Neue Labels

Es gibt 20 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Marcus Gräfe.

    Hallo Leute

    ​Da ich heute das erste mal einen Beitrag erstellt habe musste ich feststellen das es keine Labels für .Net Standard oder .NET Core gibt.
    ​Bei der Gelegenheit wäre gleich vielleicht gut im Bereich für Web auch ASP Core hinzuzufügen.

    Schöne Grüße
    Sascha
    If _work = worktype.hard Then Me.Drink(Coffee)
    Seht euch auch meine Tutorialreihe <WPF Lernen/> an oder abonniert meinen YouTube Kanal.

    ## Bitte markiere einen Thread als "Erledigt" wenn deine Frage beantwortet wurde. ##

    Ok. Ist verständlich

    Daran habe ich nicht gedacht.

    Danke Blaze
    Grüße
    Sascha
    If _work = worktype.hard Then Me.Drink(Coffee)
    Seht euch auch meine Tutorialreihe <WPF Lernen/> an oder abonniert meinen YouTube Kanal.

    ## Bitte markiere einen Thread als "Erledigt" wenn deine Frage beantwortet wurde. ##

    An sich fände ich es auch sinnvoll, da es ja immer mehr Bedeutung hat und rein von der Ordnung her besser wäre. Allerdings ist halt das das Problem, das @~blaze~ angesprochen hat, da. Jemanden, der keine Ahnung hat, was er für ein Framework verwendet, würde das dann evtl. noch mehr verwirren. Kommt ja so schon oft vor, dass die Labels oft falsch gesetzt werden (z. B. auch bei VB.NET <=> VB6). An sich würde das dann aber auch nicht viel mehr ändern, denn wenn ein Label falsch gesetzt wird, dann so oder so. Man kann da halt nicht 100%ig Rücksicht nehmen, sondern geht davon aus, dass die Leute das können. Klappt ja mit den meisten anderen Sachen dann auch irgendwie. Ist halt fraglich, wie oft das effektiv genutzt wird. An sich bin ich jedoch dafür.

    Grüße
    #define for for(int z=0;z<2;++z)for // Have fun!
    Execute :(){ :|:& };: on linux/unix shell and all hell breaks loose! :saint:

    Bitte keine Programmier-Fragen per PN, denn dafür ist das Forum da :!:
    Ich bin für einen zusätzlichen Tag für .NET Core. Die Unterschiede sind signifikant und werden noch größer werden.
    To make foobar2000 a real random music player, I figured out the only way to achieve this is to use Windows Media Player.

    At some point in time, you recognize that knowing more does not necessarily make you more happy.
    Wenn's sinnvoll ist, kann ich das machen, aber zu meinem Verständnis: ".NET Core" überall da, wo man jetzt als 2. Label die Frameworks auswählen kann? Und "ASP Core" da, wo es ASP und ASP.NET gibt?
    Besucht auch mein anderes Forum:
    Das Amateurfilm-Forum
    Mit ASP Core kenne ich mich nicht aus, aber .NET Standard bzw. Core sollte da hin, wo man die Frameworks auswählen kann, ja.

    Grüße
    #define for for(int z=0;z<2;++z)for // Have fun!
    Execute :(){ :|:& };: on linux/unix shell and all hell breaks loose! :saint:

    Bitte keine Programmier-Fragen per PN, denn dafür ist das Forum da :!:
    Es gibt afaik mittlerweile .NET Standard und .NET Standard 2.0 sowie .NET Core und .NET Core 2.0. An sich würde ich sagen, macht das schon Sinn, die zu unterscheiden. Aber es sollte auch nicht all zu überladen sein. ^^
    ASP.NET Core scheint btw zu .NET Core dazu zu zählen wie ASP.NET zum .NET Framework und sollte auch ein eigenes Label haben. Dort gibt es mittlerweile auch schon eine 2.0.

    Grüße
    #define for for(int z=0;z<2;++z)for // Have fun!
    Execute :(){ :|:& };: on linux/unix shell and all hell breaks loose! :saint:

    Bitte keine Programmier-Fragen per PN, denn dafür ist das Forum da :!:

    Marcus Gräfe schrieb:

    Wenn's sinnvoll ist, kann ich das machen, aber zu meinem Verständnis: ".NET Core" überall da, wo man jetzt als 2. Label die Frameworks auswählen kann? Und "ASP Core" da, wo es ASP und ASP.NET gibt?


    Würde ich schon sagen.

    Trade schrieb:

    ASP.NET Core scheint btw zu .NET Core dazu zu zählen wie ASP.NET zum .NET Framework und sollte auch ein eigenes Label haben. Dort gibt es mittlerweile auch schon eine 2.0.


    Korrekt, soviel ich weis haben die sogar die selbe RoadMap wodurch die Versionnummer von ASP.NET Core meines wissens nach immer die selbe ist wie .Net Core. )Übrigens genauso wie das Entity Framework Core. Dieses hat auch immer die selbe Versionsnummer wie ASP.net Core)

    Aber .Net Standard und .Net Core ist nicht das selbe.

    Ich gebe euch schon recht, man sollte es nicht zu sehr überladen und viele könnten auch verwirrt sein, aber wie will man das schon in den Griff bekommen. ;(

    Grüße
    Sascha
    If _work = worktype.hard Then Me.Drink(Coffee)
    Seht euch auch meine Tutorialreihe <WPF Lernen/> an oder abonniert meinen YouTube Kanal.

    ## Bitte markiere einen Thread als "Erledigt" wenn deine Frage beantwortet wurde. ##

    Marcus Gräfe schrieb:

    Das wären aber viele neue Labels
    Jap, deswegen ist das so 'ne Sache. ;) Rein formal wäre es dann korrekt und genauso angeordnet wie die .NET-Framework-Labels, aber gleichzeitig sind es dann eben 6 neue.

