Unübersichtliche Datei in Dataset schreiben

  • VB.NET
  • .NET 4.5

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von ctextrem.

    Unübersichtliche Datei in Dataset schreiben

    Hallo,

    ich habe eine textdatei, die ich in ein Dataset schreiben will. Doch leider ist diese Textdatei sehr "unübersichtlich".

    ein Teil Der Textdatei:
    Spoiler anzeigen
    T;N;00000061;;1;;Lftungsgitter;2;;fr cosima Poolsysteme;
    T;N;00000061;;3;;Maáe variabel:;4;;150 x 450 mm bis 500 x 1000 mm;
    T;N;00000061;;5;;Farbe: verchromt;6;; ;
    T;N;00000061;;7;;Fabrikat: VIGOUR;8;;Modell: cosima;
    T;N;00000061;;9;;Artikel-Nr.: COSIMPLG;;;;
    T;N;00000069;;1;;JUDO Heizungs- Servicekoffer ''VDI;2;;2035'' JHSK *;
    T;N;00000069;;3;;Servicekoffer zur Aufbereitung des;4;;Fll- und Erg„nzungswassers fr;
    T;N;00000069;;5;;Warmwasser- Heizungsanlagen nach VDI;6;;2035, Blatt 1. Bestehend aus:;
    T;N;00000069;;7;;.;8;;JUDO HEIFI- SOFT mobile;
    T;N;00000069;;9;;Enth„rtereinheit;10;;zur Aufbereitung des Fll- und;
    T;N;00000069;;11;;Erg„nzungswassers fr Warmwasser-;12;;Heizungsanlagen nach VDI 2035, Blatt 1;
    T;N;00000069;;13;;(zur Vermeidung von Steinbildung). Wird;14;;zur Enth„rtung durch Ionenaustausch von;
    T;N;00000069;;15;;klarem, eisen- und manganfreiem Trink-;16;;und Brauchwasser eingesetzt, kann sowohl;
    T;N;00000069;;17;;zum Festeinbau als auch mobil eingesetzt;18;;werden. Die JHF- S kann regeneriert;
    T;N;00000069;;19;;werden und ist somit gegenber;20;;Enth„rterflaschen die mit Einweg- /;
    T;N;00000069;;21;;Wegwerf- Harz arbeiten deutlich;22;;umweltfreundlicher (Regenerierstation;
    T;N;00000069;;23;;JHF- SR, Bestell- Nr. 8068001,;24;;erforderlich).;
    T;N;00000069;;25;;Ausfhrung: Tragbarer Filterbeh„lter;26;;(PN 10) aus glasfaserverst„rkten;
    T;N;00000069;;27;;Polypropylen mit Verschneideeinrichtung;28;;zur Einstellung der Produktwasserh„rte.;
    T;N;00000069;;29;;Filterfllung aus hochwertigem;30;;Ionenaustauscherharz in;
    T;N;00000069;;31;;Lebensmittelqualit„t, 2 flexible;32;;Fllschl„uche aus Kunststoff,;
    T;N;00000069;;33;;Einbaudrehflansch mit Verschraubung,;34;;incl. H„rtemessbesteck und pH-;
    T;N;00000069;;35;;Indikatorst„bchen.;36;;Technische Daten:;
    T;N;00000069;;37;;Rohranschluss (AG m.V.) 1/2 Zoll;38;;Nenndurchfluss 1 cbm/h;
    T;N;00000069;;39;;Druckverlust bei Nenndurchfluss 0,2;40;;bar;
    T;N;00000069;;41;;Kapazit„t;42;;- neu 19,6 Grad dH x cbm;
    T;N;00000069;;43;;3,5 mol;44;;- regeneriert 14,6 Grad dH x cbm;
    T;N;00000069;;45;;2,6 mol;46;;Betriebsdruck max. 10 bar;
    T;N;00000069;;47;;Max. Betriebstemperatur 30 Grad C;48;;Einbaul„nge 215 mm;
    T;N;00000069;;49;;Breite 173 mm;50;;H”he 518 mm;
