Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 98.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habe sie gerade letztens ausprobiert und muss sagen, sie ist wirklich schlecht

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, folgender Code VB.NET-Quellcode (9 Zeilen) funktioniert leider nur sehr selten, bei wenigen Internetseiten. Also ich möchte die Größe einer Datei im Internet abrufen, ohne sie vorher zu downloaden. Das sollte mit dem HttpWebRequest ja gehen. Aber wenn _URL z.B. = "http://www.google.de" ist, ist Response.ContentLength immer -1. Auch bei vielen anderen Internetseiten ist das so. Nur das Beispiel aus dem MSDN "http://www.contoso.com" funktioniert. Was mache ich falsch? Danke, Thilo

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von sonne75: „@Thilo87 Würde "ubound(array)" nicht die Anzahl aller Elemente, inkl. leerer, zurückgeben? Genau das will er ja vermeiden, er braucht die Anzahl aller "belegter" Elemente. Wobei ich mich frage, geht es überhaupt, dass ein Element mittendrin nicht belegt ist?“ Ach ja, das stimmt natürlich. Dann müsste man das doch mit einer "Anzahl"-Variable machen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Du brauchst die Anzahl der Elemente im Array ja nicht manuell ermitteln, wenn diese bereits mit UBound(Array)+1 ermittelbar sind. Also lässt du die "Anzahl"-Variable weg und rechnest am Schluss "Mittelwert = Summe/(Ubound(wert)+1)".

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich glaube Form1.Mode = FixedDialog oder sowas in der Art.

  • Benutzer-Avatarbild

    Forum für KI-Programmierung?

    Thilo87 - - Off-Topic

    Beitrag

    Ja, weitere Tutorials werde ich noch machen, geplant sind auch welche zu künstlichen neuronalen Netzen. Aber das braucht schon ein wenig Zeit. Na, wird schon werden. Jetzt hat immerhin schonmal jemand in das Philosophie-Unterforum geschrieben

  • Benutzer-Avatarbild

    Springerproblem Algorhytmus

    Thilo87 - - Sourcecode-Austausch

    Beitrag

    Es gibt noch eine Heuristik, dass der Springer, wenn es mehrere legale Möglichkeiten gibt, immer den Zug machen sollte, von dem aus er beim nächsten Zug am wenigsten legale Möglichkeiten hat. Wenn es davon mehrere mit derselben Anzahl gibt, würde ich den Zufall entscheiden lassen. Das könntest du noch implementieren, der Algorithmus sollte dann wesentlich schneller sein.

  • Benutzer-Avatarbild

    Diskussionen rund um Physik

    Thilo87 - - Off-Topic

    Beitrag

    Dass eine Raumdimension und eine Zeitdimension nicht dasselbe ist, da bin ich gleicher Meinung. Die Zeit hat andere Eigenschaften als der Raum. Wie du schon sagst, dort kann man sich nur in eine Richtung bewegen. Aber die Relativitätstheorie, jedenfalls wenn sie richtig ist - und da sprechen sehr viele Experimente dafür - zeigt die Verflochtenheit von Raum und Zeit, z.B. dass die Gravitation durch die Zeit entsteht; oder dass, wenn man die maximale Geschwindigkeit im Raum erreicht (Lichtgeschwin…

  • Benutzer-Avatarbild

    Diskussionen rund um Physik

    Thilo87 - - Off-Topic

    Beitrag

    Das sind Zeichentrickfilme Das Problem des Vorstellens von weiteren Raumdimensionen kann man Vergleichen mit der Unmöglichkeit, sich Farben vorzustellen, welche man noch nie gesehen hat. Also völlig neue Farben, keine Abstufungen von bereits bekannten Farben. Obwohl es einen viel, viel größeren Wellenlängenbereich gibt, als den, den wir sehen und als "Farben" wahrnehmen können. Andere Tiere können noch andere Wellenlängen beobachten, was mögen das für die wohl für Farben sein? Kann man sich halt…

  • Benutzer-Avatarbild

    Diskussionen rund um Physik

    Thilo87 - - Off-Topic

    Beitrag

    Ja, es gibt 3 Raumdimensionen und eine Zeitdimension. Die Raumdimensionen und die Zeitdimensionen sind miteinander gekoppelt, was die RT u.A. aussagt. Eine weitere Raumdimension kann sich ein Mensch nicht vorstellen, da unser Gehirn darauf einfach nicht ausgelegt ist. Die Projektionen von 4D auf 3D oder 2D sind nicht das, wie es wirklich aussehen würde, wenn wir es kennen würden. Vielleicht wäre eine weitere Raumdimension soetwas wie die Zeit... allgemein eine weitere Richtung, in die man gehen …

