Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 983.

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF Schiebepuzzle

    Nofear23m - - Spiele

    Beitrag

    Genau, ein Randstein ist nämlich das Problem. Ich hatte das mit dem zufälligen Platzieren von Steinen probiert. Wäre ja auch viel performanter und einfacher aber es was dann wirklich unlösbar, auch bei einem ganz kleinen Spielfeld. Aber wenn du eine Lösung findest wäre das Toll. PS: Du kannst eigendlich das Repository klonen und einfach nur die Methode MixStonesCommand_Execute aus der GamePlay.vb umschreiben. Dann brauchst du nicht alles erstellen. Alles was das Mischen betrifft ist in dieser Me…

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF Schiebepuzzle

    Nofear23m - - Spiele

    Beitrag

    Zitat von NoIde: „Vllt. wäre es auch eine Idee, die einzelnen Felder alle via Zufall zu setzen anstatt zufälige Verschiebungen“ Das geht leider nicht da das Puzzle dann unlösbar werden kann. Leider Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF Schiebepuzzle

    Nofear23m - - Spiele

    Beitrag

    OK, ich habe was getan. @NoIde - Ich habe das Mischverhalten optimiert und auch performance rausgeholt. Nun sollte besser gemischt werden. Die Anzahl der zu bewegenden Steine habe ich erstmal so belassen jedoch wird nun verhindert das ein und der selbe Stein zweimal hintereinander bewegt werden kann. Somit sollte schon mal ein besseres Verhalten erzielt werden. Ist im nächsten Release dann drinnen. Sowie einige Bugfixes und ein AboutDialog. Möchte aber die Spielstandsicherung auch noch reinmache…

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF Schiebepuzzle

    Nofear23m - - Spiele

    Beitrag

    Werde mir das mit dem "Mischen" mal genauer überleen, vieleicht komme ich ja noch auf eine gute Idee. Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Schon [STRG] + [Shift] + B gedrückt? Ich würde empfehlen hier einen eigenen Thread aufzumachen. Dann können wir ja sehen wie was wann und wo. Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Laut Beschreibung ist das nur ein Dienst den du mit 9$ kaufst und bei dir lokal läuft. Da kannste ja gleich ein lokales Repository lassen. Wenn du einen NuGet Server Online haben willst brauchst du einen Webspace mit IIS. z.b. bei 1 und 1. sind aber dann weis nicht. 4€ im Monat oder so. Aber wenn du mal ein wenig damit rumspielen willst dann kann ich dir bei mir derweil einen einrichten. Dann kannst du später mal überlegen ob du das investieren willst. Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Naja, das ist ja ein Linux Server richtig? Das klappt dann ja nicht mit ner ASP.Net Website. Ist klar. Aber es gibt auch noch andere möglichkeiten. z.b. docs.microsoft.com/en-us/nuget/hosting-packages/overview Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Wenn du normal per Browser auf deinen NuGet Server gehst muss eine Seite kommen wo er anzeigt wie die URL lautet welche du in VS eintragen musst. Siehe Screenshot von meinem Server. Ladest du ein Paket hoch in den Packages Ordner sollte er automatisch erkennen das es ein neues File gibt und von selbst einen Ordner anlegen (inkl. Unterordner für die Version) und das Paket dort rein verschieben. Natürlich muss der IIS Dienst Schreibzugriff auf den/die Ordner haben. vb-paradise.de/index.php/A…

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF Schiebepuzzle

    Nofear23m - - Spiele

    Beitrag

    Hallo @NoIde Zitat von NoIde: „Gottheit und 8x8 spielfeld noch härter mischen, hab oft sehr viele zusammenhängede Teile(siehe Anhang), sehr oft zu einfach zu lösen.“ Wirklich? Ich mein - ich muss sagen das ich nicht wirklich Zeit in die "Mischprozedur" investiert habe aber ICH konnte Gottheit bisher nicht lösen . Bin zu doof. Das mischen habe ich relativ einfach gelöst. VB.NET-Quellcode (12 Zeilen) Es wird einfach so oft ein Stein bewegt (nur welche die bewegt werden dürften) bis die Anzahl erre…