    T;N;00000069;;51;;Tiefe bis Rohrmitte 86 mm;52;;Modell JHF- S;
    T;N;00000069;;53;;.;54;;JUDO Wasserz„hler fr JHF- S;
    T;N;00000069;;55;;Wasserz„hler fr die JUDO HEIFI- SOFT;56;;mobile Enth„rtereinheit.;
    T;N;00000069;;57;;.;58;;JUDO Anschlussset fr JHF- S und JHF-;
    T;N;00000069;;59;;F / JHF- F PLUS;60;;Anschlussset fr die JUDO HEIFI- SOFT;
    T;N;00000069;;61;;mobile Enth„rtereinheit und JUDO HEIFI-;62;;FšL / HEIFI- FšL PLUS.;
    T;N;00000069;;63;;.;64;;JUDO HEIFi- FšL PLUS;
    T;N;00000069;;65;;Heizungs- Nachspeisestation nach DIN;66;;EN 1717. Erlaubt eine feste Installation;
    T;N;00000069;;67;;vom Trinkwassernetz zum Heizungssystem,;68;;gesichert durch Rohrtrenner Typ BA.;
    T;N;00000069;;69;;Vermindert den Eintrag von Sauerstoff.;70;;šber den eingebauten Druckminderer wird;
    T;N;00000069;;71;;der Druck konstant gehalten und bei;72;;abfallendem Druck wird nachgespeist.Die;
    T;N;00000069;;73;;HEIFI- FšL- PLUS Heizungs-;74;;Nachspeisestation besteht aus zwei;
    T;N;00000069;;75;;Absperrventilen, Druckminderer,;76;;Manometer und Rohrtrenner Typ BA.;
    T;N;00000069;;77;;Technische Daten:;78;;Rohranschluss 3/4 Zoll;
    T;N;00000069;;79;;Max. Fllleistung ca. 800 l/h;80;;Max. Betriebstemperatur;
    T;N;00000069;;81;;- eingangsseitig 30 Grad C;82;;- ausgangsseitig 65 Grad C;
    T;N;00000069;;83;;Betriebsdruck max. 10 bar;84;;Einbaul„nge 207 mm;
    T;N;00000069;;85;;Modell JHF- F PLUS;86;;.;
    T;N;00000069;;87;;JUDO Transportkoffer fr JHF- S;88;;Transportkoffer fr die JUDO HEIFI-;
    T;N;00000069;;89;;SOFT mobile Enth„rtereinheit und;90;;Zubeh”r.;
    T;N;00000069;;91;;.;92;;Modell JHSK;
    T;N;00000069;;93;;*Eine ™NORM- konforme;94;;Heizungsbefllung erfordert einen JUDO;
    T;N;00000069;;95;;Kerzenfilter HELVETIA (Maschenweite 25;96;;mikrom).;
    T;N;00000070;;1;;JUDO i- soft Enth„rtungsanlage;2;;nach DIN EN 14743 und DIN 19636- 100;
    T;N;00000070;;3;;mit DIN- DVGW- Prfzeichen zur;4;;Enth„rtung von Trinkwasser. Parallele;
    T;N;00000070;;5;;Betriebsweise mit zwei;6;;Austauscherbeh„ltern, erm”glicht zu;
    T;N;00000070;;7;;jeder Zeit Wasserentnahme bei;8;;gleichzeitiger hygienischer;
    T;N;00000070;;9;;Durchstr”mung aller Anlagenteile.;10;;.;
    T;N;00000070;;11;;Ausfhrung: Anlage bestehend aus;12;;glasfaserverst„rkten Beh„ltern (PN 10);
    T;N;00000070;;13;;gefllt mit hochwertigem monospherem;14;;Ionenaustauscherharz in;
    T;N;00000070;;15;;Lebensmittelqualit„t zur optimalen;16;;Wasserverteilung und Minimierung von;
    T;N;00000070;;17;;Druckverlust und;18;;Regeneriermittelaufwand. Separater;
    T;N;00000070;;19;;Salzl”se- und Vorratsbeh„lter mit;20;;kontinuierlicher Solebevorratung sowie;
