Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 170.

  • Benutzer-Avatarbild

    also das tool soll nur für mich sein also ich bin der admin :-). Es geht mir eigtl. nur darum um langsam in die SQL Materie einen weg zu finden und zu sehen was möglich und in wie weit ich SQL per Code(C# oder Vb.net) manipulieren kann, wer weiss wofür es gut ist :-). Danke für den Link schaue Ihn mir an :-). Nur habe ich das gefühl das man all diese dinge irgendwie im SQL-Manager eintragen kann, also mit automatischen Codes, sehe ich das richtig? Und wenn ja wie mache ich das. Als bsp. DB01 hat…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, habe heute angefangen den nächsten schritt in meinem Tool zu machen. D.h heißt über c# eine Database zu erstellen. Habe ich die möglichkeit beim erstellen anzugeben, in welchen Pfad die DB inkl. Log angelegt wird. Aktuell scheint es, das der Server die Pfade angibt, jedoch würde ich gerne selbst bestimmen wo diese Dateien liegen. C#-Quellcode (21 Zeilen) Gruß

  • Benutzer-Avatarbild

    C++ und OpneGl , damit arbeiten die meisten CAD-systeme. Nicht umsonst gibt es die gesonderte Grakas für CAD-Systeme. Edit: Evtl. würdest du eher anklang finden mit deiner Idee wenn du ein Tool zu einem bestehend CAD-System programmierst. Du hättest erstmal schon eine Tür beim Kunden, da er ja das CAD-System hat und für eine zuzahlung nur dein System kaufen müsste. Dies hat mehrere Vorteile, weil du nichts von Grunf auf neu Proggen müsstest. Und hier kannst du in 90% der fälle übe c# oder vb.net…

  • Benutzer-Avatarbild

    Habe das Problem gelöst ohne den Schlüssel löschen zu müssen. Das problem lag beim erstellen der Threads. eine kleine sleep Schleife hat das Problem gelöst. C#-Quellcode (17 Zeilen) ohne die sleep anweisung, haben manchmal 2 Threads den selben Index erstellt. warum, kann ich leider nicht sagen. aber jetzt funktioniert es. In der praxis werde ich bei meinem System, niemals gleichzeitig soviele Threads brauchen, es ist halt nur ein Test um zu sehen was möglich ist.

  • Benutzer-Avatarbild

    ha, ich würde jetzt sagen nutz einen rowfilter, wenn du ein Dataset genutz hättest aber so, musst du es manuell machen. also eine For Each schleife. VB.NET-Quellcode (6 Zeilen) Ich weiß jetzt leider nicht ob es eine "select" Anweisung im DGV gibt, hier währe @ErfinderDesRades wieder jemand der mehr weis als ich. Meine Version ist Quick&Dirty :-).

  • Benutzer-Avatarbild

    Na dann einen entspannten Urlaub noch ;-).

  • Benutzer-Avatarbild

    Open Recordset

    Rattenfänger - - Datenbankprogrammierung

    Beitrag

    Na dann lies dir mal deinen post genau durch. Ich finde es unhöflich und doch sehr herablasend und du bist nicht der einzigste. Ich seid alle wirklich profis und habt was das angeht viel wissen, aber deswegen muss man nicht gleich Anfänger denunzieren indem man Ihnen Ihre fehler aufweist. Klar möchte ich wissen was ich falsch mache, aber bitte höfflich, gleich mit der Tür ins Haus zu fallen findest du ja auch nicht nett.

  • Benutzer-Avatarbild

    Open Recordset

    Rattenfänger - - Datenbankprogrammierung

    Beitrag

    @ErfinderDesRades Ich finde es immer nur schlimm wie manche leute angefahren werden die ein Problem haben(das nimmt einem den spaß am proggen). Und hier spreche ich aus eigener erfahrung. Du bist was Programmieren angeht sehr gut!!! Und ich bin immer Dankbar über deinen Rat und nehme Ihn immer Dankbar an. Aber leute erstmal auf fehler aufmerksam zu machen ist nicht der Richtige weg. Das sieht danach aus ich möchte etwas sagen nur um mich besser darzustellen und die anderen zu denuzieren, finde i…

  • Benutzer-Avatarbild

    Er wollte nur wissen wie er einen wert auslesen kann, ich könnte hier jetzt auch einen irre langen code schreiben, jedoch wissen wir nicht ob er es jetzt schon versteht, deshalb so simple wie möglich und ohne Ihn mit "Option Strict On" zu nerven. Er hat sich heute erst neu angemeldet. Und nur jemanden zu tadeln was er falsch macht ist nicht der richtige weg! Jemanden darauf aufmerksam zu machen ja.

