Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen. Ich habe in meinem tDS eine Tabelle mit Kochrezepten. Eine weitere mit Zutaten. Diese Zutaten werden mit einer Hilfs-/Koppeltabelle mit den Rezepten verbunden (m:n-Relation), denn jede Zutat kann in mehreren Rezepten stehen und jedes Rezept wird natürlich mehrere Zutaten enthalten. Soweit so langweilig: vb-paradise.de/index.php/Attac…19ab3255bc9aeb4e79ab38dfc Nun lasse ich mir in einem DGV die Rezeptnamen anzeigen. Allerdings will ich auch nach Zutaten suchen können, sodass ich s…

  • Benutzer-Avatarbild

    Und was kann da ne ListBox, was ein DGV nicht kann? Was funktioniert an dem Link von mrMo nicht? Nur zur Sicherheit: Du kommst da bei diesem Post raus. Und in schön umgeschrieben, kommt das dabei raus: vb-paradise.de/index.php/Attac…19ab3255bc9aeb4e79ab38dfc

  • Benutzer-Avatarbild

    With ThisWorkbook.Worksheets("histoGram") Zitat von eisenhauer: „bei einfügen von "ActiveChart" vor dem punkt "."“Ich glaub, dass das als Info reichen sollte. Das With setzt vor die Punkte eben ThisWorkbook.Worksheets("histoGram"). Da Du aber an dieser genannten Stelle kein Worksheet (Tabellenblatt), sondern ein Chart (Diagramm) einsetzen musst, sollte doch die Fehlermeldung verständlich sein.

  • Benutzer-Avatarbild

    Du könntest zwar vor dem Minimieren der Erstinstanz das MainWindowHandle speichern und zugänglich machen, aber das wär sinnlos Aufwand. Falls Du den SplashScreen brauchst, ok, aber schmeiß den Prozessüberwachungskram und das SendMessage-Zeug raus. Dann mach in den Projekteinstellungen die App zu einer Einzelinstanzanwendung. Dann geh in die Datei Application.Designer.VB (z.B. über den Projektexplorer: MyProject -> Application.myapp -> Application.Designer.VB) und trag dort ein: VB.NET-Quellcode …

  • Benutzer-Avatarbild

    Auch wenn's offtopic ist, aber damit ich es auch verstehe, da ich ganz am Anfang meiner WPF-Entwicklung stehe: Was meinst Du mit Zitat von ErfinderDesRades: „der Binding-Designer zeigt zB die SpaltenNamen nicht an“Wenn ich einem leeren WPF-Projekt ein tDS hinzufüge, da meine DataTables reinhaue, das Projekt kompiliere und dann aus den Datenquellen ein DataGrid auf's ... öhm ... Formular kann man da wohl nicht mehr sagen ... auf's MainWindow ziehe (nicht hauen, ich weiß, dass man das besser in XA…

  • Benutzer-Avatarbild

    Glückwunsch zum Geburtstag, @Runshak

  • Benutzer-Avatarbild

    Sicherlich kann man da auch was mit einem Read&Write-FileStream machen, da können u.a. bestimmt @MrTrebron und @Bluespide was dazu sagen, denn da fällt mir ein Thread ab einem gewissen Post ein. Obwohl ich gerade sehe, dass da meine letzten Fragen an die beiden damals noch gar nicht beantwortet wurden. Na wurscht, war eh nicht mein Thread.

  • Benutzer-Avatarbild

    Auch wenn ich wenig damit am Hut habe: Sobald Du mit P/Invoke-, COM- oder allgemein Unmanaged-Methoden arbeitest, die Du aufrufen willst, braucht es m.E. spezielle Parameterdeklaration, weil Boolean und Co. ja .Net sind. In als Kennzeichnung für: Du übergibst einen Parameter und fertig, [Out] für: die Funktion modifiziert den Parameterwert (immer dann relevant, wenn die Funktion quasi mehr als einen Rückgabewert anbieten will). [In, Out]: Naja, 3x darfst Du raten. Aber es sollte nicht allzu lang…

