Tastatur reagiert nicht

  • VB.NET

Es gibt 25 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von markusbreitenstein.

    VB1963 schrieb:

    markusbreitenstein schrieb:

    einen report1 habe ich erstellt und möchte nun, das ich auf den Knopf drücken kann und der report wird gedruckt...

    Verwendest du jetzt den Reportviewer?

    Jup. Ich denke das gibt saubere Ausdrucke... jetzt gehts aber sieht ned gut aus...
    @RodFromGermany
    das wäre dann auch in einer Form, richtig ?
    Am lernen...

    markusbreitenstein schrieb:

    richtig ?
    Die Form zum Drucken brauchst Du nur, um auf einen Button zu drücken, den Rest machst Du im Print-Event des PrintDocuments.
    Falls Du diesen Code kopierst, achte auf die C&P-Bremse.
    Jede einzelne Zeile Deines Programms, die Du nicht explizit getestet hast, ist falsch :!:
    Ein guter .NET-Snippetkonverter (der ist verfügbar).
    VB-Fragen über PN / Konversation werden ignoriert!
    Form Load:

    VB.NET-Quellcode

    1. Private Sub Form2_Load(sender As Object, e As EventArgs) Handles MyBase.Load
    2. 'TODO: Diese Codezeile lädt Daten in die Tabelle "DataSet1.ETTI". Sie können sie bei Bedarf verschieben oder entfernen.
    3. Me.EttiTableAdapter.FillBy(Me.DataSet1.ETTI, Index.FERT, Index.STU)
    4. TextBox2.Text = DateString
    5. TextBox1.Text = Index.PRINTANZAHL
    6. Me.PrintDocument1.PrinterSettings.PrinterName = "DYMO LabelWriter DUO Label"
    7. PrintDocument1.Print()
    8. Me.Close()
    9. Index.Show()
    10. End Sub


    VB.NET-Quellcode

    1. Private Sub PrintDocument1_PrintPage(sender As Object, e As Printing.PrintPageEventArgs) Handles PrintDocument1.PrintPage
    2. Dim bmp As New Bitmap(Me.Width, Me.Height)
    3. Me.DrawToBitmap(bmp, New Rectangle(0, 0, Me.Width, Me.Height))
    4. e.Graphics.DrawImage(bmp, 0, 0)
    5. End Sub
    Am lernen...
    @markusbreitenstein Wenn Du da den Inhalt von Controls druckst, ist es doch besser, Du gestaltest das ein wenig und bekommst einen schicken Ausdruck.
    Übe das mit dem PDF-Drucker, und Du verbrauchst kein Papier.
    Falls Du diesen Code kopierst, achte auf die C&P-Bremse.
    Jede einzelne Zeile Deines Programms, die Du nicht explizit getestet hast, ist falsch :!:
    Ein guter .NET-Snippetkonverter (der ist verfügbar).
    VB-Fragen über PN / Konversation werden ignoriert!

    RodFromGermany schrieb:

    @markusbreitenstein Wenn Du da den Inhalt von Controls druckst, ist es doch besser, Du gestaltest das ein wenig und bekommst einen schicken Ausdruck.
    Übe das mit dem PDF-Drucker, und Du verbrauchst kein Papier.

    Das hab ich gemacht, der Ausdruck ist einfach unscharf, ein bisschen "schwammig"... kann ich an der Auflösung vom Bitmap was ändern ? oder wäre es schlauer es so zu machen wie in deinem Beitrag vorhin und die Graphics einzeln zeichnen ?
    Beispiel:

    VB.NET-Quellcode

    1. e.Graphics.DrawString("Bla", New Font("arial", 30), Brushes.Black, New Point(30, 30))

    So. folgend der neue Code in der Form:

    VB.NET-Quellcode

    1. 'Bild einsetzen
    2. Dim bmp As New Bitmap(Me.Width, Me.Height)
    3. Me.DrawToBitmap(bmp, New Rectangle(0, 0, Me.Width, Me.Height))
    4. e.Graphics.DrawImage(bmp, 0, 0)
    5. 'Texte
    6. g.DrawString(String.Format("Kurt Wüst AG"), New Font("arial black", 10), Brushes.Black, New Point(0, R0))
    7. g.DrawString(String.Format("Konstruktion Feinblechtechnik CNC Drehen/Fräsen"), New Font("arial narrow", 9), Brushes.Black, New Point(0, R1))
    8. g.DrawString(String.Format("Dorfstrasse 18"), New Font("arial", 7), Brushes.Black, New Point(0, R2))
    9. g.DrawString(String.Format("CH-5725 Leutwil"), New Font("arial", 7), Brushes.Black, New Point(0, R3))
    10. 'Reihe 2
    11. g.DrawString(String.Format("+41 62 765 90 00"), New Font("arial", 7), Brushes.Black, New Point(80, R2))
    12. g.DrawString(String.Format("+41 62 765 90 05"), New Font("arial", 7), Brushes.Black, New Point(80, R3))
    13. 'Reihe 3
    14. g.DrawString(String.Format("info@wuest-ag.ch"), New Font("arial", 7), Brushes.Black, New Point(160, R2))
    15. g.DrawString(String.Format("www.wuest-ag.ch"), New Font("arial", 7), Brushes.Black, New Point(160, R3))
    16. 'Werte aus Index
    17. g.DrawString(String.Format("Artikel Nr."), New Font("arial", 8), Brushes.Black, New Point(0, R4))
    18. g.DrawString(String.Format(Index.ArtikelTextBox.Text), New Font("arial", 8), Brushes.Black, New Point(60, R4))
    19. g.DrawString(String.Format("Name"), New Font("arial", 8), Brushes.Black, New Point(0, R5))
    20. g.DrawString(String.Format(Index.BezeichTextBox.Text), New Font("arial black", 8), Brushes.Black, New Point(60, R5))
    21. g.DrawString(String.Format("Kunde"), New Font("arial", 8), Brushes.Black, New Point(0, R6))
    22. g.DrawString(String.Format(Index.KundeTextBox.Text), New Font("arial", 8), Brushes.Black, New Point(60, R6))
    23. g.DrawString(String.Format("Anzahl"), New Font("arial", 8), Brushes.Black, New Point(0, R7))
    24. g.DrawString(String.Format(Index.TextBox2.Text), New Font("arial black", 8), Brushes.Black, New Point(60, R7))
    25. g.DrawString(String.Format("Index"), New Font("arial", 8), Brushes.Black, New Point(0, R8))
    26. g.DrawString(String.Format(Index.RefereTextBox.Text), New Font("arial", 8), Brushes.Black, New Point(60, R8))
    27. g.DrawString(String.Format("Datum"), New Font("arial", 8), Brushes.Black, New Point(0, R9))
    28. g.DrawString(String.Format(Format(Now, "dd.MM.yyyy")), New Font("arial", 8), Brushes.Black, New Point(60, R9))
    29. 'Füllfelder
    30. g.DrawString(String.Format("Lagerort"), New Font("arial", 8), Brushes.Black, New Point(200, R7))
    31. g.DrawString(String.Format("............."), New Font("arial", 8), Brushes.Black, New Point(250, R7))
    32. g.DrawString(String.Format("Visum"), New Font("arial", 8), Brushes.Black, New Point(200, R9))
    33. g.DrawString(String.Format("............."), New Font("arial", 8), Brushes.Black, New Point(250, R9))

    Jetzt sieht es gut aus :) danke an alle helfer und den Tip
    Am lernen...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „markusbreitenstein“ ()