  • Benutzer-Avatarbild

    Open Recordset

    Rattenfänger - - Datenbankprogrammierung

    Beitrag

    @ErfinderDesRades Zitat von ErfinderDesRades: „Zitat von Fr33c91: „ich fange gerade ganz neu mit VB an.“Jo - merkt man (sorry, dassich das so unverblümt sage). Als Einsteiger sollteste dich erstmal mit den absoluten Basics beschäftigen, v.a. musst du wissen, dass VisualStudio mit schwachsinnigen Voreinstellungen ausgeliefert wird, die das Erlernen der Sprache ungeheuerlich erschweren. Also diese Deppen-Einstellungen sind das erste Problem, was zu lösen gilt, eiglich noch bevor eine Zeile Code ge…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mir auf jedenfall :-). Bin auch neu in der SQL materie :-).

  • Benutzer-Avatarbild

    if me.dgv.row(Index).cells.(Spalte).value= "neu" then end if

  • Benutzer-Avatarbild

    Mir geht es aber sehr oft auch so, manchmal muss man das Problem aussprechen(mit jemanden) oder einfach einen Post auf machen und schon kommt man selbst auf die Lösung :-.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Liebe Gemeinde, Erstmal Danke an alle hier im Forum, Ihr seid einfach Super und sehr geduldig :-). Nun zu meinen Erfolgen sowie auch einem Problem, was ich nicht lösen kann bzw. nicht weiß wie ich das verhindern ändern kann. Erfolge: Habe es heute endlich geschafft meinen SQL-Test im Multithreading abzuschließen und bin begeistert. konnte mit 20 Threads in meine Lokale SQL-Devoloper Datenbank schreiben. Test war 1000000 Datensätze simultan in die Tabelle zu schreiben. Das funktioniert wund…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich würde es mit ner Dataset / Binding und ner DGV machen, die Textboxen kannst du auch an die Dataset Binden. Später beim Filtern der Daten kannst du diese ganz einfach mit einem Rowfilter Filtern. Auch wirst du es einfacher haben die Daten zu speichern, da du die Dataset mit einem einfachen Befehl speichern kannst und im Xlm format hast. Was dir dann noch die Vorteile bring diese relativ einfach in eine SQL Datenbank zu übertragen. Auch kannst du Tabellen für Stücklisten oder Bestellungen spät…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo ich weiß jetzt nicht ob es dir weiterhilft, aber du kannst Realtime kurse aus dem Währungssektor über API bekommen. Hier solltest du mal bei FXCM schauen. Die haben eine offene API und ich habe schon erfolgreich darauf zugreifen können. Ist wie gesagt Währung und nicht Aktien Handel. Gruß

  • Benutzer-Avatarbild

    Erstmal Danke für den Code und ich lese mich vorab nochmal durch die Ausführungspläne durch, vlt. ist dies ja die bessere variante, wenn ich es verstanden habe :-). Danke!

  • Benutzer-Avatarbild

    Also unter dem SQL Manager läuft dieser Code Perfekt, das Transportprotokoll ist kleiner. SQL-Abfrage (11 Zeilen) jedoch wenn ich das im c# Code anwenden will, bekomme ich immer eine Fehler meldung, das "GO" falsch ist. Oder mache ich im Code irgendwas falsch bzw. ist der SQLCommand dafür nicht geeignet. C#-Quellcode (18 Zeilen)

  • Benutzer-Avatarbild

    Hmm, das sollte gehen, die wirklich wichtigen Daten erhalte ich alle 60 sek. Danke, dann schaue ich mal wie ich das einstellen kann

  • Benutzer-Avatarbild

    Ok, das hört sich doch schon mal gut an MrTreborn. Gib mir mal einen klein Tipp wo nach ich googeln soll. Weil ich egtl. brauch ich die Log bzw Backup funktion nicht, zumindest für die eine Database. Die anderen sollten auf jedenfall ein Backup haben :-). Also ich möchte die Databases Manuell erstellen und evtl später erst per Code erstellen wenn nötig. Gruß

  • Benutzer-Avatarbild

    ja aber ich würde das gerne automatisieren, und die codes die ich gefunden habe sind leider nicht wirklich funktional. da die log gleich heist wie die database. deshalb ja meine frage habe ich beim erstellen was falsch gemacht. aktuell erstelle ich diese manuell. Die datenbank größe habe ich schon per sql auf 10gb vergrößert .

