Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-27 von insgesamt 27.

  • Benutzer-Avatarbild

    Windows Dienste verwalten

    RISSN - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    genau der Meinung bin ich auch, Danke

  • Benutzer-Avatarbild

    Windows Dienste verwalten

    RISSN - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    VB.NET-Quellcode (6 Zeilen) Sorry, ich hatte noch UInteger als Type und nicht integer. Das war hier gerade mein Fehler. Damit gibt es dann keinen Überlauf? Danke @RodFromGermany

  • Benutzer-Avatarbild

    Windows Dienste verwalten

    RISSN - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    aber dann liefert lii.cbSize = Convert.ToInt32(Marshal.SizeOf(lii)) doch auch einen Fehler, also wenn ich die Option Strict On verwende.

  • Benutzer-Avatarbild

    Windows Dienste verwalten

    RISSN - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    ich schau mir das an. Bin erst seit kurzer Zeit hier und merke, ich muss noch viel lernen

  • Benutzer-Avatarbild

    Windows Dienste verwalten

    RISSN - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Vollzitat eines Vorposts durch Anredefunktion ersetzt ~VaporiZed @RodFromGermany Ok, dass werde ich machen und dann den Code anpassen. Habe gesehen, wenn ich den Wert einschalte, dann wird einiges nicht mehr funktionieren.

  • Benutzer-Avatarbild

    Windows Dienste verwalten

    RISSN - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Vollzitat eines Vorposts durch Anredefunktion ersetzt ~VaporiZed @RodFromGermany Oh, ich entschuldige mich. Es waren ein paar Einträge mehr, deswegen habe ich es aus dem Augen verloren, tut mir wirklich leid, nein, ich kann es nicht besser. Genau, ich habe diese Option aus.

  • Benutzer-Avatarbild

    Windows Dienste verwalten

    RISSN - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Wenn ich nur einen Button verwende, dann geht es. Ich denke schon, dass es am Timer liegt. Genau dort wird es mehrfach ausgeführt. Wenn ich aber abfrage, wie der Status vom Dienst ist, dann macht das Programm einfach nichts und ich weiß nicht warum. Leider ist das nicht das einzige Problem. Mein Wert für GetIdle() läuft über wenn Windows zu lange läuft, auch dafür habe ich noch keine Lösung. Habe jetzt erstmal in Sekunden umgerechnet, dass macht es aber nicht besser. Ich habe auch noch keine Ahn…

  • Benutzer-Avatarbild

    Windows Dienste verwalten

    RISSN - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Vollzitat des direkten Vorposts an dieser Stelle entfernt ~VaporiZed wenn du Maus bewegt wird oder die Tastatur benutzt wird, GetIdle() bleibt Null, solange wie der PC benutzt wird.

  • Benutzer-Avatarbild

    Windows Dienste verwalten

    RISSN - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Zitat von VaporiZed: „Ok, prüf mal durch Setzen von Haltepunkten, wie oft Service.Start() aufgerufen wird. Kommt der Absturz schon nach dem ersten Aufruf oder wird Service.Start() mehrfach aufgerufen?“ dafür habe ich ja abgefragt ob der Dienst läuft, aber genau dort sehe ich das Problem. VB.NET-Quellcode (12 Zeilen) CodeTags korrigiert ~VaporiZed

  • Benutzer-Avatarbild

    Windows Dienste verwalten

    RISSN - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    aber es bleibt dennoch bei der Ausnahme. Ohne Try würde das Programm abstürzen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Windows Dienste verwalten

    RISSN - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Vielen Dank für deine Hilfe, es ändert sich bei beiden Möglichkeiten das Verhalten nicht. Wenn ich Visual Basic-Quellcode (1 Zeile) benutze, dann funktioniert es. Ich habe nur gedacht, wenn es den ServiceController gibt, sollte man den auch nutzen und man hätte gleich den Status.

  • Benutzer-Avatarbild

    Windows Dienste verwalten

    RISSN - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Ok, ich habe nur vergessen End Sub hinzuschreiben, dass ist natürlich vorhanden. Also ansonsten würde das Programm nicht mal starten. Ich habe beim Timer 100 Millisekunden. Aber sollte ein Timer nicht erst dann wieder starten, wenn es den Code abgearbeitet hat? Ich weiß es nicht genau, wäre für mich nur logisch. Ich habe diese Funktion mit dem Dienst auch hier gefunden, aber leider führt sie nicht zum Ziel. Vielleicht ist auch der Timer das falsche Mittel. Vielleicht muss man auch immer etwas wa…

  • Benutzer-Avatarbild

    Windows Dienste verwalten

    RISSN - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Das habe ich ja gemacht, aber dann macht es nichts mehr. weder den Dienst starten noch anhalten.

  • Benutzer-Avatarbild

    Windows Dienste verwalten

    RISSN - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    wenn ich das Programm starte, dann will es natürlich den Dienst auch starten. Dann kommt es zur Ausnahme. Win32Exception: Es wird bereits eine Instanz des Dienstes ausgeführt

  • Benutzer-Avatarbild

    Windows Dienste verwalten

    RISSN - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Hallo, ich nutze die Möglichkeit Windows Dienste zu verwalten. Ich möchte gerne bei Inaktivität einen Dienst anhalten und bei Aktivität wieder starten. Manchmal funktioniert es auch. GetIdle ist die Zeit, die keine Aktivität am PC vorhanden ist. Ich lasse das ganze im Timer laufen. Das kommt dann auch als Ausnahme: Ausnahme ausgelöst: "System.InvalidOperationException" in System.ServiceProcess.dll Was mache ich falsch? Wenn ich alle Bedingungen raus nehme, schaltet der Dienst ab und startet auch…

  • Benutzer-Avatarbild

    Vielen Dank, dass funktioniert gut. Ich werde es so einbauen und testen.

