Welches Handy Betriebssystem findet ihr besser?

SSL ist deaktiviert! Aktivieren Sie SSL für diese Sitzung, um eine sichere Verbindung herzustellen.

Es gibt 13 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von ThuCommix.

    Welches Handy Betriebssystem findet ihr besser?

    Hallo. Ich wollte euch fragen welches Handy Betriebssystem ihr besser findet.
    ​ - IOS

    - Windows Mobile

    - Android
    =================================================================================================
    Achtung!
    Falls merken das ich paar mit Rechtschreib- oder Grammitkfehler
    schreibe. Wunder euch nicht, mein Deutsch ist nicht 100% gut. Denn meine
    Deutschsprache befindet sich noch in Beta Version.
    =================================================================================================
    Plan 9.


    Ganz im Ernst? Welches besser ist, wirst du nie herausfinden, jeder hat seine eigene Wahl und hieraus würde eh nur eine riesengroße Diskussion entstehen.
    PC: Windows 10 64-bit, Intel Core i5, 8GB RAM, GeForce GT 705 :(
    Laptop: Ubuntu 16.04 LTS, Intel Core i5, 4GB RAM, GeForce 920M

    Programming Is Like Sex: One mistake and you have to support it for the rest of your life. (Michael Sinz)
    Android :)

    Ist aber wirklich wie @KidRick schon sagt, Jedes "MobileOS" hat seine Stärken und Schwächen.
    Ich finde zb. IOS nicht schlecht, passt jedoch garnicht zu den Aufgaben die Ich Mache / Die Apps die ich Nutze

    Auch finde ich Android wahrscheinlich besser, weil ich damit sozusagen "Aufgewachsen" bin.

    lg
    Begeisterter BF4 Spieler :D
    Ich sage einfach mal Windows 10 Mobile. Mein erstes Smartphone lief damit (damals noch mit WP7) und mein jetziges läuft immer noch damit. In letzter Zeit bin ich zwar ein wenig enttäuscht, da viele Kleinigkeiten in W10M immer noch nicht ganz ausgereift sind und ein erheblicher Teil leicht bis stark verbuggt ist, aber ich würde nur mit Protest auf Android oder gar iOS wechseln wollen würden.

    Grüße
    Väinämö

    Android ist ganz klar mein Favorit. Mit jeder Version besser!

    Windows Mobile scheint mir für viele Aktivitäten, die ich am Smartphone ausführe zu wenig weit entwickelt -> gibt hierfür auch wenig Unterstützung von Appentwicklern

    iOS da is das Problem dass es dieses Betriebssystem nur in Kombination mit Apple-Produkten gibt und ich da kein Fan von bin. Mmn. überteuert und selten kompatibel mit anderen Systemen.
    Win 10 Mobile, da ich gerade ein Lumia 930 damit hab :D
    Aber jetzt mal im ernst, Win Mobile 10 ist mit das Aufgeräumteste OS was man so haben kann. Klar die Kacheln (ob nun Transparent oder als Hintergrund) mögen nicht jedem liegen, doch sie sparen einem das anpinnen von Widgets, sind in der Größe verstellbar, und mann kann, gerade für die Älteren das Handy sehr Einsteigerfreundlich machen, indem man nur die "großen" Kacheln erlaubt. Mit win10 wurde auch endlich das Optionsmenü aufgeräumt, was unter Win8.1 noch ne Katastrophe war. Und achja. Kaum / Keine Bloatware. Schade finde ich, dass selbst mit nem Framework wie Xamarin bzw. Xamarin.Forms die meisten Entwickler immernoch nur für Android und iOS Entwickeln. Tja, ist halt so ein Henne - Ei Problem.

    Danach kommt aber auch schon direkt Android dass sich tatsächlich von Version zu Version immer mehr gemacht hat. Und ich muss schon sagen bin etwas neidisch auf das Nexus 5X meiner Freundin. Sieht "innen" wie Außen gut aus, ist flink die Animationen sind geschmeidig und nicht zu überladen, und - das Totschlagargument - hat halt so gut wie alle Apps. Glücklicherweise benutze ich mein Handy fast ausschließlich zur Kommunikation, da fehlt es mir derzeit an nichts. Zum zocken hab ich noch meinen Rechner.

    Und joa, weitab kommt dann iOS. Mag mit auch daran liegen, dass ich derzeit kein aktuelles iOS Gerät in der nähe hab, mit Ausnahme meines ausgeliehenen iPhone 4S und iPad3 (welche beide inzwischen nicht mehr von mir benutzt werden), doch ich hasse diese Geschlossenheit des Systems. Solange man "nur" Apple Produkte hat, ist das kein Problem, da man vielleicht sogar das harmonischste aller Ökosysteme hat, doch sobald man Apple mit anderen OS jeglicher Art mischt, wirds eklig. Ansonsten kann man eigentlich nur sagen, dass das OS an sich eigentlich mit das flotteste OS ist, was aber durchaus an der nähe zur Hardware liegen kann, da hier Apple natürlich wesentlich stärker optimieren kann als z.B. Android. Und das die Chips der neuen "Hauptserie" meist ne gewisse Zeit lang ungeschlagen in den Benchmarks sind.
    Post-AGB:
    §1 Mit dem Lesen dieses Posts stimmst du den AGB unverzüglich zu
    §2 Ein Widerruf muss innerhalb von 3 Sekunden nach Lesen des Hauptbestandteil des ersten jemals gelesenen Posts erfolgen
    Abs.1 Die Signatur zählt nicht zum Hauptbestandteil des Posts
    §3 Ein erfolgreicher Widerruf zwingt zu einem Besuch bei einem Hypnotiseur oder Neurochirurg, sodass der gelesene Text aus den Erinnerungen entfernt werden kann
    Abs.1 Die Kosten und Risiken sind jeweils selbst zu tragen

