Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

SSL ist deaktiviert! Aktivieren Sie SSL für diese Sitzung, um eine sichere Verbindung herzustellen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Glückwuuunsch!

  • Benutzer-Avatarbild

    Python Pip Raspberrry Pi zerschossen

    Gonger96 - - Off-Topic

    Beitrag

    Hm also es gibt Touchscreens die auf reinen Druck reagieren, ich schätze mal der aber nicht. Der wird wahrscheinlich iwie kapazitiv funktionieren. Wenn du den Touchscreen schon hast kannst du's einfach mal mit Alufolie ausprobieren. Bei meinem Handy geht da Nix mehr

  • Benutzer-Avatarbild

    Python Pip Raspberrry Pi zerschossen

    Gonger96 - - Off-Topic

    Beitrag

    Hi, ​ich hab den mit nem realtiv teuren Spezialglas gebaut. Es gibt aber definitiv Folien. Wie funktioniert dein Touchscreen, kapazitiv? Wenn ja könnte ich mir vorstellen, dass eine Metallbedampfte Folie nicht so gut klappt. Am Besten guckst du mal auf Amazon und probierst es aus. Bei mir läuft die Interaktion nur durch eine App.

  • Benutzer-Avatarbild

    Umstieg von C ++ auf C#

    Gonger96 - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Umsteigen macht keinen Sinn. C# zusätzlich lernen schon. Dann kann man, wie gesagt, die Sprache dem Projekt entsprechend wählen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Umstieg von C ++ auf C#

    Gonger96 - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Joa es ist aber 2018 In C++ ist von komplexeren Anwendungen (Threads + Promise<> mit Mutex, Locks und guards) bis zu einfacheren Bereichen (std::async + future<> mit atomic Types) alles dabei. C# genauso. Ich brauchte nur etwas bis ich Tasks verstanden habe. Da finde ich std::async deutlich verständlicher. Will ich eine Funktion asynchron aufrufen, rufe ich sie mit async() auf und fertig. Ich muss nicht überlegen ob und was ich da awaiten muss und kann. Es ist in C# nicht schlechter aber anders.

  • Benutzer-Avatarbild

    Umstieg von C ++ auf C#

    Gonger96 - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    (Versteckter Text) ​Sowas geht bspw.. Ist nichts Gravierendes, da man es nicht oft benötigt. Es geht aber und ist manchmal einfach übersichtlicher als "Viel Zeugs" auszulagern. ​War ja auch nur ein Beispiel bei dem ich oft ins Stolpern komme. Man erwartet nach dem F5 seine UI, der Compiler sagt dir aber, dass ein break fehlt. Letztens wollte ich für Irgendwas ne friend Klasse oder friend Funktion und musste dann feststellen, dass es das nicht gibt. Bei ein paar Dingen muss man dann halt umdenken…

  • Benutzer-Avatarbild

    Umstieg von C ++ auf C#

    Gonger96 - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    C# ist die Programmiersprache, WPF/Forms die UI-Technologie. Wähle die, die du brauchst. Eine von beiden wirst du lernen müssen. Die Frage ist was du vorhast zu programmieren. @nikeee13 Ich hate hier gar eine Sprache, dann würde ich's ja nicht benutzen Ich sage nur, dass jede Sprache ihre Vorzüge hat und es nur Sinn macht eine Neue zu lernen, wenn man diese Vorzüge für kommende oder aktuelle Projekte nutzen will. Pattern-Matching ist ein anderes Beispiel. Gibt's nicht in C++ (kenn ich zumindest …

  • Benutzer-Avatarbild

    Umstieg von C ++ auf C#

    Gonger96 - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Ich würde nicht umsteigen, C# nervt manchmal ziemlich. Polymorphie ist ganz anders, es gibt keine Templates, Concurrency finde ich immer noch gewöhnungsbedürftig. Andererseits ist ein UI wesentlich einfacher. Besonders in WPF. Besser ist's einfach C# zu lernen und dann die Sprache dem zu lösenden Problem nach zu wählen. Ähnlich ist nur die Syntax das wars. Nur ähnlich. Ein gutes Beispiel ist der switch, C# implementiert den komisch.

