Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 984.

  • Benutzer-Avatarbild

    bitte CodeTags verwenden Gib uns mal bitte ein konkretes Beispiel, damit wir verstehen, was da ablaufen soll. Denn: Du sagst, dass Du die Codeausführung nicht anhalten darfst, aber gleichzeitig, dass die Ausführung erst forgesetzt werden darf, wenn der User entschieden hat einen Button anzuklicken. Das schließt sich gegenseitig aus.

  • Benutzer-Avatarbild

    Da alle Spaltennamen in Z#8 der DataTable hinzugefügt werden, ist es eigentlich nicht möglich, dass Z#12 rebelliert. Der Code hat aber vermutlich seine Tücken, nämlich wenn ein Spaltenname doppelt vergeben wurde (»Dezember«; aber Spekulatius). Ist der angemeckerte Spaltenname in visibleColNames drin? Hat die Spalte überhaupt einen Namen, die erwähnt wird?

  • Benutzer-Avatarbild

    Beispiel: Du hast 3 Spalten. Die 2. ist unsichtbar. Damit werden der DataTable 2 Spalten hinzugefügt: eine mit Index 0 und eine mit 1. Und dann versuchst Du aber später über cell.ColumnIndex auf die 3. Spalte, also die mit dem Index 2 zuzugreifen, weil Du ja die mit 1 überspringen willst. Boom!

  • Benutzer-Avatarbild

    @Kasi:Zitat von BlueLagoonX: „Gibt es dafür eine Einstellung im DGV, dass Datumswerte wirklich vollständig angezeigt werden, ohne selber formatieren zu müssen?“

  • Benutzer-Avatarbild

    Na Moment. _tp ist laut Post#1 und implizit bei Dir ja auch erst eine TabPage im Entstehen. Ich rede ja von zum-bereits-existierenden-und-angezeigten-Form-hinzufügen. Und das geht dann bei mir.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von BlueLagoonX: „im DGV werden Datumsfelder per Default mit MM.dd.yyyy HH:mm formatiert angezeigt. Leider fehlt hier das Datum.“Da passt aber inhaltlich was nicht. Da fehlt wohl der Hinweis mit ner angeschlossenen DataTable und wenn, dann fehlen Sekunden, nicht das Datum. Ich's find's aber interessant, dass beim Hinzufügen von Date.Now in eine Zelle eines ungebundenen DGVs die Sekunden mit angezeigt werden, wenn man den Wert aber in eine DataTable reinwirft, dann nicht - obwohl es in der …

  • Benutzer-Avatarbild

    Das DGV muss erst dem Form als Control hinzugefügt werden, dadurch werden erst die Spalten tatsächlich erstellt, danach kann man auf diese zugreifen. Also: Post#1: Zeile#39 nach der #42 platzieren, allerdings eben vollqualifiziert.

  • Benutzer-Avatarbild

    Durch die Zuordnung der DataTable werden welche generiert. Aber wahrscheinlich nicht rechtzeitig.

  • Benutzer-Avatarbild

    Na Moment. Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass die DataTable zwar die Column enthält, das DGV aber noch nicht. Ich glaube, dass man das nicht in einem Atemzug (= in einer synchronen Prozedur) machen kann. Aber ausprobiert habe ich es nicht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Automatisch wird da wohl nix abgemeldet. Wenn das Programm beendet ist, sicherlich schon. Merk Dir doch das gecastete Control der Cell klassenweit. Dann kannst Du das Event auch sauber wieder abbestellen: VB.NET-Quellcode (17 Zeilen)

  • Benutzer-Avatarbild

    EdR hat Dir sogar einen Link gegeben, mit dem Du die Frage beantworten kannst. Oder du zeigst in Visual Studio mit der Maus auf Current und es wird Dir gezeigt. Danach weißt Du auch schon bald, warum die Meldung kommt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Letztenendes hat das auch was von funktionaler Programmierung. Man gibt ein Objekt in eine Funktion rein, ein (ggf. verändertes) Objekt wird zurückgegeben und dann ruft man dafür ebenfalls wieder eine Klassenfunktion auf. Also z.B. A.B().C(). B ist eine Funktion von A, diese gibt ein Objekt zurück. Und für dieses Objekt ruft man Funktion C auf.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habe keine Ahnung (mehr) von HTML, aber laut verschiedenen Seiten, z.B. der hier, musst Du wohl schreiben: value="disabled" disabled. Laut w3schools.com ist es <button type="button" disabled>