    T;N;00000070;;21;;Niveauberwachung.;22;;Mit i- guard- Sensor im Wassereingang;
    T;N;00000070;;23;;zur Erfassung der Trinkwasserqualit„t,;24;;i- matic- Verschnittwasserregelung, fr;
    T;N;00000070;;25;;konstante Wunschwasserh„rte auch bei;26;;schwankenden Eingangsh„rten. Keine;
    T;N;00000070;;27;;manuellen H„rtemessungen oder;28;;Einregulierung der Wunschwasserh„rte;
    T;N;00000070;;29;;erforderlich. Hunderttausendfach;30;;bew„hrte, verschleiáfreie;
    T;N;00000070;;31;;Keramikscheiben- Technologie fr;32;;lebenslang programmierte;
    T;N;00000070;;33;;Betriebsabl„ufe.;34;;Zwangsregeneration nach sp„testens 96;
    T;N;00000070;;35;;Stunden und Anlagenhygienisierung durch;36;;eingebaute Desinfektionseinrichtung mit;
    T;N;00000070;;37;;platinierten Titanelektroden.;38;;Steuerungselektronik mit;
    T;N;00000070;;39;;Folientastatur und mehrzeiliger LCD-;40;;Anzeige fr Betrieb, Regeneration,;
    T;N;00000070;;41;;Resth„rte, 2- stufige Salzmangelanzeige,;42;;farbiger Status- Leuchtanzeige, sowie;
    T;N;00000070;;43;;manueller Regenerationsausl”sung und;44;;Einstellung der;
    T;N;00000070;;45;;Leckageberwachungsfunktion.;46;;.;
    T;N;00000070;;47;;Mit potenzialfreier St”rmeldung,;48;;integriertem Connectivity- Modul zur;
    T;N;00000070;;49;;Verbindung des i- soft ber LAN-;50;;Anschluss mit einem Heimnetzwerk und dem;
    T;N;00000070;;51;;Internet, iOS- und Android- App;52;;verfgbar, fr weltweiten Zugriff auf;
    T;N;00000070;;53;;umfangreiche Informationen,;54;;automatisierte Meldungen und Funktionen;
    T;N;00000070;;55;;wie die Einstellung der;56;;Wunschwasserh„rte.;
    T;N;00000070;;57;;Verriegelungsm”glichkeit mit;58;;Zentralarmatur zur Wasserberwachung;
    T;N;00000070;;59;;Zewa- WASSERstop, Anschlussm”glichkeit;60;;fr mehrere Leckagesensoren,;
    T;N;00000070;;61;;Erweiterungsm”glichkeit fr des i- soft;62;;mit einem Notstrommodul, welches den;
    T;N;00000070;;63;;sicheren Betriebszustand auch bei;64;;Stromausfall gew„hrleistet.;
    T;N;00000070;;65;;Einschlieálich Einbau- Drehflansch mit;66;;patentiertem Bajonettanschluss, mit;
    T;N;00000070;;67;;Verschraubungen und Montagedeckel.;68;;Inklusive Siphon zum normgerechten;
    T;N;00000070;;69;;Anschluss an das Abwassersystem gem„á;70;;DIN EN 1717 und DIN 1988- 100.;
    T;N;00000070;;71;;.;72;;Technische Daten:;
    T;N;00000070;;73;;Rohranschluss 1 Zoll;74;;Nenndurchfluss nach DIN EN 14743;
    T;N;00000070;;75;;und Druckverlust 1 bar 1,8 cbm/h;76;;Nenndurchfluss bei H„rtereduzierung;
    T;N;00000070;;77;;von 20 Grad dH auf 8 Grad dH 3,0;78;;cbm/h;
    T;N;00000070;;79;;Kurzzeitig max. Durchfluss 3,5;80;;cbm/h;
    T;N;00000070;;81;;Empfohlen fr 1- 2 WE;82;;Inhalt Salzvorratsbeh„lter 50 kg;
