Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 39.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Fifty: „Nein, wenn ich es einschalte erhalte ich an sehr vielen stellen im Code die Meldung: "Option Strict On" lässt spätes binden nicht zu“ Du solltest es unbedingt einschalten! Ansonsten fällt dir früher oder später was auf die Füße. Bei Fehlern/Meldungen die dadurch auftauchen und die du nicht selbst beheben kannst, hilft man dir auch weiter.

  • Benutzer-Avatarbild

    Es wurden dir schon mehrere Schlagwörter wie z.B. Serial oder Firmata genannt, die Begriffe zusammen mit "Arduino" in einer Suchmaschine einzugeben und selbst etwas zu recherchieren, dürfte wohl nicht zu viel verlangt sein. Bislang hat jeder nachgefragt, was du genau meinst mit "freier Pin" und "voller Pin"...daraufhin einfach noch mal genau dasselbe wie zuvor zu schreiben ist schon fast frech. Private Konversationen zu Threads werde ich dir auch nicht beantworten, dafür ist ja das Forum da...ab…

  • Benutzer-Avatarbild

    Was heißt für dich "welche frei sind und welche nicht" ? Im Sketch konfiguriert oder ist "nicht mehr frei" für dich auch, wenn nur Bauteile angeschlossen sind? Letzteres kannst du eh nicht ermitteln. Ersteres kannst du dir über Serial hin&her senden und dann auswerten, also sowohl ob pinMode ein INPUT, OUTPUT oder INPUT_PULLUP ist, als auch den Zustand HIGH oder LOW. Ohne das allerdings über Serial mitzuteilen wird nichts. Soll heißen, ohne Vorbereitung bzw. Bereitstellung entsprechender Funktio…

  • Benutzer-Avatarbild

    MissingMemberException Hast du Option Strict On eingestellt ? Visual Studio - Empfohlene Einstellungen

  • Benutzer-Avatarbild

    Was ist denn ComboBox1.SelectedItem.ToString ? Stichwort Debuggen, Fehler finden und beseitigen

  • Benutzer-Avatarbild

    @Nofear23m Das Menü aus dem Dockpanel auszulagern werde ich als nächstes mal versuchen, danke schon mal. Zitat von Nofear23m: „Gehts dir drum das du aus Spaß sowas entwickeln willst oder warum nimmst du nix fertiges?“ Einerseits will ich natürlich einiges selber machen, einfach um mich zu verbessern und auch die Sachen besser zu verstehen, andererseits habe ich bei der Suche nach fertigen Controls bislang nichts passendes gefunden. Aber der Link von dir sieht vielversprechend aus, das werde ich …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von ClonkAndre: „Nach etwas längerem warten bei der Meldung "Warten auf Abschluss der IntelliSense-Initialisierung..." habe ich nun folgenen Fehler bekommen:“ Den Fehler, dass System Namespaces angeblich fehlen, hatte ich auch schon mal, habe dann im Explorer den bin- & obj-Ordner des Projekts gelöscht und dann im Studio das Projekt neu erstellt, danach ging alles wieder. Zu der IntelliSense Geschichte fällt mir allerdings leider auch nichts ein.

  • Benutzer-Avatarbild

    Du solltest unbedingt Option Strict ON programmieren!

  • Benutzer-Avatarbild

    Für meine Anwendung will ich eine Art Hamburger Menu mit Animation machen. XML-Quellcode (32 Zeilen) Der restliche Aufbau des Windows aufs wesentliche begrenzt: XML-Quellcode (8 Zeilen) Die Animation vom GridMenuSide läuft eigentlich so wie sie soll. Allerdings wird das Grid MainContent über den Window-Rand hinausgeschoben durch die Animation. vb-paradise.de/index.php/Attac…5da3246d6f04257f97f578c53 vb-paradise.de/index.php/Attac…5da3246d6f04257f97f578c53 Von der Animation hatte ich mir erhofft,…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich würde eigentlich auch eher zum Buildvorgang Inhalt tendieren, aber so werden die Bilder bei mir nie zur Laufzeit angezeigt. Mach ich da noch was falsch oder hast du da Lösungsvorschläge?

