Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 462.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von ErfinderDesRades: „Zitat von simpelSoft: „muss jeder selbst entscheiden“Hmm - ich seh das verbissener.“ Ich weiß und das ist auch gut so . Aber das Thema ist ja seit vielen jahren hier im Forum dauerpräsent und immer wieder kommen diese merkwürdig zusammengefrickelten Querys hoch, das grenzt an Beratungsresistenz. Wenn Jemand für sich selbst programmiert oder seine Software nicht kommerziell vertreibt, dann soll er doch frickeln wie er möchte. Hinweise, wie es richtig geht, haben wir j…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von John422: „Danke, passt...“ Naja, geht schon, ist aber recht anfällig für Angriffe, muss jeder selbst entscheiden. Korrekt wären SQL-Parameter für die Query. Je nachdem, welcher Datenbank-Provider, der Zweck der Parameter ist immer identisch. MS-SQL: docs.microsoft.com/de-de/dotne…?view=dotnet-plat-ext-5.0 MySQL/Maria: dev.mysql.com/doc/dev/connecto…SqlCommand_Parameters.htm SQLite: docs.microsoft.com/de-de/dotne…rd/data/sqlite/parameters

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen, gehts noch simpler? Klaro! Da wir ja nur zwei Werte speichern wollen (Name der Property und deren Inhalt als Objekt), brauchen wir die List of class nicht mal, ein Dictionary reicht da völlig: C#-Quellcode (30 Zeilen)

  • Benutzer-Avatarbild

    Hat mir doch keine Ruhe gelassen - habe fertig . Serialisiert wird binär, dann gibts auch keine Probleme oder nötige Zwischenlösungen mit Properties wie z.B. "Color". Vielleicht noch nicht ganz hübsch, aber recht kurz und funktioniert bei mir einwandfrei. Alle Properties werden brav gespeichert und wieder gesetzt. File ist noch hardcoded, wird natürlich geändert, jetzt erst mal schlafen. Vielleicht kann es ja Jemand gebrauchen ... C#-Quellcode (40 Zeilen)

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von VaporiZed: „Schnell mal was zusammengeschustert, zumindest für's Speichern“ Hallo, danke dafür! Ich muss feststellen, mir fällt es immer schwerer, mich in Themen einzuarbeiten, mit denen ich mich nie beschäftigt habe, aber was solls. Also Dein Ansatz ist hervorragend, finde ich. Die Attribute in den Properties funktionieren wie gewünscht, den Zusammenhang habe ich kapiert. Weiterhin habe ich verstanden, dass Du zwei Collections generierst. Einmal die Propertyinfos aller mit den Attribu…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von VaporiZed: „...mit nem Attribut markieren und per Reflection diese in ne Datei hauen.“ Ja, darauf wird es hinauslaufen, danke.

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke Jungs. Ich muss das mal überschlafen, das Thema ist für mich doch komplexer als gedacht. Zumal ich nur meine eigenen Properties verarbeiten will, nicht die geerbten des Controls.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen, dieses Thema ist für mich Neuland - ich möchte alle Properties eines eigenen Controls zur Weitergabe an andere Benutzer in eine Datei speichern und wieder laden. Die Properties bestehen nur aus den Typen bool, int und Color - also recht überschaubar, dafür aber in großer Menge. Als Datei dachte ich an XML oder JSON, bin aber für alle anderen Vorschläge sehr offen. Ein anderer Benutzer soll diese Datei öffnen können und das Control soll dann diese Einstellungen übernehmen. Wie geh…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen, das erste mal überhaupt muss ich mich mit Audioverarbeitung beschäftigen und fand nun dieses wunderbare CSCore, danke dafür! Um ganz ehrlich zu sein, ich brauche nur eine einzige Funktion und mir fällt es schwer, mich in CSCore einzuarbeiten. Es geht bei mir ausschließlich um einen kleinen Spectrumanalyzer mit 2x16 Bars für den linken und rechten Kanal eines Stereosignals. Ich benutze nicht die Technologie über ein dynamisches Image für eine ImageBox, wie in cscore\Samples\Winfor…

  • Benutzer-Avatarbild

    *unnötiges Zitat entfernt* Cool, das kann ich ja mappen! Probiere ich mal - danke

