Highter Music

    • Release
    • Closed Source

    Es gibt 28 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Developement.

      Highter Music

      Name:
      Highter Music

      Beschreibung:
      Highter ist ein Projekt, welches den Benutzern ermöglicht, Musik zu streamen.
      Dabei ist dies komplett kostenfrei, unbegrenzt & ohne jegliche Werbung.
      Da im Hintergrund ein YouTube-Video zum dazugehörigen Lied läuft, müssen keine Musikrechte bezahlt werden.

      Weitere Informationen
      Spoiler anzeigen
      Ich bin beim Projekt Highter Music als Programmierer tätig.
      Das Programm, sowie die mobilen Apps beinhalten alle einen Webbrowser, der auf die Web-Version des Streamingdienstes navigiert.
      Jedoch beinhalten diese wesentlich mehr Funktionen als die Web-Version.
      Feedback kann sich auf das Grundgerüst oder auch auf die Windows-Version beziehen.

      Highter an sich soll eine attraktive Alternative gegenüber Diensten wie Spotify und Deezer darstellen.
      Es wird zudem die Spotify-API benutzt.
      Das Projekt existiert erst seit ein paar Monaten,
      weshalb es noch nicht komplett ausgereift ist.
      Feedback im Sinne von konstruktiver Kritik erwünscht.


      Screenshots:


      Verwendete Programmiersprache(n) und IDE(s):
      Visual Basic .NET / IDE Visual Studio Community 2017

      Systemanforderungen:
      .NET Framework 4.0

      Systemveränderungen:
      Keine Systemveränderungen

      Download(s):
      WICHTIG: Das Programm ist leider nur über eine Registrierung zugänglich.
      Mit folgenden Daten könnt ihr euch aber ohne eine Registrierung anmelden:
      Spoiler anzeigen
      Email: beta@highter.de
      Passwort: HighterBeta2017

      Download über externe Seite, da die .zip-Datei zu groß war, um sie hier hochzuladen.
      Virenscan via VirusTotal findet ihr hier.
      Größe: 36,5MB

      Lizenz/Weitergabe:
      Freeware. Weitergabe erlaubt, solange ihr euch nicht als Programmierer ausgibt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Developement“ ()

      Cool, nur erinnert mich das Design bisschen an Spotify :D aber sonst cool.
      MfG, Martin - Martinox

      Besuch mich doch auf Instagram / Soundcloud!

      MichaHo schrieb:

      Hi,
      kanns leider nicht testen. Email oder Passwort falsch....
      vb-paradise.de/index.php/Attac…88ea1dc8b9cfd971c851c498e
      Komisch, bei mir funktioniert's. Und es geht auch, wenn mehrere Personen gleichzeitig auf dem selben Account online sind.
      Probier's mal nochmal mit exakt den Daten:
      Spoiler anzeigen
      Email: beta@highter.de
      ​Passwort: HighterBeta2017

      Developement schrieb:

      Das Programm, sowie die mobilen Apps beinhalten alle einen Webbrowser, der auf die Web-Version des Streamingdienstes navigiert.
      Jedoch beinhalten diese wesentlich mehr Funktionen als die Web-Version.


      Das muss du mir mal erklären was denn da mehr geht als in der WebVersion?
      Es wird der Browser ferngesteuert und keine API angebunden
      Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt.
      OK, hat jetzt geklappt... wahrscheinlich hab ich mich vertippt^^

      Das Programm gefällt mir vom Design her ganz gut :thumbsup:
      Bei den Songtexten scheint es noch ein Problem mit Umlauten zu geben. (Getestet mit In Extremo - Frei zu sein)
      Btw. ich hatte nach Frei sein gesucht und fund unter anderem In Extremo, aber nicht das Lied Frei sein von Claus Eisenmann...
      Das fand ich erst als ich Claus Eisenmann gesucht habe....
      Wofür ist die Anmeldung nötig?
      Ich hab "Angemeldet bleiben" NICHT angehakt, wenn ich das Programm das 2. Mal öffne bin ich trotzdem eingelogt.
      Ansonsten Toppi
      "Hier könnte Ihre Werbung stehen..."
      Ich konnte mich mit den Daten auch nicht anmelden. Wenn ich dann aber auf Kostenlos registrieren klicke öffnet er auf einmal das Programm.