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich hab's getestet, nein geht nicht. Vielleicht ist er falsch ins Forum übernommen worden, aber in der Zeile Application.Templates( _"C:\Users\HOLISTIC\AppData\Roaming\Microsoft\Templates\Normal.dotm"). kann nach ( kein _ stehen und am Ende der Zeile kein . Genauso ist in der nächsten Zeile bei RichText _:=True das _ unzulässig. Getestet in Excel und Word. Das Problem, warum es für den einen oder anderen doch eben doch eine Rolle spielt: Unechter/nicht funktionierender Code wird als problematisc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Externe DLL einbinden

    VaporiZed - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Und beachte nochmal Post#23!

  • Benutzer-Avatarbild

    Geht schon. Du schaltest einfach bei der DGV-Property DataSource zwischen den BindingSources hin und her. Standardmäßig werden ja 2 Artikel-BSs erzeugt. Eine, die als Datenquelle das tDS hat, eine, die als Datenquelle die Supplier-BS hat. Und das kannst Du nutzen, indem Du eine dieser beiden als DGV-DataSource festlegst.

  • Benutzer-Avatarbild

    Externe DLL einbinden

    VaporiZed - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Ok, das ist schon mal die richtige Variante zum Instanziieren von ValidateAssembly (obwohl es mit Dim ValidateAssembly As New ValidateAssembly noch kürzer geht). Wie vor 10 Posts (Post#23) geschrieben, Du musst AddHandler verwenden. Besteht aus AddHandler, dem Event und der Adresse der Prozedur, die als EventHandler dienen soll, also aufgerufen werden soll, wenn das angegebene Event gefeuert wird. Das ergibt: AddHandler AppDomain.CurrentDomain.AssemblyResolve, AddressOf LoadAssemblys (ungeprüft,…

  • Benutzer-Avatarbild

    Externe DLL einbinden

    VaporiZed - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Das war mein Problem. Der Dateipfad steht nicht in dem Uninstall-Knoten, sondern in einem Unterknoten davon. Und daher scheitert auch die Einbindung. Das meinte ich mit _wawiPath mal ausgeben lassen. Da kommt dann totaler Murks raus. @lisa23: Jetzt wird's aber bedenklich mit der Frage, wie man ValidateAssemly instanziiert. Wie würdest Du ein Objekt der Klasse X instanziieren? Das ist absolut notwendiges Grundlagenwissen! Ungeprüft: VB.NET-Quellcode (5 Zeilen) @xChRoNiKx: So, mein Internetzugang …

  • Benutzer-Avatarbild

    Externe DLL einbinden

    VaporiZed - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    ...will heißen, erstmal ne Instanz kreieren, meinst Du v.a. (?) @xChRoNiKx: Aus dem SubKey Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall

  • Benutzer-Avatarbild

    Externe DLL einbinden

    VaporiZed - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Lass Dir mal bitte per MessageBox.Show anzeigen, was genau in _wawiPath drinsteckt. Das sieht ziemlich verdächtig falsch aus. Zeile#37 geht in VB.NET nicht. Da musst Du mit AddHandler arbeiten.

  • Benutzer-Avatarbild

    Externe DLL einbinden

    VaporiZed - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    VB.NET-Quellcode (1 Zeile)

  • Benutzer-Avatarbild

    Externe DLL einbinden

    VaporiZed - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Bilder bitte zukünftig nur forenintern über [+ Erweiterte Antwort] hochladen. Viele User hier mögen keine externen Bildhoster und die wiederum tendieren manchmal dazu, irgendwann Bilder zu löschen. Von wegen Profit und Zuckerberg Prophet und Berg: Was passiert, wenn Du Dein Programm, was ja sicherlich an sich kompiliert, im Verzeichnis der DLL hast und es startest?

