Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Benutzer-Avatarbild

    Vielleicht liegt es an dem blockierenden TcpListener.AcceptTcpClient() und dem blockierenden Thread.Abort(). Der Thread ist blockiert, und kann auf nichts reagieren, solange sich kein Client damit verbindet. Und wenn du nun Abort auf den blockierten Thread aufrufst, blockiert das Abort den "Hauptthread", da es darauf wartet, dass der andere Thread, der ja bereits blockiert ist, beendet wird. Kurz gesagt, du bist nicht sehr weit von einem Deadlock entfernt. Um das zu beheben, müsstest du zuerst n…

  • Benutzer-Avatarbild

    Frage wegen Datenschutz

    EaranMaleasi - - Off-Topic

    Beitrag

    Und inwiefern geht man mit einer Hardware ID im Gegensatz zur IP dem Gesetz aus dem Weg?

  • Benutzer-Avatarbild

    Wir könnten dir da durchaus behilflich sein. Poste doch einfach mal deinen bisherigen "Connection-Code" und beispielhaft eine Form dazu.

  • Benutzer-Avatarbild

    Eigene VB.exe und Malwarebytes

    EaranMaleasi - - Off-Topic

    Beitrag

    Zitat von oobdoo: „Ist euch auch sowas aufgefallen?“Regelmäßig. Sogar hier auf dem Board. Musst nur mal die Suchfunktion hier benutzen. Bester Weg sowas abzustellen, ist es beim, jeweiligen AV Hersteller einen Whitelisteintrag zu erfragen. Evtl. kann es aber auch helfen, wenn die eigene Anwendung entsprechend Signiert ist, sodass man bei einem UAC Dialog nicht Gelb, sondern Blau sieht. Jedoch ist das nur meine Meinung, und keine fundierte Erfahrung o.ä.

  • Benutzer-Avatarbild

    Sicher dass du beim Anlegen des Projektes "Neues Git Repository erstellen" abgewählt hast? Dann sollte auch kein Git Ordner angelegt werden. Und den .vs Ordner solltest du nicht Löschen: gyorgybalassy.wordpress.com/20…he-vs-team-gave-it-to-me/ Zitat: „Currently (Visual Studio 2015 CTP6) the .suo file and the Visual Basic/C# IntelliSense database files are living in this folder and its subfolders, but in the future releases more and more files will be moved here, “Das könnten z.B. Projektspezifis…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn ich die Zustände nicht kenne, dann ist XOR natürlich unbrauchbar. Ich ging davon aus, dass diese bekannt seien.

  • Benutzer-Avatarbild

    @VaporiZed & @Vultrax m.E. sollte man zum Ausschalten eher mit XOR anstatt AND arbeiten. Dadurch braucht man keine inversen Werte Festlegen: Quellcode (2 Zeilen)

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja, Designer Dateien sind immer recht unübersichtlich, und sowieso ellenlang. Das will und muss aber auch Keiner anfassen im Normalfall, also kann man die Designer-Dateien getrost ignorieren. Bei allem was aus deiner Feder stammt, ist es jedoch schon ein recht interessanter Wert. Er gibt dir Feedback darüber wie "gut" oder "schlecht" du programmierst. Wenige ellenlange spaghetticode Klassen, mit ein oder zwei Funktionen => niedrige Wetung Mehrere übersichtliche Klassen, mit "kurzen" Funktionen =…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wie wäre es damit die Connection erst dann zu öffnen wenn überhaupt Operationen anstehen? Und danach schließt du sie wieder. Und dann öffnest du sie wieder. Und dann wieder zu. Und so weiter. So läufst du nicht in den ConnectionTimeout, den man theoretisch auch auf mehrere Stunden setzen könnte.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn die bei Oracle es nicht schaffen würden jedes mal etwas zu verkacken, was in vorigen Versionen bereits gefixt war... Dazu ist die Konfiguration mit den 3 Einstellungsmöglichkeiten(Entwicklungsmaschine, Server, dedizierter Server) ein Witz. Seit 5.5 bis jetzt 8.0.11 hab ich es noch nie erlebt, weder auf meinen Rechnern/Servern, noch auf denen von Kunden, dass die Einstellung irgendetwas verändert. Man muss immer nachträglich in der my.ini dem Server die Puffer und Logs vergrößern. Aber mal a…

