Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 229.

  • Benutzer-Avatarbild

    Bild scrollen

    -Franky- - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    @Otti Jetzt zu Deinen Fragen: Der Parameter pixel gibt an um wieviel Pixel pro Timer_Tick das Bild gescrollt werden soll. Wenn Du eine Beschleunigung erreichen möchtest, dann musst Du pro Timer_Tick den Wert für den Parameter pixel vergrößern bzw dann wieder verkleinern um so etwas wie ein Bremsen zu erreichen. Da nimmst am besten einen Single für und addierst oder subtrahierst einen kleinen Wert damit nicht zu schnell Beschleunigt oder abbremst. Den Single per CInt an pixel übergeben. Zum stopp…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bild scrollen

    -Franky- - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    @Otti RodFromGermany hat ja schon eine sehr interessante Lösung gepostet. Ich möchte Dir dennoch den Weg zeigen, den ich ja weiter oben beschrieben hatte. Dann hast gleich zwei Möglichkeiten die Du ausprobieren kannst. (Versteckter Text)

  • Benutzer-Avatarbild

    Bild scrollen

    -Franky- - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    Hi Ich würde ein neues Bitmap in gleicher Größe wie das Original erstellen. Vom neuen Bitmap ein Graphics und das Originalbild mit passender DrawImage Methode 2 mal reinzeichnen. Da kann man ja angeben welcher Bereich vom Original wohin im Graphics gezeichnet werden soll.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi@all Ich habe die Funktion BitmapToIWICBitmap so umgebaut das diese jetzt die Funktion CreateBitmapFromMemory des Interfaces IWICImagingFactory nutzt um ein .NET-Bitmap in ein IWICBitmap zu konvertieren. Dadurch werden nun auch .NET-Bitmaps im PARGB-Format korrekt verarbeitet. Die alte Funktion per CreateBitmapFromHBITMAP hab ich aber drin gelassen (Kommentar beachten). Die Funktion CreateD2D1CompositeEffect habe ich umgebaut, da diese auch mehr als 2 ID2D1Images verarbeiten kann. Und zu guter…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi@all Mir ist bewusst das man mit den in .NET enthaltenen (ColorMatrix, LockBits/UnlockBits, usw.) und den nicht enthaltenen (GdipDrawImageFX, GdipCreateEffect, GdipBitmapGetHistogram, usw. ) GDI+ Funktionen so einiges an Grafikeffekten und Filter bauen kann. Ich möchte Euch zeigen wie Ihr die insgesamt 65 Direct2D Built-in Grafikeffekte und Filter nutzen könnt. Dazu werden ein paar WIC-APIs und ein paar Direct2D Interfaces verwendet. Es werden keine Verweise oder NuGet-Pakete benötigt. Die Dok…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi Auf die schnelle: stretchToFit ist ein Boolean und kein String -> docs.microsoft.com/de-de/windo…er-stretchtofit--vb-and-c

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von ErfinderDesRades: „Naja, wenn .Net nix anzubieten hat, muss man wohl oder übel auf den umständlichen, unintuitiven, schlecht dokumentierten Api-Kram zurückgreifen.“ Ich verstehe Deinen Standpunkt durchaus. Ich gebe mich dennoch nicht den Beschränkungen des Framework zufrieden und ich finde es schade das durch ausschließliche Nutzung des Framework viel Wissen verloren geht. Das ist mein Standpunkt. Bezüglich "schlecht dokumentierten Api-Kram": docs.microsoft.com/en-us/windo…er/nf-winuse…

  • Benutzer-Avatarbild

    @ErfinderDesRades Jetzt müsstest mich mal aufklären warum man "unbedingt" keine APIs dafür verwenden sollte und SendMessage ist eine wichtige API. Ohne diese würdest nicht mal Text in eine Textbox bekommen oder sonstige Eigenschaften eines Controls setzen können. Mal davon abgesehen das das per API schneller ist.

