Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Benutzer-Avatarbild

    @MaxeStudios: Alles Gute zum Geburtstag.

  • Benutzer-Avatarbild

    1. Da fehlen Daten, um mit dem Projekt durchstarten zu können: "\\rs-win1\EDV\_IT-Log\changelog.xml" und "\\rs-win1\Ablage\Marketing Oeffentlich\Logos_NEU\farbig\RS-logo-new-01.jpg"; aber wurscht. Auskommentieren und weiter geht's. 2. IDs sollten nicht eingegeben werden dürfen, v.a. nicht, wenn sie auf AutoIncrement und Unique eingestellt sind. 3. Bei Deiner ButtonAdd-Prozedur (und auch den anderen Buttons) kannst Du doch die Zeile _dsIT_Log.WriteXml(strDataSource) überall rausziehen und ans Pro…

  • Benutzer-Avatarbild

    Schön, dass es jetzt läuft, wie es soll. Zitat von DerNutze: „Die CurrentCell habe ich leider nirgends gefunden“CurrentCell ist doch ne Variable von mir. Ich hätte die auch RiRaRunkel nennen können. Der relevante Unterschied zu Deinem Code war doch nur, dass ich keine normale For-Next-Schleife nutze, sondern eine For-Each-Schleife. Oder hab ich Dich falsch verstanden? Du meintest schon, dass Du nicht auf "CurrentCell" als vermeintliches Schlüsselwort gekommen bist, richtig? (Was ja auch gar nich…

  • Benutzer-Avatarbild

    Durch das Binding musst Du keine IDs eintragen. Es reicht eine Auswahl bei den Comboboxen. Die zeigen doch Software- und Hardwarenamen der aktuellen Info an. Durch die Änderung der Comboboxauswahl ändert sich auch die Info-Software-ID. Ich häng in 10min an diesen Post mal ein Beispielprojekt dran. EDIT: here we go btw: Außer beim Beenden habe ich keinerlei selbstgeschriebenen Code drin. Trotzdem ist alles soweit während der Laufzeit funktionsfähig. Speichern und Laden hab ich rausgelassen. Aber …

  • Benutzer-Avatarbild

    Ggf. nen FileSystemWatcher nutzen, der das Verzeichnis überwacht und sich meldet bzw. n Event feuert, wenn ne neue Datei hinzukommt. EDIT: Na, wenn 3 gleichzeitig das Gleiche sagen, dann kann's ja nicht so verkehrt sein

  • Benutzer-Avatarbild

    Naja, nee. Die Checkbox sollte eigentlich nur die Comboboxen aktivieren oder deaktivieren, aber nicht das Binding ändern. Aber wenn Bearbeiter=Angucker, dann ist das wohl überflüssig.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ah, jetze. Na, dann mach doch eine nicht-datengebundene CheckBox noch rein, die bestimmt, ob die Eingabe-CEs Enabled sind. Wenn nicht, ist's ne Info-Anzeige. Wenn doch, können Daten eingegeben oder geändert werden. Wenn nur bestimmte Leute Zugriff haben und das sehen sollen, wäre eine extra Infoanzeige in nem weiteren Formular m.E. Overkill. Ist die Frage, ob es Sinn ergibt, die Angucker und Bearbeiter zu trennen, also, dass dies nicht die selben Personen sind.

  • Benutzer-Avatarbild

    1. Idee: Alles an selbstgeschriebenen Code ausdokumentieren und schrittweise reaktivieren. Vielleicht ist das scheinbar harmloses, aber in Wirklichkeit kritisches dabei. 2. Idee: Fertige mal ein Projektduplikat an und schau, ob es da Probleme gibt. Nicht, dass der SSD-/HDD-Bereich, in dem das Projekt ist, n Schaden abbekommen hat. 3. Für die Zukunft Backups anlegen/Versionskontrolle nutzen, falls noch nicht in Betrieb.

