Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 79.

  • Benutzer-Avatarbild

    Den Post kannst du als erledigt markieren. Gehe einfach auch "Thema bearbeiten" und dann auf "Thema als erledigt markieren" Viele Grüße Florian

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich verstehe den Sinn zwar auch nicht, habe das aber mal mit einem DataGridView umgesetzt VB.NET-Quellcode (20 Zeilen) Das funktioniert bei mir. War das das, was du wolltest? Viele Grüße Florian

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, es geht im glaube ich nicht um die Selektionsfarbe, sondern darum, dass Einträge die er einmal markiert wurden, in eine andere Farbe gemacht werden. Viele Grüße Florian

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ich verstehe deine Frage nicht ganz. Wenn du einen Eintrag in einer ListBox auswählst wird er doch schon standardmäßig blau hervorgehoben. vb-paradise.de/index.php/Attac…02c6709a574d11146c3eee09f Willst du eventuell mehrere Einträge gleichzeitig auswählen? Dann stelle die Eigenschaft ​SelectionMode auf Multi oder Extended. Viele Grüße Florian

  • Benutzer-Avatarbild

    Hab mir das mal kurz angeschaut. Zitat von Nofear23m: „Ich habe das Beispiel mal adaptiert. Testen kann ichs nicht da ich kein Testfile für das ReadLv habe. Haste ja keines dazu gegeben.“ Du brauchst, wenn ich's richtig verstanden habe, aktuell noch keine Daten, er hat ja zum testen den Zufallszahlgenerator genommen. Um des Produkt 3 zu öffnen muss man diese CheckBox auswählen. Ich hab's mal ausprobiert und es funktioniert aber immer noch nicht. (Als Info für Nofear23M) Sind die Klassen "Produkt…

  • Benutzer-Avatarbild

    Das liegt daran, dass du die falsche Eigenschaft verwendest. CheckState besitzt als Eigenschaft keinen Boolean (true, false) sondern ein Objekt von Type CheckState. Willst du einfach nur abfragen ob die Checkbox aktiviert oder Deaktiviert ist, reicht es, wenn du VB.NET-Quellcode (5 Zeilen) es so machst. So ginge es auch, wenn du CheckState verwenden willst: VB.NET-Quellcode (5 Zeilen) PS: Aktiviere Option Strickt ON, dann funktioniert so ein Code wie von dir gar nicht mehr du du findest den Fehl…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Nofear23m: „ich hatte mal einen Livestream“ Einen Livestream wie z.B. auf Youtube. Das finde ich eine sehr coole Idee. Wenn du das nochmal machen würdest (wenn keine Serverprobleme auftreten) fände ich es echt gut, da kann man bestimmt viel lernen. Ich denke man wird dann auch Fragen während dem Stream stellen können, wenn man eine Stelle nicht ganz genau versteht. Viele Grüße Florian

  • Benutzer-Avatarbild

    SelectedPath ist ja der Pfad der im OpenFileDialog ausgewählt wurde. Diesen kannst du nun erst in einer Variable speichern (wenn du ihn später im Programm nochmals brauchst oder direkt so schreiben: VB.NET-Quellcode (7 Zeilen)

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, in letzter Zeit bin ich sehr aktiv im Bereich WPF und hab mich auch viel interessiert und gelernt. Mittlerweile habe ich dank Sascha (und noch anderen) den Grundbaustein der wpf gelernt (viemodel, Model, view) und vor kurzem kam der Moment wo ich erkannt habe , wie "schön" die WPF sein kann, wenn man es richtig macht. Nachdem ich jetzt auch noch die Commands verstanden habe, bin ich bereit (und motiviert ) weiter zu machen. Lange Rede kurzer Sinn. Wenn es bei dem Projekt irgendwann weiter…

  • Benutzer-Avatarbild

    Command's in WPF

    flori2212 - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    Zitat von Joshi: „Das Prinzipt scheint ja jetzt zu sitzen.“ Das sehe ich genau so, nochmals vielen Dank auch beiden für eure Hilfe. Zitat von Joshi: „Jetzt solltest Du zum nächstem Projekt übergehen, und ein Weltenretterprogramm schreiben, oder eine App um den Klimawandel zurückzuverwandeln...“ Wenn das mal so einfach wäre, dann wäre es schön.... Viele Grüße Florian

  • Benutzer-Avatarbild

    Command's in WPF

    flori2212 - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    Hallo Noferar23M ah, das ist praktisch. Aber das geht auch bei Joshi's Klasse. Viele Grüße Florian