  • Benutzer-Avatarbild

    Teilweise klappt es sogar, llerdings nicht richtig. Die Werte werden nach dem Verrechnen so klein, dass es zu Z-Fighting kommt. So wie oben geschrieben mach ich's jetzt so: C-Quellcode (14 Zeilen) Z wird zwar nicht normalisiert wenn w des Transform != 1 wäre, aber wenns da mal zu Fehlern kommen sollte kann ichs einfach nachrüsten. Aktuell läufts ja so ab:1. Ich loope durch alle Dreiecke 2. Es wird durch alle Pixel innerhalb der Boundingbox des Dreiecks geloopt 3. Es wird geprüft ob das Pixel auc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Den Bresenham's Line versteh ich noch nicht wirklich. Wie löst der mein Visibility Problem? Woher weiß ich welches Dreieck sichtbar ist und wie ich die Attribute (Colour, Normals, Uvs etc) interpolieren muss? Die Z-Koordinate ist nicht mehr verwendbar, die wird ja auch transformiert. Ich hab in der Matrix Klasse jetzt einfach ne Funktion hinzugefügt die X, Y und W mit Matrix1 multipliziert und Z mit Matrix2. Obs schneller geworden ist kann ich nicht sagen: Windows Update Alles ist extrem langsam…

  • Benutzer-Avatarbild

    Transform ist der Transform des Viewports. So habe ich Vertex dann im Koordinatensystem der Kamera und kann Z für den Z-Buffer benutzen und gucken ob er zwischen near- und farplane liegt. Hmm also v_screen = transform*projection*vertex funktioniert. Hatte es erst andersrum versucht, deswegen dachte ich es klappt nicht. FP hatte ich auch als Floating Point aufgefasst und in dem Kontext benutzt. Fixed Point -> Ganzzahl. Bin nur zu doof alles auf int umzustellen

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, danke für die Antwort. Habe das move mal direkt weggelassen. Zitat von jvbsl: „jeden Vertex projection*transform neu ausrechnest“ Wo mache ich das denn? Im vec_to_raster berechne ich v_camera = transform*vertex und v_screen = projection*v_camera. Wobei ich v_camera für die Z-Koordinate brauche. Kann ich da noch etwas pro Frame berechnen? 0.5*dev_x berechne ich jetzt im Voraus. Für dev_y bringt das nichts, ich rechne ja (1 - (v_screen.y + 1) * (0.5)) * dev_y. Vereinfache ich den Term für dev_…

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Abend, ich bin vor Kurzem auf die Idee gekommen eine sehr abgespeckte Spielekonsole zu bauen Um zu gucken was für Mikrocontroller ich brauche habe ich recherchiert und ein Testprojekt angefangen. Ziel ist es erstmal ein großes 3D Modell einzulesen und mittels eines Viewports auf eine Bitmap zu zeichnen. Funktioniert auch alles soweit. Mit höchster Optimierungsstufe auf einem AMD Athlon II X2 250 3,00Ghz Prozessor schaffe ich 100 mal rendern in 3,39s (shadeless) (Versteckter Text) und 4s (f…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wird immer schlimmer ​ Nochmal: GetAsyncKeystate gibt keinen BOOL zurück. Guck mal hier.

  • Benutzer-Avatarbild

    Bist du sicher, dass das kompiliert? Ich sehe da auch keine Multi Pointers. Davon mal abgesehen würde ich mich davon überzeugen, dass die Funktion aufgerufen wird. Mach's wie Rod es gesagt hat. Denn GetAsyncKeyState() gibt kein bool zurück!

  • Benutzer-Avatarbild

    GDI Zeichenfehler anzeigen

    Gonger96 - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Da liegt der Hund begraben Trotzdem komisch das MS garnicht prüft ob die Punkte gleich sind bevor die Farben interpoliert werden.

  • Benutzer-Avatarbild

    GDI Zeichenfehler anzeigen

    Gonger96 - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Ich glaub nicht, das dass n Bug ist. Referencesource sieht ja auch erstmal i.O. aus. Aufgeräumt wird in der Basisklasse Brush, also müsste es bei allen Brushes sein. Ich weiß auch nicht wie genau es intrrn in GDI+ läuft, die C++ Objekte muss man z.B. nicht aufräumen, wird alles normal im Destruktor gemacht. Kannst du denn kein Testprojekt hochladen? Würde mich nämlich auch interessieren. Hast du denn die LinearGradientBrush einfach mal auskommentiert und erneut getestet? Btw bist du dir sicher, …

  • Benutzer-Avatarbild

    GDI Zeichenfehler anzeigen

    Gonger96 - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Ein Punkt sind nur 8 Bytes, das ist nicht viel. Ich sehe immer noch nix auffälliges. Kannst du vielleicht mal ein Demo Projekt hochladen? Da können dann auch ruhig ein paar tausend Punkte sein, sodass die Exception auf jeden Fall kommt.

