Flachbildfernseher

SSL ist deaktiviert! Aktivieren Sie SSL für diese Sitzung, um eine sichere Verbindung herzustellen.

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Jopi-Dev.

    Flachbildfernseher

    Moin,

    Mein Stiefvater hat mich grade drauf angesprochen, ob ich mir nicht mal ein Flachbildfernseher anschaffen will, um nicht immer den Beamer zu blockieren :D
    Soo, jetzt sind meine meisten weihnachtsgeschenke schon bestellt, da hab ich noch ein Budget im wert von ~200€ :evil:




    Jetzt meine frage: kennt jemand einen vernünfigen fernseher in diesem Budget?

    (Ich geh am Donnerstag in der Mittagspauser zu expert (und danach zu Mecces :P (expert 600m von der Schule, Mecces 900 :P)), da wollte ich mich mal umschauen :D

    MfG Jopi


    Edit:// Vllt warte ich auch bis zu meinem Geb EXAKT 1 monat später ;D kann also auch "etwas teurer" sein^^ (Wer sich ein MacBook nach den beiden events leisen kann xDDDD)

    (Edit:// ist ein geiles Protokoll :D)
    VbP.Usars.Jopi.HairStail = Coffeee.Lecker.Big
    Hi also ich benutze den hier :

    netzwelt.de/news/81469-lg-flat…itor-led-beleuchtung.html

    und den hier als Monitore an meinem PC :

    comtech.de/Samsung-SyncMaster-…il_16755.html?sPartner=18

    Und ich muss sagen selbst zum Film schauen oder TV gucken lohnen sich die sind zwar (nur) 24" aber das boomt vor allem FullHD Filme sind echt spitze darauf..

    wobei ich aber sagen muss das der LG Monitor mir besser gefällt weil der Kontrast und die Farbdarstellung einfach besser ist auch beim FullHD schauen ist der LG besser meiner meinung nach..

    Mfg
    Grüße , xChRoNiKx
    Naja, kommt auf die Ausstattung und Größe an, wobei bei letzterem die Entfernung ausschlaggebend ist, aber generell ist 200 Euro für aktuelle Modelle wohl ein bisschen wenig. 24 Zoll macht bei Fernsehen nur Spaß, wenn man wirklich nah davor sitzt. Ich habe übrigens dieselben schlechten Erfahrungen mit den Samsung-Modellen gemacht (Moni/Fernseher-Kombi, auch ein SyncMaster), wobei man Kontrast etc. stark manuell aufbessern kann/sollte, dann ist es schon besser. Werkseinstellung ist unter aller Sau.

    Alles in allem ist aber mein Acer deutlich besser, liegt aber auch preislich bei mehr als dem doppelten und ist eigentlich ein reiner Monitor. Ich denke, für 300-500 Euro kriegst du heutzutage bereits ein solides Gerät.
    Für ein guten TV sind 200 definitiv zu wenig. Vielleicht bekommt man dafür ien TV aber die Technischen Daten werden mies sein. Normaler 32"-42" sollten eine Auflösung von 1920x1080 Pixel haben. Viele günstige haben aber bloß 1024x768 oder so ähnlich. Aufjedenfall für diese Größe eine Auflösung die unter der Auflösung von 19" Monitoren liegt? Kumpel hat sich ausversehn so ein gekauft und gewundert wieso der so unscharf ist. Auch gutes Kontrasverhältnis ist notwendig damit sich so ein TV lohnt.
    Somit würdest du nicht viel freude mit einem 200€ TV haben. Da lieber aufn guten sparen, meiner ist von Samsung 40" und hat mal 700€ gekostet und der is super LE40A558P
    KEINE VB-FRAGEN ÜBER PN STELLEN!

    Wenn du einem Hungernden einen Fisch schenkst, wird er morgen wieder hungrig sein, bringst du ihm das Fischen bei, wird er nie wieder hungrig sein.

    Alle Copy & Paste Geber und Forderer, nehmt euch dies zu Herzen!