Stalked@Home | VB.Net 3D Horror Game

    • Release
    • Closed Source

    Es gibt 40 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von SystemException.

      Also AntiAliasing zeigt er mir null an, aber den haken setzte ich trotzdem obwohl der entfernt wird, dann kommt auch nicht mehr der fehler mit dem Objektverweis..
      Aber dann gehts bis zum Vollbildmodus und zum Bild mit der Hand, danach minimiert sich das fenster, ich muss über den Taskmanager gehen, oder wenn ich warte dann höre ich ne Stimme sprechen aber das spiel ist minimiert und lässt sich nicht öffnen.
      Mit freundlichen Grüßen
      CKextreme
      :)
      @BradApfel
      Ist schon bekannt, siehe Post #17: [Release] Stalked@Home | VB.Net 3D Horror Game

      @Topic
      Geniales Spiel! Außer den schon bemängelten Punkten Stimme und dem Bug fällt mir auch nichts mehr ein, was man besser machen könnte, wobei das meiner Meinung nach nicht so ins Gewicht fällt.
      Okey, jetzt mein Feedback zum Game:


      Vorweg, zähl ich die Punkte zu den einzelnen Aspekte auf.
      Anschließend begründe ich es.


      Gruselfaktor: 9/10, hab mich echt erschrocken, sehr gut gemacht.
      Umgebungsdetails: 8/10, fand einiges unpassend, zB, dass meine Bilder, pötzlich im Spiel auftauchten.
      Umgebungsgeräusche: 3/10 , gabs kaum welches, ausser der des Klopfens, und ggf. der des Fallens einer Kiste.
      Synchronisation: 0/10, sollte man einfach lassen, die zerstörten die Athmosphäre enorm.
      Handlung: 2/10, ich finde einfach es seltsam gemacht, erst ist der Spieler im Zimmer, plötzlich in'nem Labor?
      Wenn der Stalker , den Spieler bis zum Labor nicht verletzt hat, wovon handelt dann dieses Spiel?

      "Finde den Stalker. -Wer ist der Stalker?"
      darüber war ich irgendwie empört.
      Denn, erst sag das Wesen(Soll ja eigentlich ein Sohn sein, hört sich an wie ein pupertierendes Mädchen), dass er nicht wisse, wer der Stalker sei, und plötzlich sagt er, "Wohin hat mich der Stalker gebracht?".
      Woher will er dann, genau dann wissen, dass es der Stalker ist, könnte auch Slender ohne Anzug sein.

      Vorspann: 0/10, wow, warum erzählt der Vater dem Sohn solch'ne Story.
      "So mein Sohn, kennst du die Geschichte von lebendem Albtraum"- Da musste ich sowieso erst lachen.
      Der Vater fragt den Sohn, ob er die Geschichte kenne, und redet weiter...
      "Damals ließ er ... in'nem Bunker dahinkepieren, und seitdem..."
      Und plötzlich ist der Vater weg.
      Das ist total...**


      So, nun komm ich zum nervigsten Aspekt.
      "Wenn ich den Stalker finde, dann zerfetz ich ihn." -Naja, 2. Sekunden später war der Soldat natürlich tot, das Kind aber, konnte dem Stalker irgendwie mind. 5x entkommen.
      LoL.
      Die Soldaten bewegen sich natürlich auch sehr konventionell, joke.
      Und das Trollface im Container, nicht sehr gut.

      Also, toll fand ich es nicht, auch wenn es gemein klingt.
      Trotzdem gut, dass wenigstens einer ein 3D-Game hier im Forum veröffentlicht.
      Hey, ich fand das Spiel echt gut (habs nicht zuende gespielt :D) aber die Vertonung hat leider etwas die Atmosphäre kaputt gemacht.
      Jo, die Vertonung ist bisschen schlecht gemacht (man merkt, dass du da deine Schwester oder was weiß ich so nen bisschen reden hast lassen :D).
      Auf jeden Fall, wie geht es weiter, nachdem man entführt wurde? (Zugfahrt) Ich find da nicht weiter. Hatte mir schon überlegt über die Leiter zu gehen, aber da ging nix...
      #define for for(int z=0;z<2;++z)for // Have fun!
      Execute :(){ :|:& };: on linux/unix shell and all hell breaks loose! :saint:

      Bitte keine Programmier-Fragen per PN, denn dafür ist das Forum da :!:
      @Trade, wenn Deine Frage nicht an Aktualität verlor, musst du dich dem Container in den Weg bahnen, und anschließend wieder in einen Container ,kurz danach einen Schacht herunter"klettern".

      Meine Empfehlung, dreh die Höhrer ganz laut auf P- :
      Dieser Fehler kann durch Avira Antivirus oder einer Grafikkarte die OpenGL nicht unterstützt hervorgerufen werden.

      Desweiteren kündige ich mal was an:
      JA! Es wird ein dritter Teil kommen, mit Onlinemodus 1vs1 und wieder einer Mission. Die Mission wird emotionaler und basiert auf euren Entscheidungen und wird etwas länger!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „3Angle“ ()

      Gute Nachricht

      Ich habe für alle Zocker des Spieles eine tolle Nachricht, wer es noch nicht weiß soll es nun auch jetzt wissen:
      Stalked@Home also der zweite Teil von der Stalked Serie bekommt einen dritten Teil namens Stalked Incubus, dieser ist seit Januar 2014 in Entwicklung.
      Hier habe ich schonmal die ersten Erneuerungen:
      -längeres Spiel
      -Grafik noch ansprechender
      -bessere Animationen
      -Entscheidungen, die den Spieleverlauf verändern
      -weitergehende Interaktion mit Objekten(Waffen und andere Gegenstände)
      -noch gruseliger!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „3Angle“ ()

      Wenn ich das Spiel aus Post#01 starte, erhalte ich Abbruchmeldungen:
      1. Spiel gestartet

      2. Engine startet

      3. Fehlermeldung

      Genau in diesem Ablauf, ohne irgendwelche Screens dazwischen.
      Ich füge auch noch das Errorlog bei.

      Ich hoffe, das hilft Dir bei der Fehlersuche weiter.
      Dateien
      • Error.txt

        (5,44 kB, 56 mal heruntergeladen, zuletzt: )