Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Benutzer-Avatarbild

    mir fällt zunächst mal nichts auf den ersten Blick unpassendes auf. Umsetzen wirste das wohl mit EF und CodeFirst? Weil damit können die Entitäten sowohl relationale also auch Vererbungs-Beziehungen modellieren. Nur für die PKs hätte ich eine annere Namenskonvention, aber die kennste glaub schon. Ach so - jetzt wundert mich doch, dass einige Entitäten von ModelBase erben, annere nicht.

  • Benutzer-Avatarbild

    ich kann nicht alle Posts hier vollständig verfolgen. Generell muss man sagen, dass Kalender-Ansichten überaus schwierig sind, und dasses da keine Patentrezepte gibt. Hängt auch mit den vielen Möglichkeiten zusammen, wie KalenderAnsichten gestaltet sein können (Schichtplan ist eine davon). Bei vielen Ansichts-Konzepten kann man nichtmal mehr Databinding ansetzen, zB wenn die Ansicht verlangt, dass die Tabelle inne Breite erweiterbar sein soll (Zeitachse horizontal statt von oben nach unten). Wie…

  • Benutzer-Avatarbild

    den Bildern zufolge aber nicht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Igel: „ich bin gerade dabei, ein Server-Manager-Programm zu schreiben, das auch eine Benutzerverwaltung beinhaltet.“Sowas täte ich mal eine Datenverarbeitung nennen, weil dassis äusserst sinnvoll, Benutzer und Rechte, evtl. Gruppen, Server, und was sonst noch so alles anfallen mag, also alles dieses als Datensätze aufzufassen und zu modellieren. Immerhin bist du nun auch schon fast so weit, den Switch von viele generierte Panel hin zu eim Datagridview zu vollziehen. Da könnte man denn …

  • Benutzer-Avatarbild

    du solltest dir wirklich meine Tuts angugge. Mit Databinding geht solches viel eleganter und sicherer und mächtiger und konsistenter.

  • Benutzer-Avatarbild

    Was anderes - bitte mach nicht sowas:Zitat von SilentShadow: „VB.NET-Quellcode (3 Zeilen)“Welchen Datentyp hat .SelectedTab.Name? Welchen Datentyp hat textbox.Text? Warum also diese mit .ToString nach String konvertieren? Also bitte immer die Datentypen beachten - das sind viele "Kleinigkeiten", die aber in Summa ein Programm lesbar machen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Jo, da muss man nu Vererbungslehre und OOP verstehen. Welchen Datentyp hat Me.ActiveMdiChild? Es ist vom Datentyp Form. Jo, kannste gugge, in ObjectBrowser - die Klasse Form hat keine Property textbox1. Welchen Datentyp aber hat das konkrete Form, was du als MDIChild programmiert hast? Form1? ChildForm1? frmBlabla? Ich weiss es nicht - du musst die Frage verstehen, und mir beantworten, vorher kommste nicht weiter. Eine ganz sichere Methode, den genauen Datentyp des Objektes rauszukriegen, welche…

  • Benutzer-Avatarbild

    Jo, glaub, du musst noch einen CommandBuilder erstellen, ähnlich so:VB.NET-Quellcode (2 Zeilen)Genaue Syntax musst iwie ausse Doku rauskriegen, oder aus ObjectBrowser. Muss man nix mit machen - einfach den CommandBuilder mit dem DataAdapter erstellen, und dann hat letzterer auf einmal UpdateCommand, DeleteCommand, InsertCommad

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von SilentShadow: „Hat die Lösung da mit der "InvokeMehod" zu tun? Ein Tipp würde reichen“Hier der Tipp: Controls Threadsicher machen

  • Benutzer-Avatarbild

    Jo, damit bist du einen Schritt weiter. Nun musst du allerdings Datenbank-Grundlagen lernen: Eine Datenbank-Tabelle, die keinen Primärschlüssel definiert hat, ist grundsätzlich nicht updateable. Daher hat der DataAdapter vmtl. kein UpdateCommand, und daher die Fehlermeldung. Datenbank-Basics ganz allgemein, zum Wesen des Primärschlüssels: Grundlagen: Relationale Datenmodellierung Daraus folgt (vermutlich), dass du deiner Db-Tablelle einen PrimKey verpassen musst.