  • Benutzer-Avatarbild

    Command's in WPF

    flori2212 - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    Hallo Joshi Genial. Jetzt hab ich's verstanden. Wenn ich den Button "immer aktiv" haben will, dann muss ich einfach VB.NET-Quellcode (4 Zeilen) verwenden. Wenn nicht packe ich statt return true einen Bedingung rein. Habe das kurz in meinem Beispiel aktualisiert. Viele Grüße und Danke für die Hilfe Florian

  • Benutzer-Avatarbild

    Command's in WPF

    flori2212 - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    Hallo, erst ein mal vielen Dank an euch beide für die super ausführliche Antwort. Ich habe sie mir beide durchgelesen und muss sagen, jetzt ist mir einiges klarer. Ich habe zur Übung ein kleines Programm geschrieben (mit der RelayCommand Klasse von Joshi) und habe dort einen Button an einen Command im ViewModel gebunden. Das hat auch super funktioniert, allerdings ist mir bei deiner Methode nur nicht klar, wo sich jetzt die Methode "CanExecute" befindet. (Du hast irgendwie gesagt die wäre in der…

  • Benutzer-Avatarbild

    Command's in WPF

    flori2212 - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    Hallo liebes Forum, ich bin nun schon eine Weile mit der WPF zugange und langsam, wo man das Bindingkonzept verstanden hat, beginnt es echt Spaß zu machen. Nun wollte ich ein wenig weiter gehen und mich mit dem Thema Command's beschäftigen. Doch hier habe ich einige Verständnisprobleme. Allerdings habe ich gehört, dass das Thema Commands im Tutorial von Nofear23m noch behandelt wird. Deswegen werde ich bis dorthin warten. Mir wurde allerdings auch gesagt, dass die RelayCommand Klasse (siehe Proj…

  • Benutzer-Avatarbild

    Das war jetzt wirklich eine sehr Ausführliche Antwort. Ich werde die Aufteilung in Projekten benutzen, da sie ja kaum mehr Arbeit macht und irgendwann ja mal nützlich sein kann. Auch wenn ich gerade noch nicht weiß was UnitTests sind (klingen sehr interessant), die werden ja in deinem Tutorial behandelt. Vielen Dank nochmal für die Zeit die du dir immer nimmst, genieße deinen Kaffee Viele Grüße Florian

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von VaporiZed: „Dann hast Du 4 DLLs und wohl kein Programm, dass diese aufruft, oder hab ich was verpasst? Das ist schon ein in sich geschlossenes Projekt, oder? Weil dann braucht es natürlich irgendein Projekt, welches die DLLs auch nutzt. Alleine bringen sie Dir nicht viel.“ Dann hab ich mich ein wenig falsch ausgedrückt, ich würde ein Projekt mit dem Namen "App" machen, als ganz normales Projekt was dann die drei DLLs (von "ViewModel", "Model", "View") nutzt. Ich hoffe das ist richtig, …

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habe mir in der Zeit auch noch überlegt, dass ein Grund sein kann, dass wenn ich Änderungen an einem ViewModel vornehme, nicht gleich das ganze Programm neu kompiliert werden muss sondern nur die DLL des entsprechenden Projektes. Die einzelnen Projekte erstelle ich dann als Klassenbibiliothek, oder?

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ich werde jetzt mein neues Projekt starten. Ich habe in der Organisation von Projekten jetzt mehrere Möglichkeiten gesehen. Einerseits legt man in seinem Projekt Ordner an ("ViewModel", "Model", "View"). vb-paradise.de/index.php/Attac…02c6709a574d11146c3eee09f Andererseits macht man für diese Punkte einzelne Projekte vb-paradise.de/index.php/Attac…02c6709a574d11146c3eee09f Ich habe bis jetzt immer Variante 1 benutzt, in "professionellen" Projekten sehe ich allerdings immer Variante 2. Wel…

  • Benutzer-Avatarbild

    Aktuell (in anderen Projekten) noch über XML und einem XML Serialiser. Das Projekt mit den Kunden und Aufträgen ist ja noch in der Planung, und da wollte ich mich mal informieren. Viele Grüße Florian

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Nofear23m: „Wenn du das mit Binding korrekt lösen wollen würdest müsstest du dann mit Command arbeiten. Dafür gibt es im Netz einiges.“ Müsste ich in der WPF für JEDEN Button mit Commands arbeiten? (wenn ich korrekt arbeiten will) Und kommt zu den Thema auch noch ein Tutorial (ich denke schon)? Viele Grüße Florian

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, Datenmenge ist schwer abzuschätzen, ich brauche halt vor allem viele "Tabellen" da es viele Bereiche, wie Kunden, Aufträge, Kontaktadressen gibt, die halt in Beziehung stehen und wie ich denke leichter über eine Datenbank zu managen sind. Aber für die Datenmenge eine Schätzung: in allen Tabellen ca. 2000-6000 Einträge (werden mit der Zeit immer mehr) Viele Grüße Florian