  • Benutzer-Avatarbild

    @Jürgen_D Zitat von Jürgen_D: „Ich möchte über eine Listbox alle möglichen Laufwerke die vorhanden sind aufgelistet bekommen“ In good old VB6 style VB.NET-Quellcode (28 Zeilen)

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin moin @exc-jdbi Zitat von exc-jdbi: „Früher gab es noch eine Textbox, wo man den Pfad reinkopieren oder herauskopieren konnte, was ich sehr praktisch fand.“ Die gibt es immer noch. Siehe ScreenShot. Im Prinzip verhält sich der PickFolder-Dialog analog zum OpenFile-/SaveFile-Dialog oder wie der Explorer. Meiner Meinung nach ist das nur konsequent. Um es vllt etwas besser klarzustellen. MS empfiehlt den neuen PickFolder-Dialog zu verwenden, wahrscheinlich weil MS weis was sie da am alten Dialo…

  • Benutzer-Avatarbild

    @ErfinderDesRades Das Problem mit dem alten Dialog wird oft beschrieben. Wie hier zB: stackoverflow.com/questions/69…scroll-to-selected-folder Oder einfach mal nach "FolderBrowserDialog does not scroll selection" googeln. Irgendwann wurde mal was am alten Dialog geändert und ich glaub mich zu erinnern das ganze im Zusammenhang mit dem Flag BIF_NEWUI oder BIF_NEWDIALOGSTYLE steht. Ohne einen von diesen beiden Flags funktioniert der Dialog so wie er soll. Mit einem der beiden Flags kommt es zum ge…

  • Benutzer-Avatarbild

    @RodFromGermany Zitat von RodFromGermany: „Ich denke, hier besteht die Kunst im Weglassen.“ Ja klar. Wie ich immer sage, bau nur das ein was Du auch wirklich benötigst. Wenn man die erweiterten Möglichkeiten der Dialoge nicht verwendet, dann wech damit.

  • Benutzer-Avatarbild

    @RodFromGermany Zitat von RodFromGermany: „Was mich ebenfalls und besonders am FolderBrowserDialog stört, ist, dass er das Start-Verzeichnis nicht aufklappt bzw. zentral anzeigt.“ Noch so ein blöder Bug mit dem alten BrowserForFolder-Dialog. Zitat von RodFromGermany: „Vielleicht können wir gemeinsam hier ja einen schnuckeligen PickFolderDialog kreieren.“ Ich gebe Dir gern weitere Infos. Zuerst, falls Du kein Bock hast das komplette SDK herunterzuladen um nach den Headerdateien zu suchen, die fin…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin moin Vllt bringe ich mal ein wenig Licht ins Dunkle. Es gibt, für mich, 3 Gründe den veralteten FolderBrowserDialog ab WinVista nicht mehr zu verwenden. 1. Der FolderBrowserDialog wird intern per API SHBrowseForFolder erstellt. Das führt uns hierher: docs.microsoft.com/en-us/windo…j_core-shbrowseforfoldera und da steht unter Remarks: For Windows Vista or later, it is [b]recommended[/b] that you use IFileDialog with the FOS_PICKFOLDERS option rather than the SHBrowseForFolder function. This …

  • Benutzer-Avatarbild

    @RodFromGermany Könnte man machen. Ich habe das nur auf die schnelle von VB6 nach .NET zusammen gebastelt und die Funktionen erst einmal so genannt, wie die Interface-Funktionen heißen. Das kleine Bsp. ist ja auch nicht vollständig. Da fehlen ja noch ein paar weitere Interfaces mit denen man noch weitere Sachen anstellen kann. zB mit IFileDialogEvents könnte man entsprechende Events auswerten und zB das ganze so gestallten das ein vorgegebener Startordner nicht verlassen werden kann und man nur …

