GChartLib - Präsentiert Daten auf eine neue moderne Art!

    • Release
    • Closed Source

    Es gibt 27 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gather.

      Ich würde gerne nochmals nachfragen wie es bei der kommerziellen Nutzung aussieht. In der verlinkten Lizenz wird ja die kommerzielle Nutzung ausgeschlossen.
      Und ich hab es noch nicht getestet.
      Ich finde aber gerade das Liniendiagramm interessant.
      Ich suche gerade ein gescheites Liniendiagramm indem ich mehrere Werte darstellen kann...
      Jeder Messwert ist ein Decimal (mit mehreren Nachkommastellen). Es sollen angezeigt werden:
      - max. erlaubte Abweichung nach unten
      - max. erlaubte Abweichung nach oben
      - gemessene Abweichung

      Zu jedem Punkt soll dann die gemessene Abweichung un eine Seriennummer (die gemessen wurde) angezeigt werden.
      Aktuell setze ich das Ganze mit dem Standard Chart um, das .Net bietet.
      Deins sieht zugegebenermaßen netter aus. Die Frage ist, ob das was ich möchte damit umsetzbar ist.

      Wenn nicht ist es aber denke ich ne nette Idee um dein Chart zu erweitern.
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      ... Nun solltest es selber wissen. :'D
      @Nikx: Wenn man Groß- und Kleinschreibung als schlechtes Coding bezeichnet, bin ich wohl schuldig aber ich zwinge dich auch nicht sie zu benutzen. Dennoch, das mit den Arrays ist der Konverter. Ich änder das dann händisch. Auf jedenfall danke für die Kritik.

      @MemoAnMichSelbst:
      Wenn du vom GTracker sprichst, ist das mit diesem realisierbar.
      Du erstellst einen neuen GTrackerPath bei diesem setzt du, um die maximalen Abweichungen zu setzen die zwei Eigenschaften AlertAbove und AlertUnder auf den gewünschten Wert.
      Anschließend, kannst du das "Überprüfen" ob der Wert darüber oder darunter ist mit PerformAlerts de- oder aktivieren. Dadurch werden die zwei Evente des Pfades ausgelöst.
      Überprüfen, ob der Wert nun eine der Grenzen überschritten hat kannst du mit den Eigenschaften IsOverValue bzw. IsUnderValue.
      Der derzeitige Wert kann einfach via der .Add(Integer) Methode zum Pfad hinzugefügt werden.

      Es handelt sich denoch eher um ein dynamisches Diagramm welches (mehr oder weniger) kontinuirlich Werte verlangt.
      Trotz allem wäre es so realisierbar.

      Via GGraph wäre das Ganze etwas anders:
      Du kannst natürlich den Minimum- bzw den Maximumwert des Diagrammes setzen. Siehe dazu: MaximumValue, MinimumValue, OverrideMaxValue, OverrideMinValue etc.
      Damit wird jedoch auch ein Übertreten des Wertes ausgeschlossen, welches beim GTracker möglich wäre.
      Hinzugefügen kann die derzeitige Abweichung (der Wert) einfach via .AddValue(Single) bzw. .AddValues(Single())
      Ich habe schnell ein kleines Beispiel gebastelt, siehe diesbezüglich den Anhang.


      Bezüglich der kommerziellen Nutzung, dies müssten wir via PN klären.
      Dateien
      Mfg: Gather
      Private Nachrichten bezüglich VB-Fragen werden Ignoriert!


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Gather“ ()

      Dadurch dass sie bei mir auf beiden Rechnern (Windows 7x64bit Ultimate / Windows 7x64bit HP) funktioniert, und ich kein Windows 10 hab, kann ich das leider nicht beurteilen :(
      Mfg: Gather
      Private Nachrichten bezüglich VB-Fragen werden Ignoriert!


      Sehr schöne Controls. Ich würde diese gern mit der Metrosuite benutzen, finde allerdings die MetroSuite.Extensions.dll nicht. In welchem Download sollte diese enthalten sein bzw. wo ist der Link versteckt? Entschuldige meine Blindheit, sollte ich es übersehen haben.

      Weiterhin ist mir nicht ganz klar was die MetroSuite.Extensions.dll dann tut. Werden damit einfach Dopplungen zwischen Metrosuite und GCharts vermieden?
      @KBT
      Die existiert auch noch nicht öffentlich :)
      Verwende einfach beide .dlls unabhängig voneinander.
      Mfg: Gather
      Private Nachrichten bezüglich VB-Fragen werden Ignoriert!


      Hey!

      Habe zu dem ganzen auf meinem 2. Kanal auch mal ein Video gemacht!
      Ist das in Ordnung?

      youtu.be/FPyUhtwp9hc
      Bitte benutze OPTION STRICT ON.
      Und optional OPTION EXPLICIT ON.
      Hier ein CODE-CONVERTER.

      Suchanfragen-Ansatz für GOOGLE.
      Prüfe deinen Beitrag in einer RECHTSCHREIBPRÜFUNG.

      Klar warum nicht :)
      Mfg: Gather
      Private Nachrichten bezüglich VB-Fragen werden Ignoriert!