  • Benutzer-Avatarbild

    Also so wie in deinem Beispiel geht bei mir auch beides. Die Konstellation bei mir ist ein klein wenig anders, ich setze Source ja via Binding. XML-Quellcode (1 Zeile) C#-Quellcode (6 Zeilen) Bei string ImageXY= @"/MeinProjekt;component/Resources/imageXY.png"; wird das Bild im Designer nicht angezeigt, bei string ImageXY = @"pack://application:,,,/MeinProjekt;component/Resources/imageXY.png"; allerdings schon. Der Unterschied der beiden Varianten liegt nach meinem Verständnis von @Akanels verlin…

  • Benutzer-Avatarbild

    Nun, das eigentliche Problem wurde ja gelöst, vielen Dank euch beiden. Vielleicht kann mich @Nofear23m ja bei Gelegenheit mal aufklären, was der entscheidende Unterschied zwischen absolutem und relativem URI ist

  • Benutzer-Avatarbild

    @Akanel Soweit ich den Artikel verstanden habe, besteht der Unterschied der beiden Varianten darin, dass es sich bei der einen um ein absoluten und bei der anderen um ein relativen Paket-URI handelt. Warum das Bild bei absolutem URI sichtbar ist und bei relativem nicht, habe ich allerdings doch nicht nachvollziehen können. Die Datei [...]/Resources/imageXY.png befindet sich in der selben Assembly/dem selben Projekt wie das UserControl in dem ich das Bild einfügen möchte. Zur Laufzeit funktieren …

  • Benutzer-Avatarbild

    @florian03 Die selbe Problematik habe ich auch noch mit Image und der Property Source. Bsp: XML-Quellcode (1 Zeile) C#-Quellcode (1 Zeile) C#-Quellcode (4 Zeilen) Wenn ich allerdings string ImageXY = @"pack://application:,,,/MeinProjekt;component/Resources/imageXY.png"; mache, sehe ich es jetzt auch im Designer. Wie sicher schon aufgefallen ist, steh ich bei WPF noch ziemlich am Anfang, kannst du mir erklären wo hier der entscheidende Unterschied liegt?

  • Benutzer-Avatarbild

    @florian03 So ähnlich hast du mir ja letztes mal schon geholfen Ich bin halt auch der größte Bauer in WPF Vielen dank...mal wieder. XML-Quellcode (2 Zeilen)

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn ich Properties von Controls an meine code-behind Properties binde läuft das Programm sauber und so wie gedacht greift auch das jeweilige Binding. Allerdings habe ich das Problem, dass dann die gebundene Eigenschaft im Designer nicht mehr richtig angezeigt wird und das verstehe ich irgendwie nicht. Ich habe beispielsweise XML-Quellcode (1 Zeile) und im code-behind C#-Quellcode (1 Zeile) Zur Laufzeit funktioniert das alles super und wird auch richtig angezeigt. Im Designer hat die Ellipse all…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Yanbel: „Aber alleine eine einheitliche Basis in einer Softwareentwicklungsfirma zu finden ist schon schwer.“ Zitat von Yanbel: „Deshalb benennt man bei uns die Variablen einfach nach dem womit sie gefüllt werden.“ Ist das nicht irgendwie widersprüchlich? Das ist doch auch eine einheitliche Basis, halt nur ohne Präfix oder nicht?? Sofern sich das auch auf eure Controls bezieht, wovon ich mal ausgehe.

  • Benutzer-Avatarbild

    @Yanbel An den Aspekt hab ich im ersten Moment gar nicht gedacht, aber du hast natürlich recht. Auf der anderen Seite hatte das für mich, zumindest bis jetzt, noch keinen negativen Einfluss auf meine Projekte. Über das Thema lässt sich sicher endlos weiter diskutieren, ich bin allerdings der Ansicht, dass ein Präfix in keiner Weise ein No-Go ist. Solang die Namensgebung nach einem sinnvollen/nachvollziehbaren Schema erfolgt und alle Beteiligten damit konform sind, sind denke ich beide/alle Wege …

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich bin auch der Meinung, dass bei Controls ein Präfix nicht wirklich nachteilig ist. Das Argument von @Yanbel Präfixe sind nicht mehr Zeitgemäß. Bei Großprojekten wie einem Warenwirtschaftssystem spart man sich massenhaft Code, wenn man sie einfach weglässt. seh ich auch nicht ganz so. Ob nun meine Textbox "Benutzer" oder "TbBenutzer" heißt, ist meiner Ansicht nach kein massiver Unterschied was die Länge/Größe des Codes angeht. Sicherlich summieren sich die 2-3 Buchstaben je nach Projektgröße a…

  • Benutzer-Avatarbild

    @florian03 Vielen Dank, das wars. Die Tutorialreihe von Sascha hab ich mir schon mal angeschaut, allerdings wohl zu oberflächlich wie es scheint.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habe mich die letzte Zeit bemüht, mehr mit {Binding} zu arbeiten, wie es ja auch gedacht ist in WPF denke ich. Wenn ich allerdings die Background Eigenschaft von Controls/Elementen an eine Property binden will passiert leider nichts. XML-Quellcode (3 Zeilen) Im CodeBehind: C#-Quellcode (1 Zeile)

