Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

SSL ist deaktiviert! Aktivieren Sie SSL für diese Sitzung, um eine sichere Verbindung herzustellen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Byte, das die Bits 00000001 beinhaltet, hat bereits den Wert 1. Und das Byte, das die Bits 00010000 beinhaltet, hat bereits den Wert 16. Aus der aktuellen Problembeschreibung kann ich nicht rauslesen, was genau Du vor hast.

  • Benutzer-Avatarbild

    ... oder das Anwendungsframework: vb-paradise.de/index.php/Attac…ce50af2b71a6570bdecffbd65 Aber um auf das Problem einzugehen: Wie VaporiZed bereits erwähnt hat: Es handelt sich sicher nicht um eine Funktion im .NET Framework. Methodennamen werden in .NET immer großgeschrieben, das ist ein weiteres Indiz dafür. Beachte bei "aber Imports System.Management wird als "nicht verwendet" dargestellt und die Funktion getLocalProcessOwner wird (folgerichtig) nicht gefunden": System.Management ist ein Nam…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von RodFromGermany: „Erst probieren, dann äußern.“ Danke, gleichfalls. Klar ist Fraction hier ein Wertetyp, der obj-Parameter jedoch nicht. Und natürlich macht es Sinn, ohne Exception prüfen zu können, ob obj eine geboxte Fraction-Instanz beinhaltet. Was ich vergessen habe ist die zweite Klammer um die Prüfung: if (!(obj is Fraction)) statt if (!obj is Fraction), aber das sollte nicht das Problem sein. Edit: Bezüglich GetHashCode: Gute Lektüre: ericlippert.com/2011/02/28/gui…nd-rules-for-g…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich verlinke nochmal auf Was sind verwaltete / nicht verwaltete Ressourcen Der GC sieht bei Bitmap-Instanzen nur wenige Duzend Bytes. Von den 100*n MB, die im unverwalteten Speicher liegen, weiß der GC nichts. Deshalb haben die Bitmap-Objekte auch eine relativ geringe Priorität beim Aufräumen. Dass GC.Collect() beim Debuggen keinen Effekt hat, konnte ich hier auch schon mal beobachten: C# Memory leak Also wie üblich gilt: Alles, was IDisposable implementiert, muss auch Disposed werden. Dann beko…

  • Benutzer-Avatarbild

    Erscheint mir äußerst suspekt, gerade von RodFromGermany Code zu sehen, der hier Try-Catch verwendet. C#-Quellcode (6 Zeilen)

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von ~blaze~: „Der Finalizer wird von der GC trotzdem augerufen, sofern keine Instanzen darauf gehalten werden.“ Ja, aber! Es gibt keine Garantie, dass das auch wirklich passiert. Und gerade bei Bitmaps ist der Arbeitsspeicher schnell ausgeschöpft, ohne dass der GC einschreitet. Siehe dazu Was sind verwaltete / nicht verwaltete Ressourcen Generell gilt: Alles was IDisposable implementiert muss auch Disposed werden Eine Instanz eines Typen, der IDisposable implementiert, deren Finalizer aber…

  • Benutzer-Avatarbild

    Abhängig davon, wie die Berechnung aussieht, kannst Du Streams verwenden. Da lädst Du immer nur einen kleinen Teil der Datei in den RAM, verarbeitest den, lädst den nächsten Teil, verarbeitest den, und so weiter.

  • Benutzer-Avatarbild

    Aaach, und ich les mal wieder nicht den ganzen Post Wenn das ViewModel als Tag im XAML steht, müsstest Du rein theoretisch dem ViewModel eine Eigenschaft geben können: VB.NET-Quellcode (3 Zeilen) und dann daran binden können: XML-Quellcode (5 Zeilen) Beachte hier Mode=OneWayToSource. Der Wert wird nur ins ViewModel geschrieben, nie aber in die andere Richtung. Was anderes fällt mir da aber auch nicht ein. Muss es unbedingt im ViewModel sein?

  • Benutzer-Avatarbild

    Anstelle des InputBindings könntest Du Deinem Button die Eigenschaft IsDefault="True" geben. Dann funktioniert der wie z.B. in einer MessageBox der OK-Button. (IsCancel ist das Gegenstück dazu.) Ob z.B. die cbMACAddress Fehler hat, könntest Du Validation.GetHasError(cbMACAddress) verwenden: VB.NET-Quellcode (5 Zeilen) aber das ist redundant, wenn Du den ersten Vorschlag nimmst.