      An und für sich ist das ganz nett gemacht. Hier aber mal ein paar Punkte die mir aufgefallen sind:
      • Bei manchen Interpreten ist das Bild so komisch ellipsenförmig. (Siehe Screenshot)
      • Wenn man auf "Songtexte" klickt, verschwindet der Hintergrund kurz. Eventuell könnte man gleich das Modal öffnen und dort dann einfach die Ladeanimation anzeigen.
      • Bei vielen Songs ist am Anfang ein heftiger Delay drin.
      • Warum haben die Songs in der Liste an der Seite so ein komisches Blau-Grau als Hintergrund? Die Farbe ist nirgendswo sonst vertreten. Das Grau von "Ähnliche Künstler" sehe vermutlich besser aus.
      • Bei den ähnlichen Künstlern sind die Bilder nicht mittig.
      • Es wäre cool, wenn man Navigationstasten (z.B. an der Maus) zum vor und zurück gehen nutzen könnte.
      • Viele Buttons könnten einen Hovereffekt vertragen (z.B. Cursor = Pointer, oder anderer Foreground), auch wäre bei den Icons in der unteren Leiste ein Tooltip nicht schlecht.
      • Warum hat das "Teilen" Fenster einen weißen Hintergrund?
      • Die vielen rot/rosa Linien sind zu krass imho. Abgrenzungen lassen sich auch gut durch andere Backgrounds erreichen.
      • Der erste Song in einer Liste hat oben keine Linie, der letzte unten aber schon. Entweder oben ein dazu, oder unten eine weg.
      • Der Klickbereich für Play ist bei den Songeinträgen zu breit. Ich kann selbst kurz vor dem Kreuz noch klicken und der Song startet.
      • Wenn ich bei einer Künstlerseite auf Pause drücke kommt danach wieder alle abspielen. Es wäre schöner, wenn er beim gleich Song weitermachen würde.
      • Es gefällt mir nicht, dass er ein Suchergebnis sofort startet wenn ich draufklicke.
      • Wenn ich über den Zurück-Button zu den Suchergebnissen zurückgehen, zeigt er "Suchergebnisse für "" " an.
      • Die Alben in den Suchergebnissen sind nicht alle gleich groß und ragen hinaus. (Siehe Screenshot)
      • Und warum kann man das Fenster nicht bewegen oder kleiner machen? Ich stelle mir gerade jemanden mit einem Widescreen-Montior vor (@Trade) bei dem zwischen dem Suchfeld und der Wiedergabeliste gefühlte Kilometer liegen.
      • Im Kontextmenü des NotifyIcons ist "programmiert" klein geschrieben.
      • In der Navigationsleiste der Website (die alles in allem viel zu sehr an Spotify erinnert, man kann es mit der Inspiration auch übertreiben :D) sind die Einträge nicht vernünftig zentriert. (Die in der Mitte sind nicht wirklich in der Mitte sondern zu weit links, der Button hat oben mehr Padding als unten, und kein Element ist vertikal zentriert sondern alle sind auf verschiedenen Y-Werten) (Siehe Screenshot)

      Alles in allem, gefällt mir das Programm aber trotzdem ganz gut :thumbup:

      Edit: Wenn ich mich in der WebApp anmelden will, passiert das hier:


      Grüße
      Vainamo
      Bilder
      • 8a0e1128faf4681a5ffbab9f90346712.png

        517,15 kB, 1.600×823, 113 mal angesehen
      • 8c3d347f432b73f832112e9047c21ada.png

        3,55 kB, 1.583×56, 97 mal angesehen
      • 084d36bc8e3500c03543904d1151ed18.png

        346,49 kB, 1.098×283, 153 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Vainamo“ ()

      MrTrebron schrieb:

      Das muss du mir mal erklären was denn da mehr geht als in der WebVersion?
      Es wird der Browser ferngesteuert und keine API angebunden

      Ist natürlich jedem seins, ob er Browser oder ein Programm bevorzugt.
      Programm enthält viele kleine Features, die es nicht in der Web-Version gibt.
      Falls dich der Changelog interessiert: Hier klicken
      Falls du die Web-Version bevorzugen solltest: Hier klicken

      MichaHo schrieb:

      K, hat jetzt geklappt... wahrscheinlich hab ich mich vertippt^^

      Gut. Geht auch Copy & Paste.

