Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-21 von insgesamt 21.

  • Benutzer-Avatarbild

    3D Transformation

    hugoboss28 - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    hmm, sorry, habe ich noch nicht realisiert. Ich wüsste auch nicht wie ich das auf die Schnelle realisieren soll. Habe gerade etwas im INET gefunden. Ist aber glaube ich auf C geschrieben.

  • Benutzer-Avatarbild

    3D Transformation

    hugoboss28 - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    anbei der screenshot von diesem Berechnungstool. Oben sieht man die zwei Basen ziemlich genau. Unten sieht man die Translation und die errechnete Rotation für jeden Winkel. Ich vermute dass es sich hier um eine Konvention handelt die speziell in der Automobilindustrie angewand wird. Wahrscheinlich die Gier Nick Roll konvention. Trotz dem verstehe ich aber nicht wie man auf diese Winkel kommt.

  • Benutzer-Avatarbild

    3D Transformation

    hugoboss28 - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    hallo, Poste mal ein Bild der Visualisierung einfacher gesagt als getan. wie kann man den hier ein Bild oder PDF vom lokalen Rechner verschicken? Mit copy paste geht auf jeden fall nichts. und mit Schaltflächen wird immer nach einer url verlangt.

  • Benutzer-Avatarbild

    3D Transformation

    hugoboss28 - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Hallo zusammen, folgendes Problem stellt sich mir gerade: Basis1 (x=10 y=20 z=30 a=60 b=30 c=10) (Rz)a=60 (Ry)b=30 (Rx)c=10 Basis2 (x=40 y=50 z=60 a=-170 b=60 c=30) (Rz)a=-170 (Ry)b=60 (Rx)c=30 Ich habe ein Tool mit dem ich die Transformation errechne. Dieses dient rein als referenz. Als zwischenergebnis erhalte ich eine Translation in x,y,z und eine Rotationsangabe a,b,c. x 43,358 y 28,653 z 0,907 < bis hier alles im grünen Bereich a -80,661 b 17,596 c 80,035 < das verstehe ich nicht Wie man un…

  • Benutzer-Avatarbild

    3D Transformation

    hugoboss28 - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Hallo Leute, kennt sich hier irgend jemand mit eulersche Winkel und dessen berechnung aus Rotationsmatrizen aus?

  • Benutzer-Avatarbild

    @RodFromGermany ich dachte ich nehme die schon vorgefertigten 4x4 Matritzen her wo die Rotation und die Translation schon integriert sind. Ich nehme an das diese schon getestet sind. Habe mir auch schon gedacht die matritzen mittels einer doppelten Schleife zu realisieren. Bin aber den leichteren Weg gegangen. Warum das Rad neu erfinden wenn es schon existiert? War vieleicht ein Fehler! Das zusammenmultiplizieren der drei Rotationsmatritzen ist höchstwarscheinlich falsch. Alleine schon von der L…

  • Benutzer-Avatarbild

    3D Transformation

    hugoboss28 - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Hallo Leute, bin mittlerweile am verzweifeln. Ich versuche seit langem einen Basiswechseltransformation im R^3 zu realisieren. Gegeben sind zwei Basen im R^3. Beide Basen sind bezüglich Welt bekannt. Beide Basen haben bezüglich Welt verschiedene Orientierungen (z.B. Basis1 Rz -179 Ry 3 Rx 1, Basis2 Rz -176 Ry 5 Rx 2) Nun will ich den Vector herausfinden der vom Ursprung der Basis2 zur Basis1 zeigt. Soweit bin ich schon gekommen: 'Basis1 Koordinaten bezüglich WELT 'base1.x = 4 'base1.y = 4 'base1…

  • Benutzer-Avatarbild

    3D Transformation

    hugoboss28 - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Hallo allerseits, gegeben sind drei 4x4 rotationsmatritzen rx,ry,rz das ausmultiplizieren zweier Matritzen (4x4) erfolgt mit der Anweisung Matrix4x4.Multiply(rx,ry). Gibt es eine Möglichkeit drei oder mehr matritzen in einem zug auszumultiplizieren? Wie verhält sich der Operator * bei matritzen? wird jedes element der ersten matrix mit dem gleichen element der zweiten matrix multipliziert oder ist es eine richtige Matrixmultiplikation ( Zeilen mal Spalten usw.)?

  • Benutzer-Avatarbild

    3D Transformation

    hugoboss28 - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Passt alles. Zauberwort: Diagonale der Einheitsmatrix

  • Benutzer-Avatarbild

    3D Transformation

    hugoboss28 - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    bezüglich Inverse Matrix: Der Rotationsteil um eine achse einer 4x4 Matrix besteht aus vier elementen. Alle anderen elemente inklusive translationsteil sind 0. Hat dies irgend einen Einfluss beim bilden der Inversen Matrix?

  • Benutzer-Avatarbild

    3D Transformation

    hugoboss28 - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    @RodFromGermany Zitat: „Danach Rotation um die x-Achse (Achse durch beide Augäpfel) nach hinten.“ Meine Tochter meinte gerade " Wie soll das gehen???? Ich bin doch kein Cameleon" Wenn beide Objektkoordinaten an den würfeln gleich angebraucht sind, die Würfel auf dem Tisch liegen und x,y,z Richtung = x', y', z' Richtung dann gilt verkehrte Transformationsberechnung ergibt ein unterschiedliches Würfelbild. Dass meintest du doch oder?

