Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 51.

  • Benutzer-Avatarbild

    Also wenn Du das in kurzer Zeit zusammengebastelt hast - Hut ab! Ich will Dich jetzt nicht löchern, dass Du mir einen Lehrgang dazu gibst. Muss mich wirklich mal damit richtig beschäftigen. Hab schon mal ein großes DS gebastelt, weil ich 6 Relationen brauchte. Das ging damit sehr gut. War aber alles nicht typisiert und mit tippel-tappel gemacht. Eine Frage abschliessend noch: meine Table konnte ich mit 3 Zeilen (DataApdater) in die DB zurückschreiben. Geht das auch so mit DataSets? Nochmal viele…

  • Benutzer-Avatarbild

    @Haudrauf Und der Code wäre kürzer als die 38 Zeilen oben? Und Die Performance wäre besser? Und Du würdest das ohne Aufwand aus dem Ärmel schütteln können? Das alles glaub ich jetzt aber nicht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Weil Rows hinzukommen. Wenn jemand an einem Tag nicht in der Praxis war, hat er auch keinen Eintrag in der t005 gemacht. Bei der Berechnung muss ich eine Row mit 7 Stunden minus einfügen. Es muss später sichtbar sein, sonst wundert sich der Mitarbeiter später, woher die Fehlstunden kommen. Der Umbau dauert, ich muss morgen weiter machen. Schönen Abend noch. LG Norbert

  • Benutzer-Avatarbild

    @Haudrauerzappeltnoch: Danke dass Du nicht aufgibst! Paint ist nicht meins, ich arbeite lieber mit Photoshop. Aber beim nächsten Image versuche ich es besser zu machen. Zitat: „In deinem Code aus Post 13 ersetze Zeile 17 dtView.FindRows durch EdRs Vorschlag aus Post 12. myTable ist dtView.Table“ Das könnte die Lösung sein. Ich probiers gleich aus. Ich muss ja Rows einfügen. Wenn ich das in der Table mache - sind die dann gleich in der View? Denn die View sortiert sich automatisch ohne PrimaryKey…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja in einer Zeile. Ich habe aber Zitat: „alle Datensätze mit c0503-Werten, deren Datümer auch in deim "calender" vorkommen täten.“ Und was ist mit den Tagen, die nicht enthalten sind? Muss ich wieder im "Kalender" nachsehen, war es Samstag, Sonntag, Feiertag oder hatte der Mitarbeiter frei? Schwierig. Zitat: „Hast du die Bilder von den Tabellen mal selbst versucht zu lesen? Da kann man nix sehen.“ Tut mir leid. Wie muss ich das ändern? Ich habe einen Screenshot gemacht, den in Paint geworfen. Sp…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ihr lieben Helferlein - vielen vielen Dank! Wahrscheinlich habe ich gerade ein Brett vorm Kopf. Ich brauche doch "vorhandenes" und auch "nicht vorhandenes. EDR hat mich wohl bekehrt, dass ein DV Mist ist. Dennoch: Wie in der t005 zu sehen, stehen in C0503 der Arbeitsbeginn und in C0504 das Ende. Auch mehrfach an einem Tag (Mitarbeiter hat die Zeiten gesplittet). Am Monatsende (oder auch mal für ein ganzes Jahr) will ich die Sollstunden (z.B. 35 Stunden pro Woche, also 7 Stunden am Tag) mit den I…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „Dann schreib die auch mit rein... “ Braucht wider Erwarten nur die date() funktion SQL-Abfrage (1 Zeile) Hast mich vielleicht missverstanden. Das SQL ist nur ein Beispiel wie ich es machen könnte. Ich wende es jedoch nicht an. Ich bilde meine Table und die View so: Quellcode (8 Zeilen) Quellcode (3 Zeilen) Daran will ich auch nichts ändern, da sonst nachfolgend viele Umbauten notwendig würden. Nun zu Deiner #9 (ich komme gar nicht mit dir mit, bist schneller als der Schall) Zwei verschac…

  • Benutzer-Avatarbild

    Vielen Dank für eure Mühe! Zitat: „Das hab ich jetzt überhaupt nicht verstanden, found.Length gibt es nicht. found ist ein Boolean in meinem Code.“ found hab ich explicit klein geschrieben, um zu zeigen, dass es ein DataRowView Array ist und kein Boolean Quellcode (2 Zeilen) In SQL SQL-Abfrage (1 Zeile) Da hätte ich natürlich auch Probleme mit den Datumsformaten, aber dafür gibt es viele SQL-Funktionen (z.B. str_to_date) In 'kalender' stehen alle Kalendertage außer Sa, So, Feiertage (hier nur fi…