    T;N;00000070;;83;;Salzverbrauch je cbm bei;84;;H„rtereduzierung;
    T;N;00000070;;85;;von 20 Grad dH auf 8 Grad dH 0,36;86;;kg;
    T;N;00000070;;87;;Einbaul„nge 195 mm;88;;Netzanschluss 230 V, 50 Hz;
    T;N;00000070;;89;;Betriebsdruck max. 7 bar;90;;Flieádruck min. 2 bar;
    T;N;00000070;;91;;Betriebstemperatur max. 30 Grad C;92;;Modell i- soft;
    Spoiler anzeigen
    T;N;00000071;;1;; ;2;;JUDO i- soft safe Enth„rtungsanlage;
    T;N;00000071;;3;;nach DIN EN 14743 und DIN 19636- 100;4;;mit DIN- DVGW- Prfzeichen zur;
    T;N;00000071;;5;;Enth„rtung von Trinkwasser. Parallele;6;;Betriebsweise mit zwei;
    T;N;00000071;;7;;Austauscherbeh„ltern, erm”glicht zu;8;;jeder Zeit Wasserentnahme bei;
    T;N;00000071;;9;;gleichzeitiger hygienischer;10;;Durchstr”mung aller Anlagenteile.;
    T;N;00000071;;11;;.;12;;Ausfhrung: Anlage bestehend aus;
    T;N;00000071;;13;;glasfaserverst„rkten Beh„ltern (PN 10);14;;gefllt mit hochwertigem monospherem;
    T;N;00000071;;15;;Ionenaustauscherharz in;16;;Lebensmittelqualit„t zur optimalen;
    T;N;00000071;;17;;Wasserverteilung und Minimierung von;18;;Druckverlust und;
    T;N;00000071;;19;;Regeneriermittelaufwand. Separater;20;;Salzl”se- und Vorratsbeh„lter mit;
    T;N;00000071;;21;;kontinuierlicher Solebevorratung sowie;22;;Niveauberwachung.;
    T;N;00000071;;23;;Mit i- guard- Sensor im Wassereingang;24;;zur Erfassung der Trinkwasserqualit„t,;
    T;N;00000071;;25;;i- matic- Verschnittwasserregelung, fr;26;;konstante Wunschwasserh„rte auch bei;
    T;N;00000071;;27;;schwankenden Eingangsh„rten. Keine;28;;manuellen H„rtemessungen oder;
    T;N;00000071;;29;;Einregulierung der Wunschwasserh„rte;30;;erforderlich. Hunderttausendfach;
    T;N;00000071;;31;;bew„hrte, verschleiáfreie;32;;Keramikscheiben- Technologie fr;
    T;N;00000071;;33;;lebenslang programmierte;34;;Betriebsabl„ufe.;
    T;N;00000071;;35;;Zwangsregeneration nach sp„testens 96;36;;Stunden und Anlagenhygienisierung durch;
    T;N;00000071;;37;;eingebaute Desinfektionseinrichtung mit;38;;platinierten Titanelektroden.;
    T;N;00000071;;39;;Mit i- safe Leckageschutzsystem zur;40;;Absperrung der Wasserleitung bei;
    T;N;00000071;;41;;šberschreitung individuell vorw„hlbarer;42;;Grenzwerte (max. Wassermenge,;
    T;N;00000071;;43;;Wasserdurchfluss und max. Entnahmezeit).;44;;Steuerungselektronik mit;
    T;N;00000071;;45;;Folientastatur und mehrzeiliger LCD-;46;;Anzeige fr Betrieb, Regeneration,;
    T;N;00000071;;47;;Resth„rte, 2- stufige Salzmangelanzeige,;48;;farbiger Status- Leuchtanzeige, sowie;
    T;N;00000071;;49;;manueller Regenerationsausl”sung und;50;;Einstellung der Leckageschutzfunktion.;
