USB-3.0-Festplatten von Intenso funktionieren unter Windows 10 plötzlich nicht mehr

Es gibt 36 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von hal2000.

    USB-3.0-Festplatten von Intenso funktionieren unter Windows 10 plötzlich nicht mehr

    Ich habe seit Windows 10 das Problem auf mehreren Rechnern, dass die meisten USB-Festplatten von Intenso (USB 3.0, 2 und 3 TB, schwarzes Gehäuse) nicht mehr unter Windows 10 funktionieren.

    Unter Windows 7 funktionierten diese noch tadellos, an denselben Ports mit denselben Kabeln.

    Es ist allerdings weder ein generelles Intenso-Problem noch ein generelles Windows-10-Problem. Andere HDD-Hersteller sind allerdings nicht betroffen (zumindet nicht nach meinen Tests).

    Hat jemand einen Ansatz, wo ich nach einer Lösung suchen kann? Was ist an Windows 10 anders? Es kann kein Treiberproblem sein, weil andere Platten funktionieren und manche wenige Intensos auch.
    Besucht auch mein anderes Forum:
    Das Amateurfilm-Forum

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Marcus Gräfe“ ()

    Huhu,

    nur um mal einen "Bericht" abzugeben. Meine Intenso USB Festplatten ( 3 TB Schwarzes Gehäuse ) funktionieren einwandfrei.
    Fehlt vielleicht auf den Rechnern ein USB 3.0 Treiber ? Bei meinem Mainboard muss ich vorher einen USB 3.0 TReiber installieren bevor diese funktioniert.
    Da kommt auch vorher nichts von Windows Update oder so muss ich manuell machen.

    Aber sagtest ja könne kein Treiberproblem sein. Trotzdem mal nachschauen und ausprobieren ob das bei dir der Fall ist.
    Ansonsten vielleicht auch mal direkt bei Intenso / Windows anfragen ob da was bekannt ist.

    Hast du mal nachgeschaut ob Windows 10 die USB Ports "runterfährt" um Strom zu sparen ?
    Hier mal ein Link dazu:
    drivereasy.com/knowledge/fix-i…s-10-usb-ports-dont-work/

    Dort die Solution2 mal nachschauen

    greetz
    Grüße , xChRoNiKx
    Ich habe auf jeden Fall USB-3.0-Treiber installiert.

    Jeder andere Hersteller funktioniert ja auch, somit kann es sich doch nur um eine Inkompatibilität von Intenso mit Windows 10 handeln (die allerdings nicht auf jedem Win10-PC auftritt).
    Besucht auch mein anderes Forum:
    Das Amateurfilm-Forum
    Scheinbar ist das ein nicht lösbares Problem. Ich habe nun nochmal intensiv recherchiert. Niemand sonst scheint so ein Problem zu haben. Ich habe alle Kombinationen von BIOS-Einstellungen zum Thema USB versucht, keine Änderung. Ich habe weiterhin nach aktualisierter Firmware fürs BIOS oder den USB-Controller gesucht, gibt's nicht. Separate Treiber gibt's gar nicht (sind wohl in Windows 10 integriert, was mir gar nicht bewusst war) und die Windows-7-Treiber lassen sich nicht unter Win10 installieren (habe alles versucht).

    Im BIOS wird die Festplatte übrigens erkannt, nur unter Windows 10 dann nicht. Unter Win7 ging es wie gesagt auch. Port, Kabel und HDD sind, wie bereits oben geschrieben, 100% in Ordnung. Es ist Windows 10, was nicht will. Ich geb's vorerst auf, lasse den Thread auf auf unerledigt.
    Besucht auch mein anderes Forum:
    Das Amateurfilm-Forum
    Kannte ich nicht, aber laut Beschreibung bringt das Tool gar nichts, wenn das Laufwerk nicht erkannt wird. Windows erkennt nicht den Typ des Geräts, sondern nur, dass ein Gerät eingesteckt wurde.
    Besucht auch mein anderes Forum:
    Das Amateurfilm-Forum
    Danke, habe ich mir runtergeladen und werde es die Tage testen.
    Besucht auch mein anderes Forum:
    Das Amateurfilm-Forum
    Leider gibt das Info-Tool überhaupt keine Informationen zum nicht erkannten USB-Gerät, also wirklich nicht im Geringsten.

    Ich habe es soeben über einen USB-Hub getestet, weil ich irgendwo gelesen habe, dass der PC dann vielleicht "überlistet" wird, aber klappt auch nicht.
    Besucht auch mein anderes Forum:
    Das Amateurfilm-Forum
    @Marcus Gräfe war das ein Hub mit Netzstromanschluss? Ich hatte mal das Problem das ein Scanner manchmal nicht korrekt erkannt wurde weil zu wenig Strom über den USB Port kam. Ein aktiver Hub hat das dann behoben.
    There is no CLOUD - just other people's computers

    Q: Why do JAVA developers wear glasses?
    A: Because they can't C#

    Daily prayer:
    "Dear Lord, grand me the strength not to kill any stupid people today and please grant me the ability to punch them in the face over standard TCP/IP."
    Ich geh mal davon aus, das du an deinen PCs, schon alle USB Ports 3.0 sowie 2.0 ausprobiert hast.

