Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 972.

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF-Projekt [LRPC]

    Nofear23m - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    Zitat von KingLM97: „Warum wird auch hier in den ViewModels INotifyPropertyChanged verwendet? Ich denke, das ist nur dazu da, um der WPF zu sagen, dass es neue Daten in den MODEL-Klassen gibt und diese neu anzeigen soll. Wo ist also der Sinn in einem ViewModel?“ Hast du meine Tutorialreihe durch? Da ist es gut beschrieben. INotifyPropertyChanged ist eine Schnittstelle welche die BasisKlasse implementiert. Wenn du im Setter eines Properties NotifyPropertyChanged wirfst was wir mit der Methode Rai…

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF-Projekt [LRPC]

    Nofear23m - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    Zitat von flori2212: „Wie darf man das verstehen?“ Na wer will versuchen es zu implementieren. Da AsusDk noch viel Verständnis fehlt nehme ich mal an er nicht, er sollte es aber auf jeden Fall auch versuchen. Es kann ja jeder einen PullRequest machen oder den Code hier Posten, dann sehen wir mal wie wir das übernehmen. Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF-Projekt [LRPC]

    Nofear23m - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    @flori2212 Ja, das stimmt soweit. Korrekt @asusdk Ein ViewModel ist als erstes mla eine Klasse. OK. Eine Klasse hat Eigenschaften (Properties) und vieleicht Commands (Kommandos). Wie du an dem Bild sehen kannst ist das indirekt Verbunden (über Binding). Möchtest du also den Preis eines Produkts im UI anzeigen bracht es in dem ViewModel eines Produkts die Eigenschaft (Property) Price. Also ...... für jedes Textfeld im UI = eine Eigenschaft im ViewModel. Für jeden Button einen Kommando. Soll ja wa…

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF-Projekt [LRPC]

    Nofear23m - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    Hallo Na schau, so weit weg biste ja gar nicht. Hat es geholfen mal ein wenig abstand zu nehmen. Das ist gut. Gehen wir mal das wichtigste an. Als erstes unterteilen wir deine Skizze mal in deri Teile. Die Schnellnavigation, den Hauptteil und das Menuband oben. Gut, außer dem Hauptteil interessiert uns Anfangs jetzt mal nix. Also schaun wir, was wir beim Hauptteil benötigen. Die verfügbaren Produkte, die Produkte welche bereits dem Mietvertrag hinzugefügt wurden und die Berechnung. Da du weder d…

  • Benutzer-Avatarbild

    @Plexian Genau richtig. Das hast du vollkommen richtig beschrieben. Da man dann in der SlaveViewModel-Instanz ein Property vom Typ MasterViewModel hat hat die View per Binding auch zugriff auf die Instanz des MasterViewModels. Gucks dir an, ist nicht so kompliziert wie es erscheint. Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    @ErfinderDesRades ich mir auch nicht Wenn ich mir die Antwort von gestern so durchlese könnte ich mir auch nicht folgen. Sorry, was echt sehr dumm formuliert. Also du hast ein MasterViewModel in welchem ein Property vorhanden ist welches für "alle" verfügbar sein soll. Dann hast du eine Auflistung von SlaveViewModel(s). In SlaveViewModel gibt es ein ReadOnly Property z.b. ParentMasterVm. Und bem Instanziieren eines SlaveViewModel reicht du die Instanz des Masters über den Konstruktor hinein. Ist…

  • Benutzer-Avatarbild

    Naja, wenn es keine Konstante ist brauchst du statt einelne Properties ala Slaves eben ein Property ala SlaveViewModels as List(Of SlaveViewModel)

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF-Projekt [LRPC]

    Nofear23m - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    Asus. Bitte lass jetzt mal das sofortige Antworten und schlaf darüber. Lass dir das durch den Kopf gehe und überlege mal wie das gemeint ist und wie das ganze in ein ViewModel übertragen werden kann. Denk mal ein wenig nach und Teile uns morgen dein Ergebnis mit. Dann sehen wir weiter. Streng dich an, ich weis du kannst das. Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF-Projekt [LRPC]

