Block Destroyer

    • Beta

    Es gibt 33 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Thorstian.

      Hübsch, jetzt fehlt nur noch dass die Kästen durch die Töne eines zuvor analysierten Lieds erzeugt werden.
      Dazu noch das man mehr Punkte für späteres drücken bekommt, die Tasten freiwählbar sind, das Fenster skalierbar ist und voilà! Wahnsinns Spiel ;)

      Falls mit DirektX umgesetzt, kann man im Hintergrund, sich an crazy Muster/Figuren/Shader etc. ausprobieren und Spaß haben :P
      Halte von der Idee viel. Die Umsetzung ist sowohl bei @Thorstian: als auch bei Frau Tim Lorens nicht grade glänzend.
      Bei Thorstians Version wurde alles gesagt, zu Frau Tim Lorens Version darf ich anmerken, dass Multikeys nicht gehandled
      werden (kp ob bei Thorstians Version genauso) und dass die Boxen sehr schön ineinander rumglitchen. Ausserdem gibt es kein Speedmax, was einen freien Highscore unmöglich macht.

      Grüße
      Bilder
      • highscore.PNG

        2,17 kB, 244×58, 73 mal angesehen
      "Life isn't about winning the race. Life is about finishing the race and how many people we can help finish the race." ~Marc Mero

      Nun bin ich also auch soweit: Keine VB-Fragen per PM! Es gibt hier ein Forum, verdammt!
      @Nikz: Ich denke ich muss mich nicht dafür rechtfertigen, dass ich die Farbe blau hasse :*
      BT2: Doch eigentlich gibt es ein Speedmax, aber der ist wohl etwas hoch ausgefallen :D Umsetzung ist zwar nicht perfekt, dafür ist aber der Code nicht zugemüllt und für mich (vllt. auch für andere) relativ einfach zu verstehen.
      So ich habe das ganze schonmal etwas verbessert.Unter anderem Fallen die Blöcke nun nach unten und es gibt eine Art Menü.Rote blöcke weiterhin ignorieren auch wenn sie jetzt bunt sind.

      Demnächst bastel ich noch am Menü weiter muss mir nochmal was raus suchen das es auch gut aussieht.Die Abstände werden auch noch kleiner gemacht sodass späteres drücken möglich wird.

      Mich würde interessieren wie man denn Lieder analysieren könnte :D

      GAME.exe
      1ne sekunde, sehr gut. finds übrigens immernoch toll dass du den cursor hidest und stattdessen einen hast der nur auf der form selber gezeichnet wird und nicht z.b. über der textbox, weiterhin schwarz auf schwarz is nicht so toll, weischt. die geschwindigkeit linear anzuheben is auch nicht das wahre.
      ;.
      ich habe mir überlegt das man bald auch Bilder einsetzen kann und arbeite daran dass man die Farben selber einstellen kann;sowie Tastenbelegung und Cursor auch also auch den Normalen benutzen kann

      Vl benutze ich noch 1 Item das die Geschwindigkeit verändert - alle 25 Sekunden zufällig langsamer oder schneller oder so was
      Und wir haben mal wieder einen Gewinner beim Einhalten der Microsoft-Guidelines.
      Rot auf schwarzer Farbe und ein verdeckter Cursor geht mal gar nicht... Zudem die Form ist beliebig verformbar. Das sieht nicht so toll aus.
      #define for for(int z=0;z<2;++z)for // Have fun!
      Execute :(){ :|:& };: on linux/unix shell and all hell breaks loose! :saint:

      Bitte keine Programmier-Fragen per PN, denn dafür ist das Forum da :!:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Trade“ ()

      deine neue version gefällt mir gut, steuerung ist schön einfach dennoch würde ich die tastenbelegung als string mit einzeichnen, damit man weiß welche tasten man drücken muss :) cool wäre es auch, wenn die blöche in einer weichen bewegung nach unten kommen - dann wäre dein timer auch weg ;3

      ~
      Ich denke das die Schritte kleiner sind kommt dann wenn ich auch das mit dem später drücken mehr Punkte mache.Vorher aber die Optionen für Grafik Mauszeiger usw. Den String habe ich vergessen tut mir leid ://

      Ich werde denke ich auch anzeigen lassen wie viele von wie vielen man getroffen hat