    T;N;00000071;;51;;Mit potenzialfreier St”rmeldung,;52;;integriertem Connectivity- Modul zur;
    T;N;00000071;;53;;Verbindung des i- soft safe ber LAN-;54;;Anschluss mit einem Heimnetzwerk und dem;
    T;N;00000071;;55;;Internet, iOS- und Android- App;56;;verfgbar, fr weltweiten Zugriff auf;
    T;N;00000071;;57;;umfangreiche Informationen,;58;;automatisierte Meldungen und Funktionen;
    T;N;00000071;;59;;wie die Einstellung des Wunschwassers;60;;oder Bet„tigung des i- safe;
    T;N;00000071;;61;;Absperrventils. Integriertes,;62;;batteriegepuffertes Notstrommodul,;
    T;N;00000071;;63;;welches den sicheren Betriebszustand;64;;sowie die Leckageschutzfunktionalit„t;
    T;N;00000071;;65;;auch bei Stromausfall ber mehrere;66;;Stunden gew„hrleistet.;
    T;N;00000071;;67;;Anschlussm”glichkeit fr mehrere;68;;Leckagesensoren. Einschlieálich Einbau-;
    T;N;00000071;;69;;Drehflansch mit patentiertem;70;;Bajonettanschluss, mit Verschraubungen;
    T;N;00000071;;71;;und Montagedeckel. Inklusive Siphon zum;72;;normgerechten Anschluss an das;
    T;N;00000071;;73;;Abwassersystem gem„á DIN EN 1717 und DIN;74;;1988- 100.;
    T;N;00000071;;75;;.;76;;Technische Daten:;
    T;N;00000071;;77;;Rohranschluss 1 Zoll;78;;Nenndurchfluss nach DIN EN 14743;
    T;N;00000071;;79;;und Druckverlust 1 bar 1,8 cbm/h;80;;Nenndurchfluss bei H„rtereduzierung;
    T;N;00000071;;81;;von 20 Grad dH auf 8 Grad dH 3,0;82;;cbm/h;
    T;N;00000071;;83;;Kurzzeitig max. Durchfluss 3,5;84;;cbm/h;
    T;N;00000071;;85;;Empfohlen fr 1- 2 WE;86;;Inhalt Salzvorratsbeh„lter 50 kg;
    T;N;00000071;;87;;Salzverbrauch je cbm bei;88;;H„rtereduzierung;
    T;N;00000071;;89;;von 20 Grad dH auf 8 Grad dH 0,36;90;;kg;
    T;N;00000071;;91;;Einbaul„nge 195 mm;92;;Netzanschluss 230 V, 50 Hz;
    T;N;00000071;;93;;Betriebsdruck max. 7 bar;94;;Flieádruck min. 2 bar;
    T;N;00000071;;95;;Betriebstemperatur max. 30 Grad C;96;;Modell i- soft safe;
    T;N;00000091;;1;; ;2;;Wilo Zubeh”r;
    T;N;00000938;;1;;Oberschrank;2;;Transchlag links;
    T;N;00000938;;3;;bestehend aus:;4;;1 Tr;
    T;N;00000938;;5;;1 Glaseinlegeboden;6;;Trd„mpfer passt sich der;
    T;N;00000938;;7;;Schliessgeschwindigkeit der Tr;8;;individuell an;
    T;N;00000938;;9;; ;10;;H”he: 600 mm;
    T;N;00000938;;11;;Breite: 400 mm;12;;Tiefe: 200 mm;
    T;N;00000938;;13;;Frontfarbe: Weiss Hochglanz;14;;Korpusfarbe: Weiss gl„nzend;
    T;N;00000938;;15;; ;16;;Fabrikat: VIGOUR;
    T;N;00000938;;17;;Modell: cosima Solit„r;18;;Artikel-Nr.: COOSAG040L4;
    T;N;00000940;;1;;Oberschrank;2;;Transchlag links;
    T;N;00000940;;3;;bestehend aus:;4;;1 Tr;
    T;N;00000940;;5;;1 Glaseinlegeboden;6;;Trd„mpfer passt sich der;
    T;N;00000940;;7;;Schliessgeschwindigkeit der Tr;8;;individuell an;