  • Benutzer-Avatarbild

    und wie kann ich das jetzt in VB einbinden? Sorry, aber so weit bin ich leider noch nicht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Erstmal Danke für dieses Projekt. Wäre natürlich schöner wenn es in VB wäre. Ist schon richtig viel Code um abzufragen ob sich die Maus bewegt. Naja, ich kann ja mal rein schauen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ich brauche Hilfe bei folgendem Problem. Ich brauche ein kleines Programm, wo ich feststellen kann, ob jemand am PC arbeitet, egal welche Aktivität, Maus oder Tastatur. Wenn niemand arbeitet für vielleicht 5 Minuten, dann möchte ich einen Dienst anhalten und wenn es wieder Bewegung gibt, dann den Dienst wieder starten. Wäre das möglich? Über eure Hilfe wäre ich wirklich dankbar.

  • Benutzer-Avatarbild

    Visual Basic-Quellcode (6 Zeilen) ich gebe dir Recht, deswegen habe ich genauso übernommen. Vielen Dank, du achtest aber wirklich auf jedes kleine Detail, aber genauso ist es ja auch richtig.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ok, dass macht es gleich etwas schlanker und übersichtlicher. Cool. Ich weiß nicht ob man diese Frage jetzt hier stellen darf, oder ob man ein neues Thema aufmachen muss. Ist es möglich eine dll die für C+ ist, in VB.NET einzubinden? Unter Verweise kann man sie ja nicht einfach hinzufügen leider.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von ErfinderDesRades: „Zitat von RISSN: „... und geht wunderbar...“Fein, dasses jetzt funzt. Wenn du viel lernen willst, kannst du deine Function hier ja posten. Ich vermute, sie wird noch stark verbesserungs-fähig sein. “ ich habe es genauso gemacht, wie du schon oben geschrieben hast, nur noch mir "ToUpper", es funktioniert allerbest. Möglich das man es noch verbessern kann, keine Ahnung, auf alle Fälle bin ich dankbar für dieses Ergebnis was ich bis hierhin habe. VB.NET-Quellcode (10 Ze…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ja genau, dass schrieb ich ja, es ging nicht so wie ich es benutzt habe. Aber so wie du geschrieben hast, erst ToUpper und dann Split geht wunderbar. Alles in allem bin ich zufrieden, es funktioniert wie es soll. Ich danke euch, ihr habt mir wirklich sehr geholfen, vielen vielen Dank.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ja, deine 3 Zeilen Code funktionieren tatsächlich. Ich dachte nur, wenn ich diese jetzt in upper oder lower umwandel geht sie auch noch. Leider nein. In der Datenbank kann ja sein das dort vielleicht klein oder mal Groß geschrieben wird. Ich habe es jetzt so gemacht wie du oben schon richtig beschrieben hat. VB.NET-Quellcode (3 Zeilen) Bei der Eingabe der Suchwerte wandel ich jetzt einfach alles in Großbuchstaben um. Dann funktioniert es so wie es soll, ich dachte man kann zum Beispiel au…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habe mich bestimmt falsch ausgedrückt. Sorry. Aus der Datenbank lese ich "ich_bin_ein_Auto" und haben im Setup eine Textbox deren Inhalt mir nicht bekannt ist. Lediglich weiße ich darauf hin, ein Leerzeichen zwischen den Begriffen zu lassen. Dort steht jetzt als Beispiel drin "bin Fahrrad". Jetzt sollte beim vergleichen das "bin" gefunden werden. Auch wenn es "Auto" findet, dann sollte die Funktion erfüllt sein. Ich weiß nicht, ob ich mich schon wieder komisch ausdrücke Ich glaube deine Funk…

  • Benutzer-Avatarbild

    Erstmal Danke für deine Antwort. Ich glaube der Ansatz ist ganz gut. Aber bei mir bleibt der Vergleich leer. Ich habe im als Suchbegriff als Beispiel 3 Wörter, die schreibe ich mit leerzeichen dort rein und will diese mit einem Wert aus der Datenbank vergleichen. Aber der Wert aus der Datenbank hat ein Wort oder einen Text der länger sein kann. Es muss eben der Inhalt von eines der 3 Wörter da drin auftauchen. Weiterhin muss ich auch in lower oder upper umwandeln, da ich nicht weiß, wie es in de…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ich nutze VB.NET in VS2017 und würde gerne einen String durchsuchen der mehrere Treffer haben kann. Also dazu lese ich Werte aus einer SQL Datenbank und vergleiche einen Wert dann mit einem vordefinierten Text den man auch ändern kann. Dort soll es jetzt möglich sein, dass ich mehrere Begriffe habe. Als Beispiel kommt aus der Datenbank der Text "mein Auto kann schnell fahren" und in meinem Vergleich steht "meinAutolangsam". Wenn ich jetzt mit Contains arbeite, dann ist ja das Ergebnis Tru…