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF Schiebepuzzle

    Nofear23m - - Spiele

    Beitrag

    Hallo liebes Forum, inspiriert durch den User @flori2212 wollte ich mich mal an einem kleinen "Spiel" versuchen. Spiele sind ja ansich nciht mein Ding, wollte aber einfach mal probieren ob das MVVM Pattern auch sowas "hergeben" würde. Die Antwort lautet JA. Wenn auch nicht in einzelne Projekte aufgeteil ist es im MVVM Stil gebaut. OK, weg vom technischen. Das Spiel ist ein klassisches Schiebepuzzle. Das kennt jeder. Man hat Zahlen (in der Regel 1-15) und muss diese in die richtige Reihenfolge br…

  • Benutzer-Avatarbild

    Sammelthread "IT-News"

    Nofear23m - - Off-Topic

    Beitrag

    Naja, man sehe sich nur mal die CognitivServices von MS an. Beispiel: Hier ein Bild mit sehr schlechter Quali hochgeladen. vb-paradise.de/index.php/Attac…fedcf1b4a3fa63e31f5f02d44 Was die KI alles auf dem Bild sieht ist unglaublich: Hier ein Auszug: Quellcode (1 Zeile) Probiert mal rum. Auch die Alterserkennung ist verdammt gut. Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Leute Inspiration für dieses Beispiel waren folgende Threads: Unit of Work und Repository - GetAll Methode mit generischer Klasse und Filter MVVM OpenSource Communityprojekt - HomeStorage Raise Events nach oben durchreichen oder add Überladung funktioniert nicht Vorweg muss ich ein paar Dinge dazu sagen: 1.) Dieses Beispiel ist mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Niemand würde ein so kleines "Projekt" wie eine Notizapp mit diesem Schema aufziehen, eine Mehrschichtige Anwendung würde nur be…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @Prive Sorry, ich stehe jetzt auf dem Schlauch wie es aussieht. Ich weis jetzt gar nicht mehr genau wovon du sprichst. Evtl. müsstest du ein Beispiel dafür machen. Dein Verlinkter MSDN Artikel ist ja die ObservableCollection, das hatte ich oben schon angesprochen. Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Aber sicher doch. blog.doubleslash.de/how-to-nug…ervers-fuer-net-projekte/ Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Auf NuGet.org schon. Deshalb gibt es die möglichkeit sich einen eigenen zu machen. Oder eben einen Netzwerkordner anzugeben. Es gibt da zig möglichkeiten - auch private bezahl Server gibt es. und, und, und. Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von MichaHo: „Ich hab mich noch nie mit NuGet beschäftigt“ Wie? Auch nicht "konsumiert"? Ne, NuGet kostet nichts - weder die konsumation noch das hochladen eigener Pakete auf NuGet.org. Auch ein eigene NuGet Server da es lediglich eine ASP.Net Web API ist. Ja, vieleicht mach ich mal was in die Richtung - hab aber eh im Moment genug zu tun. Komm ja mit meinem Tut schon nicht weiter Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Zitat von MichaHo: „Das Vorgehen gilt dann aber für ein Projekt, wo beide Projekte (Resources und WPF Application) in einer Solution sind, oder?“ Nene, das klappt auch mit einem Verweis auf eine DLL. Alles andere macht ja keinen Sinn. Schau z.b. mal hier bei den MahApps. Ist da genauso - und dort hast du das Projekt als solches auch nicht. (Versteckter Text) Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @MichaHo Habe mir das jetzt angesehen. Die Sache ist erstmal die das man Resourcen (Styles, Templates) nicht wie Code behandeln kann. Auch was Namespaces betrifft. Da Resourcen kein Code sind und auch nicht wie Code kompiliert werden sind diese nicht wie Code in Namespaces. Deshalb gilt hier auch bei der Sourceangebe in einem ResourceDictionary auch die Ordnerstruktur der Solution. Das bedeutet: Du kannst deine UserControl oder auch CustomControls wie gewohnt einbinden, auch mit der Zusamm…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von MichaHo: „wohinghegen genau das gleiche mit UserControls einwandfrei funktioniert“ Kann auch nicht verglichen werden. Resourcen sind wieder was anderes. Wie gesagt, lade doch bitte mal hoch - bei solchen Dingen ist es immer sehr schwer nur Anhand von Bilder oder der gleichen etwas zu sagen und man übersieht dann schnell einiges (wie CaseSensitive Typos) ohne der unterstützung durch die IDE. Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Basti Bitte melde dich doch im Forum an (tut auch nicht weh und du wirst nicht mit Mails zugemüllt), dann kann ich den Thread in den Bereich verschieben wo er hin gehört, sonst müsste ich ihn leider löschen da er hier definitiv nichts zu suchen hat. Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    So ähnlich wäre hätte meine Solution auch ausgesehen. Passt jetzt also alles??