  • Benutzer-Avatarbild

    Willkommen im Forum. FileOpen? FilePutObject? Das sind Teile des VB6-Microsoft.VisualBasic-Namespaces. Vereinfache Dir das Leben und nutze stattdessen IO.File.ReadAllLines und IO.File.WriteAllLines. Damit liest Du eine Datei vollständig aus bzw. beschreibst sie vollständig. Oder welchen Vorteil siehst Du in Deiner Methode? Mein Vorschlag: Zu Beginn des Programms alles mit ReadAllLines auslesen und in die ListBox rein (btw: ListBox? Sicher, dass dieses CE adäquat für Deine Aufgaben ist?), dann di…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich hab mich an Deine Beschreibung gehalten, konnte aber keine Probleme feststellen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Pascalony: „Zuerst habe ich es über Microsoft.Office.Interop.Word versucht, was nicht funktioniert.“Was hat daran nicht funktioniert? Bei mir klappt es sehr gut - vorausgesetzt man hat Word. Alternativ eine PDF-Erstellung z.B. über itextsharp.

  • Benutzer-Avatarbild

    Herzlichsten Glückwunsch, @mrMo!

  • Benutzer-Avatarbild

    Solange die ListBox ungebunden ist: VB.NET-Quellcode (3 Zeilen)

  • Benutzer-Avatarbild

    Gegenvorschlag: Du machst Dir ne vernünftige Objektklasse, die u.a. die Position des Objektes enthält und die auch Positionsdifferenzen einfach berechnen kann. Dann sind die Zeilen #11-#31 überflüssig. Was sollen die Zeilen8 und #9 bewirken? Deine Variablennamen sind ... verwirrend.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von woeh: „beim beenden der Klasse“was meinst Du damit? Eine Klasse kann weder gestartet noch beendet werden. Eine Klasse ist ein Bauplan eines Objektes. Zitat von woeh: „das klappt leider nicht.“Was passiert denn konktret? Da kommt doch nicht etwa eine Mitteilung, dass threadübergreifende Prozesse verboten sind?

  • Benutzer-Avatarbild

    Willkommen im Forum. Es gibt >= 2 Möglichkeiten: quick&really dirty: Im ComboBox1.SelectedIndexChanged-EventHandler angeben, dass der SelectedIndex von ComboBox2 = SelectedIndex von ComboBox1 ist. Im ComboBox2.SelectedIndexChanged-EventHandler umgekehrt. sauber: Nimm ein tDS, lege dort eine Artikel-Tabelle an und importiere Deine Daten in diese Tabelle. Danach geht's mit DataBinding sauber weiter. Falls Dir das nix sagt, siehe VVV-Tutorial vom EdR.

  • Benutzer-Avatarbild

    Dein Ansatz klingt mir etwas kompliziert. Letztenendes gibt es 2. Möglichkeiten: Verzögerung in der Anzeige und Interpolation oder Extrapolation: Verzögerung in der Anzeige und Interpolation: Du hast zum Zeitpunkt t1 die Position 10, 10, 10 und zu Zeitpunkt t2 (= t1 + 500 ms) 20, 20, 20. Dann könnte Dein Renderer bis zum Zeitpunkt Zeitpunkt t3 (t1 + 1000 ms) diese Streckendifferenz in kleinen Schritten abarbeiten: (Position(t2) - Position(t1)) / Schritte. Nachteil: Du hinkst immer 500 ms hinterh…

  • Benutzer-Avatarbild

    Sagt doch der MSDN-Artikel: ab .Net-Framework 3.0 verfügbar und man muss die Datei PresentationCore.dll einbinden (Verweise -> Assemblys -> PresentationCore). Ggf. noch den Namespace Windows.Media importieren, aber das ist ja nur nebensächlich.