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen, ich weiß, es ist peinlich, aber leider habe ich wohl damals in der 9. Klasse bei Trigonometrie nicht richtig aufgepasst und brauche Hilfe . Es ght um ein kleines elektronisches Projekt - eine analoge Anzeige wird auf einem TFT-Display gezeichnet. Das Projekt selbst wird in C++ umgesetzt. Da durch die vorgegebene Skala der Startpunkt des Zeigers ausßerhalb des Displays liegt um den richtigen Winkel zu erwischen, möchte ich nur Zeichnen, was auch wirklich angezeigt wird, das spart …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von EaranMaleasi: „In deinem Veröffentlichungsprofil kannst du entsprechend festlegen, ob du die App "Selbstständig", oder "Frameworkabhängig" ausliefern möchtest.“ Danke, gut zu wissen!

  • Benutzer-Avatarbild

    Hat schon Jemand von Euch ein .NET 4.7.x Winforms Projekt zu .NET Core 3.1 portiert? Ich finde nur sehr umständliche Anleitungen. Da ja auch in der aktuellen VS2019 6.5 Preview 2 die Hälfte der Controls für Winforms fehlt, wird es wohl nur umständlich per Script gehen? Wäre für ein bisschen Aufklärung dankbar. Und wenn das Projekt dann portiert ist, muss ich ja wohl oder übel die Core 3.1 Desktop Runtime mit über 50MB ausliefern - das ist heftig .

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von EaranMaleasi: „ In .NET Core (ab 3.0) gibt es jedoch Application.SetHighDpiMode(HighDpiMode.PerMonitorV2) “ Ja, das ist mir auch schon aufgefallen / hat gefallen! Ich muss mich mit .NET Core wirklich mal beschäftigen. Zumindest der Migrationscheck meines kleinen Projekts bescheinigt die komplette Portierbarkeit zu .NET Core. Mal gucken ...

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von RodFromGermany: „Du kannst Deinem Projekt eine app.config hinzufügen“ Vielleicht habe ich mich nicht klar genug im Startposting ausgedrückt? Ich habe eine App.Config Und ich möchte diese lästige Datei nicht ausliefern. Es muss doch eine Möglichkeit geben, diesen Parameter im Programm selbst zu definieren ...

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen, meine Desktopapplikation braucht eine Einstellung zur korrekten Skalierung, die sich in der App.Config befindet und via VisualStudio erzeugt wurde. Liegt diese Konfigurationsdatei am selben Ort des ausführbaren Programms, ist alles in Ordnung. Ohne diese Datei geht es nicht. Das Ziel ist es, auf diese Datei zu verzichten (nicht auszuliefern), und trotzdem die Konfiguration im Programm selbst vorzunehmen - geht das? Im Prinzip wird nur der Key "DpiAwareness" mit dem Wert "PerMonit…

  • Benutzer-Avatarbild

    100 Stück USB Sticks

    simpelSoft - - Off-Topic

    Beitrag

    Zitat von Cheffboss: „ Um Software zu verteilen, weil auf CD-Brennen dauert es länger, als schnell diese auf einen Stick zu kopieren! “ Entschuldige, bloß mal so aus Interesse... Besonders umweltfreundlich ist das nicht. Aus welchen Grund kopiert man heut zu Tage seine Software auf USB-Sticks oder CD/DVD um sie zu verteilen? Hätte es ein Download nicht auch getan?

  • Benutzer-Avatarbild

    Nun habe ich testweise in einer VM VS2019 installiert (sonst nur die 2017er Version) und wollte ein Winforms .NET Core Projekt mit C# erstellen. Gibt es da keinen Designer oder hab ich etwas falsch gemacht? PS: schöne Weihnachten für Euch Edit: ach hier stehts ja, der ist wohl noch nicht fertig: devblogs.microsoft.com/dotnet/…al-studio-16-5-preview-1/

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von EaranMaleasi: „ Ansonsten sind alle Fragen zum Thema .NET Core erlaubt “ Sehr schöne Idee - danke! Ich finde .NET Core faszinierend, aber Microsofts Framework-Politik ist etwas verwirrend . Schau mal bitte hier rein: LINK. Verschwindet .NET Core in knapp einem Jahr wieder und alles ist umsonst oder verstehe ich das falsch? vb-paradise.de/index.php/Attac…ae1d1536b3157e3e42f81df7b