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, eine vermutung habe ich, weis aber nicht zu 100% ob das die Lösung wäre. (Zumindest obs die eleganterste Lösung wäre) Jo, die Solution wäre nicht schlecht, dann kann ich mal probieren. Habe am Nachmittag eh ein wenig Zeit. Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Prive: „Für diesen Anwendungsfall mags gehen. Ich sehe aber auch das Problem wenn ich was rein auf Logic Ebene, ohne xaml was machen will, dann währen Events wohl doch nötig um aktiv auf Änderungen in den Listen reagieren zu lassen.“ Was meinst du damit? Unter WinForms? Gut WPF und WinForms sind zwei verschiedene Dinge. So wie ich das Beispiel erstellt habe ist es eher Logisch als mit irgendwelchen Events. Will ich ein "Item" dort rüber haben, dann gebe ich es dort hinein. Will ichs wi…

  • Benutzer-Avatarbild

    OK, aber ich sehe hier jetzt keine Fragestellung. Was willst du dann? Vergiss AddHandler. Wenn es ohne geht dann bitte immer ohne. Und in meinem Beispiel ist es ohne. Was aus meinem Beispiel ist nun nicht so wie es sein soll? Bzw. was willst du machen? Wir brauchen eine richtige Fragestellung was nun dein konkretes Problem ist, dann finden wir sicher auch eine Lösung. Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @Prive Ich versuche mich mal daran wenns nix ausmacht Zitat von Prive: „Ggf kommt es bekannt vor“ Jep, da war mal was Zitat von Prive: „Das Ganze wollte ich möglich kugelsicher machen“ Und genau hier lieg der Hase im Pfeffer. Zum einen machst zu hier und da was mit Binding, auf der anderen Seite aber greifst du von der CodeBehind auf das Grid zu. Beides in Kombi ist eher suboptimal und du wirst immer durcheinanderkommen was du nun mittels Binding hast und was über Code. Außerdem benötigst …

  • Benutzer-Avatarbild

    Du musst verstehen das man sich da ein wenig schwer tut wenn man die DB bei sich nicht zur verfügung hat um das zu probieren, vorallem mit der Benamsung. Aber ich denke (zumindest wenn ich das beschriebene richtig verstehen) das dies mit deinem aktuellen Relationellen Modell so nicht geht - zumindest nicht mit einer Abfrage. Aber ich kann mich das auch vertun - wie gesagt, schwer das nachzuvollziehen ohne die DB zu haben. Aber vieleicht kann da ein SQL Profi mehr zu sagen. Ich würde dir empfehle…

  • Benutzer-Avatarbild

    Geht das auch genauer? Im ernst. Wo kommst du jetzt nicht weiter. Was willst du genau erreichen? Hast doch nun die Abfrage oder?? Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von petaod: „Das könnte hier unter Umständen die Stolperfalle sein.“ Hast du recht. Aber dann würde ich an dieser Stelle auch erstmal hier ansetzen das in Ordnung zu bringen. Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Das verstehe ich jetzt irgendwie nicht. Dort wird dir der SQL ja generiert. Auch Filterbedingungen (WHERE) können dort definiert werden. Der SQL der generiert wird kannst du dann hernehmen. Woran scheitert es denn genau?? PS: Ich will dir ja zeigen wie du selbst an den richtien SQL kommst sonst stehst du bei der nächsten Anforderung wieder an. Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo wie ich sehe verwendest du Management Studio. Rechtsklick auf die Datenbank -> NewQeury In dem Query-Fenster rechtsklick -> Design Query in Editor Dort kannst du dir deine Abfrage nun zusammenbasteln inkl. automatischem Join. Grüße Sascha