  • Benutzer-Avatarbild

    3D Transformation

    hugoboss28 - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Danke für die Info!!!! rate mal wo ich die ganze zeit geschaut habe msdn.microsoft.com/de-de/libra…4x4.invert(v=vs.111).aspx

  • Benutzer-Avatarbild

    3D Transformation

    hugoboss28 - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    klar, logisch. wenn man um verschiedene Achsen rotieren will sollte man zuerst alle rotationsberechnungen durchführen und zum schluss die Translation. Aber ich habe jetzt ein anderes Problem. Nämlich die Inverse einer Matrix. Matrix4x4.Invert(rotationsMatrix, ????????) keine Ahnung was danach kommt. Sorry, bin wahrscheinlich zu lange drann.

  • Benutzer-Avatarbild

    3D Transformation

    hugoboss28 - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Hallo, habe folgendes gefunden: z_rot = Matrix4x4.CreateRotationZ(Rz) Rz ist der winkel bzw. das Bogenmaß das gleiche habe ich für x und y auch. Nun will ich alle drei Rotationsmatrizen in einer Gesamtrotationsmatrix zusammenfassen. Mit Matrix4x4.Multiply kann man zwei Matritzen zusammenmultiplizieren. ist es nun das gleiche wenn ich das Ergebnis der Multiplikation von den ersten beiden matrizen mit der dritten Matrix multipliziere? z_rot = Matrix4x4.CreateRotationZ(Rz) y_rot = Matrix4x4.CreateR…

  • Benutzer-Avatarbild

    3D Transformation

    hugoboss28 - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    @RodFromGermany in deinem Beispiel hast du drei 2x2 Matritzen (Felder) erstellt die Du am ende einfach zusammen multiplizierst. Mein Problem ist aber wie werden diese denn zusammen multipliziert? ist es das gleiche wenn man das ganz normale " * " nimmt. Matrizen werden doch anders zusammenmultipliziert.

  • Benutzer-Avatarbild

    3D Transformation

    hugoboss28 - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Zitat: „Vector4.Transform msdn.microsoft.com/de-de/library/mt573619(v=vs.111).aspx um die miteinander zu verrechnen, ansonsten versteh ich dein problem nicht? “ habs gefunden! Danke! @RodFromGermany Naja, größtenteils sind das Verständnisprobleme von mir. Ich will eigentlich nichts anderes wie eine mathematische Transformation realisieren. Es gibt ja schon fertige funktionen für z.b eine Rotationsberechnung oder die inverse einer Matrix. Auf diese möchte ich zugreifen. Es gibt ja Multiply(Matrix…

  • Benutzer-Avatarbild

    3D Transformation

    hugoboss28 - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Super, Danke für die Infos. Ich muß schon sagen, ein DICKES LOB an Euch und diesem Forum! Hallo Leute, ich habe bei dem Versuch eine Transformation zu erstellen mit Rotationsanteil diverse Probleme. z.B. versuche ich einen 4x4 Matrix mit einem Vector4 zu multiplizieren. da scheitere ich schon. ich habe mir 3 4x4Matritzen mit dem jeweileigem Rotantionsanteil für x,y,z gebastelt. diese will ich dann zusammen multiplizieren und mal einem Vektor nehmen. Wie soll ich da eurer Meinung vorgehen? Beiträ…

  • Benutzer-Avatarbild

    3D Transformation

    hugoboss28 - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Tja, Sorry Leute aber jetzt kommt das nächste Problem. Ich habe noch nie so eine extension installiert und habe auch keine Ahnung wie ich auf die neuen funktionen zugreifen kann. z.b. wollte ich jetzt eine Matrix definieren. ich bin davon ausgegangen das es eine 4x4 matrix ist. In den eigenschaften habe ich dan gesehen dass es eine 3x3 Matrix war. Nach der installtation dieses NuGets muss ich da noch etwas beachten? Gibt es eine beschreibung für diese Nugets? Nachtrag! ich glaube ich komme voran…

  • Benutzer-Avatarbild

    3D Transformation

    hugoboss28 - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Hallo, danke für deine Antwort. ich denke ich habe es hinbekommen Aktionen zum Installieren des Pakets "System.Numerics.Vectors.4.4.0" wurden aufgelöst. Das Paket "System.Numerics.Vectors.4.4.0" wird dem Ordner "C:\visual studio 2015\Projects\test transfo\packages" hinzugefügt. Das Paket "System.Numerics.Vectors.4.4.0" wurde dem Ordner "C:\visual studio 2015\Projects\test transfo\packages" hinzugefügt. Das Paket "System.Numerics.Vectors.4.4.0" wurde "packages.config" hinzugefügt. "System.Numeric…

  • Benutzer-Avatarbild

    3D Transformation

    hugoboss28 - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    wow, super schnelle Reaktion hier!!! Vielen Dank! Habe mir die Datei "system.numerics.vectors.4.4.0.nupkg" heruntergeladen. Kannst du mir noch sagen wie ich diese installieren oder verwenden kann? Gruß

  • Benutzer-Avatarbild

    3D Transformation

    hugoboss28 - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Hallo Leute, Ich bin neu hier und mit VB eher noch ein erfahrener Anfänger . nach dem ich mich in das 3d transformationen eingearbeitet habe, wollte ich nun ein kleines Programm mit VB erstellen das rein nur Koordinaten im R^3 berechnet. Dafür gibt es ja bei VB fertige Funktionen (Matrixklasse). Es ist mir aber aufgefallen das die vorhandenen Matrixfunktionen nicht für R^3 sind. Stimmt das so oder kann man sich für VB noch eine erweiterung herunterladen? Natürlich kann man auch mit verschachtelt…