Gibt es für Dropwdownfenster merhere Auswahlmöglichkeiten

  • VB.NET
  • .NET 4.5

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von FirsttimeinVB.

    Gibt es für Dropwdownfenster merhere Auswahlmöglichkeiten

    Hallo liebes VB Paradise Forum,

    ich bin noch ein rechter Anfänger bei Visual Basic, wobei ich auch schon einige Fortschritte gemacht habe. Nun zu meiner Frage.

    Ich versuche ein kleines Programm mit verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten zu schreiben. Dazu habe ich viele Dropdownfenster.


    D.h.: (Dropwdownfenster1) enthält als Auflistung A, B und C, wenn ich A auswähle öffnet sich das nächste Dropdownfenster(Dropdownfenster2), welches nicht sichtbar ist. Dieses enthält die Variablen x, y, z.
    Wähle ich aber bei Dropdownfenster1 B aus, dann kommt das Dropdownfenster3 und zeigst mir s,t,u, an.

    Meine Frage ist jetzt, kann dich Dropdownfenster 2 und 3 zusammenfügen oder müssen die übereinanderliegen, so dass nach jeweiliger Auswahl eines erscheint?

    Einen Link mit Bild habe ich mit angefügt zur besseren Verständnis directupload.net/file/d/4141/we2myy99_jpg.htm

    Im Grunde geht es mir darum die Anzahl der Dropdownfenster zu reduzieren, da sich das bei mehr Variablen sehr schnell vervielfacht.

    Danke für eure Bemühungen!
    Mit DropDownFenster meinst du vermutlich die ComboBox. Bitte keine Eigenkreaktionen für die Namen der mitgelieferten Steuerelemente verwenden,
    denn die Benennungen sind schon kompliziert genug. Schau dir die Bezeichnung im Werkzeugkasten an und nutzte genau diesen Namen.

    Du solltest mit genau zwei Comboboxen auskommen. Die Auswahl in der zweiten ComboBox wird dann per Programm gefüllt,
    sobald sich die Selektion in der ersten Combobox ändert. Dann wird nämlich das Ereignis SelectedIndexChanged ausgelöst,
    das du dann aufgreifst, um die zweite Combobox passend zu füllen. Schau dir im WWW Beispiele dazu an, gibts wie Sand am Meer.
    An manchen Tagen gibt es zu allem Überfluss auch noch Ärger!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Rainman“ ()

    beim nochmal lesen habich glaub verstanden, was gewünscht ist: Ich habe den Begriff "Parent-Child-View" dafür, und das ist ein Standard-Fall der Daten-Präsentation.

    Man kann sowas mittm Combobox.SelectedIndexChanged-Event lösen, aber das ist nur die zweitbeste Lösung, und man verpasst damit den Einstieg in die databinding-getriebene Entwicklung.

    "Wie Sand am Meer" liegen dazu die Beispiele nicht herum, insbesondere den optimalen Ansatz - Databinding - suchste eher als Nadel im Misthaufen.

    Weil so oder so: Vorraussetzung einer solchen Präsentation ist ein Datenmodell, und im Falle ParentChildView muss es ein hierarchisches Datenmodell sein.
    Also von übergeordneten Datensätzen aus muss man auf untergeordnete zugreifen können.
    Das muss man zuerst coden - vorher kann man die Combos nicht sinnvoll befüllen, das muss man sich klar machen.
    Zuerst einmal danke für eure schnelle Anwort.

    Zu meinem Thema: ja, ihr habt das richtig verstanden.

    Combobox1 enthält die Variablen A, B und C. Wähle ich A aus erscheint Combobox2 mit X & Y. Wähle ich B aus, erscheint S & T und wenn ich C auswähle erscheint V & W.

    Ich weiß jetzt zwar wie ihr es meint. Allerdings habe ich das noch nie gemacht. Ich habe einige hilfreiche Tutorials gesehen. Zu dem "Master - Slave - Prinzip" leider noch nichts verwertbares gefunden. MIr ist es wirklich wichtig dies zu schaffen.
    Habt ihr hilfreiche Ansätze?

    Danke für euer Verständnis.
    hey - das hier sollte sowas sein: activevb.de/tipps/vbnettipps/tipp0120.html

    Ich hab jetzt noch zusätzlich zu den Listboxen Comboboxen drangemacht.
    Dateien