  • Benutzer-Avatarbild

    Externe DLL einbinden

    VaporiZed - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Zitat von RodFromGermany: „Ich sehe da ausschließlich C#-Code“der für das hiesige Problem aber nicht relevant ist. Es geht erstmal nur um die erfolgreiche Einbindung der DLL. Wie das Ganze dann weiterverwendet wird, ist in C# beschrieben, das ist richtig. Aber soweit sind wir noch lange nicht. @lisa23: Ich gehe mal davon aus, dass Du die JTL-Warenwirtschaftssoftware bei Dir komplett installiert hast? Denn die DLL allein würde natürlich nicht reichen. Kannst Du mal zur Sicherheit einen Screenshot…

  • Benutzer-Avatarbild

    Externe DLL einbinden

    VaporiZed - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    ? Die Anleitung aus Post#1 ist eine VB.NET-kompatible, genauso wie der dortige Code, von daher ist Post#2 quatsch. Alles Wichtige wurde laut Beschreibung der verlinkten Anleitung für den Anfang übernommen. @lisa23: Welche .NET-Framework-Version ist für das Projekt eingestellt? Teste mal 4.7.2 oder 4.8. Teste auch mal, ob es an der Ziel-CPU-Einstellung liegt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Heutzutage spielt für den Compiler die Länge fast keine Rolle mehr. Daher kann man sich darauf konzentrieren, die Namen so zu vergeben, dass sie deren Zweck klar beschreiben. Was hast Du von einer Variable namens a oder ZiSbznÜdlP (Anfangsbuchstaben meines Vorschlags) oder eben IntZeitProzesse, wenn Du nächste Woche erstmal recherchieren musst, wozu diese Variable eigentlich gedacht ist? Wie andere Programmierer das mit der Benennung handhaben, weiß ich nicht (ist mir auch egal, solange das nich…

  • Benutzer-Avatarbild

    Warum denn nun Decimal? Es geht doch um eine Zeit in ganzen Sekunden. Das Prinzip mit den halben Sekunden versteh ich hier eh nicht. Warum überhaupt einen Datentyp mit Nachkommastelle verwenden? Warum ist der verwendete Datentyp überhaupt im Variablennamen ablesbar bzw. dessen Bestandteil? Du solltest Dir mehr um das Thema Benennung Gedanken machen. Aufgrund Deines Codes wäre das hier z.B. m.E. ein besserer Name: ZeitInSekundenBisZurNächstenÜberprüfungDerLaufendenProzesse. Hat zwar 3 Nachteile (…

  • Benutzer-Avatarbild

    Das & muss eigentlich nicht anders codiert werden. Bei mir funktioniert es problemlos. Du nutzt ja kein HTML. Total += Val(TempLB.Items(I)) Das ist ja Option Strict Off UND VB6 in einem Naja, wenn's Dich glücklich macht. Der Code mit Double.Parse und .ToString hat diese Minuspunkte wenigstens nicht …

  • Benutzer-Avatarbild

    Da ist soviel Code zusammengewürfelt. Wie soll man da sinnvoll rausfinden, woran es jetzt liegt? Ich hab von RegEx keine Ahnung, aber mein erster Test scheiterte schon an jener Zeile. Da wurde nix gefunden. Daher habe ich mir den Suchergebnis-Seitencode angeschaut und die Programmzeile in das hier geändert:VB.NET-Quellcode (1 Zeile)Das funktioniert soweit, zumindest bei mir. Von daher solltest Du Deinen Fokus darauf legen. In Post#3, Zeile#3 ist insofern ein Fehler, weil am Ende der Zeile in " &…

  • Benutzer-Avatarbild

    Math.Round(58.5).ToString ergibt "58" (58.5).ToString("0") ergibt "59" Noch Fragen? Daher immer gleiche Zahlen-Darstellungen verwenden und prüfen, was dabei rauskommt. Warum heißen die Variablen z.B. intZeitProzesse, wenn sie vom Typ Double sind. Mit der Benennung schießt Du Dir selber ins Knie.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn Du Deine Anforderungen noch konkret beschreiben könntest, könnte man Dir auch weiterhelfen. Was soll das heißenZitat von Toni_Edi: „Inhalte nach Datum und Uhrzeit (von-bis) ganze Reihe lesen“Werd mal bitte da mit 1-3 Beispielen konkret. Und die 2. Aufgabe versteh ich auch nicht.