Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Benutzer-Avatarbild

    puh, ja, sowas habich fast befürchtet: Samples im Puffer mit ftp analysieren, naja ma sehn. Diese UltraStar-App habich installiert, aber noch nicht ganz geschnallt, wie ich da eine mp3 karaoke-fähig kriege... Ich meld mich denn (und soo viel Zeit habich auch grad garnet). Danke jedenfallls an alle!

  • Benutzer-Avatarbild

    Jo, ich möchte ins Mikro singen, und gleichzeitig sehen, welche Frequenz ich produziere. (Endziel ist ein Programm, was anzeigt, ob man ein Lied richtig singt...). *Topic verschoben*

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von mikeb69: „Ich möchte eine Liste aus Bool an Checkboxen binden und über einen IValueConverter die einzelnen indizees der Liste manipulieren.“Wie kann man denn Indizees manipulieren? Das Element an 6. Stelle in einer Liste hat den Index 5. Wie soll man das manipulieren? Soll es den Index 4 bekommen? Dazu muss man es auf die 5. Stelle verschieben (wodurch sich der Index des Elements ändert, was vorher da war). Aber deim Xaml glaube ich entnehmen zu können, dass du eine Liste von Protokoll…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von VaporiZed: „Ich hoffe, dass mir die anderen da zustimmen, ansonsten bitte präzisieren oder korrigieren.“Ja, ich denke, du beschreibst die MVVM-Forderungen ganz richtig. Nur würde ich das laxer handhaben. Weil Ich halte Winforms generell (noch?) für ungeeignet, um damit ein strenges MVVM umzusetzen. Da hilft auch kein CommandBinding, erst recht nicht, wenn so dermassen buggy. Mir scheint WinForms-MVVM nur mit unverhältnismässigem Zusatz-Aufwand möglich, und ohne wirklichen architektonis…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Haudruferzappeltnoch: „Die Instanz auf dem Form zu haben ist ja auch nicht schlimm.“hmm - ich fand das schon immer ein verheerendes WinForms-FehlDesign, dass jedes Form sein eigenes Dataset enthält (im DesignerCode instanziert). Aber ich hab halt einen Workaround gefunden - eine Methode, die alle Bindings umstöpselt von der lokalen tDS-Instanz auf die globale. Zitat von Haudruferzappeltnoch: „ das ist in WPF der DataContext, da nimmt man sich auch die Instance der VM rein.“Ein Wpf-Wind…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von VaporiZed: „Aber tDS wird wohl früher sterben als WinForms.“Ich denke, die werden gemeinsam untergegangen gemacht. Aber ich hab schon Ersatz angefangen zu stricken: Ein paar generische Klassen, die man in einen relationalen Zusammenhang setzen kann. Und das Ding kann man auch auf Platte speichern. Und mit TextTemplates kann ich diese Klassen generieren aus einem Edmx-Designer heraus. Es kann halt einiges noch nicht, was tDs kann, deshalb liegtes erstmal rum.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Haudruferzappeltnoch: „An sich kann man das ja immer machen mit Filter statt mit Relation, ich weiß gar nicht was der Nachteil davon ist.“Jo, ich verwende auch gelegentlich das Filter-Setzen anstelle einer klassischen RelatedView, und hab da bislang noch keine schlechten Erfahrungen mit gemacht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Achso. Ich dachte, das sei ein Versuch, MVVM-Ansprüche zu befriedigen. Inwiefern VS Bindings verschwinden lässt, kann ich erst auf Arbeit untersuchen. Nicht dass wir uns da ein Kuckucksei ins Nest holen, wenn wir auf .Net Standard gehen...

