Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 984.

  • Benutzer-Avatarbild

    Happy Cube

    VaporiZed - - Spiele

    Beitrag

    Ja, sieht erstmal spieltechnisch nutzbar aus. Code ist zumindest mal auf Option Strict On gestellt, aber der VB6-Namespace ist drin. Benennung ist nachbesserbar. Da gibt es immer wieder den Rückfall zu »FlappyBird«. Handwerklich ist der Code noch ausbaufähig (edit: Stichwort z.B. Objektorientierung). Einige Vergleiche mit True -> Boolean, Vergleiche und bedingte Verzweigungen Der Unterschied zwischen And und AndAlso/Or und OrElse

  • Benutzer-Avatarbild

    Willkommen im Forum. Bevor Du weitermachst, bitte die empfohlenen VS-Einstellungen verwenden, Stichwort Option Strict On (Zeile#56; Split akzeptiert in der Überladung keinen String -> .Split(";"c)) Using-Block für den StreamReader verwenden, da dieser IDisposable implementiert. Wozu überhaupt ein StreamReader statt IO.File.ReadAllLines(Dateipfad).Skip(1)?

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von RodFromGermany: „Bei mir schon ...“Das glaub ich kaum. Zwischen einer CheckBox (Checkboxarray = New CheckBox {...}, Post#36) und einem CheckBox-Array (Checkboxarray = New CheckBox () {...}, entsprechend Deinem Post) besteht ziemlich sicher auch bei Deiner VS-Version ein Unterschied.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von TheDoctorWho: „Checkboxarray = New CheckBox {CheckBox1, CheckBox2, CheckBox3, CheckBox4, CheckBox5, CheckBox6, CheckBox7, CheckBox8, CheckBox9, CheckBox10, CheckBox11}“ Das ist doch totaler Blödsinn. Das kompiliert doch gar nicht. Und ist auch anders, als RfG in Post#35 geschrieben hat. Solange wir es mit unechtem Code zu tun haben, ist es ein Ding der Unmöglichkeit, hier vernünftig zu helfen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja, Moment mal. Du hast gesagt, dass gar keine ToolBox erscheint. Jetzt heißt es, sie ist zwar da, aber leer. Ja was denn nun? Zitat von sashu: „Je nachdem mit welcher VS-Version ich zu tun habe“Ich dachte, dass es (nur) um VS2019 geht. Ich spekulationiere mal: Wechsel mal, wenn die leere ToolBox angezeigt wird, in einen Codedatei-Tab und dann wieder in den Designer-Tab. Ist die ToolBox dann immer noch leer? Denn so ein Problem hatte ich mal.

  • Benutzer-Avatarbild

    So wie im Anhang müsste das Ansichtsmenü aussehen. In welcher Datei bist Du? Hast Du ein Projekt geöffnet? Da auch eine Designer-Ansicht? Antworten auf diese scheinbaren Pipifaxfragen führen uns weiter. Mach mal bitte einen Screenshot des Ansichtsmenüs und poste diesen über [+ Erweiterte Antwort]

  • Benutzer-Avatarbild

    Add -> Prepend

  • Benutzer-Avatarbild

    Bitte konkret werden! Deine TextBox ist laut Zeile#3/4 der 2. Parameter, nicht der erste. Du musst erst ein Inventor.DrawingDocument übergeben, danach kommt erst die TextBox. Oder Du änderst die Methodensignatur. ########## Mit der derzeitigen Methodensignatur also: MoveToLayerPreChecks(DasKomischeDokument, tbinfo) Und in der Funktion dann irgendwann TextBox.Text = sMsgString

  • Benutzer-Avatarbild

    Offizieller Geburtstags-Glückwunsch-Thread

    VaporiZed - - Off-Topic

    Beitrag

    Glückwunsch auch von meiner Seite.

  • Benutzer-Avatarbild

    Nee, erster Schritt - wie Earan schrieb - ins BIOS gehen und aktivieren. Die sind m.E. heutzutage per default deaktiviert, weil etwas in die Jahre gekommen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Du lässt einfach das ReadOnly weg? Was verstehst Du unter globale Variable? Wo soll das CheckBoxArray bekannt sein? Methodenweit? Form-klassenweit? Projektweit? Solutionweit? PC-weit? Netzwerkweit? Weltweit? Zitat von TheDoctorWho: „If checkboxarray(Zähler).checked = 0 Then“ Ich schreibe nichts mehr ohne den Option Strict On-Anwalt!

