Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

SSL ist deaktiviert! Aktivieren Sie SSL für diese Sitzung, um eine sichere Verbindung herzustellen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Kann sein, dass auf deim Windows eine Scalierung > 100% eingestellt ist? Dann wäre das ja ein erwünschtes Verhalten. Kann man aushebeln, indem man Form.AutoScale=False stellt. Also wenns das ist. Schöner wäre natürlich, ein flexibles Layouten zu erlernen, was durch eine Umscalierung nicht zerschossen wird, und dennoch den Bedürfnissen der User mit schlechteren Augen nachkommt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von OliverSte: „Jetzt kommen neue DS04BefundRows und die sollen an die BefundRows angehängt werden.“Ich vermute, du meinst was anneres als du sagst - daher kann man auch keine klare Antwort geben (vmtl. eh nicht). Nämlich dass du die Ds04Befunde nicht an die IcaBefundRows anhängen willst, sondern wie gesagt: Mergen. Mergen bedeutet: Gibt es zu einem Ds04Befund einen entsprechenden IcaBefund, so soll letzterer mit Werten ersteren aktualisiert werden. Gibt es keinen entsprechenden IcaBefund,…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich hab Zweifel, ob eine Matrix-Multiplikation ühaupt die richtige Operation ist, um einen Zeiger zu drehen. Imo ist .Rotate und .Transate schon genau richtig. Klar kann man eine geeignete Matrix auch vorbereiten, und dann auf eine vorhandene draufmultiplizieren - das entspricht dann der Anwendung erst der einen Matrix, dann der anderen.

  • Benutzer-Avatarbild

    und wenn einer 11 in die Textbox eingibt? Oder Heiner? Ansonsten eine interessante Lösung: Nicht den Textbox-Text in einen Datum-Bereich umwandeln, sondern das Datum in einen Text.

  • Benutzer-Avatarbild

    zu post#8: ok, das versteh ich nun so, dass deine Anwendung soweit auskonzipiert ist, dass klar ist, was der User tun kann, wenn einer der in Catches vorgesehenen Fehler auftritt (anneres ProjektFile versuchen). Und es ist nicht vorgesehen, deinen FormelParser irgendwo anders zu verwenden, wo die Dinge vlt. anders liegen können. zu post#9: nein - es ist ühaupt nicht teuer, im Paint-Event zu zeichnen. Sondern das ist derselbe Prozess (derselbe, nicht nur der gleiche), mit dem jedes Control sich s…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von TimRi: „Minimap, wie man sie z.B. auch aus CoD kennt“Tja, da bin ich draussen eh ich drin sein könnte: ich kenne CoD nicht. Daher weiss ich nicht, nach welcher Gesetzmäßigkeit irgendwo ein weiterer Punkt zu erscheinen hat, wenn mein Punkt und der eines anderen bekannt ist.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi and welcome to vbParadise! Und nun zum unangenehmen Teil: Sry - so kann man keine Frage stellen und eine hilfreichere Antwort erwarten als die, dass man so keine Frage stellen kann. - "dieses Programm" kennen wir nicht, und haben keine Idee, wasses tun soll. - Dein Code ist vollkommen unleserlich - ich mach mir nicht die Mühe, zu erahnen zu versuchen, was du mit "dieser Schleife" wohl meinen magst. zum Code einstellen: (Versteckter Text) Beide Punkte sind gleich wichtig: Wir müssen aus deinen…

  • Benutzer-Avatarbild

    Sieht mir nicht soo gut aus. Ist das gewünscht, dass bei einer IOException die Anwendung weiter läuft, als sei nix passiert? Geht das überhaupt? Ebenso weiterlaufen wirds bei einer InvalidOperationException? Nur hier kommt noch die berühmte Messagebox, von der sich TryCatcher ja immer so viel versprechen. Den letzten Catch kannste auch weglassen, dann fliegt die Exception ja ebensogut. Und das ist auch empfehlenswert, denn wenn du eingreifst, stopt der Code am Eingreifpunkt, wenn du Finger davon…

  • Benutzer-Avatarbild

    oha! Da musste dich über die Syntax berechneter Spalten sachkundig machen - da gibts glaub auch Typumwandlung und begrenzte String-Operationen. Aber ich bin jetzt irritiert Zitat von OliverSte: „Ne,...“bedeutet das etwa: Ne, der Datentyp der DataColumn ist nicht Date? Das wäre ja Designfehler. Und ansonsten benutzt man mit Datumse, um Zeit-Bereiche abzustecken - ach guck - folgendes fund ich im FileHeader der FilterX-Extension: VB.NET-Quellcode (2 Zeilen)also müsstest du 2 Datumwerte bereitstell…

  • Benutzer-Avatarbild

    mein DatasetViewer kennste schon? Weil mit dem kann man auch kaputte Datasetse untersuchen. Die Exception tritt ja nur in dem Moment auf, wenn man EnforceConstraint=True setzt. Lässt man das auf false, dann kann der Viewer das immer noch anzeigen. - und dabei markiert er sogar Fehlerzeilen. Musste halt bischen rumwursteln, wie de das hinkriegst, es zu laden, ohne die Constraints zu aktivieren.