  • Benutzer-Avatarbild

    @TRiViUM Da hast du recht, im vb-Programm führt er ja aber Private Sub ReceiveText() aus und darin SerialPort1.Read(Buffer, 0, ToRead) Ob das allerdings den selben Effekt hat wie das Arduino Serial.Read ist natürlich in Frage zu stellen, bzw. zu prüfen. Sollte das Flag durch die vb-Methode nicht zurückgesetzt werden, könnte man alternativ im Arduino-Sketch an geeigneter Stelle das Serial.Read ausführen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Serial.available() fragt ab, ob an der seriellen Schnittstelle des Arduinos Daten erhalten werden, d.h. wenn du Daten an Serial sendest. Wenn du lediglich einmal "Hallo" haben willst, kannst du deinen Code im Prinzip so lassen wie er ist, musst allerdings von deinem vb-Programm einmal, ggf. auch mehrmals, an die serielle Schnittstelle was senden, damit Serial.available() > 0 erfüllt wird. Der Grund warum du ohne die available() Geschichte ständig "Hallo" bekommst liegt an der loop-Methode, die w…

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Test beinhaltet jetzt -ProjUcFirmenintern -ProjUcKunde -WpfAppTest Bitte das Projekt/die Projektmappe der WpfAppTest öffnen, die beinhaltet schon die beiden Projekte Kunde und Firmeninter, so wie es bei mir auch ist. ProjUcKunde hat einen Verweis auf ProjUcFirmenintern, WpfAppTest hat Verweise auf beide ProjUcXXX. In Firmenintern ist ein Uc public, eins internal. In der WpfAppTest kann ich wie gewünscht nur auf die Public Geschichten zugreifen. In ProjUcKunde ist es leider auch auf die publi…

  • Benutzer-Avatarbild

    Sorry, war gestern den ganzen Tag unterwegs.. Hat leider keine Verbesserung gebracht. EDIT: Habe eben noch mal den selben Test wie du gemacht, sprich im selben Projekt/Namespace ein internal UC in ein public UC eingefügt, da funktioniert alles wie gewollt und auch wie in deinem Test. Vielleicht habe ich den Sachverhalt auch noch nicht richtig beschrieben: Ich habe eine Projektmappe mit verschiedenen Projekten. Projekt "ProjUcKunde", Projekt "ProjUcFirmenintern". Das Projekt ProjUcKunde beinhalte…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hatte es so bereits schon gemacht und eben auch noch mal getestet, es will bei mir einfach nicht funktionieren. vb-paradise.de/index.php/Attac…5da3246d6f04257f97f578c53 Alles kompiliert sauber und das Programm läuft auch nach wie vor so wie es soll, nur im Designer von der public UserControl will es einfach nicht. Kann es daran liegen, dass mein public UserControl in einem anderen Namespace ist als die internal/friend UserControls? Wenn ja versteh ich es scheinbar nicht richtig wie internals arb…

  • Benutzer-Avatarbild

    @Nofear23m Ich freu mich über jeden neuen Ansatz. Vielen Dank schon mal für deine Mühe!

  • Benutzer-Avatarbild

    @Nofear23m Wir sollen für einen Kunden ein "großes" Usercontrol und diverse DLLs bereitstellen, die er für seine WPF Anwendung braucht um mit seiner Maschine zu arbeiten. Das Gesamt-Usercontrol beinhaltet wiederum einzelne Usercontrols die digitale In- und Outputs oder auch Zylinder etc. darstellen (mit entsprechenden Features versteht sich). Wir wollen ihm quasi nur das Gesamt-Usercontrol bereitstellen, nicht aber die einzelnen Controls für In - und Outputs. In der Einzel-UserControl-DLL befind…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habe ein UserControl erstellt und möchte die Klasse auf internal setzen. C#-Quellcode (10 Zeilen) Im XAML-Designer von UcCylinderMonostable habe ich XML-Quellcode (1 Zeile) In "Machine" habe ich nun wieder ein UserControl, genannt "UcSetup", in welches ich ein bzw. mehrere UcCylinderMonostable setzen möchte. Im Code-Behind im Namespace "Machine" kann ich wie erwartet/erhofft ganz normal auf UcCylinderMonostable zugreifen. Im XAML-Designer von "Machine" bekomme ich dann allerdings den Fehler …

  • Benutzer-Avatarbild

    Du kannst C#-Quellcode (1 Zeile) auch "mit sich selbst" verketten. Da bräuchtest du deine ganze Schleife nicht. C#-Quellcode (4 Zeilen) EDIT: Die ganze Aktion ist allerdings case sensitive, weiß nicht in wie weit das für dich wichtig ist, aber grundlegend sollte dir das helfen. Ist hier auch noch mal genau beschrieben: docs.microsoft.com/de-de/dotne…ace?view=netframework-4.8docs.microsoft.com/de-de/dotne…ace?view=netframework-4.8