Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 85.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen. Wie lässt sich eine einzelne Spalte in einem DataGrid mit automatisch generierten Spalten mit Stringformat versehen? Das Ganze soll aus dem Codebehind geschehen. Die Spalten lassen sich z.B. wie folgt ansprechen: MeinGrid.Columns(1).Width = 200 Beim Formatieren hab ich aber einerseits das Problem im Codebehind einen Style überhaupt zu erstellen und andererseits die passenden Parameter für den CellStyle einer Spalte zu finden. Im XAML ist es mir gelungen Spalten anzulegen und eine…

  • Benutzer-Avatarbild

    Inzwischen hab ich noch ein paar Minuten in das Projekt investiert (also am WE nix anders gemacht). Ich bekomme das Datagrid einfach nicht in den Griff. Zwar konnte ich auf den DataGrid.Cellstyle binden, aber nur auf die Daten im "Timer_View", das auf die Itemssource des Datagrids gebunden ist. Außerdem hab ich gemerkt, dass der Background des Textblocks eh die falsche Stelle wäre. Es soll ja die ganze Zelle rot werden. Der Versuch einen Style zu erstellen scheitert daran ihn an eine Spalte zu ü…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen! Ich schon wieder. In den letzten Tagen wurde mein Testprojekt um ein paar Funktionen erweitert. Nun ist der Hintergrund des Datagrid und die Formatierung der Zellen dran. Da steh ich leider wieder aufm Schlauch. Um an die einzelnen Spalten zu gelangen, sind diese nun im XAML angelegt. Das DataGrid ist nach wie vor an mein ICollectionView gebunden, das aus einer ObservableCollection gespeist ist. Der Textblock der Spalten ist an das jeweilige Property gebunden. und dann wollte ich…

  • Benutzer-Avatarbild

    Und kaum macht man's richtig, schon geht's. Vielen Dank! Irgendwie hab ich das "raisepropertychanged" aus einem fehlerhaften Projekt von mir, statt aus dem Tutorial kopiert. Der einzeige Teil den ich kopiert hab und das auch noch falsch. "Private Property"... irgendwann liest man nur noch was man glaubt, was da steht. Hab's korrigiert. Und nu is Schluß für heute. Da kommt nix Brauchbares mehr bei raus. Viel Dank nochmal! Gruß eddi

  • Benutzer-Avatarbild

    Habe heute das Beispiel-Projekt 2.1.4.6 aus Sascha's Tutorial nachprogrammiert. UND; es funktioniert nicht! Das Datagrid zeigt einfach nichts an, aber ich finde keinen Fehler an meinen Bindings oder sonstwo. Bitte dringend um Hilfe. XAML XML-Quellcode (17 Zeilen) MainWindow VB.NET-Quellcode (79 Zeilen) Klasse Timer_ET VB.NET-Quellcode (55 Zeilen) Gruß eddi *war mal so frei die Codetags zu korrigieren* Ja, ist mir gar nicht aufgefallen. Sitze seit über 5h an dem Projekt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Momentan weiss ich eigentlich noch nicht, was für mich das Richtige ist. Einerseits sollte will ich die neue Technik gleich nutzen, statt wieder viel später zu merken "Häts de mal gleich...". Andererseits wird mein Projekt dann erst in nem halben Jahr oder später fertig, statt in wenigen Tagen. Da das Programm endlich fertig werden und zum Einsatz kommen soll, wirds wahrscheinlich erst mal mit den Dataviews gemacht. Danach hab ich mehr Zeit und Geduld mich mit der ganzen neuen Technik zu beschäf…

  • Benutzer-Avatarbild

    Es geht! Ich Dummer! Hatte das DataView in der Sub deklariert und musste dann zum Filtern neu erstellen und zuweisen. War das aus Windows Forms so gewöhnt. Soweit ich mich erinnere funktionierte es unter Forms nicht, wenn das Dataview global war. Die Änderung wurde dann nicht übernommen, aber da war auch kein Binding im Spiel. Da die Filterung und Sortierung aus dem Code heraus kommen soll klappt das wunderbar. Ich hoffe nur es beisst sich nicht mit der nächsten Stufe; jetzt versuche ich ein Bin…