  • Benutzer-Avatarbild

    Nun, der Code zeigt immer noch nicht, wo TotalApparate, Apparatekosten und GKApparate herkommen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mehr Code bitte. NullReferenceException tritt auf, wenn was Null (Nothing in VB) ist und Du davon was "rausholen" willst (z.B. mit dem Punkt-Operator, Array-Indexierung und ein paar andere Fälle). In diesem Fall bedeutet das dann wohl, dass TotalMaterial bzw. TotalApparate Null ist. Aber hier sieht man nicht, woher die kommen -> Mehr Code bitte.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von seh: „das ein Mensch nicht mehr als 24 Bilder pro Sekunde wahrnehmen kann“ Damit wäre ich vorsichtig. Man kann den Unterschied zwischen einem Video, das mit 30 fps abgespielt wird, und einem mit 60 fps durchaus erkennen. Was Du meinst, ist wahrscheinlich die Grenze, ab der das Gehirn einzelne Bilder als fließende Bewegung sieht. Aber auch da hab ich mal 16 Bilder pro Sekunde gehört.

  • Benutzer-Avatarbild

    Das weiß ich leider nicht. Aus Sparsamkeitsgründen würde ich sagen: So langsam wie möglich, aber so, dass es noch ohne Flimmern sichtbar ist. Müsstest Du probieren. Beachte auch: Abhängig von der Architektur des verwenden Microcontrollers kannst Du einen Timer starten, der beim Ablauf einen Interrupt auslöst, welcher Code ausführt, welcher die nächste Ziffer anzeigen lässt. Dadurch kannst Du anderen Code ganz normal ausführen und zwischendurch wird dann immer wieder mal zur nächsten Ziffer gesch…

  • Benutzer-Avatarbild

    Da brauchst Du "Multiplexing". Aus irgend einem Grund ist hier die Schaltung so aufgebaut, dass die Pins was einschalten, wenn sie logisch 0 sind (anstatt logisch 1). Leicht unangenehm, ist aber nicht so schlimm. Angenommen du möchtest "1234" anzeigen lassen: Schreibe dir in eine Tabelle, welche Segmente welcher Ziffer eingeschaltet sein müssen: * Ziffer * * * * * * * * * * 0 * * X * X * * * X * X * * * 1 * X * X * X * X * * * X * * * 2 * X * X * * X * X * * X * * * 3 * * x * X * * * * * * * * a…

  • Benutzer-Avatarbild

    Huch! Das ist mir jetzt echt peinlich.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habe damals das durchgeackert: msdn.microsoft.com/en-us/library/dd460648(v=vs.110).aspx

  • Benutzer-Avatarbild

    Captchagenerve

    Niko Ortner - - Off-Topic

    Beitrag

    Ich hatte nur selten das Pech, mehr als nur auf die CheckBox klicken zu müssen. Aber von den paar mal, bei denen es passiert ist kann ich sagen, je mehr man versucht, "schlau" zu sein, desto öfter muss man lösen. Wie hal2000 gesagt hat: Gehirn ausschalten und das offensichtlichste anklicken. Erinnert mich vom Verhalten her ein bisschen an Fefes Trolldrossel: linus-neumann.de/2013/05/08/di…pirischen-trollforschung/ Egal wie gut man das Captcha löst, ein paar mal muss man trotzdem wiederholen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Random frage!

    Niko Ortner - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    @VaporiZed Naja, nicht ganz. Der Konstruktor ohne Parameter ruft einfach den Konstruktor mit Parameter auf und gibt Environment.TickCount mit. Würde man das Programm also neustarten, kommen trotzdem andere Zahlen raus. Das ist nur dann ein Problem, wenn man schnell hintereinander mehrere Instanzen der Random-Klasse erstellt. Den Millisekunden-Anteil der aktuellen Uhrzeit zu verwenden ist übrigens nicht gut. Es gibt dann nur maximal 1000 verschiedene Zufallszahlenreihen, die man bekommen kann (0 …

  • Benutzer-Avatarbild

    Man sollte bei IEnumerables darauf achten, nur einmal darüberzuiterieren, sofern es möglich ist. Count, First und All iterieren je einmal. Die folgende Funktion kann auf beliebige Auflistungen angewendet werden: C#-Quellcode (13 Zeilen) Hier ein Beispiel für Auflistungen von Integern: C#-Quellcode (4 Zeilen) Und hier ein Beispiel für RecipeComparerMachine Dinger: C#-Quellcode (4 Zeilen)