  • Benutzer-Avatarbild

    na, wenns im Dataset ein Datum ist, wird ein Filter nach Strings nicht viel sinnvolles erbringen. ProbiermaVB.NET-Quellcode (1 Zeile)

  • Benutzer-Avatarbild

    also nochmal: Wenn ich die methode aus post#11/post#7 falsch bediene, etwa wie in post#26 angedeutet, mit Treeview als Sender aufrufe, und du wirfst da eine ArgumentNullException, dann wirfst du Desinformation. Ich hingegen werfe garnichts, und dann fliegt eine InvalidCast - und das ist genau, was passiert: Ein Treeview ist eben kein Button. So einfach ist das, wenn man mal die Finger davon lässt. Ob man Reference-Source oder MS-Konventionen so auslegen kann, dass sie sich zu diesem Problem über…

  • Benutzer-Avatarbild

    jo, das meint er wohl. Noch kleine Korrektur:Zitat von petaod: „Du erzeugst 1016 Ping-Objekte und 1016 Handler.“1016 Ping-Objekte muss er wohl erzeugen, wenn die gleichzeitig los-pingen sollen. Aber Handler hatter ja nur einen, worauf er alle Ping_Completed-Events leitet. Also ich finde das eine perfekte Lösung. Ich bin eiglich überrascht, dass die INet-Anbindung das zulässt - zumindest wenn man WebSiten connecten will, gibts da rigorose Einschränkungen der Parallelität.

  • Benutzer-Avatarbild

    Was ich dir noch empfehle - ganz prinzipiell: - Fange nur Exceptions, die du auch behandeln kannst. - Die anderen Exceptions, die du nicht behandeln kannst, fange nicht. - Eine Messagebox ist (meistens) keine Fehlerbehandlung. gugge auch TryCatch ist ein heißes Eisen

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von ~blaze~: „Man frägt Nothing ab, wirft eine ArgumentNullException,...“...womit man im konkreten Fall schon eine Fehlinformation geworfen hätte, die das Debuggen in 2 Jahren was anderes tut als erleichtern Der Fehler - nochma gugge post#11 - ist ein InvalidCast, kein ArgumentNull. Bzw. ArgumentNull könnte es auch sein, und der würde ja auch geworfen im Auftrete-Fall, wenn man sich da nicht einmischtete. Wie gesagt: Zumindest gelegentlich einfach mal die Finger davon lassen und die Except…

  • Benutzer-Avatarbild

    also es scheint eine IcaRow zu geben, und dann suchst du alle Ds04BefundRows ab. Und wenn die IcaRow ChildRows hat, dann soll was abgeglichen werden. Wenn das stimmt, dann ist schoma die Logik falsch aufgebaut - da wären ja nur eine Menge IcaBefunRows gegen eine Menge Ds04BefundRows abzugleichen. Und wenn die IcaBefundRow-Menge leer ist, ist schoma garnix zu tun. Dann ist ja falsch, die Ds04-Befunde durchzuloopen, und die IcaBefunde jede Runde neu zu ermitteln. Oder anders ausgedrückt: die Ds04-…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von OliverSte: „Ne, @ErfinderDesRades, isses nich, denn in meinem Code filter ich ja nach einem Datensatz mit der Bedingung SD_befund.Id_ICa = rwICa.Id_ICa, um zu prüfen, ob es eben diesen "Befund" gibt, um den dann upzudaten, bzw. zu löschen und neu zu schreiben.“also wenn es zw. ICa und Befund eine Relation gibt ICa->Befund, dann geht das von mir vorgeschlagene. Dein Filter ergibt ein Array von BefundRows, und das tut mein ParentRow.GetBefundRows() - Aufruf ebenso. Also wenn es da die ve…

  • Benutzer-Avatarbild

    Versteh ich nicht. Also angenommen, ich hab eine Methode gebaut, die von einem ButtonClick aus aufgerufen wird - so wie in post#7. In 2 Jahren verfalle ich auf die Idee, diese Methode auch von einem TreenodeMouseClick aus aufzurufen. Ja, das werde ich doch mindestens einmal ausprobieren? Und wenn das eine dumme Idee war mit dem TreenodeMouseClick, dann möchte ich bitte sofort die Quittung, und nicht erst in iwelchen LogFiles danach suchen, oder mysteriösen Messageboxen nachgehen müssen.