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke schon mal für die Tipps. Zuerst mal; ja über den Header lässt es sich sortieren. Das weiss ich auch. Ich möchte aber teilweise nach mehreren Spalten sortieren und vor allem auch filtern können. Die Filterung hab ich ganz vergessen zu erwähnen. Mich hat es auch gewundert, warum man ein funktionierendes Binding auf die Tabelle wie im ersten Beispiel hinbekommt und dann für ein anderes Binding plötzlich den DataContext wieder zusätzlich setzen soll. Leider ist mir das Tutorial von Nofear23m a…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen! Ich habe mir ein kleines Testprojekt mit Datagrid und Binding an eine Datatable erstellt. soweit funktioniert es auch. Hier mal der funktionierende Code: XAML XML-Quellcode (23 Zeilen) XML-Quellcode (15 Zeilen) Als nächstes soll ein CollectionViewSource mit dazu, um die Daten sortieren und filtern zu können. Leider bin ich mit den Beeispielen aus dem Internet nicht sehr weit gekommen. Von der Seite nach der mein funktionierender Code nach gebildet ist stammt auch folgendes. War a…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich glaub's nicht! Das war's! Ich wunder mich schon warum mir der Name sogar vorgeschlagen wird und dann nicht vorhanden sein soll. Im Nachhinein fällt mir auch wieder ein, dass in einem der Videos vom Erstellen mal die Rede war. Jetzt hab ich 4 Stunden einen Fehler gesucht, der eigentlich gar nicht da ist. Danke für die Hilfe. Gruß eddi

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich glaube du hast mich falsch verstanden. Ich habe dein Video nochmals angesehen und danach deinen Code aus dem Tuturial genau angesehen. Nachdem ich glaubte den größten Teil zu verstehen, hab ich begonnen den Code in einem Testprojekt nachzustellen; mit meinen eigenen Namen und Kommentaren. Als ich an dem Punkt ankam, der oben gepostet steht trat aber ein Fehler auf. Die Zeile " <nskn:Klasse_Namen x:Key="myDataSource"/>" meldet "Der Name Klasse_Namen ist im Namespace ... nicht vorhanden" (ist …

  • Benutzer-Avatarbild

    VB.NET-Quellcode (84 Zeilen) XML-Quellcode (51 Zeilen) Aber ist das in diesem Teil denn nicht genauso gelöst? Der Namespace wird in XAML unter dem Namen TC eingebunden. xmlns:tc="clr-namespace:_2_1_4_2_DataBinding.TestClasses" Danach dann der Zugriff auf die DayInfo als Unterpunkt von TC. Wobei DayInfo doch die Klasse ist, die sich im Namespace "Testclasses" befindet. Oder passiert an anderer Stelle in dem Beispiel noch etwas, das ich hier nicht mache? eddi

  • Benutzer-Avatarbild

    VB.NET-Quellcode (7 Zeilen) Ist vielleich nicht elegant, klappt aber. Gruß eddi

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo! Da mein letzter Beitrag nicht mehr den passenden Titel trägt, eröffne ich ein neues Thema. Seit Tagen versuche ich ein Binding zu erstellen. Nun hab ich mich für den Weg direkt über den Code Behind und Bindung auf eine Klasse entschieden. Aber es klappt nicht. VB.NET-Quellcode (23 Zeilen) XML-Quellcode (18 Zeilen) Im XAML zeigt die Zeile " <nskn:Klasse_Namen x:Key="myDataSource"/>" "Der Name Klasse_Namen ist im Namespace ... nicht vorhanden". Ich versteh nicht warum. Ich habe den Aufbau m…