  • Benutzer-Avatarbild

    Achso - DatagridViewRows - jo, für an DataTables gebundene DataGridViews ist das ok. Nur komisch, dass in Post#1 von DataRow die Rede ist - nicht von DataGridViewRow.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Dksksm: „The purpose of AcceptChanges() is to let the DataTable know that its data has been saved to the database.“Jo, dassis absolut richtig, und wie du richtig bemerkst, gleichzeitig auch (absolut) unverständlich - gut, dass du nachfragst. Also wenn die DataTable "weiss", dass ihre Daten in der Datenbank gespeichert sind, dann folgt daraus für den TableAdapter, dass er diese Datatable nicht mehr updaten muss. Logisch, oder? Und das Ergebnis ist eben, dass wenn du .AcceptChanges aufru…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von BlueLagoonX: „, die nach dem Erstellen des Datensatzes sinnvollerweise Null enthalten können.“Einfach die DataRow-Klasse im ObjectBrowser mal durchgugge - wenn du momenmtan nicht ganz in Blindheit geschlagen bist, sollteste deinen Froind da finden . (auf wunsch sag ich auch vor - aber is unsportlich)

  • Benutzer-Avatarbild

    kannst dir auch mal diesen Tipp hier angugge

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Drahuverar: „, fix nachschauen könnte welche Grenzen ich mir damals für Spalte 'X' erdacht habe und weswegen ich diesen Gedankengang hatte.“Sowas gehört unbedingt in die Description-Property der Datenbank-Spalte dokumentiert. Diese Spalten-Descriptions sind denn auch super-bequem wieder einzusehen, wenn du dir im SqlMS ein Datenbank-Diagramm erstellst.

  • Benutzer-Avatarbild

    weisst du, was .AcceptChanges() macht? Lass mich raten: Nein, du weisst es nicht. Also weg damit - und - oh wunder! - alles gut. (die Lehre fürs Leben daraus: Was du nicht kennst, davon Doku lesen oder nicht verwenden.) Falls .AcceptChanges() dich interessiert, und Doku unverständlich: einfach fragen

  • Benutzer-Avatarbild

    zu Serialisieren gugge auh Singleton, Serialisierung (Json, Xml) und Databinding ohne Dataset Da wird auch einiges annere abgehandelt, aber u.a. Serialisierung

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von feierer: „Ich möchte das beim starten des Programms bestimmte Textboxen bereits mit Variablen vorausgefüllt sind mit denen das Programm standartmäßig arbeitet. Der Nutzer sollte diese aber bei Bedarf ändern können. Wie geht das?“https://www.vb-paradise.de/index.php/Thread/80690-Settings-richtig-verwenden-an-Settings-binden/

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von rawneblade: „Bin ich blind oder kann man hier nichts anhängen?“ (Versteckter Text)

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von MR_NMS: „Also doch die Berechnung im DGV durchführen.“HimmelWillen - Nein!!! Wenn du meinst, jemand hätte das behauptet, dann ists vmtl. ein Missverständnis. Die Daten sind im Dataset, das DGV präsentiert die nur (also Anzeige, und Änderung durch den User). vlt. dachtest du, Vaporized hätte das gesagt, als er mit Busineslogik anfing. Was immer er damit gemeint hat, bestimmt nicht, dass du im DGV Berechnungen durchführen sollst (was immer das auch bedeuten mag, weil in einem DGV kann ma…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von MichaHo: „kann man die DurationOfWork nicht als berechnete Spalte anlegen?“Nein, weil berechnete Spalten mit Date und Timespan zwar < / > - Vergleiche anstellen können, nicht aber Addition/Subtraktion. Diese technische Einschränkung ist ja überhaupt die Motivation dieses Threads

  • Benutzer-Avatarbild

    ProbiermaVB.NET-Quellcode (1 Zeile)Aber wenn die Datenbank bisserl komplexer ist, ist diese Vorgehensweise höchst anfällig und uneffektiv.