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Unterschied ist, dass Pro von Firmen mit mehr als 5 Entwicklern eingesetzt werden kann, oder ab einem Jahresumsatz von 2 Mio (afaik) eingesetzt werden muss. Wenn das nicht auf dich zutrifft, bleib bei Community.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Stephan73: „Würde aber bedeuten, bei der Installationsroutine beim Anwender müsste der MS SQL Express Server mit installiert werden?!“Besser wäre es, dass du dies in die Systemvoraussetzungen deiner Anwendung integrierst. So kannst du einfach davon ausgehen, dass dieser dort ist, und musst dich nicht um dessen Installation kümmern. (leider in der Regel schon) Gäbe es da nicht ein kleines Detail. Meiner Erfahrung nach, sind SQL Server Express (2016/17) so wie sie normal installiert werd…

  • Benutzer-Avatarbild

    Nicht ohne Weiteres, selbes gilt für Access und SQL Compact. Wenn mehrere Rechner auf die Selbe DB zugreifen sollen, brauchst du einen zentralen Dienst/zentrale Anwendung, der/die sich darum kümmert, die Anfragen geordnet in die DB zu bekommen. Mit SQLite ist es schon möglich, aber die verschiedenen Rechner blockieren sich gegenseitig enorm. Selbst wenn jede Tabelle ihre eigene Datei bekommt. Sobald einer schriebt, können die anderen nichts mehr mit der Tabelle machen, bis diese wieder freigegeb…

  • Benutzer-Avatarbild

    NGen ist ein interessantes Thema, oder besser gesagt, war es. Auf alten oder langsamen Rechnern, wie z.B. den ersten Ultra-books, konnte man damit eine träge Anwendung zu bis zu 200% Startperformance verhelfen. Wohl gemerkt Startperformance, denn sobald ein gewisser Codebereich einmal durch den JIT gelaufen ist, ist NGen "bearbeiteter" Code genausoschnell wie normaler Code. Da sich unsere Kunden oft darüber beschwert hatten, dass unsere Anwendung anfangs immer etwas träge ist, dann jedoch normal…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ein Kollege von mir hat sich ne gebrauchte 1080 (Asus ROG Strix) für 380€ geschossen, und ist bisher sehr zufrieden damit. So wie es aussieht, ist der Mining-rush nun endlich etwas vorbei, und nun kommen die ersten gebrauchten Karten wieder auf den Markt. Und was die neupreise angeht... Die Preise sind zwar nicht mehr auf dem Mond, jedoch noch immer im Geostationären Orbit, was die Karten ab der 1060 angeht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Is ja nicht so, dass die Sache mit der "if-Schleife" schon in Beitrag #4 thematisiert wurde oder so... (witzig wie das anscheinend alle übersehen haben... muss ich wohl besonders markieren das nächste mal )

  • Benutzer-Avatarbild

    if-schleife.de/ mal abgesehen davon, könntest du mal ein konkretes Beispiel liefern, wie sowas in pseudocode aussieht? Ich habe das Gefühl, das das was du wirklich möchtest, wesentlich einfacher zu erledigen ist, jedoch verstehe ich noch nicht ganz was du erreichen möchtest.

  • Benutzer-Avatarbild

    dynamic ist kein Typ, es ist ein Feature. Es erlaubt dir sämtliche design- und compiletime Checks (sowie IntelliSense) zu dieser Variablen zu umgehen. Wofür? Für dynamische Typisierung, und um hier und da etwas zu tricksen. Hintergrund ist die sog. Dynamic Runtime Library, oder DLR als Abkürzung, und baut auf Reflection auf. am nächsten kommst du diesem Feature indem du mit Option Strict Off eine Variable ohne As definierst bzw. die Rückgabe einer Funktion in einer solchen Variable speicherst.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Nils_Kr: „mit wie vielen Controls kommt der Designer klar“Mit so vielen, wie du Arbeitsspeicher frei hast. Zitat von Nils_Kr: „dass kein weiterer Speicher verfügbar ist“Klingt nach einem nicht mehr weit entfernten RAM Upgrade, sofern möglich. Oder du musst besser mit deinem RAM haushalten. Zitat von Nils_Kr: „Die habe ich quittiert und plötzlich hatte ich ein komplett leeres Form vor mir. Im Designer des Forms stehen noch 100 von den 3000 Zeilen Quellcode.“Das ist jedoch sehr kurios, u…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich gehe einfach mal davon aus, dass die Simulation sich innerhalb einer Schleife abspielt. Dafür gibt es zwei Lösungen: Quick'n'Dirty : Du rufst zu beginn deiner "Simulationsschleife" immer wieder die .Update Methode der betroffenen Labels auf. Dadurch bekommen sie Zeit sich zu Zeichnen, und auf Änderungen ihrer Properties zu reagieren. Sauber, aka Multithreading: Du packst deine "Simulationsschleife" in einen Task, denn du einfach laufen lässt. Nun baust du dir einen Timer, der alle x Sekunden…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein erster Gedanke dazu war WMI. Jedoch bin ich nach kurzer Suche darauf gestoßen: msdn.microsoft.com/en-us/library/aa394506(v=vs.85).aspx Dort ist zwar die Funktion Reset. jedoch steht da dabei, dass sie nicht von WMI implementiert ist. Ich vermute du wirst tiefer in der Windows API graben müssen, um das zu erreichen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Das .NET Framework hatte in seiner Laufzeit verschiedene Möglichkeiten gehabt, Multithreading bzw. "asynchronität" oder "parallelität" zu realisieren. Ob nun Threads selbst, Thredpool, BeginMethod/EndMethod, Tasks, async/await, alles war/ist zu seiner Zeit das Beste gewesen, was man hat bekommen können. Zurzeit ist es nunmal Tasks mit async/await, und nicht das worin du dich im Moment versuchst einzuarbeiten. Tasks musst du dir als Untereinheit von Threads vorstellen. Ein Thread kann mehrere Tas…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich würde eher sagen: Asynchron ist das neue Parallel! Denn gerade die Tasks basieren darauf, dass Aufgaben zunächst Konkurrent im selben Thread ausgeführt werden, sodass auf der einen Seite nichts durch Invoke() blockiert wird, auf der anderen Seite die Ressourcen für einen extra Thread nicht aufgewendet werden müssen. Darüber hinaus verbergen Tasks, die in Verbindung mit async/await benutzt werden, das ganze komplexe Threading im Hintergrund, während "Asynchronität", bei richtigem Gebrauch, im…

