Internet bei 300km/h ?

SSL ist deaktiviert! Aktivieren Sie SSL für diese Sitzung, um eine sichere Verbindung herzustellen.

Es gibt 26 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von jvbsl.

    Em-Wellen bewegen sich btw IMMER (auch, wenn man sich selber bewegt) mit 300000km/s

    so nicht ganz korrekt: bewegungen sind immer relativ. die welle breitet sich immernoch mit 300000km/s vom sender aus aus. das heißt sie breitet sich immernoch mit 300000km/s aus, auch wenn sich der sender bewegt (zumindest solange er sich langsamer als mit 300000km/s bewegt; ob es schneller geht ist wieder was anderes ^^)
    die welle wird aber nur dann mit der selben frequenz aufgezeichnet, wenn sich der beobachter mit der selben geschwindigkeit in die selbe richtung bewegt (vRel (Relativgeschwindigkeit) = 0).
    sonst müsste ein dopplereffekt auftreten, und bei solch hohen frequenzen und der genauigkeit der modernen technik ist die auswirkung wahrscheinlich nicht zu vernachlässigen!

    beim licht ist es ja nicht anders: durch die expansion des universums tritt eine relativgeschwindigkeit zwischen den galaxien auf. (das licht breitet sich selbstverständlich immernoch mit gleicher geschwindigkeit aus.) trotzdem lässt sich eine veränderung der farbe (veränderung der frequenz) des lichts messen, und sich somit die expansion des universums nachweisen... (auch teil meiner facharbeit ^^)
    Joa. Rot- und Blauverschiebung von relativen Medien, blablabla.
    Bei der Bewegung von Medien ändert sich nur die Wellenlänge, was zum oben genannten führt. Die Wellen selber breiten sich vom jedem Standpunkt gesehen immer(!) mit 300000km/s aus. Nicht weniger und nicht mehr. Dieser Effekt führt dann bekanntlich zur Zeit-/Raumdilatation. Das ist aber eine andere Geschichte.. und gehört hier somit nicht rein. (Außer hier würde es um GPS gehen, da spielt das ganze eine Rolle ;))
    Von meinem iPhone gesendet

    FuFu^^ schrieb:

    die große frage ist also nichtmehr das ob sondern das wie oder warum?
    google.de/url?sa=t&source=web&…g2=_sL2QM93ujvViYhN9eeRjg

    hier werden sie geholfen... der hat sich "recht ausführlich" mit dem thema befasst. defacto ist es so, dass die das schon in dem design der protokolle und der kanalwahl mit einberechnet haben, dass es eben doch noch klappt, so lange man sich in "üblichen" geschwindigkeiten <1000 km/h bewegt. denn im flieger geht es auch, empfang vorausgesetzt!

    SAR-71 schrieb:

    Internet kommt über die Gleise (Also übers Stromnetz)
    Das ist bei mehreren Zuggästen nicht wirklich realisierbar, weil man ohne definierte Impedanz + Abschlusswiderstände keine Hochfrequente Übertragung zustande bekommt. D.h. es wäre relativ lahm und das aufgeteilt auf die vielen Gäste.

    FuFu^^ schrieb:

    DVB-T funktioniert ab ca. 50km/h auch nicht mehr
    Telefonieren (via UMTS) geht mit 200 km/h auch noch. Ohne mir jetzt genauer Gedanken zu machen, wie und wodurch, behaupte ich, dass UMTS (und GPRS und GSM) dazu taugen MUSS. Da mobiles Internet auf UMTS basiert, geht somit das Inet auch ;)

    nikeee13 schrieb:

    Em-Wellen bewegen sich btw IMMER (auch, wenn man sich selber bewegt) mit 300000km/s. (okay, es sind 299798km/s)
    Ist das nicht vom Medium abhängig? :O

    @ Doppler-Effekt: gibt ein paar Infos im WWW. ( wirelesscommunication.nl/refer…aptr03/fading/doppler.htm z.B. )
    So weit ich verstehe, stellt sich der Receiver (Trägerfrequenz) auf die geänderte Frequenz ein - pro Bit. So lange die Bit-Dauer kurz genug ist, schafft es der Receiver problemlos das Bit, bei ändernder Geschwindigkeit, zu empfangen.
    Annahme 2GHz (ca. UMTS) und v=200km/h=55.56m/s -> Frequenzabweichung=370.4Hz, wenn man dem o.g. Link trauen darf. Wenn ein Band z.B. 5MHz breit sein darf, dann sind 370Hz nicht sonderbar viel.
    ~
    Telefonieren (via UMTS) geht mit 200 km/h auch noch. Ohne mir jetzt genauer Gedanken zu machen, wie und wodurch, behaupte ich, dass UMTS (und GPRS und GSM) dazu taugen MUSS. Da mobiles Internet auf UMTS basiert, geht somit das Inet auch ;)

    ja, das sollte es, außerdem hat uns der TE doch bereits aus dem Auto geschrieben?! Er wird es wissen ;)
    Ich wollte auch mal ne total überflüssige Signatur:
    ---Leer---