Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles Gute @chenjung und mach weiter so!!! Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo und Willkommen im Forum Ich habe nur mal schnell nachgesehen. Die Bilder sind alle innerhalb eines DIV mit mit class=item. Und innerhalb der Childs des Objects liest du das scr Attribut des IMG aus. Probier das mal und wenn du wo hängst melde dich am besten hier wieder. Grüße Sascha PS: Verwende bitte die normale Schriftgröße, es bringt dir keine Sympatiepunkte wenn du extra groß schreibst, eher im Gegenteil. Nicht böse gemeint, nur ein Tipp von mir.

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke für die netten Worte. JA, langsam wirds eh wieder, nur die harten kommen durch. Spätestens ende nächster Woche geht es hier wieder weiter. Sind im übrigen in der zwischenzeit Fragen aufgetaucht welche wir vieleicht noch durchgehen sollten?? Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Sorry @ThuCommix und Sorry an alle anderen. Ich hatt die Tage/Wochen jetzt viele private probleme und konnte einfach nicht Online gehen (Trennung, Umzug usw.) @ThuCommix, ich werde mir das mal Übersetzen und ansehen, sieht aber soweit gut aus. Mal sehen. Ich werde auf jeden Fall Berichten!! Danke dir erstmal. Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo in die Runde und Hallo @ErfinderDesRades Sorry für die späte Meldung, hatte viele Private probleme und konnte einfach nicht Online gehen. Das mit dem Tut ist keine schlechte Idee. Werde ich die Tage mal schnell machen. Ein wenig Zeit brache ich aber noch. Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Ne, das wurde falsch eingebunden. Ich kann dir Screenshots machen wenn ich daheim bis. Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo In den app.config müsste auch ein Knoten erstelt worden sein. Kannst du den mal zeigen? Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo einfach in VS einen Webverweis hinzufügen und die URI angeben. Alles weitere macht dir VS. Den Namen des Service kannst dabei frei wählen. Wählst du selben wie ich kannst du meinen Code Par C&P verwenden. Wie man ein Webservice einbindet findest du hier: msdn.microsoft.com/en-us/library/bb628649.aspx Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    @dive26 aber warum so kompliziert. Es gibt ein Webservice. Einbinden und fertig. Die Proxyklassen werden automatisch generiert und dann ist die Abfrage nur noch Formsache. ec.europa.eu/taxation_customs/vies/checkVatService.wsdl VB.NET-Quellcode (27 Zeilen) Das schöne ist, du bekomst auch gleich den Firmennamen und die Adresse zurück. Wenn also ein Geschäftspartner neu angelegt wird kann man mit eingabe der UID gleich die Daten ausfüllen lassen und der Enduser spart sich das gleich mal. Feine Sac…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von BlueLagoonX: „Ich dachte auch schon an das Erstellen einzelner SQL Strings“ Na eben nicht einzeln, sondern in Portionen. Man kann per Batching die Commands zusammenfassen. Also nicht für jeden neuen eintrag einen Befehl absetzen sondern immer 10 oder 20 oder 50 Inserts zusammenfassen. Das geht schon mal um einiges schneller. Grüße sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @ThuCommix Der Einwand ist berechtigt und dein Ansatz gut. (Muss ich mal probieren) Im Moment sind unsere Repositoryklassen auch noch leer, ich möchte aber die möglichkeit haben für "Spezielle" Abfragen eine eigene Methode im jeweiligen Repository zu erstellen. Die Basisklasse gibt uns einiges an möglichkeit, aber leider nicht alles. Es gibt viele Dinge welche man nicht so einfach generisch machen kann. Ich habe zumindest noch keinen Weg gefunden. Ein Beispiel hierfür ist EF.function.Like …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @Akanel Das kann ich verstehen. Wenn man mit Interfaces und BAsisklassen noch nicht viel zu tun hatte bringt das auch nichts. Hier Hilft nur: Buch in die Hand und von vorne bis ende lernen. Irgendwas "aufschnappen" bringt nix. Das ist auch das was ich meinte im ersten Kapitel meines MVVM Tutorials. Man muss die Grundlgen der OOP können. Ohne dem wird das nichts, schon gar nicht mit der WPF unter der Verwendung eines Pattern. Da muss sowas sitzen. Du kannst ja wenn du möchtest weiterhin "zu…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Sorry das ich mich hier einmische, ich kenne mich mit diesem DataAdapter zeugs nicht aus (zu lange her), denke aber zu wissen wie das Ding arbeitet. Das problem wird sein (so denke ich) das hier für jedes Update ein SQL Befehl geschickt wird. Wobei dies vermutlich auch für neue Datensätze gilt. Will ich aber mehrere Datensätze aktualisieren und/oder anlegen sollte man Batching verwenden. Das geht viel schneller. Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von MichaHo: „Es könnte ja sein das künftig noch weitere Contexte hinzukommen, smit kann man jedesm Context da rein schmeißen und in den dann richtigen typ casten... oder so... kanns nicht genau erklären...“ Nicht ganz, ne. In diesem Fall könnte der Typ auch DBContext sein den davon erbt unser Context. Jemand noch eine Idee. Ein kleiner Tipp. Seht euch an was ich ErfinderDesRades geschrieben habe. VB.NET-Quellcode (18 Zeilen) Der Grund ist nämlich der selbe wie der warum hier der Konstrukt…

  • Benutzer-Avatarbild

    Offizieller Geburtstags-Glückwunsch-Thread

    Nofear23m - - Off-Topic

    Beitrag

    Auch von mir natürlich alles GUTE ZUM GEBURTSTAG !!!

