[C++] GCL - Die flexible GUI Bibliothek

    • Release
    • Open Source

    Es gibt 25 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gonger96.

      martinustreveri schrieb:

      Das ist nicht wahr. Es wäre fatal, wenn C++ als eine höhere Programmiersprache so eine Grundkompetenz nicht mit sich bringt.

      Doch. Du kannst Funktionstemplates oder Klassentemplates nicht kompilieren. Die würden Quelloffen in den Headern liegen. Da ich etliche davon habe, hab' ich beschlossen alles mit in die Anwendung einzukompilieren.

      Gonger96 schrieb:

      martinustreveri schrieb:

      Das ist nicht wahr. Es wäre fatal, wenn C++ als eine höhere Programmiersprache so eine Grundkompetenz nicht mit sich bringt.

      Doch. Du kannst Funktionstemplates oder Klassentemplates nicht kompilieren. Die würden Quelloffen in den Headern liegen. Da ich etliche davon habe, hab' ich beschlossen alles mit in die Anwendung einzukompilieren.

      Das stimmt natürlich, in diesem Fall nehme ich alles zurück, obwohl die allgemeine Aussage "C++ ist nicht für DLLs ausgelegt" dennoch nicht zutrifft. Du solltest trotzdem vielleicht abwägen, ob du alle Elemente ohne Templates nicht doch separieren willst, da ebendiese Elemente beim Endnutzer dann (unnötigerweise) wieder und wieder kompiliert werden (ich habe mir den Code nicht angesehen, wenn der zu 99% aus Templates besteht, macht das wohl wirklich keinen großen sinn ;))
      Alternativ gibt es ja auch noch diese Möglichkeit, vielleicht ist die bei dir (zumindest teilweise) anwendbar.
      Andererseits willst/solltest du dich erstmal auf die Bibliothek an sich konzentrieren und diese weiterbringen :D
      "Five exclamation marks, the sure sign of an insane mind."
      Naja C++ ist komplett Template basiert, Dlls kommen noch aus C-Zeiten. Deswegen ists nicht für Dlls ausgelegt. In 95% jeder Klasse sind Templates, von daher machts absolut keinen Sinn. Ansonsten werd' ich natürlich erstmal weiter arbeiten, die angesprochenen Bugs beheben und GCL ausweiten.
      einfach eine Basisklasse ohne Template, welche die Funktionen der Templates bereits drinne hat, dann kannste die bereits in der DLL Kompilieren und verteilst nur noch die header. Das geht solange du natürlich nicht die direkte Template-Funktionalität brauchst(Was ich mir bei Controls irgendwie nicht vorstellen kann)
      Ich wollte auch mal ne total überflüssige Signatur:
      ---Leer---

      thefiloe schrieb:

      Sieht toll aus aber eine cpp lib auf windows zu beschränken finde ich etwas schade.
      Wenn das so ist, dann sollte das auch aus den Systemanforderungen hervorgehen (Windows, DX, OGl oder Ähnliches).
      Von meinem iPhone gesendet
      Hey,
      da ich zeitlich ziemlich eingeschränkt bin dauert's leider immer etwas bis neue Versionen kommen. Trotzdem kommt demnächst eine. Den Bug (bzw. es war nicht implementiert) mit der Trackbar/Scrollbars und dem Mauscapture wurde behoben. Man kann jetzt auch scrollen, wenn man das Surface und das Fenster mit dem Cursor verlässt. Zudem kommen noch die Controls num_up_down & tree_view dazu, die Doku wird gemacht und ggf. noch ein paar Erweiterungen hinzugefügt. Danach werd' ich mich mal an einem Designer versuchen, dann wird das Arbeiten mit GCL auch schöner :)

      Also: Version 1.1 kommt bald