  • Benutzer-Avatarbild

    ja - hab ich übersehen. Aber bei deiner Benamung krieg ich auch Augenkrebs:VB.NET-Quellcode (1 Zeile)Sowas kann nicht dein Ernst sein! Also ich hab schon oft Routinen geschrieben, wo eine Row gesucht wurden, und bei Vorhandensein upgedatet, ansonsten neu angelegt wurde. Aber in deim Code-Brast trau ich mich das nicht. Ich weiß auch nicht sicher, obs das ühaupt ist, was du suchst - an deim Code kann ichs nicht erkennen (Augenkrebs). BtwVB.NET-Quellcode (1 Zeile)ist das nicht dasselbe, als wenn du…

  • Benutzer-Avatarbild

    Naja, du wirst es ja iwann hingebaut haben, und nachdem du's hinbaust, wirstes auch ausprobiert haben. Und in dem Moment kriegste ja auch schon die Rückmelde. Du wirst ja nicht irgendetwas an Kunden ausliefern, was du nicht ein einziges mal ausprobiert hast - sonst geschieht dir ganz recht, mit schlechtem Licht beworfen zu werden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von ~blaze~: „das sind dann jene Projekte, vor denen man nach zwei Jahren fluchend sitzt und sagt, "warum hat er das nicht eingebaut, jetzt muss ich jede einzelne Zeile des Programms durchgehen und schauen, ob die kompatibel ist" und wenn keine Kommentare drin sind, sitzt man halt wirklich davor und frägt sich, warum es so gemacht wurde, obwohl die Abfrage doch eigentlich sinnlos ist.“Stimmt doch ühaupt nicht. Also mal konkret - weil ich beziehe mich auf den gezeigten Code und nicht irgend…

  • Benutzer-Avatarbild

    joa, Serialisierung ist wohl eine gängige Vorgehensweise für sowas. ich würde nur den Klassen-Namen Function überdenken, weil das gibts bereits, und ist ein Schlüsselwort. Ist Function wirklich die Bezeichnung, die am allerbesten beschreibt, was diese Klasse darstellt? Etwas wundert mich auch, was es da vieles abzuspeichern gibt - eine Funktion lässt sich doch einfach als String formulieren, und feddich - du hast ja einen Parser dafür.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hmm, hmm - Chr und Asc sind mir suspekt, weil deren Verhalten weicht von dem der Convert-Klasse ab:VB.NET-Quellcode (16 Zeilen)

  • Benutzer-Avatarbild

    Wie gesagt: sinnlos. Und wenn du alles abprüfen willst, was garnet auftreten darf, dann hast du viel zu tun, und dein Code wird regelrecht grotesk undurchschaubar.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Nofear23m: „Ich frage lieber 1 mal mehr ab um sicher zu gehen als 1 mal zu wenig und ich bekomme eine Exception um die Oren geworfen.“Ich hingegen frage bewusst nicht ab, was bei korrekter Programmierung nicht auftreten darf. Kommt dann eine Exception, weiß ich, dass ich einen Fehler gemacht hab, wo der verortet ist, und kann ihn beheben. Du bekommst da nur eine ziemlich beschönigende Messagebox, und dein Proggi rennt schön weiter - in den nächsten FolgeFehler. Ist ein verbreitetes Mis…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Nofear23m: „Tut niemanden weh abzufragen“Doch - mir tut das weh, abzufragen, was niemals eintreten kann. Vor solchem Code hockt man in 2 Jahren stundenlang, und fragt sich, was der Autor damit wohl bezweckte. Die Antwort: "sinnlos" muss immer das allerletzte sein, was man in Betracht zieht, und nur, wenn einem wirklich nichts mehr einfällt. zum Beispiel muss man hier konkret zuvor eine gründliche Untersuchung starten, was denn sonst geklickst worden sein könnte, wenn der Autor eine Mes…

  • Benutzer-Avatarbild

    Das kommt ganz auf das Problem an, was zu lösen ist - wenn es eines gibt.

  • Benutzer-Avatarbild

    VB.NET-Quellcode (3 Zeilen)Aber ich bezweifel, ob dir das wirklich soo viel bringen wird. Nach wie vor ist mir unklar, was eiglich das Problem ist, falls es eines gibt.

  • Benutzer-Avatarbild

    naja, in wpf sind manche Sachen einfach, die in WinForms vmtl. schwieriger wären - guggemol TicTacToe Ganz sicher bin ich natürlich nicht, dazu müsste sich erstmal jemand die Mühe machen, das Projekt in WinForms nachzuproggen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von ClonkAndre: „Das ist perfekt!“Hmm - was ist daran nu entscheidend besser als an einem Select Case?VB.NET-Quellcode (13 Zeilen)