    Ich habe nämlich das Problem, dass bei Windows 10 mein USB 3.0 Card Reader und ein USB3.0 Stick, nicht mehr an den USB 3.0 Ports funktionieren aber an den USB 2.0 Ports. (Haben vorher bei Windows 7 an allen Ports funktioniert) Was mir auch noch unerklärlich ist, da alle anderen Geräte sonst an den USB3.0 Ports funktionieren .

    Da es bei dir aber bei mehreren Rechnern so ist schätze ich, dass es nicht dieses "komische" Verhalten ist.

    us4711 schrieb:

    Schon einmal mit Intenso direkt Kontakt aufgenommen?

    Bisher nicht, aber wäre einen Versuch wert. Ich werde berichten.

    Schamash schrieb:

    war das ein Hub mit Netzstromanschluss?

    Nein, ein passiver. Allerdings ist das vermutlich nicht das Problem, weil es ohne Hub ja nunmal auch nicht geht.

    MrNoName schrieb:

    das du an deinen PCs, schon alle USB Ports 3.0 sowie 2.0 ausprobiert hast

    Denke schon, allerdings bin ich da jetzt gar nicht zu 100% sicher. Werde ich testen!
    Besucht auch mein anderes Forum:
    Das Amateurfilm-Forum
    Ich habe heute an einem der PCs, wo es nicht geht, alle USB-3.0- und 2.0-Ports getestet, ohne Erfolg. Das Problem tritt an allen Porttypen auf.

    Jetzt habe ich noch einen anderen Rechner gefunden, der auch das Intenso-Problem seit Windows 10 hat. Dort funktioniert es aber komischerweise per USB 3.0, nur an einem USB-2.0-Port geht es nicht.
    Besucht auch mein anderes Forum:
    Das Amateurfilm-Forum
    Windows 7 unterstützte USB 3.0 nur über Third-Party-Treiber, Windows 8.1/10 könnens jetzt von Haus, kann also gut sein, dass du ein bisschen mit der Hardware rumprobieren musst, damits wieder rund läuft.

    Zunächst empfehle ich dir UsbTreeView, um dir mal ein Bild deiner aktuellen USB-Situation zu machen. Dort sollten auch nicht erkannte Geräte aufgelistet werden.
    Ein korrekt angeschlossenes USB 3.0-Gerät muss hier am logischen USB 3.0-Port erscheinen. Wenn es am logischen USB 2.0-Port erscheint oder es gar keine logischen 3.0-Ports gibt, liegt ein Softwareproblem vor. Wenn es gar nicht erscheint, besteht keine Verbindung zwischen Gerät und Controller.
    Danke, werde ich testen, befürchte aber, dass das Programm genau das gleiche anzeigt wie das oben verlinkte USB-Infotool, was ja vom selben Autor stammt.

    Kann das aber frühestens in einer Woche testen, eher in zwei.
    Besucht auch mein anderes Forum:
    Das Amateurfilm-Forum
    Ich habe heute eine ausführliche Mail zu dem Thema an Intenso geschickt. Mal sehen, was da als Antwort kommt.

    Außerdem ist mir heute eine Gemeinsamkeit der beiden PCs aufgefallen, die das Intenso-Problem haben. Das war mir vorher gar nicht bewusst, aber beide haben ein MSI PC Mate als Mainboard. Zwar zwei verschiedene Chipsätze, nämlich Z97 und H97, aber ansonsten identische Boards.

    Die zuletzt empfohlene Software hatte ich bisher gar nicht getestet, hatte ich vergessen. ;)
    Besucht auch mein anderes Forum:
    Das Amateurfilm-Forum
    Die erste und sehr schnelle Rückmeldung von Intenso kam: Ich solle doch mal in der Datenträgerverwaltung schauen, ob die Festplatte dort erkannt wird ("[...] Sollten Sie hier ein nicht zugeordnetes Laufwerk finden, können Sie dem Laufwerk durch das Anklicken mit der rechten Maus-Taste einen Laufwerksbuchstaben zuweisen. [...]").

    Das ist es natürlich nicht, habe denen das auch schon mitgeteilt.