  • Benutzer-Avatarbild

    Applikation von VB6 nach VB?

    VaporiZed - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Willkommen im Forum. Hellfire-Response: Nun, Du packst ein PrintDocument (PD) auf's Form, ein PrintPreviewControl (PPC), weist dem PPC das PD zu und führst als Code aus: DeinPPC.InvalidatePreview Dadurch wird das PrintPage-Event gefeuert, welches Du durch den PrintPage-EventHandler des PDs abfangen kannst. Als Parameter des EventHandlers gibt es das e. Da kannst Du dann die Sau rauslassen, z.B. mit VB.NET-Quellcode (1 Zeile) oder e.Graphics.DrawText(…). Oder, oder, oder

  • Benutzer-Avatarbild

    Willkommen im Forum. Wenn Dir die Begriffe nicht passen, leg doch ein eigenes Enum an, bei der die Begriffe heißen, wie Du es willst. Deren Zahlenwerte können doch dann identisch mit dem aus der DateInterval-Enum sein. Noch sehe ich kein Code, bei der das zum Problem werden könnte. Wenn es ihn gibt, stellt sich die Frage, wie man dort die DateInterval-Enum durch die eigene ersetzen kann. Sollte in den meisten Fällen kein Problem sein. Aber das ist ohne Code Spekulatius.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zeile#1 Damit verscherzt Du es Dir mit ganz vielen Lesern. Z#16, #62: hinfort damit! Das ist doch schon mit Z#13 abgehakt. Durch die Schleife um Z#33 rum werden doch die CheckBox-Inhalte zigmal überschrieben. Ist das Absicht? Z#48/49: Ist das ne Endlosschleife oder blick ich da was nicht? Bevor Du weitermachst, bitte die empfohlenen VS-Einstellungen verwenden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Willkommen im Forum. Alles ein wenig abstrakt, daher schwierig zu beantworten. Aber wenn Du dem Sub eine TextBox-Instanz als Parameter übergibst, kannst Du diese modifizieren: VB.NET-Quellcode (20 Zeilen)

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von xChRoNiKx: „das vieles ja an sich leicht ist und ja nicht viel Zeit kostet.“Wieviele davon sind Softwareentwickler? Nur diese sind berechtigt, da eine Einschätzung abzugeben. Ich kann einem Automechaniker oder Bäcker ja auch nicht sagen: »Was? Wie lange dauert das? Das kann doch nicht so schwer sein und so lange dauern!« Wenn man keine Ahnung hat, sollte man lieber mal schön still sein. Mir ist bewusst, dass nicht jeder, der in der Softwareentwicklung tätig ist, diesbezüglich eine Ausb…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich sollte klarstellen: Grundsätzlich würde Dein Vorschlag wohl funktionieren. Ich weiß nur nicht, wie ich die originale DataSource-Property mit einem Attribut versehen kann. Denn die Einstellmöglichkeiten im Designer für das ComplexBinding verschwinden nicht durch das Attribut, sondern durch die Tatsache, dass ich die DataSource-Property mittels Shadows oder Overloads quasi neu definiere. Habe nämlich gesehen, dass ein Haufen Zusatzcode in der originalen Property abläuft - oh Wunder, oh Wunder.…

  • Benutzer-Avatarbild

    Offizieller Geburtstags-Glückwunsch-Thread

    VaporiZed - - Off-Topic

    Beitrag

    Alles Gute zum Geburtstag, @mumpel

  • Benutzer-Avatarbild

    Mag ja sein, aber der Code Me.CheckBox(Zähler).text funktioniert nicht. Er kann (mit den derzeit gegebenen Infos) nicht kompilieren. Aber Post#1 suggeriert, dass es der Code ist, mit dem Du bereits arbeitest. Das kann aber aus genanntem Grund nicht sein. Daher die Nachfrage. Was ist nun Dein tatsächlich bisher verwendeter und funktionierender Code?

  • Benutzer-Avatarbild

    Me.CheckBox(Zähler).text Das geht bei normalen CheckBoxen seit VB.NET nicht mehr. Das ging in VB6. Von daher: Ich das echter Code? Wenn ja, wie ist CheckBox deklariert?