  • Benutzer-Avatarbild

    Eines hab ich wohl falsch ausgedrückt: Ich ruf natürlich nicht das Modul selbst auf. DArin liegen dann Subs oder Functions, die ich aus einem anderen Modul heraus aufrufe. Im Grunde wie in einer SPS (Steuerung einer Maschine). Wenn ich euch da richtig verstehte teil ihr den Code dann gar nicht auf? Alles in einer Klasse untereinander geschrieben? @ErfinderdesRades: Ich hab das Grundprinzip des Viewmodel schon begriffen. Oberfläche/Anzeige wird komplett von der Logik getrennt und ist daher für de…

  • Benutzer-Avatarbild

    Meiner bisheriger Code ist kaum vorhanden. Das eigentliche Projekt ist noch ganz neu. Da ist soweit ich es bisher verstehe aber auch schon viel Falsches dabei. Gerade dein Video hat mich vermuten lassen, dass wie anfangs im XAML gezeigt nicht nur eine Bindung von Textbox zu Textbox, sondern genauso einfach auch auf eine gewöhnliche Variable möglich wäre. Das ist ja offensichtlich falsch. Da muss ich mich dann durch die Bindings arbeiten. Das von dir oben noch einmal zusammengefasste Beispiel hab…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hab das Video gesehen, aber ab diesem Teil eigentlich nur noch Bahnhof verstanden. Mit dem Anfang kam ich noch klar, als es um den Zugriff direkt auf andere Steuerelemte wie die Textboxen ging. Also ist das so wie ich es vor hatte gar nicht möglich. Man muss den ganzen Aufbau mit den Properties und den Notifyern machen. Ich fürchte das wird ein langes Projekt. Wenn die Forms unter Win10 bei einer Skalierung über 100% nicht völlg unscharf wären... Also morgen nochmal von vorne. Danke schon mal ed…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Problem besteht darin, dass ich keine Ahnung habe auf was ich für eine Variable verweisen müsste. XML-Quellcode (1 Zeile) Variable1 ist in einem Modul als public string deklariert. eddi

  • Benutzer-Avatarbild

    Hab schon den Film zum Buch gesehen. Im Ernst: hab schon ein paar deiner Videos zum Thema gesehen. Danke dafür. Trotzdem kann ich noch immer nichts an eine Variable binden. Das wär für meine simplen Zwecke das Einfachste. Das sollte doch wohl gehen, oder? Ich betreib das nur als Hobby, um mir ein paar kleine Tools zu erschaffen, die das Leben erleichtern. GRuß eddi

  • Benutzer-Avatarbild

    Nach nun 3 Tagen bin noch immer kaum weiter mit den Bindings. Komplizierter gehts wohl nicht mehr. Früher mit einer Zeile ner Textbox oder nem Label den Text zugewiesen, heute braucht man ein Studium und schreibt den halben Bildschirm voll. Binding an Listen, Datenquellen oder andere Textboxen finde ich. Wie bindet man ein Label am besten direkt aus XAML an eine simple Variable? Ich beschreib im Code die Variabe und mein Label bekommt den Text... hoffentlich. Gruß eddi

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Leute. Ich ärgere mich seit einer Weile mit WPF herum. Was da alles im Vergleich zu den Forms-Anwendungen nicht mehr geht... Mein aktuelles Problem; Aus einem Modul besteht kein Zugriff auf Variabeln, die im MainWindow als public erstellt sind. Auch auf eine Public Sub ist kein Zugriff möglich. Steuerelemente sind ja wie laß gleich gar aus dem Modul nicht ansprechbar. Wie kommt man aus dem Modul an die Public Variabeln und Subs ran? nutze Visual Studio 2017 und programmiere in VB. Gruß edd…

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke für die Hilfe. Jetzt klappt alles. Das mit den Umlauten seh ich ein und habs auch geaendert. Mein Englisch ist gut genug, um die Begriffe in der Software zu verstehen. Die Variabeln halt ich trotzdem lieber in deutsch. Da es sich um Programme für den Eigenbedarf handelt, wird sich wohl keiner beschweren. Die Deklaration hab ich dann auch noch aus der Prozedur heraus genommen. Gruß und vielen Dank eddi