    Nofear23m - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    Nimm es jetzt einfach mal so hin Asus das artet sonst aus. Falls du das Projekt verstehst kannst du es jederzeit abändern. Also klar, es gibt 1 Haupt-ViewModel. In diesem sind dann eines für die Schnellnavigation, eines für das Menüband, eines für den Hauptteil wo sich das meiste abspielt. In diesem gibt es dann vieleicht auch noch aufteilungen in mehrere, aber dazu kommen wir dann wenn es soweit ist. Verstehst du das in etwa??

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF-Projekt [LRPC]

    Nofear23m - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    Ja, das siehst du falsch. In wieviele Teile würdest du deinen Hauptview anhand der Skizze unterteilen?

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Du hast die Frage im Grunde selbst beantwortet. Du hast ein ViewModel - ich nenne es jetzt mal MasterViewModel. Dort sind die übergeordneten Properties drinnen welche sich beide Views Teilen sollen. In diesem ViewModel haste du zwei Propertie (oder wenn es X sein sollen eben eine Auflistung). Ich sage jetzt mal Public Property Slave1 As SlaveViewModel und Public Property Slave2 As SlaveViewModel. Fertig. Beide Fenster sind auch die eine Instanz von MasterViewModel gebunden. Wenn beide Fens…

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF-Projekt [LRPC]

    Nofear23m - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    Ne, ist kein problem. Machen wir so mit den zwei Listen. Das mit der Fendtergröße machen wir trotzdem dynamisch, aber sonst halten wir uns an dein Konzept. So, und wenn du dir dein Konzept so ansiehst, welche ViewModels benötigen wir nun mal als erstes. Die bestandteile eines Hauptview benenne ich gerne mal Workspace. Also MainWorkspace und MenuWorkspace. Wenn du dir deine Skizze ansiehst, in wieviele Teile würdest du diese nun unterteilen?? Sag mal...

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF-Projekt [LRPC]

    Nofear23m - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    Jaja, die liebe DSGVO. Naja, schade aber macht ja nix.

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF-Projekt [LRPC]

    Nofear23m - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    So, dann lege ich mal vor was ich mir auf die schnelle so Gedacht hätte. Dmit wir hier nicht zig Beiträge nur wegen einem Fensterdesign machen lagere ich das auf ein Git Issue aus. Es darf diskutiert werden

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF-Projekt [LRPC]

    Nofear23m - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    Ja, aber das machen wir dann wenn wir soweit sind. Und, können wir die bitte "RentalContract" oder ähnlich nennen. Ich weis das wirkt jetzt pingelig aber Result ist so dermaßen nichtssagend. Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF-Projekt [LRPC]

    Nofear23m - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    Gut dann benötigen wie später noch ein Model-Objekt. Aber dann machen wir dann wenn es nötig wird. Erstmal das erste ViewModel - Den HauptView! Berechnen wir in diesen Einfach mit ein das wir auf Mietverträge/Berechnungen speichern und auch wieder aufrufen können wollen. Evtl. vieleicht sogar mehrere (z.b. in einem TabControl) Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF-Projekt [LRPC]

    Nofear23m - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    Zitat von asusdk: „Ansich wüsste ich nicht weswegen man die angestellten MietPreis-Berechnungen abspeichern sollte“ Ganz einfach. Ein "Angebot" ist normalerweise mindestens 2 Wochen gültig. Vieleicht länger. Heute schickst du einem Kunden eines, in drei Tagen ändert dein Chef den Preis eines Produktes und ein paar Tage drauf sagt der Kunde er bestellt. Wie bist du nur auf diesen Preis gekommen?? Komisch. Hat die Software was? Wie gesagt, es bleibt bei dir. Überfordern will ich dich auch nicht. G…

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF-Projekt [LRPC]