  • Benutzer-Avatarbild

    @kafffee und @VaporiZed Auch wenn die Frage beantwortet ist, würde ich dennoch den Code für den modernen PickFolder-Dialog hier lassen. Vllt kann der eine oder andere dieses ja gebrauchen. Hab mal auf die schnelle ein einfaches Bsp. (ohne IFileDialogEvents und IFileDialogCustomize) zusammen gezimmert (Wer Fehler findet darf diese gern verbessern ). Daher gibt es auch keine bzw. nur minimale Kommentierung des Codes und nur die verwendeten Interface-Funktionen sind vollständig. Denke das ganze erk…

  • Benutzer-Avatarbild

    @VaporiZed Ich bin nicht so der Tutorial-Schreiber. Am Ende bleiben da mehr Fragen offen als beantwortet werden. Ich bin da eher der praktisch veranlagte. Einfach machen und ausprobieren. Ein paar Sachen, im Zusammenhang mit Interfaces, hab ich hier ja schon gezeigt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi Wenn Du einen modernen Dialog, anstelle des veralteten FolderBrowserDialog, verwenden möchtest, kann ich dir nur den über das Interface IFileDialog empfehlen. Per IFileDialog::SetOptions <- FILEOPENDIALOGOPTIONS.FOS_PICKFOLDERS legst Du die entsprechende Eigenschaft fest, das Dir ein moderner PickFolderDialog angezeigt wird. Wenn Du keinen speziellen "Start"-Folder festlegst, ist der Default = "Dieser PC". Ansonsten kann auch jeder andere (Shell)-Folder verwendet werden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Access DB Multi User

    -Franky- - - Datenbankprogrammierung

    Beitrag

    Hi Es gab im Dezember 2021 ein Update von MS das da was kaputt gepatcht hat. Vllt hängt das ja damit zusammen. Siehe auch hier: borncity.com/blog/2022/01/03/s…21-update-stand-3-1-2022/

  • Benutzer-Avatarbild

    @Dksksm Ich habe noch eine kleine Änderung in der Funktion CreateInstance gemacht. VB.NET-Quellcode (14 Zeilen) Sofern das erste CoCreateInstance mit CLSCTX_LOCAL_SERVER fehlschlägt, wird der zweite CoCreateInstance mit CLSCTX_INPROC_SERVER aufgerufen. Eines von beiden sollte dann zumindest ein IUnknown zurück liefern. So die Theorie (klappt bei mir natürlich auch anstandslos). Wie gesagt, es gibt genügend Beispiele im Internet zum Thema PreviewHandler die alle irgendwie gleich aufgebaut sind. E…

  • Benutzer-Avatarbild

    @Takafusa Das ist unabhängig ob die Pro oder die normale Version installiert ist. @Dksksm Die API AssocQueryStringW kann auch durch normale .Net Funktionen ersetzt werden die in der Registry den entsprechenden Wert (CLSID der Shellextension) auslesen. Für OpenOffice müsste man mal in der Registry nachschauen was da für ein PreviewHandler (IID_ ) gesetzt ist.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi Na vllt. hat ja jemand Lust und Zeit das ganze nochmal komplett neu zu programmieren. Für mich war es ja auch nur ein Proof of concept und im groben funktioniert es ja auch wenn da nicht der AdobeReader querschießen würde. Also von mir aus, macht was aus dem Code.

  • Benutzer-Avatarbild

    @Dksksm Na das sind doch mal gute Nachrichten. Aber das das erst beim 2 Anlauf nach Start geht, ist wieder so ein Ding das ich nicht nachvollziehen kann. Die Frage ist doch eher, warum können die PreviewHandler zB. für DOC, XLS, MP3, PDF wenn der Foxit verwendet wird, ganz normal per Activator.CreateInstance initialisiert werden und der PDF Handler vom AcrobatReader nur per CLSCTX_LOCAL_SERVER? Ich vermute ja eher das der PreviewHandler vom AdobeReader einfach kac...., sorry, Schrott ist. Denn n…