      MichaHo schrieb:

      Bei den Songtexten scheint es noch ein Problem mit Umlauten zu geben. (Getestet mit In Extremo - Frei zu sein)

      Danke für den Hinweis, habe ich mir notiert.

      MichaHo schrieb:

      Btw. ich hatte nach Frei sein gesucht und fund unter anderem In Extremo, aber nicht das Lied Frei sein von Claus Eisenmann...
      Das fand ich erst als ich Claus Eisenmann gesucht habe....

      Das ist uns bereits bekannt. Liegt aber daran, dass wir nicht jeden Song einzeln in unsere Datenbank hinzufügen. Es wird die Spotify API genutzt.
      Es ist zu empfehlen, generell einfach Autor und Songtitel in Kombination in der Suche einzugeben
      [quote='MichaHo','http://www.vb-paradise.de/index.php/Thread/123762-Highter-Music/?postID=1075011#post10[quote='MichaHo','http://www.vb-paradise.de/index.php/Thread/123762-Highter-Music/?postID=1075011#post1075011']Wofür ist die Anmeldung nötig?[/quote]
      Die ist wie bei allen anderen Musik-Streaming-Diensten nötig, da dadurch gewährleistet werden kann, dass Playlisten und Songs, die auf dem Account gespeichert wurden,
      auf allen Geräten synchronisiert werden.
      75011']Ich hab "Angemeldet bleiben" NICHT angehakt, wenn ich das Programm das 2. Mal öffne bin ich trotzdem eingelogt.[/quote]
      Danke für den Hinweis, habe ich ebenfalls notiert.

      MichaHo schrieb:

      Das Programm gefällt mir vom Design her ganz gut

      Freut mich, danke für dein Feedback^^
      @ThuCommix Ich vermute mal bis auf die Topleiste ist das ganze eine BorderStyle=None Form die nur Maximized funktioniert und einen Geckobrowser mit der Webapp lädt.
      Sorry, aber auch im überfliegen des Changelogs sehe ich nichts was dafür spricht ein Programm zu nutzen, was eigentlich nur ein WebBrowser Control darstellt.

      Hast du den Debug Ordner gezippt und zum Download bereit gestellt?

      Edit:
      Offtopic: Du arbeitest am Projekt mit und bei der Fernsteuerung konnte dir intern nicht weiter geholfen werden?
      Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt.
      Könntest du eventuell mal ganz konkret auflisten, was deine Desktop Anwendung nun genau für Features gegenüber der Webvariante bietet?

      Ich mein das auch gar nicht böse oder so, mich interessierts nur.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „ThuCommix“ ()

      @Vainamo Danke für dein umfangreiches Feedback.

      Vainamo schrieb:

      Bei manchen Interpreten ist das Bild so komisch ellipsenförmig. (Siehe Screenshot)
      Danke für den Hinweis, hab ich mir notiert.

      Vainamo schrieb:

      Wenn man auf "Songtexte" klickt, verschwindet der Hintergrund kurz. Eventuell könnte man gleich das Modal öffnen und dort dann einfach die Ladeanimation anzeigen.
      Danke für den Hinweis, hab ich mir notiert.

      Vainamo schrieb:

      Bei vielen Songs ist am Anfang ein heftiger Delay drin.
      Ist bereits bekannt, sind dran das Problem zu beheben. Wir werden das so lösen, dass die YouTube Videos im Hintergrund in 144p laden, da die Soundqualität gleich bleibt.Dadurch sollten die Songs schneller laden in Zukunft.