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von ErfinderDesRades: „Exceptions im Konstruktor werden ebenso verschluckt“ Ich würde das gerne testen, aber ich habe gerade kein 32-Bit Windows zur Verfügung. Falls das tatsächlich der Fall ist, habe ich das falsch verstanden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Alle davon. Aus Deinem Post konnte ich gerade so rauslesen, dass irgendwas mit der Add-Methode nicht funktioniert. Ich habe geraten, dass dpc Nothing ist. Hättest Du direkt folgendes geschrieben, hätte ich nicht raten müssen: Zitat: „ Ich möchte Datenpunkte einer Liste hinzufügen. Dafür habe ich folgenden Code: VB.NET-Quellcode (4 Zeilen) In Zeile 3 tritt dieser Fehler auf: NullReferenceException: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt Woran liegt das und wie kann ich da…

  • Benutzer-Avatarbild

    5 Regeln für sinnvolles Fragen Meine Glaskugel sagt, Du hast New vergessen.

  • Benutzer-Avatarbild

    @TheVBTutorialsVB Verwende einen Pointer. Quellcode (10 Zeilen)

  • Benutzer-Avatarbild

    In C++ gibt es zwischen class und struct nur den Unterschied, dass in structs standardmäßig alles public ist und in classes alles private. Ansonsten funktionieren classes und structs in C++ so wie structs in C#. Und dass in C# struct Foo { Foo f; } keinen Sinn macht, weil sich die Struktur selbst beinhalten müsste, sollte klar sein. Mit einem Pointer funktioniert es, weil ein Pointer eine bekannte Größe hat (4 oder 8 Bytes, typischerweise). Ein Node* funktioniert genauso wie ein int*, float*, un…

  • Benutzer-Avatarbild

    Eigene Library

    Niko Ortner - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    @ThuCommix Ja. (Ich beantworte Entscheidungsfragen gerne mit "ja") Es ist ein Insider. @Vainamo Ah, deswegen habe ich es nicht gefunden. Da kann ich jetzt nichts zu sagen, aber eventuell könnte man das an die Macher von ReSharper weiterleiten. @RodFromGermany Zitat: „Macht in C# und in VB in einem Projekt eine tief geschachtelte Verzeichnisstruktur und legt im 3. Unterverzeichnis in beiden eine Klasse an.“ Ich brauche eigene Namespaces (also nicht nur einen gemeinsamen Root-Namespace, in dem all…

  • Benutzer-Avatarbild

    Darf ich trotzdem fragen, wofür Du das verwenden möchtest?

  • Benutzer-Avatarbild

    Eigene Library

    Niko Ortner - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Zitat von RodFromGermany: „Namespaces dienen der Ordnung in einem Projekt in C#, leider nicht in VB.“ Ich bitte um Erklärung. Default-Namespace kann in VB deaktiviert werden, indem man die entsprechende TextBox in den Projekteinstellungen leer lässt. Da es aber in 99.9% der Fälle sowieso einen gemeinsamen Root-Namespace gibt, finde ich das besser als in C#, wo man in jeder Datei erstmal einen Namespace außen rum hat. @rgomez Namespaces "existieren" eigentlich nicht in diesem Sinne. Jeder Typ in …

  • Benutzer-Avatarbild

    Mid ist eine Ausnahme, die zur Kompatibilität zu VB6 übernommen wurde. Und das ist auch die einzige Ausnahme, die mir da bekannt ist. Funktionsaufrufen etwas zuzuweisen funktioniert in VB nicht (eben bis auf die Ausnahme), denn Funktionen geben was zurück.

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Problem ist, dass die öffnende Klammer ein Sonderzeichen in RegEx ist und deshalb mit einem Backslash versehen werden muss. Wann immer ich sowas mache, verwende ich regex101.com/ Erst mal das einfügen, was Du überhaupt matchen willst: vb-paradise.de/index.php/Attac…ce50af2b71a6570bdecffbd65 Und dann sieht man auch gleich den Fehler. Also erst mal alles escapen, sodass der Text 1:1 erkannt wird: vb-paradise.de/index.php/Attac…ce50af2b71a6570bdecffbd65 Ich arbeite gerne mit benannten Gruppen. …

  • Benutzer-Avatarbild

    Process.Exited

    Niko Ortner - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Warum so kompliziert? Einfach das Event abonnieren und darauf achten, dass EnableRaisingEvents auf True gesetzt ist.