  • Benutzer-Avatarbild

    @Haudruferzappeltnoch: 'n guten Abend, schön dass Du wieder da bist. Zitat: „Ist C0503 der PrimaryKey?“ Nein, Werte sind n-fach. Deshalb FindRows und nicht FindRow. Ist beim DataView auch nicht nötig. Eine Sortierung genügt. Lass mich aber belehren. An eine Schleife hab ich auch schon gedacht. Sie muss jedoch anders aussehen als Deine. Ich müsste alle Rows im "Kalender" (z.B. alle Tage vom 01.01.2014 bis heute, das sind über 4000 Datensätze) durchgehen und zu jedem Tag die Rows im DV mit einer w…

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke für die schnelle Antwort. Typisiertes DS habe ich noch nie verwendet (Schimpf und Schande über mich ...) Aber wenn man jahrelang ohne ausgekommen ist und ständig gestresst ist von täglich vielen Aufgaben, die zu programmieren sind, scheut man sich vor der Einarbeitung. Da ich nunmal ein Dataview habe (ist wie gesagt eine Teilmenge einer großen Table mit einigen tausend Datensätzen) wollte ich darin auch suchen. Bei Verwendung der Originaltable müsste ich einiges umbauen (z.B. PrimaryKey er…

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Abend, es gelingt mir nicht, in einer DataView die DataRowViews mit einem bestimmten Datum zu finden. Die DataView ist schon gefiltert und mit einem RowFilter sortiert. Weil die Suche in einer Schleife läuft (alle Kalendertage), möchte ich den RowFilter nicht ständig neu setzen und deshalb ein FindRows nutzen. Die gesuchte Row hat z.B. in der Spalte C0503 den Wert #5/28/2024 06:52:37 AM# Das wird mir so im Visuial Studio in der Überwachung angezeigt. In der zu Grunde liegenden MySql Tabell…

  • Benutzer-Avatarbild

    @ErfinderDesRades: Genau das wars! Das funktioniert perfekt. Vielen Dank. Schön dass es euch gibt ...

  • Benutzer-Avatarbild

    Wie bekomme ich in dat das Datum aus der Column C0503? Es steckt da ja ein DateTime drin. table.Select(???)

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke. Ja, habe ich versucht, aber nicht geschafft ...

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, hab wieder mal ein Brett vor dem Kopf. Es gelingt mir einfach nicht, auf eine Datumsspalte in einer Table ein Filter zu setzen. Bitte helft mir. In der MySql-Tabelle steht in der Column C0503 ein Datum mit Zeit im Format 2024-05-30 14:58:03 Das möchte ich auch nicht ändern, weil daran ein Grid und eine Weiterverarbeitung hängt. Die Frage ist einfach, aber die Antwort soooo schwer: Ich möchte mit einem table.Select ein RowArray bekommen, welches alle Rows enthält, wo das Datum in C0503 auf…

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke Fakiz. Aber ich sehe darin keine Vorteile. Billiger wird es nicht. Und es hat den Nachteil, dass das Me.BrindToFront() (im frmRezeptRot) keine Wirkung zeigt. Das Rezept versteckt sich irgendwo hinter anderen Fenstern. Danke für den Tipp Dispose(). Habs hinzugefügt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hab mich noch im Nachgang mit dem Problem ein bisschen beschäftigt, damit ich fürs nächste Mal besser gewappnet bin. Nachdem ich die Lösung von VaporiZed verstanden habe, habe ich nun auch die vielen Beiträge im Netz geschnallt. Der Timer funktioniert, weill es ein Windows.Forms.Timer ist. Er läuft definitiv im gleichen Thread wie alles andere in der App. Der Watcher hingegen läuft in einem eigenen (anderen) Thread. mycsharp.de/forum/threads/3311…-invoke-dispatcher-invoke Quellcode (1 Zeile)In m…

  • Benutzer-Avatarbild

    Irgendwie war ich plötzlich ausgesperrt. Scheinbar ist mein letztes Posting hängen geblieben. Ich hatte geschrieben, dass es nicht funktioniert. Aber dann ging mir ein Licht auf. Das Fensterhandle wird erst durch Quellcode (2 Zeilen) erstellt. Ich dachte, dieser Code sei nur zum Rumprobieren und hatte ihn weggelassen. Du kennst ja tolle Tricks! Jetzt klappt es problemlos. Ich bin voll der Dankbarkeit, auch an alle anderen, die sich eine Rübe gemacht haben. Ihr seid umwerfend! Viele Grüße Norbert

  • Benutzer-Avatarbild

    Ihr seid toll!!! Bevor ich jetzt alles, was ihr geschrieben habt, durcharbeite, stelle ich euch eine abgespeckte Variante als sln hier rein. Ist nur 25 MB groß. Braucht nix weiter als den Code. Testen mit Timer ist voreingestellt. Für den Ablauf mit dem Watcher habe ich Vermerke gemacht, was ein- bzw. auskommentiert werden muss (ist nur an 5 Stellen nötig: Timer aus - Watcher ein). In Main-->Bin liegt eine leere Datei namens asked.ref. Diese einfach nach Main-->Bin-->Debug kopieren und der Watch…

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke. Betrifft mein Problem leider nicht. Die auf den Server gelegte Datei dient nur als Trigger für den Watcher. Sie hat keinen Inhalt und muss auch ncht angezeigt werden. Wenn der Watcher reagiert hat, wird sie auch gleich wieder gelöscht. Die Daten, die angezeigt werden sollen stehen in einer DB.