  • Benutzer-Avatarbild

    @Hinti Wenn du mir nen Hilfreich gibst, dann bitte auch für @RodFromGermany und @VaporiZed, die dir wirklich etwas beigebracht haben. Ich habe nur das gemacht, was eigentlich deine Aufgabe gewesen wäre : Ansehen, verstehen und übertragen. 1. das Bild von @VaporiZed ansehen 2. verstehen wo sich diese Option befindet: Erleichterte Bedienung > Tastatur 3. Übertragen der Information auf Windows 7, indem man einfach mal die Suche von Windows selbst "Erleichterte Bedienung" eingibt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hier mal aus Sicht von Windows 8. Sollte in Windows 7 noch ähnlich sein: vb-paradise.de/index.php/Attac…3433a1b3d03b52e12b6858cba

  • Benutzer-Avatarbild

    Schau mal hier rein: Tutorialreihe <WPF lernen/> Im Bereich Templates hantiert @Nofear23m mit einer ListBox herum. Vielleicht hilft das beim Verständnis.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von jan99: „Jetzt ist es aber geplant die Daten der letzten Änderung übereinstimmen oder ob in der Quelle dieses Datum jünger ist.“Was? Schau dir mal die Klasse FileInfo an.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich finde das hier am bedenklichsten: Zitat von Thiemo1991: „VB.NET-Quellcode (5 Zeilen)“ Nicht nur das mit AllowCloudSearch=0 eine Komfortfunktion verloren geht für Leute die OneDrive nutzen, mehr noch scheinst du den Windows Defender hier abzuschalten? Von allem Schlangenöl auf dieser Welt würde ich dem Windows Defender noch am ehesten zutrauen, Viren und sonstiges in "Echtzeit" zu finden, ohne dabei gewaltige Sicherheitslücken in mein System zu reißen. Ich würde also nicht nur dem User nicht …

  • Benutzer-Avatarbild

    Dann Zitiere die Vermutung und bestätige Sie mit Fakten, anstatt den völlig irrelevanten Teil zu zitieren, und mit deinen Worten @Bluespide so dastehen zu lassen, als ob er dachte, dass er damit die Verbindung verstecken würde. Zumal der Teil mit dem Verstecken nichts mit dem Satz davor zu tun hatte. Er schrieb nicht umsonst Zitat von Bluespide: „"sicher" verbinden“anstatt "versteckt" verbinden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Radinator: „Was man machen könnte ist ein HTTP Tunneling (Kapseln der Daten als HTTP Packet)“Ich bin davon ausgegangen, dass alles via HTTP läuft. Dennoch wird Webseitentraffic, und was auch immer @Ceytec verstecken möchte, verschiedene Muster darin haben, wie der Traffic aufgebaut ist. Oder kurz: Du betreibst auf demselben Server ne Webseite, und einen Restful WCF-Dienst. Obwohl beides HTTP Traffic ist, wirst du mit großer Wahrscheinlichkeit 2 verschiedene Muster vorfinden, die sich i…