    Nofear23m - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    @asusdk Und wenns einfach auf ein Blatt Papier ist, egal. Man weis dann schon um was es geht. @flori2212 Im Grunde soll es nur eine Ausfüllhilfe für das am ende generierte Word-Dokument sein. Mehr nicht. Artikel sind das einzige was gespeichert wird. Wobei ich persönlich die "Mietverträge" welche generiert wurden auch zur späteren verwendung vieleicht speichern würde, aber das entschiedet AsusDk. Grüße Edit: @asusdk Denke ruig groß. Auch wenn du hier nur ein paar Produkte drinnen haben wirst wär…

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF-Projekt [LRPC]

    Nofear23m - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    Zitat von flori2212: „Wenn du mir da kurz auf die Sprünge helfen könntest“ Zitat von flori2212: „jetzt als erstes ein View (wie er sich es vorstellt)“ Würde ich auch sagen. @asusdk her mit ner Skizze. Kann auch ruig eine gute Benutzerführung haben. Weil das mit den zwei Listboxen finde ich jetzt nicht so Prikelnd. Ich mach derweil auch einen kleinen Antwurf, vieleicht @flori2212 und/oder @MichaHo ja auch und dann schaun wir mal welches was wir von welchem Entwurf für das HauptView verwenden. Grü…

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF-Projekt [LRPC]

    Nofear23m - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    Aber nur kurz, alles weitere würde ich in einem anderen Thread machen. Vorweg: Sowas würde ich nicht testen, ich Teste ja im Grunde nur .Net Code. Im besten Fall kontrolliere ich mich hier ob ich eh brav auf jedem PRoperty eine Annotation gepackt habe. Mehr nicht. Es soll als Beispiel dienen. Aber, sehen wir uns mal folgendes an: VB.NET-Quellcode (9 Zeilen) Die Methode sagt: Setting ohne XMLPath muss den richtigen Validiersfehler aufweisen. Also prüfen wir genau das. Wir erstellen ein Objekt vom…

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF-Projekt [LRPC]

    Nofear23m - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    Zitat von asusdk: „dann zeigt er mir leider nur 2 x das selbe File an ?“ Sorry, habe ich dich falsch verstanden. Du kannst ALLE Fenster Docken oder Floaten (frei schweben lassen). Einfach das Fenster nehmen und Abdocken und wo anders andocken. Einfach mal probieren. Zieh das Fenster herum und schieb es mal bis so DockingSymbole kommen, dort kannst du dann bestimmen wo und wie es nun gedockt werden soll. Zitat von flori2212: „In letzter Zeit enddecke ich (mehr oder weniger) durch Zufall soche Pra…

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF-Projekt [LRPC]

    Nofear23m - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    Zitat von asusdk: „Ich arbeite sehr ungern über .dlls“ Deshalb gibt es NuGet Pakete. Un klar kannst du da reinsehen. Wenn es dein eigenes NuGet Paket ist hast du das Projekt ja. Im Idelfall ja auch in einer Quellcodeverwaltung. Sprich du kannst sogar Online reingucken - also z.b. auch in der Firma wo du kein VS hast. Teilen eines Dokuments geht indem du rechts das Symbol nach unten schiebst. vb-paradise.de/index.php/Attac…7abf817464fab75fd855782f5 Du Merkst schon, der richtige Umgang mit der IDE…

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF-Projekt [LRPC]

    Nofear23m - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    Zitat von asusdk: „und sich dann noch über 2 Weitere Klassen erstreckt“ Ist nicht mehr der Fall. Siehe meinen letztn Post. Ich habe auch bereits Commited. Zitat von asusdk: „stört es dich denn nicht wenn du dann zum nachvollziehen einer Funktion 3 mal in andere Dateien reinmusst“ Ne, keinesfalls. Im Gegenteil. Wenn eine Benamsung stimmt dann muss ich in diese Methode ja nicht rein. Wozu auch. Ich weis ja was Validate macht. Validieren - welche überraschung. Solle ich mal wissen wollen was da abg…

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF-Projekt [LRPC]