  • Benutzer-Avatarbild

    GDI Zeichenfehler anzeigen

    Gonger96 - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Glaub ich nicht, das ist ja eigentlich nur Pythagoras. Ich würd einfach mal ne Graphics von einer Bitmap erstellen und deine Funktion in ner Schleife ein paar tausend mal aufrufen und gucken was der RAM macht. Erstmal sehe ich allerdings Nichts was ne OutOfMemoryException auslösen würde.

  • Benutzer-Avatarbild

    Offizieller Geburtstags-Glückwunsch-Thread

    Gonger96 - - Off-Topic

    Beitrag

    Vielen Dank

  • Benutzer-Avatarbild

    Namespaces nicht importiert, fehlen Referenzen? Ansonsten könnte My.Application.CommandLineArgs schlecht sein, die würde ich als Parameter reingeben.

  • Benutzer-Avatarbild

    Er will glaub ich nur in den Standardinput schreiben. Dazu musst du eigentlich nur in der StartInfo RedirectStandardInput auf True setzen und schon kannst du in Process.StandardInput schreiben.

  • Benutzer-Avatarbild

    Rätsel - Das Calypso-Problem

    Gonger96 - - Off-Topic

    Beitrag

    Also wenn ich mir das Bild angucke, dann zeigt das Ding wirklich nur Sekunde 0 bis 9 an. Ab 10 beginnt es wieder bei 0.

  • Benutzer-Avatarbild

    Rätsel - Das Calypso-Problem

    Gonger96 - - Off-Topic

    Beitrag

    10 ist bei mir 0. Es werden nur Zahlen von 0-9 angezeigt, danach wiederholt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Rätsel - Das Calypso-Problem

    Gonger96 - - Off-Topic

    Beitrag

    Lool da wär ich nie drauf gekommen. Wer denkt sich sowas denn aus?

  • Benutzer-Avatarbild

    Du zeichnest erst, rufst dann aber base.OnPaint() auf, somit zeichnet die Basisklasse über dich drüber. Ruf zuerst base.OnPaint auf, dann zeichnest du dein Rechteck. Das was @RodFromGermany meint gibt es schon gewrappt als ​ControlPaint.DrawFocusRectangle()

  • Benutzer-Avatarbild

    Hmm, passt die Prozessorarchitektur denn? Also Dll und dein Programm x86 oder beide x64. As Any sollte eigentlich hinhauen. Achte aber auf die Größe deiner Arrays. Entweder ist die dokumentiert und fix, oder du musst z.B. bei dem Pfad ein '\0' anhängen. Das ist eigentlich gängig. Ein möglicher Fehler könnte sein, dass dein Pfad "C:\temp\" durchiteretiert wird bis zu einem zufälligen '\0' im Speicher, oder bis in fremden Speicher (AccessViolation). Gibt es einen Grund warum du kein VB.NET benutzt…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ​das Problem ist Folgendes: Hast du eine 32 Bit Anwendung und übergibst einen Double, dann ist der Double 8 Byte groß und der Zeiger nur 4. Somit werden nur 4 Byte vom Stack gepopt -> Stackimbalance. Haste eine 64 Bit Anwendung, müsste das eigentliche Aufrufen sogar klappen da beide 8 Byte groß sind. Beim Abrufen des Speichers kommt allerdings Quatsch raus, oder es knallt. Du übergibst nämlich nicht die Adresse des Doubles sondern den Wert bzw. diese 8 Bytes die für Mantisse & Exponent si…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, ​Double.Parse() konvertiert dir nen String zu nem Double. Falls das Format falsch ist gibt's ne Exception. Double.TryParse() gibt dir einen Boolean zurück obs geklappt hat. Jetzt kannst du wahrscheinlich auch noch eine CultureInfo angeben. Ist dein System deutsch benutzt du by Default ein Komma, ist es englisch benutzt du den Punkt. Bei deiner Aufgabenstellung müsste Nichts ersetzt werden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Problem gelöst. Das Ply-Format ist auch relativ einfach aufgebaut, also habe ich nen kleinen Importer für Wavefront und einen Exporter für Ply gebastelt. Der Import funktioniert allerdings nur für das Format, das ich auf'er Platte habe. Ggf. bau ich das irgendwann noch mal aus. (Versteckter Text)