    KingTimon schrieb:

    Windows Mobile scheint mir für viele Aktivitäten, die ich am Smartphone ausführe zu wenig weit entwickelt
    Was machst du denn bitte?
    Das einzige wofür ich mein Lumia 650 nutze ist: Surfen, WhatsApp und manchmal noch Fotos. Ganz selten auch mal Notizen und Kalendereinträge / Erinnerungen. Und dafür tut es das echt gut, denn über (ungelogen) 3 Tage Akkulaufzeit kann ich nicht meckern. ^^
    Das einzige, was mir einfällt, wo Windows Phones "schlecht" abschneiden, ist das Thema Spielen. Keine / wenig Nutzer aus der Zielgruppe -> keine / wenige Entwickler. Aber ich halte sowieso nicht so viel von Mobilegames.

    Edit: Mir fällt gerade auf, dass ich im Grunde genommen nur Teile von @EaranMaleasis zusammen gefasst habe. Tut mir leid :whistling:
    Mir gefällt Android am besten, es ist quelloffen und man kann sehr viel damit machen von costum launchern bis zur Firewall wird alles unterstützt und wenn man root haben möcht kann man dies auch bei den meisten Handys ohne Sicherheitslücken erlangen. Außerdem ist mir Apple zu teuer und Windows Phone hat für mich zu wenig sichere Zukunft in der Weiterentwicklung von Apps (dass ich auch noch in 2 Jahren weis, dass die App auf dem Handy immernoch neue Updates erhält)

    Lg Mokki
    ​Smartnotr - ein intelligentes Notizprogramm
    zum Thread

    ichduersie schrieb:

    denn über (ungelogen) 3 Tage Akkulaufzeit kann ich nicht meckern

    @ichduersie Das ist aber nicht viel. Mein 640XL hält wunderbar 8-9 Tage bei ausgewogener Nutzung durch. Bei Hardcorebetrieb noch knapp 3-4 Tage.



    Beziehungsweise klickst du hier wenn das Media-Plugin wieder nicht will...

    Grüße
    Väinämö

    Aber im Vergleich zu manch anderem ist dies trotzdem viel und völlig ausreichend :thumbsup:
    Mich würde es nur dezent nerven, wenn ich es jeden Abend an die Steckdose schließen müsste...
    Also mit dem anschliesen hab ich kein Problem einfach vor dem Hinlegen ans Ladekabel gehängt. Im Superenergiesparmodus (der für viele ausreichend Funktionen hat) hält das Android Handy auch mehrer Tage und mein altes (4.2.2 S4 Mini) hielt bei normaler Benutzung auch 2 Tage gut durch. Aber 5 Tage sind wahrschrinlich grade so mit dem Superenergiesparmodus machbar. Was mor grad noch einfällt: bei Apple kann man den Akku nicht wechseln...

    Lg Mokki
    ​Smartnotr - ein intelligentes Notizprogramm
    zum Thread

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Mokki“ ()

    Mokki schrieb:

    Windows Phone hat für mich zu wenig sichere Zukunft in der Weiterentwicklung von Apps
    ^ Das und auch die aktuelle Verfügbarkeit & Funktionsfähigkeit ist mir bei zu vielen Apps zu sehr eingeschränkt.

    ichduersie schrieb:

    Mich würde es nur dezent nerven, wenn ich es jeden Abend an die Steckdose schließen müsste...
    Mit QuickCharge/DashCharge/... ist das alles kein Problem - man muss das Handy 1 mal am Tag irgendwo für 30min einstecken und man kommt locker den ganzen Tag durch.

    Mokki schrieb:

    Aber 5 Tage sind wahrschrinlich grade so mit dem Superenergiesparmodus machbar.

    Ich habe mit meinem Nexus 5 damals bis zu 4 Tage Akkulaufzeit hinbekommen, nachdem ich 2 Wochen lang mit allen möglichen Sachen herumprobiert hatte. Und das ohne Hintergrundaktualisierungen etc. komplett abschalten zu müssen (wie es im Android-Energiesparmodus soweit ich weiß üblich ist).

    Außerdem ist mir noch etwas bzgl. der Ladehäufigkeit aufgefallen: Meine Moto 360 2-Smartwatch hält ungefähr 4-5 Tage mit einer Akkuladung durch, ich habe mir aber trotzdem angewöhnt, die jeden zweiten Tag anzustecken, da ich so der Möglichkeit entgehe, dass diese während eines Tages leer ist. Außerdem kann man so auch gut mal vergessen, diese aufzuladen. Was ich damit sagen will: Auch wenn ein Gerät mehrere Tage durchhält, lade ich es aus Komfortabilitätsgründen einfach regelmäßig auf (ich weiß, dass das komisch klingt) und entgehe so allen möglichen Problemen, wie wenn ich mal ne halbe Stunde mit Handyspielen totschlagen möchte. Insoweit halte ich einen übergroßen Akku nur für begrenzt sinnvoll.