  • Benutzer-Avatarbild

    zu post #126: hmm. Das Form kennt nun das Viewmodel. Und das Form kennt den BindingManager. Der BindingManager kennt Form und Viewmodel. Was ist da gewonnen? Ich sehe keinen Vorteil drin, dass nun ein "BindingManager" das tut, was eigentlich das Form tun müsste. Im Gegenteil: Was das Form tun muss, soll das Form tun. Ich wundere mich überhaupt über UpdateWeatherLabels - da werden Dinge getan (Bindings setzen) - das klicke ich normalerweise im Form-Designer zusammen - ist das bei WinForms-MVVM ni…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von andi-n: „hoffe ihr könnt mir einen Tipp geben“Für dein Projekt ist eine Menge KnowHow erforderlich, in den Bereichen Datenmodellierung (das ist Theorie, aber erforderlich), Dataset, Databinding, und am Ende Datenbank. Ich empfehle immer, zunächstmal die Datenbank wegzulassen - man kommt ohne schneller voran. Wenn alles fertig ist, kann man immer noch eine Datenbank hinterlegen, aber oft ist das nichtmal erforderlich. Jo, also zu Datenmodellierung, Dataset, Databinding hab ich eine Arti…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Amelie: „Das mit dem Interface zur Form-Erstellung ist irgendwie ja schon gut“(Kleiner böser Einwurf : Ich bezweifel, dass das "irgendwie gut" ist. Sieh zu, dich davon zu überzeugen, dass es wirklich gut ist, und zu was es gut ist.)

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Amelie: „Gehe mal davon aus, das ich für jede Combo eine separate Bindingsource erstellen muss?“Jo. 1 BindingSource ist 1 Sicht auf 1 Table. Sie weist auf 1 Datensatz (bs.Current) Werden mehrere Controls angeschlossen, so sind diese "parallelgeschaltet", und präsentieren denselben Datensatz. Das ist häufig erwünscht, etwa wenn mehrere Labels verschiedene Spalten/Properties desselben Datensatzes anzeigen sollen. Hingegen Comboboxen parallelzuschalten ist eher ungewöhnlich.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Amelie: „Eine Combobox und ein Label. Sonst war es einfach, das Label mit zuändern, wenn ich die Auswahl in der Combobox gemacht habe. Das funktionierte quasi sofort.“Ich formuliere mal sauber: Sonst war es einfach, einen DetailView zu bauen: Einfach eine Combo und ein Label an dieselbe BindingSource binden - voila: Mit der Combo kann man einen Datensatz auswählen, und das Label zeigt ein Detail desselben. Nun ist WinForm-MVVM gefordert, dasselbe Feature bereitzustellen, damit es sich …

  • Benutzer-Avatarbild

    ja, das war der (letzte) Fehler: Hatte vergessen, explizit mit VS22 zu starten.

  • Benutzer-Avatarbild

    hmm. installiert ist, vbproj richtig?, Projekt aber kaputt (kein TargetFramework). vb-paradise.de/index.php/Attac…5aea2a835635b4be3e14e4fecvb-paradise.de/index.php/Attac…5aea2a835635b4be3e14e4fecvb-paradise.de/index.php/Attac…5aea2a835635b4be3e14e4fec

  • Benutzer-Avatarbild

    komischer post - wenig hilfreich - oder mein englisch reicht nicht. Ich lese da: "Changing a Windows Forms App to use Sub Main rather than a form should build correctly, results in duplicate Sub Main error BC30738." Ja, das wusste ich bereits, aber ich dachte, man könne es iwie lösen?

  • Benutzer-Avatarbild

    sry, muss ich passen. das müsste man googeln. Da wäre die FehlerNummer auch wichtig, wenns die gibt. hier is was: learn.microsoft.com/de-de/dotn…oncomvisiblebaseclass-mda Aber komisch, weil DataGridViewTextBoxCellAccessibleObject ist ja nicht von mir, sondern ist FW-Bestandteil. vlt. sukzessive Teile ausbauen, bis der Fehler weg ist. Zu allererst im Designer die IsPlaying-Checkbox auf unchecked setzen, dann isser zum Startup still.

  • Benutzer-Avatarbild

    Jo, bei MeasureString mit Size muss man eine Size mit annähernd unendlicher Height nehmen, damit auf jeden Fall der gesamte Text (mit WordUmbruch) reinpasst. Kleine Überarbeitung:VB.NET-Quellcode (15 Zeilen)(Bei dir Zeile 11: der Test auf textSize.Width <= Rahmen.Width ist unnötig, da ja xrahmen so vorgegeben ist, dass die Bedingung immer zutrifft.)

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Amelie: „Fehler (aktiv) BC30738 '"Sub Main" wird in "XXXX" mehrmals deklariert“Jo, den Fehler kriege ich auch. Ich kriege .Net7 oder .Net8 hier nicht funktionsfähig. .Net5 war schon drauf.

  • Benutzer-Avatarbild

    Das hab ich deaktiviert. Weil mit [ctrl, LeftClick] will ich meist das ganze Wort markieren.