  • Benutzer-Avatarbild

    Vielen Dank schonmal euch beiden. Heute ist es mir zu spät, aber morgen wirds mal getestet. "Withevents" hatte ich auch schon gesehen, aber die Software akzeptierte es nicht. Gruß eddi

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen, ich arbeite mich gerade mühsam in WPF ein. (VisualStudio 2017 Visual Basic als WPF) Bei meiner Suche fand ich dann einen Beitrag, wie man den Filesystemwatcher einbindet. Merkwürdigerweise stellt er mir aber keine Events zur Verfügung. Folgendes habe ich gefunden: VB.NET-Quellcode (14 Zeilen) Tippe ich nun Überwachung. so erscheint in der Liste kein Event. In dem Beispiel das ich gesehen habe tauchen hier aber die Events, wie z.B. "changed" auf. Was mach ich denn da falsch? Gruß …

  • Benutzer-Avatarbild

    @xChRoNiKx: es fehlen Daten über die Kameraeinstellungen. Das wird mir wohl nicht helfen. @RodFromGermany: Danke schon mal für die Antwort. Da muss ich mich dann mal in Ruhe durcharbeiten. Heute wird's wohl nix mehr. Gebe aber in jedem Fall dann ne Rückmeldung. Gruß und danke eddi

  • Benutzer-Avatarbild

    Kürzlich wollte ich WPF mal testen. Da ist ja scheinbar alles wieder ganz anders und mein Projekt ließ da nicht wirklich hinein kopieren. Gibt's da echt im normalen VB keine Möglichkeit? Ich hab eben ein neues Projekt zum Testen erstellt. Dort wird nichts anderes gemacht als speichern. Geht trotzdem nicht. Das hier ist der gesamte Code. VB.NET-Quellcode (5 Zeilen) Echt keine andere Möglichkeit als gleich umzusteigen auf WPF? Gruß eddi

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen, mein Projekt lädt ein Foto in eine PictureBox. Dann ergänze ich Exif-Werte und speichere es wieder. Das resultierende Bild ist dann satte 600kb kleiner als das Original. Nach langen Tests stellte sich heraus, dass Metadaten teilweise verloren gehen. Die eigentlichen Exif-Daten bleiben erhalten. Es sind aber noch weitere Daten vom "Maker" hinterlegt (unter der Kategorie listet XnView sie auf). Diese "Maker"-Daten sind nach dem Speichern teilweise weg. XnView liest ca. 370 Werte üb…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hab mich mit der Überschrift schwer getan. Ich möchte gerne den Internet Explorer mehrfach öffnen und jedem Fenster Größe und Position vorgeben. Leider funktioniert das nur beim ersten Fenster. Alle weiteren lassen sich nicht positionieren, weil ich kein Handle mehr erhalte. Speichere ich das Handle, dann ändert sich wieder nur das MainWindow z.B. nach manuellem Verschieben. Habe den Prozess und das Handle auch schon global angelegt; ohne Erfolg. Der Versuch das Handle des Prozesses zu nutzen fu…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „Verstehe das und empfinde es nach.“ Vielleicht musste ich auch einfach so schnell nachfragen, weil in deiner arroganten und schnell dahin gerotzten Antwort nix verständliches drin steht. "Öffne mal mit dem Editor die Datei XY aus dem Projejektordner mit dem Editor..." wär doch mal was gewesen, das man versteht. Ich hab nämlich versucht in der Programmiersoftware was zu deiner Antwort zu finden. Wie soll ich etwas in Angriff nehmen, wenn ich überhaupt nicht verstehe wo ich loslegen soll. …

  • Benutzer-Avatarbild

    Es hat geklappt. Hier ein Beispiel. VB.NET-Quellcode (14 Zeilen) Vielleicht hilft das mal einem anderen. Danke und Gruß eddi