  • Benutzer-Avatarbild

    Json parsen

    simpelSoft - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Zitat von EaranMaleasi: „ Ist der Typ bereits bekannt, kann JSON.NET natürlich direkt an die Arbeit gehen. “ Genau! Eine extra DataContract-Klasse ist sehr hilfreich bei JSON. Beim Projekt gibts dann noch ein paar Tipps zum Speed: newtonsoft.com/json/help/html/Performance.htm

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von still_adrian: „ @simpelSoft in dem Beispiel, aus deinem Link sieht es so aus, als wenn die Daten für die SSH-Verbindung auch im Quellcode hinterlegt werden. Sehe ich das falsch? Sicherlich geht GitHub da noch drauf ein. Mich hat das Beispiel von hier nur verwirrt. “ Wenn Du einen SSH-Tunnel aufbaust, ist es natürlich notwendig, dich zu authentifizieren. Es kommt wie immer darauf an, was du genau vor hast. Ist das Programm für die eigene Benutzung oder sollen Andere damit arbeiten? Wie …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von still_adrian: „Gibt es Alternativen?“ Guten Morgen Adrian, es gibt eine gute Alternative, einen SSH-Tunnel zur Datenbank. Dafür gibt es ein hervorragendes Projekt auf Git, dies steht Dir auch als NuGet Paket zur direkten Verwendung im Studio zur Verfügung. Bitte hier mal schauen, besser kann ich es auch nicht erklären, als auf dieser Seite: hofmann-robert.info/computer/2…-connection-over-ssh.html

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Duster: „ Hilft nur ausprobieren, will mir aber nicht meine VisualStudio Installation zerschießen. “ Hallo Duster, erstelle einfach ein Image deines kompletten Windows-Systems und teste das Plugin. Falls alles schiefgeht, hast du dann ein Backup. Du kannst auch die geniale Sandbox von Windows 10 benutzen, das Studio darin installieren, das Plugin testen und wenn du die Sandbox schließt, ist alles wieder am Anfang.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo George, vielleicht zum Verständnis hier noch mal kurz gucken, mehr kann man dazu wirklich nicht sagen: tangiblesoftwaresolutions.com/…valent_to_vb_modules.html Und wenn Du deine vorhandenen VB.NET Prozeduren und Funktionen übernehmen möchtest, dann jage sie doch einfach durch einen der vielen Online-Konverter und passe sie ggf. leicht an, dabei helfen wir dir sicher gern.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Rattenfänger: „ich dachte nur ich könnte einen kpl. string als abfrage gestallten.“ Genau das stand doch in meiner letzten Antwort . Du musst nicht immer wieder die Beispiele bringen, wie du es außerhalb der Query machen würdest, sondern eher die Query selbst zeigen, dann kann Dir auch geholfen werden. Am besten die ganze Methode, die die Daten aus der DB holt. Und am besten auch noch einen depersonalisierten Auszug der Daten als SQL-Dump (nur ein paar Datensätze reichen).

  • Benutzer-Avatarbild

    Magst Du uns die Software vielleicht mal Vorstellen? Wünsche einen schönen ersten Advent.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Rattenfänger: „ Ich arbeite in einer Datarow, SQL in Datatable etc... ...Da select nicht geht!!! “ Hi, wenn wir davon ausgehen, dass du mit "select nicht geht", eine Query auf die Datenbank meinst, dann würden Deine Vergleiche doch besser in der Query selbst aufgehoben sein, das geht ganz sicher. Ohne weitere Infos ist das hier mehr ein Ratespiel .

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von LuGaming: „die ADministratoren Rechte abgefragt werden“ Hi, wenn wir davon ausgehen, dass du ein lokales Benutzerkonto meinst und nicht einen Domänenuser, dann sage bitte noch: möchtest du alle Rechte des Users sehen oder nur eine Info haben, ob es ein adminitratives Konto ist oder nicht?

  • Benutzer-Avatarbild

    Du versuchst einen String in ein numerisches Feld deiner SQLite-DB zu schreiben.

  • Benutzer-Avatarbild

    Lieber Markus, nur so ein Bauchgefühl, aber ein Versuch kann nicht schaden: Bitte sichere mal Dein Projekt und stelle nur zum Test auf Framework ab 4.72 um und probiere es aus. Das geht schnell, tut nicht weh und man muss über Sinn und Unsinn nicht diskutieren, bloß ein Versuch, ok?