      Vainamo schrieb:

      Warum haben die Songs in der Liste an der Seite so ein komisches Blau-Grau als Hintergrund? Die Farbe ist nirgendswo sonst vertreten. Das Grau von "Ähnliche Künstler" sehe vermutlich besser aus.
      Danke für den Hinweis, hab ich mir notiert.

      Vainamo schrieb:

      Bei den ähnlichen Künstlern sind die Bilder nicht mittig.
      Danke für den Hinweis, hab ich mir notiert.

      Vainamo schrieb:

      Es wäre cool, wenn man Navigationstasten (z.B. an der Maus) zum vor und zurück gehen nutzen könnte.
      Ist bereits geplant, kann aber noch dauern. Werde die Play/Pause, Zurück und Vorwärts-Tasten auf der Tastatur mit dem Programm verbinden.

      Vainamo schrieb:

      Viele Buttons könnten einen Hovereffekt vertragen (z.B. Cursor = Pointer, oder anderer Foreground), auch wäre bei den Icons in der unteren Leiste ein Tooltip nicht schlecht.
      Danke für den Hinweis, hab ich mir notiert.

      Vainamo schrieb:

      Warum hat das "Teilen" Fenster einen weißen Hintergrund?
      Hat keinen Grund, hab ich mir auch mal notiert.

      Vainamo schrieb:

      Die vielen rot/rosa Linien sind zu krass imho. Abgrenzungen lassen sich auch gut durch andere Backgrounds erreichen.
      Danke für den Hinweis, hab ich mir notiert.

      Vainamo schrieb:

      Der erste Song in einer Liste hat oben keine Linie, der letzte unten aber schon. Entweder oben ein dazu, oder unten eine weg.
      Danke für den Hinweis, hab ich mir notiert.

      Vainamo schrieb:

      Der Klickbereich für Play ist bei den Songeinträgen zu breit. Ich kann selbst kurz vor dem Kreuz noch klicken und der Song startet.
      Danke für den Hinweis, hab ich mir notiert.

      Vainamo schrieb:

      Wenn ich bei einer Künstlerseite auf Pause drücke kommt danach wieder alle abspielen. Es wäre schöner, wenn er beim gleich Song weitermachen würde.
      Danke für den Hinweis, hab ich mir notiert.

      Vainamo schrieb:

      Es gefällt mir nicht, dass er ein Suchergebnis sofort startet wenn ich draufklicke.
      Danke für den Hinweis, hab ich mir notiert.

      Vainamo schrieb:

      Wenn ich über den Zurück-Button zu den Suchergebnissen zurückgehen, zeigt er "Suchergebnisse für "" " an.
      Danke für den Hinweis, hab ich mir notiert.

      Vainamo schrieb:

      Die Alben in den Suchergebnissen sind nicht alle gleich groß und ragen hinaus. (Siehe Screenshot)
      Danke für den Hinweis, hab ich mir notiert.

      Vainamo schrieb:

      Und warum kann man das Fenster nicht bewegen oder kleiner machen? Ich stelle mir gerade jemanden mit einem Widescreen-Montior vor (@Trade) bei dem zwischen dem Suchfeld und der Wiedergabeliste gefühlte Kilometer liegen.
      Ich schaue mal, was ich machen kann. Habe halt eine Form mit FormBorderStyle = None. Aber evtl. baue ich das trotzdem ein (geht schon, ist aber dann vlt. nicht sehr schön).

      Vainamo schrieb:

      Im Kontextmenü des NotifyIcons ist "programmiert" klein geschrieben.
      Stimmt, danke.

      Vainamo schrieb:

      In der Navigationsleiste der Website (die alles in allem viel zu sehr an Spotify erinnert, man kann es mit der Inspiration auch übertreiben :D) sind die Einträge nicht vernünftig zentriert. (Die in der Mitte sind nicht wirklich in der Mitte sondern zu weit links, der Button hat oben mehr Padding als unten, und kein Element ist vertikal zentriert sondern alle sind auf verschiedenen Y-Werten) (Siehe Screenshot)
      Danke für den Hinweis, hab ich mir notiert.