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, habe grad mit SQL Datenbanken Angefangen und gleich ein kleines Problem für mich endeckt. Habe Testweise 1000000 Datensätze anlegen lassen. Die *.mdf hat ne größe von 100MB und die *.ldf 1GB. Wie kann ich das verhindern bzw. evtl. gleich beim erstellen der Database ausschalten das die Transportation log so groß wird. C# oder VB.net egal!? Danke im Vorraus

  • Benutzer-Avatarbild

    So wird er auch vorgehen müssen @ErfinderDesRades. Alle koordinaten in ein array einlesen. Doppelte auswerfen. dann das koordinaten array zum erstellen der bohrungen nutzen und mit dem kreis array(oCircle) vergleichen(also die koordinaten). und wenn mehr als 2 kreise auf eine koordinate verweisen, diese mit der Normtabelle vergleichen und daraufhin die Bohrung erstellen.

  • Benutzer-Avatarbild

    ok, du musst vor zeile 69 einen neuen array mit den circlespoints erstellen. dim circlepoint as double(gehe mal davon aus das Inventor dir doubles ausgibt). circlepoint = oCircle.CenterSketchPoint for i1 = 0 to circlepoit.length debug.print cstr(circlepoint(i1)) next dann schau dir mal an wie die doubles aussehen, in solidworks muss du die werte nochmal umrechnen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Goof, hast du denn schon die positionen der Kreise ermittelt? Wenn dann in welchem array hast du diese abgelegt? Finde nirgend etwas, was darauf hinweisen könnte. Gruß Edit: glaube habe es gefunden: in Zeile 69. Ist das korrekt?

  • Benutzer-Avatarbild

    Forms oder WPF

    Rattenfänger - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    Natürlich, könnte man jetzt die ganzen negativen Dinge aufzählen, Gläserne Mensch etc. Jedoch ist die Idee doch Grundlegend genial. Schon allein was man an Speicherkapazität spart. Tools werden nicht mehr Lokal sondern auf einem Server gespeichert, kein lästiges updaten mehr. Tja aber der riesen nachteil ist, mann gibt seine Daten in die Hände eines Unternehmens. Obwohl wir das ja jetzt schon machen. Du kannst mal ganz stark davon ausgehen, das sich windows ein hintertürchen geschaffen hat um au…

  • Benutzer-Avatarbild

    Forms oder WPF

    Rattenfänger - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    Hmm, werde mich jetzt mal mit WPF beschäftigen. Damals waren die leute auch gegen die kutschen die ohne Pferd gefahren sind. Ich denke als Programmierer solltest du dich nicht neuerung stellen sondern Ihnen offen entgegenkommen. Klar mag es am anfang holprich laufen und bietet nicht den komfor wie die alte kutsche.Jedoch könnte das neue zukunftsweisend sein und wer weis wohin uns der weg führt. Schaut mal Google entwickelt grad an einem Betriebssystem das nicht mehr lokal läuft sondern im Web!? …

  • Benutzer-Avatarbild

    Nein. Das Addin will ich verallgemeinern. Das heißt das ist eine sonderlösung, denn ich habe auf zukünftige dll's keinen einfluss mehr. Also meine Arbeit endet eigentlich bei dll(1). Hier werden weitere dll's dynamisch eingebunden siehe bild1, die die jeweiligen Admins erstellen :-). Jedoch muss ich solche probleme mit bedenken :-).

  • Benutzer-Avatarbild

    Das blöde ist, die dll müsste in einen ordner der überhaupt nicht zur dll passt. Ich sehe es so, bei 99% der meisten api-anbindungen wird es funktionieren. Also Excel,Word,Outlook,SolidWorks andere PDM Systeme. Das PDM-System ist schon sehr alt,glaube eine Version 2009-2010. Die neuen Versionen werden sicher schon einen Fix haben, da die auch weg von VB6 und VBscript wollen, und immer mehr vb.net implemente bevorzugen. Denn wie gesagt, die besagte dll ist die api schnittstelle zum PDM-system, di…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Sascha, ja er möchte die dll's auf dem server. Ich erstell mal am WE ein kleines bsp. Tool mit der dll. Die ich dann hochlade :-). Lastenheft gibt es zum glück nicht :-). Ich möchte dem CAD-Admin(Er ist Konstrukteur) die Arbeit so gut es geht erleichtern, damit er nicht soviele querverweise(also hier was ändern und dann muss ich da noch was ändern) hat. Die Arbeit mit dem PDM System und der einrichtung ist schon komplex genug. Und da kann man beim ändern von nur kleinen Codes doch schon du…