  • Benutzer-Avatarbild

    mit Menü-Project-"Add existing Item" kannst du deinem Projekt existierende Dateien zufügen. Bedeutet konkret: alle 3 Dateien im TimeDoubleBehavior-Ordner. (Ich hoffe, das war mit "Einbinden" gemeint)

  • Benutzer-Avatarbild

    Wäre mir eine bessere Lösung bekannt, hätte ich sie dir gesagt. (Aber vlt. weiss ja noch jmd was) Ansonsten denke ich, durch meine Lösung durchzusteigen kann dir u.U. 'ne Menge bringen an KnowHow und Verständnis der Programmiersprache. Und bei (konkreten) Fragen natürlich immer Fragen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Jo - sieht doch schnucklig aus. Und ist ein Beispiel für was Wpf recht einfach kann, was in WinForms glaub recht ungemütlich würde. Meine Frage nach der Beschriftung hat sich nu dahingehend geklärt, dass diese ja im Datensatz selbst enthalten sind. Nu wärs noch fein, wenn du dir ein richtiges Viewmodel basteln tätest, weil ich fürchte, du hast aus irgendeiner miesen Vorlage abgekupfert, wie im Window ans Window selbst gebunden wird. Das führt natürlich den grössten Vorteil von Wpf - die konseque…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Akanel: „Ein Vertriebler kann einen oder mehrere Pläne erstellen, aber jeder Plan hat immer nur einen Vertriebler. Das ist, wenn ich es richtig verstanden habe, eine 1:n Beziehung.“Jo, stimmt - und wie solch in OOP implementiert ist, hat NoFear ja gezeigt: VB.NET-Quellcode (4 Zeilen)Die List(Of Plan)modelliert 1:n (ein SalesStaff hat viele Plans) Beachte, dass das eben die OOP-Formulierung einer 1:n-Relation ist - ein OOP-Modell hat nicht alle Möglichkeiten, wie sie ein relationales Mo…

  • Benutzer-Avatarbild

    in Stechuhr verwende ich Doubles als Zeitwerte. Dazu habich ein TimeDoubleBehavior Behavior erfunden, sodass Textboxen/DGV-Spalten gebundene Doubles als Zeitwerte im Format "hh:mm" präsentieren. Dank dieses Kunstgriffes kann ich Arbeitszeiten in berechneten Spalten Aufsummieren, Überstunden berechnen etc. Um neben "hh:mm" noch weitere Formate zu unterstützen müsste man das genannte Behavior erweitern.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von eichseinet: „Ich hoffe man kann verstehen wie das gemeint ist.“Nein. Bzw. ich halte es für kontraproduktiv, zu verstehen zu versuchen, wie irgendetwas gemeint ist. Wenn du etwas meinst, dann ist notwendig, dass du sagst, was du meinst, und zwar so, dass man versteht, was du meinst. Dabei bin ich gerne bereit zu helfen, nämlich durch nervtötende Nachfragen. Hintergrund ist, dass es zum Proggen fundamental wichtig ist, klar zu denken. Und wenn du dich verständlich ausdrückst, dann hast d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von eichseinet: „Test grundsätzlich schon gemacht. Hier liegen die Werte aber im DataGrid. Im Grunde wäre mit auch ein Grid recht für die Aufgabe, aber dann wären ja jede Menge Spalte für jedes Property nebeneinander.“Wenn du die Datensätze als Tabelle darstellen willst, ist DataGrid die richtige Wahl. Wenn bestimmte Properties nicht anzuzeigen sind, dann gestallte das DG so, dass sie nicht angezeigt werden. Stelle DG.AutoGenerateColumns=False ein, und füge diejenigen Spalten, die du anzei…

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF Schiebepuzzle

    ErfinderDesRades - - Spiele

    Beitrag

    Jo, nach all meim Gemecker (des is angeboren) könnte ich eiglich auch mal aufzählen was ich toll finde an dem Ding: Besonders beeindruckend, dass du das "so eben schnell mal" aus dem Ärmel geschüttelt hast. Allein schon die Design-Idee, mit SpielStatus, Spielfeld, optional als Bild-Puzzle, und wenn ja mit Bild-Vorschau - k.A., ob mir das jemals eingefallen wäre. Dassis so genial, das merkt man garnet mehr, dass das genial ist. Oder die Bitmap-BitmapSource-Konvertierung - wobei ich vermute, das i…