PasswordList v2.2

    • Release
    • Open Source

    Es gibt 21 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Niko Ortner.

      @Cane
      Ich sehe da nicht wirklich einen Mehrwert in dem TreeView. Icons kann ich sowieso nicht verwenden. Eine TreeView-Darstellung zu basteln wäre viel Aufwand für wenig Nutzen. In der rechten Hälfte wären dann genau 2 Zeilen an Information, was dann genau 1 Zeile mehr wäre, als in der linken Hälfte sichtbar wäre. Eventuell könnte man so die Bearbeiten- und Löschen-Buttons besser anbringen, aber ich denke, eine einfache Liste reicht.
      Bezüglich der anderen Punkte: Behoben.

      @Thread
      Ich hab auch was an der Speichermethode geändert. Es wird jetzt nicht mehr ein Salt pro Datei verwendet, sondern für jede Anwendung einer Verschlüsselung wird ein neuer generiert.
      "Luckily luh... luckily it wasn't poi-"
      -- Brady in Wonderland, 23. Februar 2015, 1:56
      Desktop Pinner | ApplicationSettings | OnUtils
      Benutzernamen hinzugefügt.
      Padding auf 512 Bytes erhöht.
      Dialog zum Generieren von Passwörtern hinzugefügt.

      Im Bezug auf diesen Thread:
      Im Anhang ist eine Passwords.xml-Datei mit einem Eintrag. Im Passwort-Feld steht der Code eines 50€ Amazon-Gutscheins. Wer den Code irgendwie rausbekommt, darf den Gutschein einlösen. Ziel ist es nicht, das Passwort zu bruteforcen, sondern Schwachstellen im Programm zu finden und diese auszunutzen (das heißt: wenn es Schwachstellen gibt, denn es ist Sinn der Sache, dass es in diesem Programm keine Schwachstellen gibt).
      Noch eine kleine Info: Das Passwort für die Datei ist "sehr lang", also es hat keinen Sinn, dieses zu bruteforcen. Die Datei wurde mit Version 2.2 von PasswordList (mit Accessor 2.0) erstellt und kann logischerweise damit wieder gelesen werden (wenn man das Passwort dafür hat).

      Edit:
      Da sich bis jetzt niemand gemeldet hat beende ich die Aktion jetzt. Ich lasse die Datei angehängt, aber der Code ist aufgebraucht ;)
      Dateien
      • Passwords.xml

        (3,74 kB, 69 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      "Luckily luh... luckily it wasn't poi-"
      -- Brady in Wonderland, 23. Februar 2015, 1:56
      Desktop Pinner | ApplicationSettings | OnUtils

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Niko Ortner“ ()