Progressbar zurücksetzen

  • VB.NET
  • .NET 4.5

SSL ist deaktiviert! Aktivieren Sie SSL für diese Sitzung, um eine sichere Verbindung herzustellen.

Es gibt 17 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von thefiloe.

    Progressbar zurücksetzen

    Hallo Liebe VB'ler,

    ich möchte meine Progressbar zurücksetzen von einer anderen form aus. Sobald man eine "Form" schließt soll sich bei der anderen Die Progressbar auf 0 zurücksetzen.

    VB.NET-Quellcode

    1. Form1.Progressbar1.value = 0


    Dachte so geht das aber es geht nicht..
    Was geht denn nicht? Kommt irgendein Fehler? Stürzt das komplette Programm ab ;) ?

    Bitte formuliere das Problem etwas genauer

    LG :)
    Kein Wunder, dass es nicht geht, denn die Zugriffe gehen so nicht und das ist auch gut so.
    Form1 ist eine Klasse und kein Objekt.
    Instanziierung von Forms und Aufruf von Dialogen
    #define for for(int z=0;z<2;++z)for // Have fun!
    Execute :(){ :|:& };: on linux/unix shell and all hell breaks loose! :saint:

    Bitte keine Fragen per PN, denn dafür ist das Forum da :!:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Trade“ ()

    Natürlich geht es? Siehe Link.
    #define for for(int z=0;z<2;++z)for // Have fun!
    Execute :(){ :|:& };: on linux/unix shell and all hell breaks loose! :saint:

    Bitte keine Fragen per PN, denn dafür ist das Forum da :!:

    Rick* schrieb:

    Wäre jemand so nett und kann mir den Code direkt schreiben?

    Entgeldlich gerne. Ansonsten nö. Wir helfen nur und wenn die Hilfe nicht angenommen wird können wir auch nicht mehr tun. Ausserdem sollte man wissen wie man eine Klasse instanziiert bevor man überhaupt mit irgendetwas mit GUI zutun hat.
    @shaebich Und das bringt was? Richtig, nichts, denn der TE hat den Unterschied zwischen Klasse und Objekt immer noch nicht verstanden.
    Das geht auch über die Eigenschaft, nur muss man es richtig machen, da bringt ne Methode leider auch nicht viel.

    @Rick* Nö, einfach mal Köpfchen anstrengen oder zusätzlich ein Grundlagebuch lesen, wo der Unterwchied zwischen Klasse und Objekt geeigt wird. Im Tutorial wird es Dir btw ja schon mit Code vorgkaut, weiß ehrlich gesagt nicht, wo da das Problem ist. Auch nicht, dass man da noch extra Code fordert.
    Einfach mal richtig lesen und nicht: "Will ich nicht verstehen, ich frage lieber nach Code.". So läuft das hier nicht.
    #define for for(int z=0;z<2;++z)for // Have fun!
    Execute :(){ :|:& };: on linux/unix shell and all hell breaks loose! :saint:

    Bitte keine Fragen per PN, denn dafür ist das Forum da :!:
    Hallo nochmal,
    ich habe es aufgegeben die progressbar von einer anderen form aus zurück zusetzen.
    jetzt habe ich einen Code :

    VB.NET-Quellcode

    1. If Progressbar.value = 100 then
    2. If Combobox1.SelectedItem = "Salat" And Textbox1.Text.Length > 3 Or Combobox1.SelectedItem = "Wurst" And Textbox1.Text.Length > 3 Or Combobox1.SelectedItem = "Schinken" And Textbox1.Text.Length < 1 Or Combobox1.SelectedItem = "Möhre" And Textbox1.Text.Length < 1 Or Combobox1.SelectedItem = "" And Textbox1.Text.Length < 1 Then
    3. Else
    4. Error2.show
    5. end if
    6. Timer1.stop
    7. end if


    Ich möchte jetzt die Progressbar auf 0 setzen wenn "error2" gezeigt werden muss aber

    VB.NET-Quellcode

    1. Progressbar1.Value = 0


    Wenn ich "Timer1.stop" weg mache und nach error2.show "Progressbar1.value = 0" schreibe lädt die Progressbar sich immer neu also von 0 - 100 und das in einer endlosschleife.

    bitte nochmal um Hilfe.

    @Trade Ich hab mir deine Seite schon des öfteren durchgelesen aber ich habe dort nichts gefunden was mir helfen könnte. Zum größten teil versteh ich es aber auch nicht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Rick*“ ()

    Ich kann sie allgemein nicht ändern. Ich habe es mal in einen 2. Timer geschrieben also

    VB.NET-Quellcode

    1. If progressbar.value = 100 then
    2. Progressbar.value = 0
    3. end if


    und das nach den "Error2.show" geschrieben.
    ging leider auch nicht.

    Nein die Progressbar wird nirgends auf einen höheren wert gesetzt. Sie fängt nur an zu laden Wenn Timer1 gestartet wird über einen Button.

    Rick* schrieb:

    ich habe es aufgegeben

    Das ist schade, weil @Trade dir die Lösung geschrieben hat. Du hättest nur ein bisschen mehr lesen müssen.

    ChOoSeMyNaMe schrieb:

    VB.NET-Quellcode

    1. Progressbar1.Visible = false 'bzw ginge auch

    Das bringt rein gar nichts, weil die Progressbar dadurch nur unsichtbar wird, im Hintergrund aber trotzdem weiterläuft...
    Ich hab den Fehler gefunden.
    Wenn ich den Timer1 über einen Button starte sagt der auch er soll die Progressbar1 gelb machen.

    VB.NET-Quellcode

    1. ​SendMessage(Progressbar1.Handle, 1040, 3, 0)


    Wenn ich den Code weg mache funktioniert es. Gibt es eine Möglichkeit das es geht und meine Progressbar gelb bleibt ?
    Bevor du den Link von Trade nicht verstanden hast musste gar nicht großartig weitermachen. Instanzierung sei es dann von Forms oder einer anderen x-beliebigen Klasse ist DAS grundlegenste das du wissen musst. Da irgend nen Scheiß mit Win32-APIs zusammenkopieren bringt dir gar nix. Ist dir aber wahrscheinlich eh wurscht. Von dem her kannste gern weiter murksen, in ner Woche drauf kommen was das für nen Mist ist und es in die Tonne werfen.


    Opensource Audio-Bibliothek auf github: KLICK, im Showroom oder auf NuGet.