    Hier übrigens die Ausgabe von "USB Device Tree Viewer V3.0.4":

    Spoiler anzeigen

    Quellcode

    1. =========================== USB Port1 ===========================
    2. Connection Status : 0x02 (Device failed enumeration)
    3. Port Chain : 2-1
    4. Properties : 0x01
    5. IsUserConnectable : yes
    6. PortIsDebugCapable : no
    7. PortHasMultiCompanions : no
    8. ======================== USB Device ========================
    9. +++++++++++++++++ Device Information ++++++++++++++++++
    10. Device Description : USB-Massenspeichergerät
    11. Device Path : \\.\usb#vid_2109&pid_0701#20130504010156#{a5dcbf10-6530-11d2-901f-00c04fb951ed}
    12. Device ID : USB\VID_2109&PID_0701\20130504010156
    13. Driver KeyName : {36fc9e60-c465-11cf-8056-444553540000}\0041 (GUID_DEVCLASS_USB)
    14. Driver : C:\WINDOWS\System32\drivers\USBSTOR.SYS (Version: 10.0.14393.0 Date: 2016-07-16)
    15. Driver Inf : C:\WINDOWS\inf\usbstor.inf
    16. Legacy BusType : PNPBus
    17. Class : USB
    18. Class GUID : {36fc9e60-c465-11cf-8056-444553540000} (GUID_DEVCLASS_USB)
    19. Interface GUID : {a5dcbf10-6530-11d2-901f-00c04fb951ed} (GUID_DEVINTERFACE_USB_DEVICE)
    20. Service : USBSTOR
    21. Enumerator : USB
    22. Location Info : Port_#0001.Hub_#0003
    23. Manufacturer Info : Kompatibles USB-Speichergerät
    24. Capabilities : 0x74 (Removable, UniqueID, SilentInstall, RawDeviceOK)
    25. Status : 0x01806400 (DN_HAS_PROBLEM, DN_DISABLEABLE, DN_REMOVABLE, DN_NT_ENUMERATOR, DN_NT_DRIVER)
    26. Problem Code : 10 (CM_PROB_FAILED_START)
    27. Address : 1
    28. Power State : D3 (supported: D0, D3, wake from D0)
    29. ---------------- Connection Information ---------------
    30. Connection Index : 0x01 (1)
    31. Connection Status : 0x02 (DeviceFailedEnumeration)
    32. Current Config Value : 0x00
    33. Device Address : 0x0D (13)
    34. Is Hub : 0x00 (no)
    35. Number Of Open Pipes : 0x00 (0)
    36. Device Bus Speed : 0x02 (High-Speed)
    37. --------------- Connection Information V2 -------------
    38. Connection Index : 0x01 (1)
    39. Length : 0x10 (16 bytes)
    40. SupportedUsbProtocols : 0x03
    41. Usb110 : 1 (yes)
    42. Usb200 : 1 (yes)
    43. Usb300 : 0 (no)
    44. ReservedMBZ : 0x00
    45. Flags : 0x02
    46. DevIsOpAtSsOrHigher : 0 (Is not operating at SuperSpeed or higher)
    47. DevIsSsCapOrHigher : 1 (Is SuperSpeed capable or higher)
    48. DevIsOpAtSsPlusOrHigher : 0 (Is not operating at SuperSpeedPlus or higher)
    49. DevIsSsPlusCapOrHigher : 0 (Is not SuperSpeedPlus capable or higher)
    50. ReservedMBZ : 0x00
    51. ------------------ Device Descriptor ------------------
    52. bLength : 0x12 (18 bytes)
    53. bDescriptorType : 0x01 (Device Descriptor)
    54. bcdUSB : 0x210 (USB Version 2.10)
    55. bDeviceClass : 0x00 (defined by the interface descriptors)
    56. bDeviceSubClass : 0x00
    57. bDeviceProtocol : 0x00
    58. bMaxPacketSize0 : 0x40 (64 bytes)
    59. idVendor : 0x2109 (VIA Labs, Inc.)
    60. idProduct : 0x0701
    61. bcdDevice : 0x0307
    62. iManufacturer : 0x01 (String Descriptor 1)
    63. iProduct : 0x02 (String Descriptor 2)
    64. iSerialNumber : 0x03 (String Descriptor 3)
    65. bNumConfigurations : 0x01

    Das kommt, wenn ich die HDD per USB 2.0 anschließe, bei USB 3.0 erscheint gar nichts. In letzterem Fall erkennt Windows auch nichts (vorher erkennt Windows immerhin, dass überhaupt irgendwas angeschlossen wurde, kann es aber nicht zuordnen).

    Auch bei Anschluss via USB 2.0 hängt das nicht erkannte Gerät an diesem Controller:
    Intel(R) USB 3.0 eXtensible-Hostcontroller – 1.0 (Microsoft)

    Nachtrag: Hier nochmal die Fakten:

    - Intenso 3,5" Memory Box, USB 3.0, 3 TB (Art.-Nr. 6032511) (die 2-TB-Version ist auch betroffen)
    - Windows 10 (mit und ohne Anniversary Update)
    - Mainboard MSI PC Mate H97 oder Z97.
    Besucht auch mein anderes Forum:
    Das Amateurfilm-Forum
    Immerhin haben wir jetzt schon mal die Fehlerbeschreibung:

    Marcus Gräfe schrieb:

    Device failed enumeration


    Leider scheint dieser Fehler durch eine ganze Menge Ursachen ausgelöst zu werden.
    Am besten mal alle USB-Geräte vom Computer trennen, dann im Gerätemanager alle USB-Treiber deinstallieren (nicht nur die des einen Controllers sondern alle) und den Computer neustarten. Es sollten dann alle USB-Treiber automatisch neuinstalliert werden.