  • Benutzer-Avatarbild

    Vielen Dank ihr lieben Helferlein! Ich verlier noch die letzten Haare Zitat: „Vielleicht musst Du einfach nur eine kurze Pause programmieren, bevor Du die Datei schreibst.“ Meinst Du die Datei auf dem Server? Die ist geschrieben, sonst würde der watcher nicht anspringen. Und die Row aus der Datenbank ist auch vollständig geholt. Ich seh die Werte ja beim Debuggen. Zitat: „Es wird vermutlich das Created-Event mehrmals geworfen. Das solltest du auch berücksichtigen... “ Wo wird denn ein Created-Ev…

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke. Hatte ich schon probiert. Aber ich weiss nicht, auf was ich das 'SynchronisizingObject' festlegen muss. Auf 'Me'? Auf 'frmRezeptRot.ActiveForm'? Funktioniert beides nicht. Formular bleibt leer und ich muss das Debugging abwürgen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke für euer Interesse an meinem Problem. Den gesamten Code hier zu posten sprengt den Rahmen. Nur soviel: Schwester am Tresen - bereitet Rezept vor. Dieses muss zur "Absegnung" zum Arzt. Beide im selben Netz und auf derselben Datenbank. Schwester klickt "Rezept zum Arzt schicken". Rezeptinhalt wird in eine Tabelle der DB geschrieben. Gleichzeitig wird auf dem Fileserver eine Datei angelegt. Arzt bekommt auf seinem Rechner das Rezept angezeigt und kann "bestätigen" oder "stornieren". Bislang l…

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Abend, in meinem Main Projekt habe ich eine Klasse (TimerApp.vb, kein Form, Inherits ApplicationContext) mit einem FileSystemWatcher. Wenn der feuert, soll ein Formular in einer anderen Klasse erstellt werden. Mit einem WindowsFormsTimer bekomme ich es hin, nicht aber mit dem Watcher. Ich habe es mit Threads und Delegaten versucht, aber es will mir nicht gelingen. Das Formular ist ein Rezeptformular (frmRezeptRot.vb) mit vielen Controls. Die müssen aus einer DataRow gefüllt und dann das Re…

  • Benutzer-Avatarbild

    Umzug auf VS 2022

    strzata - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Danke, habs kapiert.

  • Benutzer-Avatarbild

    Umzug auf VS 2022

    strzata - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Danke! Habs nicht gefunden. Aber was sind "geänderte Linien"? Sind das Änderungen zur Vorversion? Wo nimmt VS das her, wenn die Vorversion gar nicht auf dem Rechner ist?

  • Benutzer-Avatarbild

    Umzug auf VS 2022

    strzata - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Alle Projekte in der Solution haben die Einstellung x86 unter Zielframework 4.8 In der 2017 war es auch x86 aber unter 4.7.2 Hast Du ne Erklärung für die blauen Streifen?

  • Benutzer-Avatarbild

    Umzug auf VS 2022

    strzata - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Hallo, hab enorme Schwierigkeiten, mein grosses Projekt (Praxissoftware) von VS 2019 nach VS 2022 zu exportieren. Compiler meldet keine Fehler und die App läuft auch anstandslos. Aber bei einigen Forms lässt sich der Designer zum Bearbeiten der Controls nicht öffnen (siehe Bild1.png). Für mich ganz neu ist ein blauer Streifen am linken Rand im CodeEditor (siehe Bild2.png). Bei Google hab ich irgendwo gelesen, dass eine blaue Kennzeichnung einen Compilerfehler bedeute. Ist das hier so? Gabs in de…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ist gelöst. Nachdem ich über hundert Beiträge im Netz durchforstet habe, wollte ich nun nach drei Tagen fast schon das Handtuch werfen. Eine Lösung war einfach nicht in Sicht. Dann las ich, dass us-ascii immer genommen wird, wenn es im Body Zeichen gibt, die sich nicht in UTF-8 darstellen lassen. Ich hatte aber im Body gar nichts drin. Und das lässt sich nicht in UTF-8 darstellen??? Nun war aber die Lösung ganz einfach. Ich habe etwas hineingeschrieben und schon stand in der Mail ----boundary_5_…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, bei einer Software-Zertifizierung möchte der Prüfer in meiner Mail, die ich an den Server sende, als CharSet Utf-8 und bei Transfer-Encoding 8Bit sehen. Wenn ich mir meine gesendete Mail ansehe, steht da tatsächlich Quellcode (8 Zeilen) In meinem Code habe ich explicit angegeben message.BodyEncoding = System.Text.Encoding.UTF8 Quellcode (22 Zeilen) Das Boundary mit dem Attachement ist okay. Wo liegt mein Fehler beim text/plain ??? Danke und Grüße Norbert *Topic verschoben*