Alte Hardware Ampel mit neuem VB2010 ansteuern

  • VB.NET

SSL ist deaktiviert! SSL für diese Sitzung aktivieren

    So. Nunja. Ich habe nicht geadachjt das es solche Diskussionen nachsich zieht, aber das zeigt wie kompliziert es dann doch ist. Ich habe mir gestern nochmal das Steuermodul geschnappt udn aufgeschraubt. Als ich den ersten Blick hinein geworfen haben, "Gedanken an" "Oh mein Gott".

    Im Anhang die Bilder. Von den Seriellen Details muss ich nochmal extra bilder machen. Die sind nix geworden durch das Blitzlicht. Aber ich denke Ihr werdet evtl. damit schonmal was anfangen können.
    Bilder
    • 100_1930.JPG

      828,97 kB, 2.266×1.510, 70 mal angesehen
    • 100_1929.JPG

      970,77 kB, 2.266×1.510, 69 mal angesehen
    ja, ja die gute alte zeit. ein par widerstände, transistoren, dioden usw. und 2 serielle und 1 parallele schnittstelle am pc, QBasic als sprache hat schon gereicht, da konnte man sachen bauen. ich habe solche sachen sogar schon mit dem C=64 gebastelt.

    aber jetzt zu deinem problem:

    1. ich habe mal das rechte bild analysiert, meiner meinung nach ist das nichts anderes als ein transformator und gleichrichter.

    2. kannst du mal ein bild von der untersetei der platine machen wo das bunte flachbandkabel angelötet ist?

    3. und ganz wichtig, ich würde das ding nie an einen computer anschliessen. du hast da 230V~ in der nähe von zusammengelöteten drähten (die in die serielle schnittstelle gehen). nur ein kleiner fehlerstrom und dein mainboard ist kaput.

    Dizzy schrieb:

    1. ich habe mal das rechte bild analysiert, meiner meinung nach ist das nichts anderes als ein transformator und gleichrichter.

    ...sowie eine Stabilisierung.
    ..vielleicht auch 3 Relais!
    Ist aber Raterei.

    Ein wenig messen und ein Schaltplan machen.
    Wenigsten welcher Pin belegt ist ,vom 25 poligen Stecker?
    Um eine Lösung zu finden,sollte man etwas tun.

    Grüße
    Ich habe unter der Woche immer echt wenig Zeit solche Dinge zu machen. Aber zu Frage 2.

    Die Platine ist auf den Roten Körper darunter gelötet. Mit 4 oder 6 Verbindungen. Ich denke dass es sich dabei eher um einen Wiederstand handelt. Die anderen schwarzen Knöpfe seitlich am Gehäuse sind Glassicherungen.

    Ich hätte nicht gedacht dass sich im gehäuse ein solches Chaos befindet. Ich versuche gerade den Hersteller ausfindig zu machen. Evtl. hat er Schaltpläne o.Ä.
    die roten teile könnten wirklich relais sein. (macht irgendwie sinn, 3 lampen, 3 relais) aber wie schon gesagt ist nur raterei. ohne schaltplan und genaue pinbelegung wird das nichts.

    noch ein tip: ich würde das teil sowiso ein bischen umbauen, zumindest das netzteil in ein extra gehäuse bauen oder durch ein neues ersetzen.
    Ich erkläre noch Kurz den gemauen Aufbau einer solchen Ampel. Rot-Gelb-Grün ist logisch. zusätzlich jedoch kommt ein AB und ein CD als Anzeige dazu.

    Also insgesamt 5 Lampen die leuchten müssen.
    In anbetracht des Aufwandes überlge ich gerade ob es schlauer ist gleich auf ein DOT Matrix Display umzurüsten.
    Da beginnt allerdings die Suche nach solch einem. Das muss mind. 100mm x 100mm sein. Ideal wäre 150mmx150mm.
    Ich denke das liese sich einfacher realisieren wie der Kram jetzt oder?
    Hat da evtl. jemand Ahnung wo man das beziehen könnte udn was es kostet. Es gibt kleine genug im Ebay, aber lassen sich diese einfach zusammenschalten? Das dürfte eigentlcih kein Thema sein oder?
    willst du jetzt schon aufgeben?

    aber jetzt noch mal ob ich das richtig verstanden habe wie dieses teil funktioniert, irgendwie interesiert mich das :D . so verstehe ich das.

    1. pc
    2. steuergerät (von dem du die bilder gemacht hast) ist mit pc über serielles kabel verbunden.
    3. die ampel, die ist mit dem steuergerät über ein kabel verbunden. und auf der ampel sind 5 lampen?

    In anbetracht des Aufwandes überlge ich gerade ob es schlauer ist gleich auf ein DOT Matrix Display umzurüsten.

    fast alles ist möglich. du kannst das auch ganz ohne pc lösen (bis auf die programierung, geht teilweise auch aber umständlich) zum beispiel mit einem Logo.
    Ja. Dizzy das hast du richtig verstanden. Von aufgeben ist hier keine Rede. Das Ziel sollte aber nachwivor sein, dass ich die von mir programmierte stuerung der Ampel. (diese geht mit einem externen Monitor schon) auch für die Hardware Ampel nutzen kann. Ich wusste aber nicht dass es so ein Aufwand wird. Die Frage ist ob die Relation des Umbaus zu einem Neuaufbau überhaupt zeitgemäß ist.