Angepinnt Sammelthread "IT-News"

Es gibt 1.400 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von EaranMaleasi.

    Neu

    2022: Verbot von Tor: Polizei feiert ersten Siegeszug gegen Terror : "Nun endlich, wo anonymität Vergangenheit ist, können wir effektiv gegen den Terrorismus innerhalb der EU vorgehen".
    2025: Verbot von Verschlüsselung für sämtliche nicht-staatlichen Personen/Unternehmen: Polizei setzt umstrittenes Gesetz durch: "Endlich sind unsere Ermittler in der Lage allen zwielichtigen Personen und Unternehmen auf die schliche zu kommen".
    2032: Komplett uneingeschränktes Verbot von Verschlüsselung: "Normale Bürger haben nichts zu befürchten. Lediglich Kriminelle verwenden Dinge wie Verschlüsselung und anonymisierung."
    2045: Wiedereinführung der Todesstrafe: Polizei zwingt die Mitgliedsstaaten dazu die Todesstrafe als effiziente Abschreckung wiedereinzuführen: "Jeder der Verschlüsselt oder anonymisiert durchs Netz gleitet, ist ein gefährder für die öffentliche Sicherheit. Aufgrund des derzeitigen Anstiegs dieser Methoden des Terrorismus, trotz lebenslänglicher Gefängnisstrafen, sehen wir uns gezwungen zu harten Mitteln zu greifen. Wir haben nicht vor dieses Urteil auszusprechen, doch wir werden nicht davor zurückschrecken ein Exempel zu statuieren. Zum Wohle des Volkes!"
    2046: Es ist soweit, das erste Todesurteil: Bevölkerung "empört", Polizei stolz. "Kaum wurde das Urteil verhängt konnten wir einen 99%igen Rückgang sätmlicher illegaler Aktivitäten im Netz feststellen. Das wir so weit gehen mussten ist traurig, doch es zeigt welches kriminelle Potential nach wie vor in unserer Bevölkerung lauert. Doch auch das werden wir noch austreiben. Zum Wohle des Volkes!"

    Ich muss schon sagen, eine interessante wenn auch unheimliche Dystopie.
    Post-AGB:
    §1 Mit dem Lesen dieses Posts stimmst du den AGB unverzüglich zu
    §2 Ein Widerruf muss innerhalb von 3 Sekunden nach Lesen des Hauptbestandteil des ersten jemals gelesenen Posts erfolgen
    Abs.1 Die Signatur zählt nicht zum Hauptbestandteil des Posts
    §3 Ein erfolgreicher Widerruf zwingt zu einem Besuch bei einem Hypnotiseur oder Neurochirurg, sodass der gelesene Text aus den Erinnerungen entfernt werden kann
    Abs.1 Die Kosten und Risiken sind jeweils selbst zu tragen