    Nofear23m - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    Hallo Ja, die Methode können wir so übernhemen. Ich werde es dann Commiten. Du hast schon recht. Für AsusDk ist es sicher einfacher wenn die Methoden einfach so in der ModelBase vorhanden sind. Für mich ist es besser wenn ich alle geordnet in seperaten Klassen habe und in der jeweiligen Basisklasse dann Instanzen erzeuge, ich finde es so geordneter, aber ich bin auch jemand der sich nicht an vielen Klassen stört. Was das Try/Catch betrifft gebe ich dir vollkommen recht. Ich habe dies aus einem R…

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF-Projekt [LRPC]

    Nofear23m - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    Zitat von shad: „und die Validate() Methoden nicht als Extensions“ Ich habe keine Extensions drinnen. Nur eine Statische Methode, die soweit auch statisch bleiben kann. Ich habe es deshalb in ein eigenes File gepackt weil ich es nicht mag wenn ich Statische Methoden mit nicht stiaschen mische. Da bin ich eigen. Aber du bist gerne eingeladen einen PullRequest zu erstellen oder hier den Code zu Posten, dann gehen wir das durch. Wenn möglich getesteten. Zitat von shad: „Die Exception ist tatsächlic…

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF-Projekt [LRPC]

    Nofear23m - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    Hallo @shad Auch eine Möglichkeit. Klar, einige Dinge sind einleuchtend. In diesem Fall (in einem Model) möchte ich allerdings im Grunde nur meine Dinge testen. Da fällt der Rest sowieso weg weshalb ich auf eine Extension gerne verzichten möchte. Auch ein Grund hierfür ist eben das ich es dann auf jedes Objekt anwenden könnte. Das fällt uns dann im ViewModel auf den Kopf, dazu kommen wir aber noch. Denn auch dirt gibt es Methoden welche allerdings anders funktionieren, dort könnte dann jemand au…

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF-Projekt [LRPC]

    Nofear23m - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    Zitat von asusdk: „es sei denn ich importiere wieder dataannotations, in dieser Klasse (gehen die Imports nicht irgendwie ProjektÜbergreifend ?)“ Ja, dann importiere diese. Klar, wenn du eine Auflistung von ValidationResult zurückbekommst muss der Compiler natürlich den Typ ValidationResult kennen. Wäre sehr schlecht wenn sowas Projektübergreifen ginge. Dann wäre etwas wie MVVM ja gar nicht machbar. Na sicher erhaltest du eine Auflistung. Es kann ja mehrere Fehler geben oder? Wäre ja doof wenn d…

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF-Projekt [LRPC]

    Nofear23m - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    Na was für Methoden bekommst du denn in der Intellisens gezigt wenn du Debug.WriteLine(prd.) schreibst? Da fällt dir sicher eine Methode (welche ich ja implementiert habe) auf (guck auf den Rückgabewert den dir die Intellisense anzeigt) mit welcher du an die Fehler kommst. Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF-Projekt [LRPC]

    Nofear23m - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    Ist Product in dem Fall denn eine Objektinstanz oder ein Typ?? Nochmal, du musst eine Instanz erstellen. Ich glaube jetzt stehst du echt am Schlauch. Dim test as New Product vieleicht?

  • Benutzer-Avatarbild

    WPF-Projekt [LRPC]

    Nofear23m - - WPF und verwandte Technologien

    Beitrag

    Zitat von asusdk: „meinst du evtl die Application.xaml.vb ?“ Ja, sorry. War nur aus dem Kopf Zitat von asusdk: „einfach eine Sub erstellen ?“ Wennst die Klasse offen hast dann oben im mittleren DropDown (Application Ereignisse) wählen und im rechten Dropdown dann Application_Startup und schon wird dir die Methode generiert. Zitat von asusdk: „aber irgendwie müsste ich doch vorher die Produktklasse füllen“ Klar. Product ist eine Klasse oder? Wie erstellt man eine Instanz einer Klasse? Das sind Ba…