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, Zitat von Nofear23m: „Freut mich das du die Freude noch nicht verloren hast.“ Ja, jetzt so kurz vor den Ferien ist die Freude gleich viel größer und in den Ferien hab ich dann richtig Zeit Zitat von Nofear23m: „Naja, es kommt darauf an wie du durch die Bilder navigieren willst. Mit Buttons oder mit einer Auflistung usw.“ Ich habe eigentlich an Buttons gedacht, aber die Weise mit der Auflistung ist eigentlich noch viel besser. Danke für die gute Idee. Wie ich bereits gedacht habe, eigentli…

  • Benutzer-Avatarbild

    Vielen Dank für die schnellen Antworten erstmal. Zitat von Nofear23m: „Welche DB für lokale Anwendung. LocalDB würde ich nehmen. Easy und recht leichtgewichtig. Und vorallem super mit Entity Framework. (Ich steht hald drauf)“ Werde ich mir auf jeden Fall mal anschauen, auch wenn ich gerade noch gar nicht weiß, was das Entitry Framework ist. Zitat von petaod: „Warum bist du der Meinung, dass dein momentanes Verfahren nicht passt?“ Ich bin gerade an einem neuen Projekt und am überlegen wie ich die…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, in letzter Zeit stellt sich mir immer öfter die Frage, wie ich die Daten in meinem Programm speichern soll. Bis jetzt benutze ich immer XML-Serialisierung doch viele benutzen auch Datenbanken. Ich weiß grundsätzlich, wie eine Datenbank funktioniert (hab mal ein wenig was in Access gemacht) aber noch nie in VB. Jetzt wollte ich fragen: Wo liegen die Unterschiede bei den beiden Methoden? Welche Vor-und Nachteile gibt es? Was ist wann zu empfehlen? Welche Datenbank würde man nutzen, die Date…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ich habe heute eine Frage zu einem Problem in WPF mit dem ViewModel. Um das Problem zu veranschaulichen habe ich ein kleines Beispielprojekt geschrieben. Es gibt ein Model "Element" mit einen dazugehörigen "ElementViewModel" und "ElementListViewModel". "Element" hat zwei Eigenschaften, "Name" und "List (of string)" in der mehrere Links (als string) zu Bildern gespeichert werden. Nun mag ich, dass man diese Bilder im View mit vor und zurück durchblättern kann. Doch an was "binde" ich jetzt…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Forum, ich bins mal wieder mit einem neuem Projekt. Grob gesagt will ich ein kleines Programm schreiben, in dem man interessante Aktien eingeben kann (eine Aktie ist eine Klasse, mit mehreren Eigenschaften). Mit der Erfahrung aus meinem anderen Projekt habe ich mit der Darstellung der Daten erstmal keine Probleme. (an der Stelle noch mal einen großen Dank an Nofear23m) Komme ich nun zu meinem Problem, bzw. Frage Ich will die Daten natürlich beim Beenden des Programms speichern, soweit kein…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @LaMiy Vielen Dank für den Tipp, das sieht sehr umfangreich aus. Viele Grüße Florian

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo liebes Forum, ich bin's wieder für mein aktuell laufendes Projekt(dort werden Daten berechnet) suche ich noch die passende Art und Weise, die Daten am Ende darzustellen. Ich hätte am liebsten u.a. so ein Kreisdiagramm wie im Bild zu sehen. vb-paradise.de/index.php/Attac…02c6709a574d11146c3eee09f So etwas ist ja standardmäßig nicht in der WPF intigriert. Meine Frage ist nun, ob jemand ein schönes Control für die WPF findet was solche Diagramme (und auch gerne noch andere) darstellen kann, u…

  • Benutzer-Avatarbild

    @Nofear23m In Zukunft werde ich die Fragen immer hier posten, da sind sie wirklich besser aufgehoben. Viele Grüße Florian

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @Nofear23m Zitat von Nofear23m: „In diesem erstellst du ein ConsumerListViewModel und nutzt dieses als DatenKontext. Hier ist dein Denkfehler. Du brauchst keine Auflistung von Consumern. Du willst ja EINEN Consumer neu hinzufügen.“ Da hätte ich auch selbst drauf kommen können. Zitat von Nofear23m: „Wichtig - da du dich für Integer-Werte für die ID entschieden hast muss du sehen welche die nächste freie ID ist bzw. die höchste verfügbare ID alles Consumers nehmen und um eines hochzählen.“ W…