  • Benutzer-Avatarbild

    Unflüssige Anwendung

    -Franky- - - Sonstige Problemstellungen

    Beitrag

    @TomTheCoder15 Mal ne Frage: Warum registrierst Du nicht einfach per IAudioSessionControl::RegisterAudioSessionNotification das Interface IAudioSessionEvents? Das liefert Dir doch im IAudioSessionEvents::OnChannelVolumeChanged oder im IAudioSessionEvents::OnSimpleVolumeChanged entsprechende Werte in den Events zurück die Du zuvor über IAudioSessionControl oder ISimpleAudioVolume gemacht hast um die Lautstärke zu ändern. Da brauchst keinen Timer oder das Scroll-Event

  • Benutzer-Avatarbild

    @RodFromGermany Zitat von RodFromGermany: „Nicht, dass da eine veraltete VB6-Deklaration Schuld dran ist.“ Das glaub ich nicht. Es geht hier nur um das erstellen des Interfaces IPreviewHandler der für PDFs, DOC, XLS usw zuständig ist. Da gibt es schon Unterschiede ob per CLSCTX_ALL oder nur CLSCTX_LOCAL_SERVER oder nur CLSCTX_INPROC_SERVER verwendet wird. Das hat ja jetzt nichts mit irgendeiner API oder VB6 zu tun. Das sind halt nur die Sachen, die mir seiner Zeit aufgefallen und auch so im Inte…

  • Benutzer-Avatarbild

    @RodFromGermany Zitat von RodFromGermany: „Kann das an der Adobe-Versionliegen?“ Das kann ich Dir nicht wirklich beantworten. Ich komme gerade nicht an meinen PC, wegen Urlaub, ran um zu schauen welche AdobeReader DC Version (32 oder 64bit) ich da installiert habe. Der Explorer selber kann ja anscheinend damit umgehen. Das Problem ist, ich kann es ja nicht nachvollziehen warum es bei einigen nicht funktioniert da es ja bei mir, und anscheinend bei Dive26 auch, funktioniert. Sogar mein VB6 Code d…

  • Benutzer-Avatarbild

    @icewather Ja schade das sich der PreviewHandler vom AcrobatReader so zickig anstellt. Selbst mit meinem VB6 Code hab ich keine Probleme PDFs darüber anzuzeigen. Evtl wird das im Windows Api Code Pack ja anders gelöst obwohl dort die gleichen Interfaces verwendet werden. Wenn man das Internet zu diesem Problem durchforstet, findet man sehr viele Treffer im Zusammenhang mit dem AcrobatReader. Vllt findet man ja da eine Lösung zu.

  • Benutzer-Avatarbild

    @Dksksm Wait a second.... Da fällt mir doch was ein, wo ich "Adobe Acrobat DC (64-bit)" lese, was ich seiner Zeit, als ich den Code zusammen gebastelt habe, irgendwo gelesen hatte. Der PreviewHandler vom AcrobatReader kann da sehr zickig sein. Stell mal von Any-CPU auf 64bit um. Vllt bringt es ja was.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi Die wichtige Frage ist, funktioniert die Vorschau im Explorer? Wenn im Explorer ebenfalls keine Vorschau möglich ist (Register Ansicht -> Vorschaufenster), dann kann mein Code das auch nicht. Ansonsten wüsste ich nicht warum das bei einigen nicht funktioniert außer das kein entsprechender PreviewHandler, passend für die Datei, registriert ist. @RodFromGermany Nicht doppelklick im Explorer! Es gibt ein Vorschaufenster im Explorer -> Register Ansicht -> Vorschaufenster aktivieren. Dann nur Date…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi Ich hab das eben nochmal auf meinem Laptop (gleiches OS und VS wie ich das hier schon angegeben hatte) ausprobiert. Auch hier läuft das anstandslos. Einziger Unterschied: Auf dem PC ist der AcrobatReader und auf dem Laptop der Foxit Reader als Standardbetrachter für PDFs eingerichtet. Auch andere Dateien (Bilder, Office Dokumente usw, Audio und Video-Dateien) lassen sich darüber anzeigen / abspielen. @RodFromGermany Funktioniert denn, wenn Du ein PDF (oder auch andere Dateien) im Explorer ank…