Gmail via SMTP

  • VB.NET

Es gibt 11 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Michdi.

    Gmail via SMTP

    Huhu, hab seit neusten ein kleines Problem mit dem Mailversand in meinem Programm.
    Bis jetzt hab ich GMX verwendet, kann es aus irgend welchen Gründen aber nicht mehr verwenden.
    Also hab ich es jetzt mittels Gmail probiert, hab aber auch keinen Erfolg damit.
    Vielleicht kommt ja jemand drauf was nicht stimmt:

    GMAIL:

    VB.NET-Quellcode

    1. Dim myClient As New Net.Mail.SmtpClient("smtp.gmail.com")
    2. myClient.Credentials = New Net.NetworkCredential("sender@gmail.com", "passwort")
    3. 'myClient.Send("sender@gmail.com", "empfänger@gmail.com", ComboBox1.Text, Message)
    4. myClient.Send("sender@gmail.com", "empfänger2@gmail.com", ComboBox1.Text, MessageBak)


    Wird mit folgenden Fehlermeldung quitiert:
    "The SMTP server requires a secure connection or the client was not authenticated. The server response was: 5.7.0 Must issue a STARTTLS command first. x11sm5289248wrb.46 - gsmtp"

    GMX:

    VB.NET-Quellcode

    1. Dim myClient As New Net.Mail.SmtpClient("smtp.gmx.at")
    2. myClient.Credentials = New Net.NetworkCredential("sender@gmx.at", "passwort")
    3. 'myClient.Send(sender@gmx.at", "empfänger@gmx.at", ComboBox1.Text, Message)
    4. myClient.Send("sender@gmx.at", "empfänger2@gmail.com", ComboBox1.Text, MessageBak)


    Wird mit folgender Fehlermeldung quitiert:
    "The SMTP server requires a secure connection or the client was not authenticated. The server response was: Authentication required"

    Ja ich weiß dass die erste Funktion auskommentiert ist, allerdings kann ich den Empfänger nicht zu Testzwecken zuspammen.
    Leider gelingt mir beides nicht, da ich das Programm aber recht gerne regelmäßig verwende würd ich es ganz gerne wieder zum Laufen bekommen.
    Würde mich also über schnelle und zielführende Hilfe freuen :)
    Probiere mal

    VB.NET-Quellcode

    1. .EnableSsl
    auf True zu setzen

    EDIT:
    ich hatte für Mails aus unserem Netzwerk folgende Funktion geschrieben

    VB.NET-Quellcode

    1. Public Sub SendMail(ByVal MailSender As String, MailTo As String, MailSubject As String, MailBody As String)
    2. Dim EMail As New MailMessage With {.From = New MailAddress(MailSender), .IsBodyHtml = True, .Subject = MailSubject, .Body = MailBody}
    3. Dim sendSMTP As New SmtpClient("IPdesServers", 25) With {.EnableSsl = False, .Credentials = New Net.NetworkCredential("username", "password")}
    4. EMail.To.Add(MailTo)
    5. sendSMTP.Send(EMail)
    6. End Sub

    "Hier könnte Ihre Werbung stehen..."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „MichaHo“ ()

    Hi, also 1. Veröffentlichst du das Programm bzw. Schreibst du das PW in code? Wenn ja bitte nicht, man kann das nämlich Dekompilieren und das Passwort auslesen (Find ich immer bei ScriptKiddys toll die ein Account Fisher "Programmieren"). 2. Benutz die Domain: smtp.gmail.com und Port: 465 (SSL Erforderlich) oder 587 (TLS Erforderlich). Für die Authentifizierung ist deine vollständige Gmail- oder G Suite-E-Mail-Adresse erforderlich. Hoffe das klappt. Ansonsten stat die Domain die IP benutzen (108.177.96.108).
    MfG, Martin - Martinox

    Besuch mich doch auf Instagram / Soundcloud!