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich weiß, Du meinst, was Du schreibst. Da das von Dir vorgeschlagene Attibut aber nicht exisiert, habe ich das schreibtechnisch naheliegende <ComponentModel.DesignerSerializationVisibility(System.ComponentModel.DesignerSerializationVisibility.Hidden)> auf die InternalList angewandt. Leider ohne Erfolg. Selbe Exception. Ach, Moment. Erfolgreich falsch implementiert. Wenn ich die DataSource entsprechend modifiziere, scheint es zu klappen. VB.NET-Quellcode (2 Zeilen) ########## Hm, die Exception ko…

  • Benutzer-Avatarbild

    Tja, das ist eben das komische an der Sache. Hab ich erstmal die Exception-Widrigkeiten beseitigt (s. Post#1 mit den Dateitabs), kann ich das Projekt problemlos abspeichern, mir das Form im Designer anschauen und die App auch starten. Nur das Modifizieren der BS (neue hinzufügen, löschen) rebelliert. Oder anders: Anfangs rebelliert das verfluchte Teil, danach ist es halbwegs brav (wenn man es in Ruhe lässt, nicht nass macht und nicht nach Mitternacht füttert). ########## Ach ja, wenn ich probier…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja, hatte ich natürlich, und damit klappt es auch. Zwischen dem Beispiel im von Dir gegebenen Link und meinem Fall kann ich aus 2 Punkten nichts abgewinnen. Von einer BindingSource ist nicht die Rede und die BindingList-Instanziierung erfolgt erst im Form-Load-Event. Mein Beispiel zielt aber darauf ab, die DataSource bereits im Designer initialisiert zu haben. Das ist ja auch der Punkt, warum es mit Debugger.IsAttached funktioniert. Das greift ja erst zur Laufzeit, ist also so, als ob ich die Da…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen. Ich habe folgende Test-BindingSource-Klasse: VB.NET-Quellcode (17 Zeilen) und dazu noch: VB.NET-Quellcode (12 Zeilen) Wenn ich das kompiliere und mir die BS auf's Form ziehe, kommt mir ne Exception, weil MyOwnClass nicht als serialisierbar gekennzeichnet ist (Bild 1). Schließen oder speichern kann ich den Designer des Forms auch nicht (Bild 2). Und löschen kann ich die BS aus dem Form dann auch nicht mehr, da ebenfalls die Exception kommt (Bild 2), also muss ich über die FormX.De…

  • Benutzer-Avatarbild

    Offizieller Geburtstags-Glückwunsch-Thread

    VaporiZed - - Off-Topic

    Beitrag

    Nächtliche Geburtstagsgrüße @xtts02

  • Benutzer-Avatarbild

    Achso. Na dann: VB.NET-Quellcode (18 Zeilen)

  • Benutzer-Avatarbild

    If e.KeyChar = DasZeichen Then Return? Brich einfach die Sub ab, wenn Strg+K gedrückt wird, sodass die Codezeilen zum Beschreiben der TextBoxen nicht aufgerufen werden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Dass Dir die Uhrzeit wurscht ist, ist mir klar. Aber dem Compiler nicht. Vom 01.01.2020 00:01 bis 02.01.2020 23:59 ist es ein Tag. Aber in TotalDays sind es rund 2! ########## Wenn ich jetzt (19.09., 17:00) diesen Code verwende, komme ich auf 3 Dim DaysTillArrival = CInt(Date.Parse("22.09.2020").Subtract(Date.Now).TotalDays + 1) Verwende ich Date.Today (Anfang des heutigen Tages), komme ich auf 4 Dim DaysTillArrival = CInt(Date.Parse("22.09.2020").Subtract(Date.Today).TotalDays + 1)

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von DerSmurf: „Diese speichert was der Name vermuten lässt.“Ehm … leider weiß ich es nicht. Weil nämlich die Einheit fehlt. Lieferzeit in Sekunden, Stunden, Tagen, Wochen? Ich muss mir Deinen Code anschauen, um es herauszufinden. Microsoft.VisualBasic.DateAdd?!? Warum nicht Order.OrderDate.AddDays? Vielleicht solltest Du auch prüfen, was in Order.OrderDate drinsteht. Ein Date hat nämlich auch eine Zeitkomponente. Wenn es Dir nur um den Tag um Mitternacht geht, nimm Order.OrderDate.Date

  • Benutzer-Avatarbild

    Indem Du genau dieses Zeichen hernimmst und es als Kriterium verwendest: VB.NET-Quellcode (3 Zeilen) Interessant. Ich kann DasZeichen hier nicht einfügen. Es ist das Marssymbol. Allerdings irgendwie nicht das, welches man durch Drücken von Alt+11 erhält. Dann einfach die Tastenkombi drücken und das Zeichen aus der TextBox rauskopieren. Aber nicht mit Strg+C!