  • Benutzer-Avatarbild

    Argh. Wer lesen kann, hat in der Schule aufgepasst. Sorry. Hier also für markierte Zellen: Visual Basic-Quellcode (7 Zeilen) Allerdings geht das nur für zusammenhängende Bereiche. Laut mehrerer INetSeiten (1, 2, 3) unterstützt VBA nämlich keine non-contiguous Selections.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wa? Ich versteh leider nicht, was Du vorhast. Was ist für Dich "EingabeMaske"? Welche Daten gibst Du denn ein? von dtSoftware? dtInfo? Was ist "AusgabeMaske"? Eine Ausgabemaske ist ja normalerweise eine Infoanzeige für einen normalsterblichen Benutzer, der nix oder nur eingeschränkt Daten ändern darf/soll/kann. Daher ist eine Trennung sinnvoll. Oder soll das ein AdminTool werden?

  • Benutzer-Avatarbild

    Willkommen im Forum. Der Code funktioniert schon - sobald man ihn syntaktisch richtig schreibt (ACHTUNG! Ich hab den Faktor verändert!): Visual Basic-Quellcode (7 Zeilen) So wird bei mir aus Bild 1 eben Bild 2. Ggf. noch die Texte trimmen, sonst hast Du führende Leerzeichen in den Zellen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ggf. (auch) den ResizeEnd - oder SizeChanged-Ereignishandler nutzen. Der Fensterstatus muss ja nicht dauernd während des Resizens abgefragt werden. Hab grad gesehen, dass der SizeChanged-EH genauso oft bei Formänderungen aufgerufen wird wie der Resize-EH. Wenn man fertig ist, wird jedoch nur 1x das ResizeEnd-Event aufgerufen. Daher sollte der der passende EH für das Vorhaben sein. EDIT: ...der dann aber interessanterweise nicht beim Minimieren aufgerufen wird. Also doch Resize oder SizeChanged.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ergänze die StringFormat-Zeile am Ende mit Or StringFormatFlags.DirectionRightToLeft, dann läuft's - AFAICS: VB.NET-Quellcode (1 Zeile)

  • Benutzer-Avatarbild

    Die werden erst angezeigt, wenn Du Alt drückst. Ist eine Einstellungssache:

  • Benutzer-Avatarbild

    Textboxausgabe

    VaporiZed - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Bei nem mit Standardeinstellungen versehenem deutschen Windows reicht (zumindest bei mir) ein TextBox1.Text = Wgesoben.ToString, auch wenn in der Systemsteuerung bei Region -> weitere Einstellungen Zifferngruppierungen aktiviert sind.

  • Benutzer-Avatarbild

    Das kommt jetzt auch n bisken darauf an, von welchem Typ die z-Werte sind. Wenn von String, dann ok, sonst müsstest Du erstmal klar machen, welche Typen und wie dann ein zusammengesetzter Wert aussehen soll. In der Annahme, dass String: Wie fügst Du eine Zeile zu Deiner DataTable hinzu? Mit DeinDataSet.X.AddXRow(y, z)? Dann kommt es ein wenig auf die Datenmengen an. Ich würde es mit folgendem versuchen: VB.NET-Quellcode (6 Zeilen)(aus dem Kopf heraus)

  • Benutzer-Avatarbild

    Wie wär's mit VB.NET-Quellcode (2 Zeilen)

  • Benutzer-Avatarbild

    Herzlichsten Glückwunsch auch von meiner Seite an Euch beide!

  • Benutzer-Avatarbild

    Du kannst dr nicht dem DataSet hinzufügen, dr ändern und sie erneut zufügen. Du musst dr immer mit new bei jedem Schleifendurchgang neu anlegen. sonst gibt's Mecker.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von felix29: „Also ermitteln de Zinssatz für 12.5.2000 und die Tage inkrementieren bis 12.5 2000 und die Gesamtzinsen ausgeben. Ich hoffe es ist nun klarer.Danke .“Nö, da der Satz keinen Sinn ergibt, da Anfangsdatum = Enddatum. Aber wahrscheinlich nur ein Schreibfehler. Vorgehensvorschlag: Du berechnest, wieviele Tage in dem A1-Monat existieren. Dazu fand ich folgendes auf herber.de: Visual Basic-Quellcode (1 Zeile)Wobei d ein Datum im entsprechenden A1-Monat ist. Dann veränderst Du aufgru…