  • Benutzer-Avatarbild

    Sorry, ich versteh nicht, was Dein Plan ist. An welchem Punkt soll Dein Programm festmachen, was der User für ein Spiel starten will? Solche Sätze wie Zitat von Hackt3c: „Meine Gamelist wird aktuell in einer txt als (data) file mit den dazugehörigen ES Plan bsp“kann ich inhaltlich leider nicht begreifen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Die wichtigsten beiden: AllCells: Anpassen an ColumnHeader und Zelleninhalte Fill: Den Platz einnehmen, den die Spalte braucht, damit das DGV "ausgefüllt wird" -> Ich mach's immer so: alle Spalten bis auf die inhaltlich unwichtigste auf AllCells* stellen und die eine auf Fill. * der ColumnHeader-Text sollte nicht zu ausschweifend sein, wenn die entsprechenden Zellinhalte klein sind. Bei ner CheckBoxColumn (wo ja nur in jeder Zeile ein Haken oder eine leere CheckBox zu sehen ist) sollte also kein…

  • Benutzer-Avatarbild

    @RodFromGermany: Zitat von areiland: „Der eine hat als OS Windows 10 Pro x64, der andere ein Windows 10 Home 32 x86 als OS.“

  • Benutzer-Avatarbild

    AllowDrop für die Ziel-CEs ist an? Soll das Formular überhaupt Ziel für DnD sein?

  • Benutzer-Avatarbild

    Frag doch erstmal nach den vermeintlichen AppToTray-Befehlen ab (z.B. am Ende von Form1_SizeChanged), welchen Zustand das Fenster hat: If Me.WindowState <> FormWindowState.Minimized Then Stop. Falls das nämlich trotz "-hide"-Parameter anschlägt, weißt Du, dass da das Kaninchen im Salz liegt und Du das Ganze eher in den Form_Shown-EventHandler packen solltest. Ggf. machst Du es auch mal umgedreht: Von Anfang an den Fensterstatus auf minimiert stellen und nur auf Normal stellen, wenn der "-vis"-Pa…

  • Benutzer-Avatarbild

    Willkommen im Forum. Auch wenn manchmal das Denken schneller als das Tippen ist: Bitte Punkt und Komma verwenden. Sonst muss man alles 3x lesen, bevor man das kapiert. Als erstes: Option Strict On, denn Zeile#13 und #14 schreien nach »WTF?!?« Was haben die Zeilen#6-#8 für einen Sinn? Nimmst Du die CEs etwa als Datenspeicher her? Dafür gibt es eine List(Of String)! Dein Plan ist also, dass die Prozesse nach Spielenamen abgesucht werden, richtig? Was vergleichst Du? Prozesse haben mehr als nur ein…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hast Du für tb_folder_1 auch nen DragEnter-EventHandler + Effects festgelegt? Denn Zeile#1-#3 erlaubt ja nur den Drop auf das Formular, aber nicht auf die Form-Controls.

  • Benutzer-Avatarbild

    siehe Post#21, die letzten beiden Zeilen ########## @RodFromGermany & @Otti: Leute! Ich sag doch die ganze Zeit, dass der Code noch nicht passt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hab was. Nur nen saubereren Weg fand ich nicht. VB.NET-Quellcode (10 Zeilen) Statt Height und Width ggf. was anderes vergleichen, da diese Angaben etwas zu unspezifisch sein könnten. RawFormat.Guid vielleicht?

  • Benutzer-Avatarbild

    Combobox Problem

    VaporiZed - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Das ist jetzt etwas offtopic, aber allzu lange wird es ja nicht gehen. Hm ... ok. Nehm ich zur Kenntnis und kann ich verstehen. Meine Anmerkung ging allerdings eher in Richtung Einbeziehung des 1. Parameters. Deine Meinung dazu?

  • Benutzer-Avatarbild

    Post#22, Zeile#4-#6 VB.NET-Quellcode (3 Zeilen) Du listest alle Printerproperties auf. Ich nicht, siehe Post#21. Ich pick mir nur den Status raus.

  • Benutzer-Avatarbild

    Bei mir korreliert es: vb-paradise.de/index.php/Attac…19ab3255bc9aeb4e79ab38dfc USB-Geräte habe ich, aber aufgelistet werden die nicht.