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von ErfinderDesRades: „naja - sieht mir aus, als wollest du für jede Entität ein eigenes Repository basteln.“ Richtig, es wird dann für so gut wie jede Entität eine Klasse geben welche von GenericRepository erbt. VB.NET-Quellcode (18 Zeilen) Zitat von ErfinderDesRades: „in meim Verständnis wäre ein Repository aber eine größere Einheit, die mehrere miteinander zusammenhängende Entitäten abdecken würde. Ausserdem enthält die gezeigte Methode so wenig Logik, dassich drüber nachdenkte, obs nic…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von ErfinderDesRades: „Eine Basisklasse kann doch von sich aus Basis-Funktionalität bereitstellen - da braucht sie doch nicht auch noch ein Interface erfinden und implementieren?“ Wie bereits geschrieben soll für jeden einzelnen Layer auch möglich sein UnitTests zu schreiben. OK, EF Core kann man durch die Einführung eines InMemoryProviders zwar auch schön ohne ein Interface Testbar machen aber hier geht es ja nicht nur um EF Core, sollte sich die Art und weise WIE ich Daten abrufe ändern …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Leute Wie versprochen habe ich heute wieder was getan. Es wurde noch ein Projekt der Projektmappe hinzugefügt. HomeStorage.DAL (DAL = DataAccessLayer) Und noch eines mit dem Namen HomeStorage.BL (BL = Businesslogik) Dieser DAL Zwischenlayer wird dafür zuständig sein die Daten über EntityFramework Core abzurufen oder wieder darüber zu persistieren. Jetzt fragt Ihr euch sicher "Wozu in einem extra Layer"? Warum kann ich das nicht direkt im ViewModel machen? Berechtigte Frage und man kann es …

  • Benutzer-Avatarbild

    BrainHelper (Notiztool)

    Nofear23m - - Kleinkram

    Beitrag

    Hallo @chenjung Ich weis nicht ob du es gesehen hast. Ich hatte hier mal als Minitutorial ein Notizbuch als kleine Demo erstellt. Ich weis nicht ob das was für dich wäre um vieleicht auch zu sehen wie sowas unter WPF funzt. Wollte es einfach mal einwerfen. PS: Ich weis das dich andere auch schon darauf hingewiesen hatten, bitte ändere mal den Threadtitel. Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Dann liefert die Abfrage wohl keine Ergebnisse. Was die Meldung ja auch sagt oder? Du kannst z.b. mit dt.HasRows() (Ich glaube so wars) prüfen ob es Ergebnisse gibt. PS: Ich empfehle mit Parametern zu Arbeiten. Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Na gut, du musst schon die Variablen nehmen... VB.NET-Quellcode (2 Zeilen) Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    C# -> VB Übersetzung

    Nofear23m - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Hallo Wir kennen ja den originalen Source nicht. Anscheinend kann TVPlayer aben nicht in LivePlayer gecastet werden. Evtl. hast du hier bereits einen kleinen Fehler in der Übersetzung (in der LivePlayer oder TVplayer Klasse). Hierfür würden wir mehr Infos über den Source benötigen. Aber meines Wissens nach ist es so das es hier keine Unterschiede beim Casten gibt zwischen den Sprachen. Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    C# -> VB Übersetzung

    Nofear23m - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Zitat von NoIde: „Hier ist einfach das Problem, das VB nicht mitspielt beim casten/konvertieren zu einem anderem Typ.“ Kannst du das genauer ausführen? Warum denn nicht? Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Leute Am Weekend hatte ich leider wenig Zeit. Heute werde ich allerdings wieder etwas machen. Nicht zu viel damit jeder folgen kann aber denn Zitat von Akanel: „Aber heute Abend nehme ich es mir Mal fest vor und schaue mir das Projekt an. Sonst komme ich im halben Jahr erst mir meinen Fragen.“ Falls du bereits dazu gekommen bist kannst du gerne noch Fragen einwerfen. Gerade der Code am Anfang des Projekts ist enorm wichtig diesen zu verstehen da alles weitere auf diesem Aufbaut. Grüße Sasc…

  • Benutzer-Avatarbild

    C# -> VB Übersetzung

    Nofear23m - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Hallo So? VB.NET-Quellcode (3 Zeilen) Natürlich nicht getestet. ACHTUNG: Natürlich muss activePlayer auf Not Nothing getestet werden oder? Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Bin selbst nicht mehr Fit mit Access aber... Versuche es mal so: SQL-Abfrage (1 Zeile) Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Es ist kein problem wenn du später erst fragen stellst. Im Moment ist es noch nicht viel. Ich sage mal. mit 20-30 Minuten bist du SICHER mit dem aktuellen code durch, so das du dir ein paar Fragen zusammengetragen hast. Ich mache immer nur Stückchen für Stückchen weiter, so das es nicht zu viel auf einmal wird. So kann man von Commit zu Commit immer schön sehen was sich getan hat und welcher Code hinzugekommen ist. Zu viel innerhalb eines Comit ist nicht gut, dan kann niemand mehr folgen. Grüße …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Zitat von MichaHo: „Fragen, Ähh, ja... Settings... wofür genau benötigen wir die? oder, was speichern wir dort ab? Es gibt ja mehrere SettingCategorys, die teilweise auf die einzelnen Projekte zielen, richtig? (SettCatUi, SettCatLogic).“ Was speichern wir in die Settings. Naja, alles mögliche was man so benötigt. Beispielsweise Einstellungen die den User trifft, Fensterpositionen, evtl. eingestellte Farben usw. Ja, ich habe diverse Kategorien vordefiniert. Diese haben jetzt erstmal nix mit…

  • Benutzer-Avatarbild

    OK, also hast es nun hinbekommen?! Bis hier her Fragen??? Bez. Settings im Model oder bez. des Contexts und deren Hilfsmethoden? Denn heute abend mach ich wieder weiter. Grüße Sascha