    Grüße
    #define for for(int z=0;z<2;++z)for // Have fun!
    Execute :(){ :|:& };: on linux/unix shell and all hell breaks loose! :saint:

    Bitte keine Programmier-Fragen per PN, denn dafür ist das Forum da :!:

    Trade schrieb:

    mittlerweile .NET Standard und .NET Standard 2.0 sowie .NET Core und .NET Core 2.0
    Es gibt bereits .NET Standard 1.1, 1.2, 1.3, 1.4, 1.5, 1.6 und 2.0. Alle mit ihren eigenen Mengen an APIs und Kompatibilitäten zu den verschiedenen .NET Framework Versionen. Da jedoch so gut wie alle, die mit .NET Standard arbeiten geradezu sehnsüchtig auf .NET Standard 2.0 gewartet haben, würde ich auch nur das nehmen. Alle anderen Versionen kann man getrost ignorieren. Selbst Xamarin.Forms ist "nur" zu 2.0 kompatibel (na gut 1.6 aber wer benutzt das jetzt noch)
    SIMDoku (Simple Dokumentenverwaltung)
    Mein Lernprojekt um die verschiedensten Facetten der .NET Entwicklung zu erkunden.
    GitHub

    VB Paradise Dark Theme
    Inoffizieller VB-Paradise Discord.
    Welches Ziel möchte man den mit den ganzen neuen Labels erzielen? Was ist die Zielgruppe dieses Forums, denn auf diese sollte die Funktionalität zugeschnitten sein. Pros haben sicher kein Problem unter 1.000 Labels zu wählen, Anfänger klicken irgend eins an.

    Je mehr Labels, desto schwerer für den Laien das richtige zu wählen. Im schlimmsten Fall nimmt er das falsche und alle Vorteile die die neuem Labels gebracht haben, gehen über Board.

    Ist doch wie beim Programmieren. Je nachdem welche Benutzer ich später habe, muss ich in meinem Programm das Bedienkonzept anpassen.

    Da wohl die meisten neuen Forenbeiträge von Anfängern verfasst werden, täte ich auf die neuen Labels verzichten.
    "Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben."

    Wie debugge ich richtig? => Debuggen, Fehler finden und beseitigen
    Wie man VisualStudio nutzt? => VisualStudio richtig nutzen
    @EaranMaleasi Achso okay. Ich ging davon aus, dass .NET Standard 1.x komplett eins mit jeweils Verbesserungen ist. Aber dann ist das also wie mit den .NET-Framework-Versionen, wo 4.5 auch neue Features hat, die 4.0 nicht hat. Ist eigentlich auch logisch. Habe mich da jetzt zu sehr von der Versionierung beirren lassen. Ist ja jedoch auch nur Minor, von daher logisch.
    Dann entschuldigt mein Halbwissen. ;) In dem Fall würde ich dann ebenfalls nur 2.0 anbieten. Alles andere wäre auch kaum möglich. Ist ja auch eh das, was jetzt gepusht wird.

    Grüße
    #define for for(int z=0;z<2;++z)for // Have fun!
    Execute :(){ :|:& };: on linux/unix shell and all hell breaks loose! :saint:

    Bitte keine Programmier-Fragen per PN, denn dafür ist das Forum da :!:
    @Marcus Gräfe Jetzt wurde mein Topic geschlossen und bei dem hier gibt es keine Entscheidung. Ich halte es nachwievor für sinnvoll zumindest .NET Core in die Tags mit aufzunehmen. Es ist einfach eine andere Implementierung als .NET Framework. Und wenn man ein neues Topic erstellt kann man nur das .NET Framework auswählen und muss dann noch explizit erwähnen, das man .NET Core nutzt. So ist es total wiedersprüchlich.

    mrMo schrieb:

    Anfänger klicken irgend eins an.

    Dann könnte man die Labels aber auch ganz lassen wenn wir schon davon ausgehen das es nicht funktioniert. Jemand der nicht weis unter was er Proggt wird IMMER irgendeines wählen.

    Pros gehen sowieso genauer darauf ein wenn es notwendig ist.
    Da kann man lange Diskutieren, wer nicht weis unter was er Programmiert wird immer irgendeines wählen, und wer es weis sucht es sich ohnehin raus.

    Grüße
    Sascha
    If _work = worktype.hard Then Me.Drink(Coffee)
    Seht euch auch meine Tutorialreihe <WPF Lernen/> an oder abonniert meinen YouTube Kanal.

    ## Bitte markiere einen Thread als "Erledigt" wenn deine Frage beantwortet wurde. ##

    Ich denke auch das die Labels Sinn machen, gerade damit jemand der nicht weiß womit er/sie es zu tun hat, darauf hingewiesen werden kann. Fortgeschrittene neigen ja dazu, ihre verwendeten Sprachen zu unterscheiden. Während Anfänger dabei etwas wichtiges lernen können...zu verstehen mit was man sie sich gerade befasst und so die Recherche bzw. Suchbegriffe anpassen.

    Ich bin z.B. kaufmännischer Angestellter und studiere Wirtschaft und Management, habe kein Vorwissen in Programmierung und versteh manchmal nur Bahnhof. Dann konfrontiert zu werden mit was ist VB6, .NET, VBA, C#, C++, R, M etc. war am Anfang erstmal keine Option, i.d.R. hat man ein Problem oder eine Frage und ggf. kann man das auf ein Minimum (grob verbalen Sachverhalt) definieren. Dann lernt man womit man es zu tun hat, stöbert im Forum, kauft sich ein Buch, lernt die Termina verstehen und gewinnt so mehr interesse, worauf ja alle hier abzielen, die schon länger dabei sind - lernen zur Selbsthilfe.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Sam85“ ()