  • Benutzer-Avatarbild

    HQ9+: Zweck der Sprache ist unter anderem das einfache Schreiben von Hallo-Welt-Programmen. Hallo-Welt-Programm in HQ9+: Quellcode (1 Zeile)

  • Benutzer-Avatarbild

    Ellysium mit Matt Damon

    Thilo87 - - Off-Topic

    Beitrag

    Hallo, habt ihr den Film gesehen und wie fandet ihr ihn? Ich hab ihn im Kino gesehen und fand ihn etwas lahm und einfallslos. Liegt vielleicht auch daran, dass ich schon etliche Science-Fiction-Filme geguckt habe, aber ich fand die Ideen nicht sehr neu... Matt Damon in der Rolle fand ich okay, hätte man aber besser besetzen können Aber dieses Jahr kommt ja noch so einiges in die Kinos. Gravity hört sich interessant an und Riddick 3 ist für mich ein Muss Was meint ihr? Grüße, Thilo

  • Benutzer-Avatarbild

    Natürlich erscheint es für einen rational und eher wissenschaftlich denkenden Menschen absurd dumm, wenn jemand Chemiewaffen einsetzt, obwohl er genau weiss, dass andere, militärisch weit überlegene Länder, sein Land angreifen würden, wenn er das macht und schlussendlich sehr wahrscheinlich zu seinem Tod und das Ende seiner Regierung führen werden. Allerdings darf man nicht vergessen, dass diese Menschen sehr streng gläubig sind und in fast jeder Entscheidung zu tun bevorzugen, was ihre Religion…

  • Benutzer-Avatarbild

    Spiel: Film-Zitate raten

    Thilo87 - - Off-Topic

    Beitrag

    Richtiiiig xD

  • Benutzer-Avatarbild

    Spiel: Film-Zitate raten

    Thilo87 - - Off-Topic

    Beitrag

    "Es könnte eine mathematische Erklärung dafür geben, dass Ihre Krawatte so hässlich ist."

  • Benutzer-Avatarbild

    Spiel: Film-Zitate raten

    Thilo87 - - Off-Topic

    Beitrag

    Zitat: „ Wer errät es? “Der Schuh des Manitu

  • Benutzer-Avatarbild

    Gutes Buch über Mathematik

    Thilo87 - - Off-Topic

    Beitrag

    Bis zum Abitur oder noch darüber hinaus? Also bis zum Abitur kann ich dieses empfehlen: amazon.de/Mathematik-verst%C3%…=8-12&keywords=mathematik Ich hatte das damals selber dafür verwendet, meine Mathematik-Kenntnisse wieder aufzufrischen. Eigentlich musste ich sogar komplett von Vorne anfangen, da mein Langzeitgedächtnis nicht so der Brüller ist Ich hatte das komplett durchgearbeitet und habe dabei sehr viel verstanden. Danach kann man sich eigentlich gut mit dem Internet weiterbilden oder zu e…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hm, dann weiss ich nicht Aber ich glaube mein Berechnungsansatz war schon in die richtige Richtung.

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Mauer ist 0,2 m höher als die Leiter lang ist => c = a + 0,2, wobei c die Länge der Leiter ist und a die Höhe, an der sie an der Mauer anliegt Sie steht 1,5 m von der Wand entfernt => b = 1,5 Nach Satz des Pythagoras: a^2 + b^2 = c^2 <-> a^2 = c^2 - b^2 <-> a^2 = (a + 0,2)^2 - 1,5^2 nach a aufgelöst: a = 5,525 m Die Leiter liegt also bei einer Höhe a von 5,525 m an der Wand an. Die Probe: Wenn die Leiter in 5,525 m an der Wand anliegt, muss sie ja 5,525 m + 0,2 m = 5,725 m lang sein, also c …

  • Benutzer-Avatarbild

    MathLib

    Thilo87 - - Off-Topic

    Beitrag

    Zitat: „ Integrieren ist eine Kunst. Differenzieren ist ein Handwerk. “Woher hast du denn das? Beim Integrieren wird doch nur eine Funktion gesucht, deren Differentiation die ursprüngliche Funktion ergibt. Meines Erachtens unterscheiden sich somit Integration und Differentiation nicht viel voneinander, das eine ist quasi nur die Umkehrfunktion zur anderen. Die Integration kann man eben genauso, wie es faxe auch schon gemacht hat, mit Rechtecken annähern. Natürlich, ohne Näherung ist es etwas völ…

  • Benutzer-Avatarbild

    Musste die Leistungsbewertung abbrechen, packt er nicht... Naja, Baujahr 2006. Aber fürs Programmieren und Trackmania reicht er noch.