      Vainamo schrieb:

      Alles in allem, gefällt mir das Programm aber trotzdem ganz gut
      Danke.

      Vainamo schrieb:

      Edit: Wenn ich mich in der WebApp anmelden will, passiert das hier:
      Welcher Browser?



      @ThuCommix @MrTrebron

      ThuCommix schrieb:

      Beudeutet das, dass die ganze Form eigentlich nur ein WebBrowser Control darstellt?

      MrTrebron schrieb:

      Sorry, aber auch im überfliegen des Changelogs sehe ich nichts was dafür spricht ein Programm zu nutzen, was eigentlich nur ein WebBrowser Control darstellt.

      ThuCommix schrieb:

      Könntest du eventuell mal ganz konkret auflisten, was deine Desktop Anwendung nun genau für Features gegenüber der Webvariante bietet?Ich mein das auch gar nicht böse oder so, mich interessierts nur.
      1. Es kann nicht dazu kommen, dass die Seite im Webbrowser nicht funktioniert, da ein GeckoWebbrowser verwendet wurde und dieser auch getestet wurde2. Man kann das Programm im Hintergrund laufen lassen3. Es ist bereits geplant, dass die Play/Pause, Zurück, Vorwärts-Tasten integriert werden4. Der aktuelle Titel kann durch Klicken des Symbols in der Taskleiste angezeigt werden5. Durch das Symbol in der Taskleiste kann auch direkt zu wichtigen Links gesprungen werden6. Viele User bevorzugen ein Programm7. Wenn ich mir mal die Web-Versionen von Spotify usw. anschaue, ist da im Vergleich zum Programm auch nicht viel anders,es werden aber immer mal wieder neue Funktionen releast, die nur das Programm betreffen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Developement“ ()

      @Developement Hammer Copy-Paste Feedback. Du hättest doch nur die Punkte zitieren müssen, zu denen mehr Details hast und dann den Rest einfach mit "Danke für die anderen Hinweise, hab ich mir notiert." in einem Rutsch abhacken können ^^

      Anyways,

      Developement schrieb:

      Aber evtl. baue ich das trotzdem ein (geht schon, ist aber dann vlt. nicht sehr schön).

      Wenn das dann nicht mehr schön ist, ist deine Webapp nicht responsive genug > de.wikipedia.org/wiki/Responsive_Webdesign

      Developement schrieb:

      Welcher Browser?

      Firefox 55.0.3 (also Gecko, welch Ironie)

      Grüße
      Vainamo

      Vainamo schrieb:

      Hammer Copy-Paste Feedback. Du hättest doch nur die Punkte zitieren müssen, zu denen mehr Details hast und dann den Rest einfach mit "Danke für die anderen Hinweise, hab ich mir notiert." in einem Rutsch abhacken können

      Jo, stimmt eigentlich :D

      Vainamo schrieb:

      Wenn das dann nicht mehr schön ist, ist deine Webapp nicht responsive genug > de.wikipedia.org/wiki/Responsive_Webdesign

      Nein, die ist responsive. Das Programm ist halt FormBorderStyle = None, besser wäre da Sizable.

      Vainamo schrieb:

      Firefox 55.0.3 (also Gecko, welch Ironie)

      Okay. Anmeldedaten sicher korrekt?
      Hast du es auch ein 2. mal versucht?
      Ich verstehe trotzdem nicht warum die APP ein BrowserControl ist.
      Habe Spotify jetzt länger nicht benutzt, aber die Desktop APP ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit kein Webbrowser
      Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt.

      MrTrebron schrieb:

      ch verstehe trotzdem nicht warum die APP ein BrowserControl ist.
      Habe Spotify jetzt länger nicht benutzt, aber die Desktop APP ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit kein Webbrowser
      Die Spotify Desktop App ist auch kein BrowserControl. Es ist leichter zu programmieren, die Webversion einzubetten.

      ThuCommix schrieb:

      Okay, also momentan keine wirklichen Vorteile .., naja kommt vielleicht noch.
      Wie gesagt, jeder kann gerne auch die Webversion nehmen.