Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 906.

  • Benutzer-Avatarbild

    Achso, das habe ich mal eingefügt gehabt, aber dann wieder rausgenommen. Also in der Administration. Warum genau weiß ich gar nicht mehr. Glaub das lag daran, dass nUpdate damals noch nicht 100% lief. Ich kann das mal wieder einbauen, aber mal sehen, wann. Eher in der v4 dann. Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    @Montoyafan Die Eigenschaft heißt UpdateManager.RunInstallerAsAdmin. Diese ist standardmäßig true, um keinen Major-Change auszulösen, da das bisherige Verhalten ja auch so war, immer mit Admin-Rechten starten. Man kann es jetzt eben explizit auf false setzen. Die Dateien von nUpdate kannst Du auch in einem Update selber mitliefern, richtig. Das sind ja nur DLLs in Deinem Programm-Verzeichnis. Da ist dann auch nichts in Benutzung, weil der Installer ja separat gestartet wird und Deine Anwendung d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Trade-Updater-Logo-v3-x48.png Update auf Version 3.5.0 - Fixed possible security issue in update installer - Added property to choose, if the installer should be run as admin or not - Wait for host process to safely exit in update installer - Fix possible NullReferenceException Man kann jetzt also den UpdateInstaller auch ohne Admin-Rechte starten. @FantaZimt Sorry, irgendwie scheint Dein Post untergegangen zu sein. Bei welchem Anbieter hast Du denn Deinen FTP-Server? Dass die updates.json leer …

  • Benutzer-Avatarbild

    Genau das ist auch ein Grund, warum ich es jetzt mal damit probiert habe. Hab mich mal mit dem Ionic Framework und Angular rangewagt. Mal sehen. Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Okay, cool. Das hieße ja, dass das ohne Probleme gehen sollte. Zitat von ManuelSoftware: „Nein, das war einfach gemeint, wenn du die UI der App mit HTML lösen willst und lieber mit XCode arbeitest als mit React Native, Ionic, usw.“Achso. Ja, wenn ich das nativ baue, dann kann ich ja auch die UI gleich so bauen ohne HTML und co. Zitat von ManuelSoftware: „Ich kann dir da gerade nicht folgen, welches 7-Tage limit meinst du?“Ich habe letztens gelesen, dass man die App für 7 Tage zu Testzwecken auf …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von ManuelSoftware: „die Datei bekommst du ohne Jailbreak draufgeladen“Da muss doch ein Haken sein, oder? Weil dann könnte man ja von jedem Apps installieren, die nicht aus dem AppStore stammen. Das möchte Apple aber doch nicht. Ich glaube die App ist ja auch in irgendeiner Weise signiert und der Signing Key nur ein Jahr gültig. Also spätestens dann müsste man das nochmal machen, oder? Was an sich aber auch kein Problem wäre. Zitat von ManuelSoftware: „Also per React wäre es machbar oder d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von VincentTB: „Natürlich hat die dann auch nur sehr beschränkten Zugriff auf das Gerät“Das wäre an sich egal. Müsste ich mir tatsächlich mal anschauen. Danke für den Tipp. Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von LaMiy: „Allerdings kostet das 299$“Noch mehr zahlen, dass ich meine App privat nutzen kann. Das kommt für mich leider nicht in Frage. Aber danke für den Link. Zitat von LaMiy: „Eine React Native App müsstest du ja trotzdem irgendwie auf das Gerät bekommen.“Da wäre die Frage, ob React Native für mich in Frage kommt. Man kriegt da ja eine .ipa-Datei, aber ohne Jailbreak wird die auch nicht so einfach auf das Gerät zu laden und nutzbar sein, oder? Wo sich mir dann auch die Frage stellt, w…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ich hätte da mal eine Frage. Man kann ja mittlerweile iOS-Apps auf lokale Geräte deployen, ohne dass man die Gebühr von 99$ bezahlen muss. Allerdings habe ich gelesen, dass diese dann auf 7 Tage Laufzeit beschränkt ist. Ich müsste allerdings eine App entwickeln, die nicht in den AppStore kommt und trotzdem dauerhaft auf dem lokalen Gerät laufen muss. Gibt es da irgendwie eine Möglichkeit für? Eine Webanwendung ist schwierig, da eine Internetverbindung nicht dauerhaft besteht und das ganze…

  • Benutzer-Avatarbild

    Trade-Updater-Logo-v3-x48.png Update auf Version 3.4.1 - Fixed heavy security issue allowing a possible remote code execution - Fixed a vulnerability due to an older version of DotNetZip - Added windows event log usage to update installer for service applications - Fixed a bug that would recognize the app running as service although it is not when installing an update - Added the possibility to run operations before replacing files or folders - Added the "Replace files/folders" operation to the …

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Commits sind schon durch. Ich muss es nur noch testen. Mach ich morgen, weil ich für die Uni noch was machen muss. Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, Zitat von Nofear23m: „Hast du für die Version 4 bereits eine Roadmap?“Es gibt einen kleinen Teil dessen, was kommen soll: github.com/ProgTrade/nUpdate#roadmap Aber das müsste ich mal noch überarbeiten, da wohl noch mehr dazu kommt. Die komplette Architektur hat sich ja geändert und es soll auch z. B. Unterstützung für mehrere Updateendpunkte geben. Das heißt, man kann diese bspw. auch über GitHub verteilen und nUpdate kann damit dann arbeiten. Die ersten beiden Wünsche werden dabei sein. …