  • Benutzer-Avatarbild

    MathLib

    Thilo87 - - Off-Topic

    Beitrag

    Die Ableitung einer Funktion f an der Stelle x ist ja gleich der Steigung der Funktion f an der Stelle x. Also f'(x) = m(f(x)). Die Steigung könntest du ohne die Ableitung mit Steigungsdreiecken mit einem Algorithmus annähern. Je kleiner du sie wählst, desto genaurer wird die Ableitungsfunktion, aber natürlich nie so exakt wie die Ableitung mit dem Grenzwert gegen 0. So könntest du die erste Ableitung annähern, die zweite Ableitung, die dritte usw. und bräuchtest keine Ableitungsregeln verwenden…

  • Benutzer-Avatarbild

    Forum für KI-Programmierung?

    Thilo87 - - Off-Topic

    Beitrag

    Ja, über die Definition von Intelligenz könnte man ewig diskutieren. Da sind sich ja sogar KI-Experten nicht einig. Ob Computerprogramme überhaupt jemals echtes intelligentes Verhalten entwickeln, oder nur simulieren können, oder ob sie gar ein Bewusstsein entwickeln können und ob dieses dann ein echtes Bewusstsein ist, so wie ein Mensch eines hat... Sind sehr interessante Diskussionsthemen, für die ich in dem Forum auch das Unterforum für Philosophie zur KI erstellt habe. Grundsätzlich stimme i…

  • Benutzer-Avatarbild

    Forum für KI-Programmierung?

    Thilo87 - - Off-Topic

    Beitrag

    Das ist absolut richtig, dass das Thema sehr kompliziert ist. Aber um kleinere Erfolge verbuchen zu können, ist nicht unbedingt ein riesiges Wissen nötig. Wenn du dir zum Beispiel mein Tutorial zum algorithmischen Lösen von Minesweeper ansiehst - das kann jeder mittelmäßige Programmierer realisieren und allzu schwer ist das Prinzip auch nicht zu verstehen. Es spricht ja auch niemand von "allgemein intelligenten Programmen" - davon ist die Wissenschaft eh noch sehr weit entfernt. Es geht also ehe…

  • Benutzer-Avatarbild

    Forum für KI-Programmierung?

    Thilo87 - - Off-Topic

    Beitrag

    So denn, wenn es das noch nicht gibt, mache ich es halt selber kuenstlicheintelligenz.net

  • Benutzer-Avatarbild

    @ErfinderDesRades Zitat: „ Edit: Hmm - scheint eine abstrakte Frage ohne konkretes Problem zu sein. “Ja, das ist richtig Es ist eben so, dass ich mit komplexen Schleifenkonstruktionen oft nicht klarkomme. Ich sitze dann davor, schreibe eine Schleife nach der anderen und am Ende stimmt die Zahlenfolge trotzdem nicht. Ich finde das bei mehrdimensionalen Arrays sehr schwierig. Das letzte Problem, woran ich verzweifelt bin, war dieses, dass ich ein 2D-Array gefüllt mit den Feldern eines Sudokus hatt…

  • Benutzer-Avatarbild

    Achso, da hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen. Es sollte "und de innerste Schleife müsst 0,0,0,1, dann 0,0,1,0, dann 1,1,0,0, dann 0,0,2,0, ..., dann 0,1,1,0 usw. hervorbringen" heißen. Ich wollte ja z.B. Array(0,0) mit Array(0,1) vergleichen (im ersten Schritt). Da muss ich ja irgendwas mit VB.NET-Quellcode (5 Zeilen) in der innersten Schleife sein. Aber das war ja auch nur ein Beispiel. Man könnte auch in der innersten Schleife eine Zahlenfolge wie (0,1), (0,3), (1,3), (1,0) haben wolle…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, es gibt ja z.B. einfache Schleifenkonstruktionen, wie z.B. welche, die jedes Element eines 2D-Arrays durchgehen VB.NET-Quellcode (6 Zeilen) Dann gibt es auch z.B. noch welche, wo jedes Element mit jedem in einem 1D-Array verglichen werden kann VB.NET-Quellcode (6 Zeilen) Was macht man aber bei wirklich komplexen Schleifenkonstruktionen? Zum Beispiel habe ich ein Array VB.NET-Quellcode (1 Zeile) und ich möchte nun (0,0) mit (0,1); (0,0) mit (1,0); (0,0) mit (1,1); (0,0) mit (2,0); ... ; (0…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wie findet ihr meine Facebook-Seite ?

    Thilo87 - - Off-Topic

    Beitrag

    Zitat von timmi31061: „Zitat von Thilo87: „Masse von mehreren Milliarden Tonnen hat, auf der Erde würde er dann zich Milliarden Tonnen wiegen“ Masse = Gramm Gewicht = Newton“Recht hast du.

  • Benutzer-Avatarbild

    Bug Win7 x64 Wenn die Datenbank nicht in den Einstellungen aktiviert ist, kommt eine Fehlermeldung, wenn man auf "kürzliche Screenshots" klickt. Senden der Fehlermeldung ging auch nicht.