script beim herunterfahren ausühren...

  • VBScript

SSL ist deaktiviert! Aktivieren Sie SSL für diese Sitzung, um eine sichere Verbindung herzustellen.

Es gibt 7 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von mowgly.

    script beim herunterfahren ausführen...

    Hallo,
    Ich habe ein kleines VBS Script geschrieben welches beim herunterfahren ausgeführt werden soll.
    Das Script selber läuft ganz gut, blos, wenn es beim herunterfahren ausgeführt wird, können die Progamme ,welche in dem Script sind, nicht ausgeführt werden, da der PC zu schnell runterfährt. Das Script wurde über die Gruppenrichtline eingeführt.

    Kann man das irgendwie umgehen?
    Meine Idee ist ein shutdown -a an den Anfang zu setzen
    und am Ende ein shutdown -s einzubinden. Bin mir aber nicht sicher ob das ein sauberer Weg ist.

    Evtl. weiß hier jemand einen Rat...

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „mowgly“ ()

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „iF“ ()

    hi,
    Danke für deine sehr schnelle Antwort.... werde es mir mal genauer anschauen... Bin leider derzeit nicht dazugekommen (krankheit, Arbeit, Familie etc.), wollte aber gerade anfangen und sah deinen Post. Wenn ich damit mit nicht zurechtkomme, darf ich dich mit Sicherheit nochmal Fragen, oder? Da ich noch ziemlich am Anfang von VB(S) stehe.... wollte mir die Sprache aber mal zu gemüte führen.

    Gruß
    Mowgly
    Hallo,
    habe mal versucht Wm_queryendsession in VBS einzubauen. Man beachte VBS
    Es scheiterte schon bei den Beispielen.
    In der MSDN (Auf CD ) stand zwar ein Beispiel drin, dass funktioniert nicht, so dass ich es nicht nachvollziehen konnte.
    Die Links, welche du mir geschickt hast, sind zwar ganz nett funktionieren aber ebenfalls nicht.
    ich habe Visual Basic .Net 2003... evtl liegt da das Problem... was ich aber nicht befürchte.
    mein eigentliches Programm ist folgendes:


    Visual Basic-Quellcode

    1. DIM Datum_full
    2. Datum_full = DatePart("w", Now)
    3. If Datum_Full = 4 THEN
    4. 'Script wird ausgefhührt
    5. Set WshShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")
    6. WshShell.Run("Pfad zu .bat")
    7. 'end Select
    8. else
    9. Set WshShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")
    10. WshShell.Run("andere Datei.Bat")
    11. End IF


    Nun soll das ganze Script beim Herrunterfahren ausgeführt werden.
    Als fürde ich mit if ganz am Anfang anfangen if Wm_queryendsession= 1 oder in der Art und ganz Zum Schluß noch ein end if setzen und das sollte es gewesen sein. Aber irgendwie mache ich es mir zu schwer.
    Ein Tip oder so wäre echt nett.


    EDIT by Mad Andy:
    VB-Tag eingefügt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Mad Andy“ ()

    Füge doch einfach noch ein Shutdown.exe an das Ende des Sciptes und Führe es anstatt Start-Beenden aus.

    Ansonsten kann VB auch das Herunterfahren von Windows abbrechen und dann das Script starten, welches mit Shutdown beendet wird.
    Gruß
    Peterfido

    Keine Unterstützung per PN!
    Wenn die Arbeitsstation heruntergefahren wird ist IMHO nicht immer und nicht auf jedem OS ein createprocess möglich.

    Ich sehe von Ihm aber hier keinen Source mit eigener wProc - Ihm somit ich nicht wirklich helfen kann da ich von VB keinen Blassen habe. Oo
    Nun, über das Shutdown am Ende habe ich auch schon gedacht. Ich will es aber so nicht machen, da der User nicht sehen soll, welches Script ausgeführt wird.
    Es ist somit nur ein temporäre Lösung aber nicht die, welche ich wirklich möchte.
    Ich finde es Super nett, dass ihr geantwortet habt, aber bitte keinen alternativen Weg. Es soll der Weg über das Herunterfahren sein.