listviewx.visible = false wenn listviewx vorhanden ist

  • VB.NET

SSL ist deaktiviert! Aktivieren Sie SSL für diese Sitzung, um eine sichere Verbindung herzustellen.

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von seby1302.

    listviewx.visible = false wenn listviewx vorhanden ist

    Hallo habe ein kleines Problemchen.

    Ich habe ein code der nach mehrere kleine Bilder "10x10 pix" im großen Bild sucht.

    Das sieht dann in etwa so aus.

    Dim kleinesbildresult....

    If kleinesbildresult.HasValue = true
    Herstelle ein listview oben drauf
    Dim listview1....
    Listview1.size new.size 10x10
    Listview1. position (kleinesbildresult.value.x, kleinesbildresult.value.y)
    WebBrowser1.ciontrols.add (listview1)
    Listview1.visible = true

    Davon werden mehrere erzeugt je nach dem ob er was findet oder nicht, und es läuft auch alles gut.

    Nun möchte ich aber per Knopfdruck diese listviews kurzzeitig auf unsichtbar setzen.

    Private sub Button1_Click()handle. ...

    Listview1.visible = false
    Listview2.visible = false
    Listview3.visible = false


    Nun mein Problem...
    Wurde zuvor ein listview herstellt ist alles Ok wenn jedoch nicht, sagt der mir unbehandelte Ausnahme. .....

    Ich müßte also erst einmal checken ob listviewx vorhanden ist bevor ich auf visible = false setzte.

    Hat jemand eine Idee?

    Mfg

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „seby1302“ ()

    Arbeitest Du denn auch definitiv mit:

    VB.NET-Quellcode

    1. Option Strict On


    Da mir nicht klar ist, wie Du mehrere ListViews erstellst - Dein Beispiel-Code zeigt nur "ListView1" - hier zwei grobe Vorschläge:

    VB.NET-Quellcode

    1. If ListView1 IsNot Nothing Then
    2. Listview1.visible = false
    3. End If


    Bzw. eine Liste der erstellten ListViews aufbauen und dann diese Liste abarbeiten.

    VB.NET-Quellcode

    1. Dim lstViews As New List(Of ListView)
    2. lstViews.Add(ListView1)
    3. For Each lstView In lstViews
    4. lstView.Visible = False
    5. Next

    Thias schrieb:

    Arbeitest Du denn auch definitiv mit:

    VB.NET-Quellcode

    1. Option Strict On


    Da mir nicht klar ist, wie Du mehrere ListViews erstellst - Dein Beispiel-Code zeigt nur "ListView1" - hier zwei grobe Vorschläge:

    VB.NET-Quellcode

    1. If ListView1 IsNot Nothing Then
    2. Listview1.visible = false
    3. End If



    Ach ich bin doch ....

    Gennau if isnot nothing thx
    Manchmal sieht man vor lauter Bäumen den Wald kaum

    seby1302 schrieb:

    listviewx.visible = false wenn listviewx vorhanden ist
    What :?:
    Wenn es da ist => unsichtbar. Welche Umkehrung der Logik soll denn da gelten, um es wieder sichtbar zu machen?
    Überdenke und präzisiere bitte mal Deine Problembeschreibung.
    Falls Du diesen Code kopierst, achte auf die C&P-Bremse.
    Jede einzelne Zeile Deines Programms, die Du nicht explizit getestet hast, ist falsch :!:
    Ein guter .NET-Snippetkonverter (der ist verfügbar).
    VB-Fragen über PN / Konversation werden ignoriert!
    @RodFromGermany

    Es geht darum das ich ein klick program geschrieben habe. Der auf bestimmte Bildern klickt.

    Nun sind dort auch Menü tab's die man verschieben kann, jede User hatt diese somit individuell wo anders stehen, je nach Level gibt es mehr oder weniger Menü tab's...

    Da das Programm jedoch nicht drauf klicken soll, Herstelle ich nun kleine listviews drauf um die zu verdecken. Will der User jedoch Einstellungen vornehmen müssen die erst einmsl weg und später wider drauf.

    Aber es läuft jetzt alles super , ich hab nur vor lauter Bäumen übersehen wie man abfragt ob listviewx x = Nummer hergestellt wurde oder nicht.

    Somit kann man hier schließen (Erledigt)