum ist pcmeasure.com3.3 Das mit der observablecollection muss ich…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja, bisher komm ich noch mit, bis auf 2 Punkte Singleton und ObservableCollection<ComPort> Das ViewModel für die Anzeige ruft ja die GetMeasuredValue Methode der Connection Klasse auf, da kann ich ja nen Command für her nehmen... Oder gar ein Delegate?

  • Benutzer-Avatarbild

    also die Verbindung soll am Besten direkt beim Starten aufgebaut werden. Die Connection Daten brauch ich nicht, die Verbindung wird ja auch direkt wieder geschloßen, wenn der Wert zurück gegeben wird. Über einen Timer würd ich dann alle 5 Minuten den Wert erneut abfragen, also müsste ich die Connection im Konstruktor des ViewModels aufrufen, welches für das Anzeigen der Werte bestimmt ist. Es wird später ja nur 2 Views geben, Settings und die Anzeige der Werte. (Wenn mans genau nimmt, könnte ich…

  • Benutzer-Avatarbild

    Du hast es verstanden, obwohl ich mich umständlich ausgedrückt habe Also die Settings beinhalten die Daten für die Connection. Das hab ich soweit jetzt auch hin gefummelt. Ich stell mir das so vor. Das Programm wird gestartet, dann wird geprüft ob schon eine XML da ist und ob dort vernünftige Daten drinn stehn. Ist das der Fall, wird eine Verbindung aufgebaut und die die Daten des ComPorts abgefragt und in Labels angezeigt. Die Comports bau ich mit in die Settings, die ändern sich ja auch nicht …

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich hab da glaub auch nen Denkfehler grad Ich bin ja grad bei den Settings, die haben ja mit der eigentlichen Connection noch garnix zu tun. Die MainView muss ja die Connection aufrufen und erhält dann die Values der abgefragten ComPorts. Also ruf ich im SettingsViewModel die Server Klasse direkt auf und setze die Inhalte in Propertys (und speicher sie in ein XML). Und im MainView kann ich ja dann mit den gespeicherten Werten die Connection aufbauen. Dann brauch ich im ValueModel ja nur die eine…

  • Benutzer-Avatarbild

    der Port ist ja auch immer der gleiche (Bei diesem Box Model), den könnte ich hart codet machen, aber um alles etwas flexibler zu gestalten hatte ich jetzt im SettingsView ne Textbox dafür vorgesehen. EDIT: ich glaub ich hau das alles in eine Klasse, dann wirds glaub einfacher. Ich muss ja sonst auch die Konstruktoren der einzelnen Klassen ändern, denn MConnection ruft ja MServer auf)

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi @Trade Jepp, so hab ich es auch verstanden, das das Model quasi alles sein kann. In meinem Fall wird es vermutlich nur beim Entity Framwework oder Dataset only bleiben. Dies hier hatte ich zum üben mal angepackt. Also die Verbindung selbst ist immer die gleiche (ist eine Ethernet Box die als Temperaturserver konfiguriert ist). Also IP, Port ist immer die gleiche. der Servername ist ja rein für interne Zwecke. Was sich allerdings ändert ist der abgefragte Com Port. der geht von 1.1 bis 3.4 und…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, ich arbeite mich gerade in MVVM mit WPF ein. Das Grundprinzip hab ich glaub verstanden. (Die Business Logik muss ins ViewModel). Ich hab mir dazu ein älteres VB Projekt von mir vorgenommen und wollte dies nun auf MVVM umbiegen. Ich habe im Model 3 Klassen MConnection, MServer und MValue. Wollte Euch fragen, ob die 3 Klassen so in Ordnung sind für MVVM oder ob man da etwas verbessern/optimieren kann. Ein View, um Vorgaben zu speichern hab ich mir schon mal erstellt um zu testen, wie die Verbi…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi @jvbsl @exc-jdbi sorry, das ich mich jetzt erst melde, war unterwegs. Ich habe mir jetzt eine Filter Methode geschrieben und nutze darin die normale For schleife, ich denke, das ist der bessere Weg. Danke Euch für Eure Unterstützung.

  • Benutzer-Avatarbild

    spricht eigentlich nix dagegen, wollte nur schauen, ob man das mit Lambda nicht in weniger zeilen Code hinbekommt. ich arbeite gerade an einem größeren Projekt mit dem Entity Framework, da brauch ich das öfter...