  • Benutzer-Avatarbild

    Kurzes Update, da das ganze ja ziemlich tot scheint: Angesichts der Tatsache, dass mein aktuelles Semester jetzt weniger Module erfordert, kann ich wieder mehr Zeit in das Projekt einbringen. Ich arbeite grade an der neuesten Version 3.x, die ein paar neue Features, Bugfixes und Verbesserungen enthält. Der Code bleibt zwar trotzdem hässlich, aber funktional. Da sich der Aufwand einfach nicht lohnt, den Code neu zu schreiben, lasse ich das auch so und setze den Fokus darauf lieber in Version 4. D…

  • Benutzer-Avatarbild

    nUpdate Tutorial

    Trade - - Allgemeines

    Beitrag

    nUpdate legt die Updatepakete innerhalb "nUpdate/Projektname" im Temp-Ordner ab. Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich weiß jetzt nicht genau, welche DLLs das sind, aber ich tippe mal auf Newtonsoft.Json und diverse System.Threading.Task-Sachen. Die müssen leider mit rein. Wenn Du auf .NET 4.5 kompilierst kannst Du es auch mal ohne letztere probieren, aber keine Garantie. Ist halt leider so wegen der Kompatibilität zu .NET 4. Aber in der neuen Version wird das anders. So oder so find ich aber die DLLs nicht schlimm. Die gehören ja immer dazu, egal wie groß was ist. Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    In C ist alles true, was nicht 0 ist. Heißt also quasi, dass die Variable solange dekrementiert wird, bis sie 0 ist und dann die Schleifenbedingung false ist. Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Cool, freut mich. Dann viel Spaß damit. Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn ich das im Browser aufrufe ist relativ schnell klar, was das Problem ist: "HTTP-Fehler 404.3 - Not FoundDie angeforderte Seite kann aufgrund einer Konfigurationserweiterung nicht angezeigt werden. Wenn es sich bei der Seite um ein Skript handelt, müssen Sie einen Handler hinzufügen. Wenn die Datei heruntergeladen werden soll, müssen Sie eine MIME-Zuordnung hinzufügen." Das muss natürlich behoben werden. Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Archangel: „Die Update Url zeigt auf das Service Verzeichnis und auf der FTP Data Seite ist es auch das Service Verzeichnis, das sollte also passen.“Hm okay, aber wieso findet er dann die updates.json mit der URL nicht? Vielleicht wäre es ganz gut, wenn Du die URL mal postest. Zitat von Archangel: „Muss dort noch mehr liegen ???“Nein, das ist ja nur der Ort für die .nupdproj. Wo Du die ablegst ist ja egal. Kann überall sein. Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Archangel: „Aber sie ist leer, 0 Kb.“Das ist normal. Sind ja noch keine Pakete vorhanden zu dem Zeitpunkt. Und jetzt muss nur noch die URL so passen, dass Du auf die Datei zugreifen kannst. Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Archangel: „wird nicht angezeigt“Da liegt das Problem. Die URL deckt sich nicht mit dem Ort, wo die Datei liegt. Sonst würdest Du sie ja darüber auch im Browser erreichen. Bist Du sicher, dass das die URL des Ordners ist, den Du am im FTP ansteuerst? Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Datei wird beim Öffnen des Projektes automatisch erzeugt und hochgeladen. Allerdings schlägt die Prüfung fehl, ob sie per HTTP(S) abrufbar ist. Scheinbar gewährt die URL keinen Zugriff darauf. Wenn Du mal die Update-URL nimmst und ein ​/updates.json anhängst und das im Browser eingibst ... wird die Datei dann angezeigt? Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Konfiguration ist die ​updates.json. DIe versucht er zu laden, findet diese aber nicht. Solange Du diese Datei nicht hast, funktioniert das Updaten natürlich nicht, weil dort die Paketinfos drin sind. Also die URL zeigt genau auf den Ordner, wo die Datei auf dem FTP-Server auch liegt? Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Meldung besagt, dass die Datei nicht über HTTP(S) abgerufen werden kann. Also wird vmtl. die Update-URL auf einen anderen Ort zeigen, als den, wo die Datei liegt. Prüfe das nochmal. Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Path.Combine nutzen und ohne Variablenbelegung kann man Dir da kaum helfen. Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Offizieller Geburtstags-Glückwunsch-Thread

    Trade - - Off-Topic

    Beitrag

    Danke!

  • Benutzer-Avatarbild

    Offizieller Geburtstags-Glückwunsch-Thread

    Trade - - Off-Topic

    Beitrag

    Vielen Dank euch!

  • Benutzer-Avatarbild

    Dann setze halt den nötigen Verweis. Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Alle Sprachen in Liste

    Trade - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    stackoverflow.com/questions/20…try-code-from-cultureinfo Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Alle Sprachen in Liste

    Trade - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    docs.microsoft.com/de-de/dotne…s?view=netframework-4.7.2 Grüße