  • Benutzer-Avatarbild

    da hast du wohl die falsche bass.dll in deim bin\debug - Ordner. Ich hab die bass.dll ja per Nuget "installiert", und dabei ist auch ein "Native"-Ordner mitgekommen,und aus dem muss die bass.dll kommen. Bei mir ist das: "...\Tinnitus\packages\BASS.Native.2.4.13.10\build\native\x64\bass.dll" Die ist 250Kb gross.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von jan99: „Gibt es den alten Weg noch irgenwie?“Options\Environment\Keyboard da kann man das Tastaturschema auf vb6 einstellen, dann ists wie wirs von alters her gewohnt sind.

  • Benutzer-Avatarbild

    - .resx-Dateien werden bei entsprechender Sicherheits-Stufe vom System gesperrt. Da kannste im Explorer nach "*.resx" suchen, und bei allen gefundenen Dateien in den Datei-Eigenschaften iwas mit Internet und "zulassen" klicksen. - Der Json-Kram erfordert, dass du die Nuget-Packete refreshst. (Allerdings zickt Nuget bei mir gerne herum. Alternativ kannste den Verweis auf NewtonSoft auch rauswerfen, und alle Codestellen löschen, wo iwas mit NewtonSoft und Json vorkommt - weil wird hier garnet gebr…

  • Benutzer-Avatarbild

    Also es gibt sog AutoCompletion für WinForms.Textbox, aber die ist soweit ich weiss nur für einzeilige Textboxen. Also wenn du ein Wort einzugeben anfängst, dann macht AutoCompletion dir eine Vorschlagliste. Für längere Texte, dasses da evtl. für jedes Wort eine passende Vorschlagliste gibt (also Intellisense eben) - wüsste ich nicht, dass .Net das kann. Aber da musste glaub eher ".Net implement Intellisense" googeln statt "AutoCompletion". (my5Ct)

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Amelie: „Tatsächlich hatte ich schon überlegt, wie man evtl zur Laufzeit bis zu 3 Tabs mit DGV und Chart hinzufügen kann. Das habe ich aber irgendwann verworfen, das wohl zuviel programmieraufwand???“Man kann es machen, aber nicht mit Databinding. Quasi müsste man für die TabPages all das nachprogrammieren, was bei Databinding mit Daten automatisch geht. Meist programmiert man nur einen Teil davon nach, und muss später nachlegen..., und dann sind Fehler drin..., Wartung bei Konzept-Änd…

  • Benutzer-Avatarbild

    Tja, in Version1 ist Instance ein Feld, in Version2 ists ein Property. Databinding geht nur mit Properties (falls das mit dem Problem zu tun hat). probier auchma VB.NET-Quellcode (11 Zeilen)

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von -Franky-: „Es ist mir schon klar das diese Webanwendungen für Dich ungeeignet sind.“Na, wenn das so ist, kann mein Werk ja doch noch was nütze sein. vb-paradise.de/index.php/Attac…5aea2a835635b4be3e14e4fec rechts wählt man einen Output an. Jeder Output hat zwei Akkorde (links, rechts) Jeder Akkord hat keinen bis viele Töne, sowie eine Lautstärke. Jeder Ton hat Frequenz und Lautstärken-Anteil. Beachte die Warnung aus der Browser-App: Mit Kopfhörer kann man schon bei moderater Lautstärke…

  • Benutzer-Avatarbild

    Das D-Appendix ist für Decimal. Double hat # - aber wie gesagt: besser weglassen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Amelie: „Über den Aufbau der GUI lässt sich ja nicht streiten.“Verstehe nicht, was du damit meinst. Natürlich ist man da unterschiedlicher Meinung, und darüber kann man ins Gespräch kommen. Ich könnte etwa mit Leichtigkeit aus dem bestehenden ucl ein ein weiteres ucl basteln ohne Station-AuswahlCombo, und dann - wie gehabt - ucls auf je ein Tab aufs TabControl tun. Sieht dann genauso aus wie dein ursprüngliches Design. Vielleicht wäre das auch für dich gut zu wissen, wie das geht: Ein …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hättste halt in ObjectBrowser geguckt. Im "BaseTypes"-Treenode sieht man, dass sie IList implementiert. Aber ich bin auch nicht viel besser: Dass es da eine Property List hat, wusste ich nicht, oder war mir entfallen. Ich weiss aber auch nicht recht, was man damit anfangen kann. Aber vlt. fällt mir was ein...