  • Benutzer-Avatarbild

    Textboxausgabe

    VaporiZed - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    @Coder9292: Da das Ergebnis einer Berechnung eine Zahl (schlimmstenfalls eine Kommazahl) ist, enthält das Ergebnis keinen Punkt. Und damit sind auch keine Punkte entfernbar. Dass z.B. im englischsprachigen Raum ein 1000er-Punkte zum besseren Lesen eines Zahlentextes verwendet wird, ist ein anderes Thema. Da geht es um die textuelle Darstellung einer Zahl, aber nicht um die Zahl selbst. @niko1365: Gib uns mal bitte den Code, wie die TextBox ihren Ergebnistext erhält und von welchem Typ das Ergebn…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von felix29: „dide den Anfang sucht, dann Tag für Tag die Zinsen unter Bedingungen abarbeitet..“Was für ein Anfang? Welche Bedingungen denn?

  • Benutzer-Avatarbild

    1. Willkommen im Forum. 2. Zitat von felix29: „Gesucht sind die Gesamtzinsen Zinsen“ Zitat von felix29: „Suche den Tag in welchem Monatszinssatz es fällt,“ Zitat von felix29: „(Wenn im selben Monat Und kleiner als letzter Monat...Und...)“ 3. Ich hoffe, dass es um kein offizielles Programm geht. 4. Wenn der Zinssatz feststeht und diuretisch jeden Tag die Zinsen berechnet werden dürfen/sollen/müssen und jeder Kalendertag zählt (alles Annahmen, die kaum was mit der Finanzweltrealität zu tun haben),…

  • Benutzer-Avatarbild

    Auch von mir ein herzlich Willkommen. CE-Indices gab es bis VB6. Inzwischen können CEs wie Deine RTB keinen gleichen Namen haben. Daher RichTextBox1, RichTextBox2, etc. Es wäre daher einfacher, wenn sich Dein Programm nicht einen Index merkt, sondern das CE selber: VB.NET-Quellcode (10 Zeilen)oder kürzer: VB.NET-Quellcode (3 Zeilen)Da verarbeitet eine Prozedur die Events von 2 RTBs. btw: .Focus ist offiziell nur für interne Zwecke gedacht, daher taucht es nicht bei IntelliSense auf. .Select() is…

  • Benutzer-Avatarbild

    VB.NET-Quellcode (1 Zeile)Das kannst Du auch zu folgendem kürzen: VB.NET-Quellcode (1 Zeile) VB.NET-Quellcode (1 Zeile)zu VB.NET-Quellcode (1 Zeile) ########## Oder eben gleich: VB.NET-Quellcode (5 Zeilen)Allerdings versteh ich nicht ganz, warum Du irgendwelche Indices aus nem ListView rauspuhlen willst. Durch ein schön gestyltes (ggf. ListView-ähnliches) DGV und DataBinding musst Du codetechnisch diesbezüglich gar nix mehr machen. Aber das ist ne andere Geschichte.

  • Benutzer-Avatarbild

    Kann ich aber auch nicht nachvollziehen. Gibt man in Excel ein Datum ein, wird es als dieses erkannt. Man kann dann tatsächlich noch mit "Zellen formatieren" nachhelfen. Aber der Import nach Access erkennt (bei mir) dann auch automatisch, dass es sich um DateTime handelt. links Excel, rechts der Access-Importassistent vb-paradise.de/index.php/Attac…88d5f9166739456b8ad285a8c

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von echnaton: „weil Access eigentlich kein DateTime kennt.“ vb-paradise.de/index.php/Attac…88d5f9166739456b8ad285a8c

  • Benutzer-Avatarbild

    Hm. Kann ich nicht nachvollziehen, aber ich hab auch kein Access, nur tDS-only. vb-paradise.de/index.php/Attac…88d5f9166739456b8ad285a8c Links vor dem Sortieren, rechts nach Deinem Sortierbefehl. Passt. Nö, geht auch mit Access-Daten. vb-paradise.de/index.php/Attac…88d5f9166739456b8ad285a8c Sind die Daten wirklich 100%ig im DateTime-Format? Denn das riecht nach String-Sortierung.

  • Benutzer-Avatarbild

    Herzlichsten Glückwunsch auch von meiner Seite.