    T;N;00000940;;9;; ;10;;H”he: 600 mm;
    T;N;00000940;;11;;Breite: 400 mm;12;;Tiefe: 200 mm;
    T;N;00000940;;13;;Frontfarbe: Anthrazit Hochglanz;14;;Korpusfarbe: Weiss gl„nzend;
    T;N;00000940;;15;; ;16;;Fabrikat: VIGOUR;
    T;N;00000940;;17;;Modell: cosima Solit„r;18;;Artikel-Nr.: COOSAG040L6;
    T;N;00000943;;1;;Oberschrank;2;;Transchlag links;
    T;N;00000943;;3;;bestehend aus:;4;;1 Tr;
    T;N;00000943;;5;;1 Glaseinlegeboden;6;;Trd„mpfer passt sich der;
    T;N;00000943;;7;;Schliessgeschwindigkeit der Tr;8;;individuell an;
    T;N;00000943;;9;; ;10;;H”he: 600 mm;
    T;N;00000943;;11;;Breite: 400 mm;12;;Tiefe: 200 mm;
    T;N;00000943;;13;;Front-/Korpusfarbe: Anthrazit Hochglanz;14;; ;
    T;N;00000943;;15;;Fabrikat: VIGOUR;16;;Modell: cosima Solit„r;
    T;N;00000943;;17;;Artikel-Nr.: COOSAG040L35;;;;
    T;N;00000988;;1;;Hochschrank;2;;Transchlag rechts;
    T;N;00000988;;3;;bestehend aus:;4;;2 Tren;
    T;N;00000988;;5;;1 fester Boden;6;;4 Glaseinlegeb”den;
    T;N;00000988;;7;;1 Innenschublade;8;;Trd„mpfer passt sich der;
    T;N;00000988;;9;;Schliessgeschwindigkeit der Tr;10;;individuell an;
    T;N;00000988;;11;;Metallschub verfgt ber einen;12;;Vollauszug mit ger„uscharmem;
    T;N;00000988;;13;;Selbsteinzugsmechanismus inkl.;14;;Anschlagsd„mpfung;
    T;N;00000988;;15;; ;16;;H”he: 1760 mm;
    T;N;00000988;;17;;Breite: 400 mm;18;;Tiefe: 320 mm;
    T;N;00000988;;19;;Frontfarbe: Weiss Hochglanz;20;;Korpusfarbe: Weiss gl„nzend;
    T;N;00000988;;21;; ;22;;Fabrikat: VIGOUR;
    T;N;00000988;;23;;Modell: cosima Plan;24;;Artikel-Nr.: COHSBA040R30;
    T;N;00000990;;1;;Hochschrank;2;;Transchlag rechts;
    T;N;00000990;;3;;bestehend aus:;4;;2 Tren;
    T;N;00000990;;5;;1 fester Boden;6;;4 Glaseinlegeb”den;
    T;N;00000990;;7;;1 Innenschublade;8;;Trd„mpfer passt sich der;
    T;N;00000990;;9;;Schliessgeschwindigkeit der Tr;10;;individuell an;
    T;N;00000990;;11;;Metallschub verfgt ber einen;12;;Vollauszug mit ger„uscharmem;
    T;N;00000990;;13;;Selbsteinzugsmechanismus inkl.;14;;Anschlagsd„mpfung;
    T;N;00000990;;15;; ;16;;H”he: 1760 mm;
    T;N;00000990;;17;;Breite: 400 mm;18;;Tiefe: 320 mm;
    T;N;00000990;;19;;Frontfarbe: Anthrazit Hochglanz;20;;Korpusfarbe: Weiss gl„nzend;
    T;N;00000990;;21;; ;22;;Fabrikat: VIGOUR;
    T;N;00000990;;23;;Modell: cosima Plan;24;;Artikel-Nr.: COHSBA040R32;
    T;N;00000993;;1;;Hochschrank;2;;Transchlag rechts;
    T;N;00000993;;3;;bestehend aus:;4;;2 Tren;
    T;N;00000993;;5;;1 fester Boden;6;;4 Glaseinlegeb”den;
    T;N;00000993;;7;;1 Innenschublade;8;;Trd„mpfer passt sich der;
    T;N;00000993;;9;;Schliessgeschwindigkeit der Tr;10;;individuell an;
    T;N;00000993;;11;;Metallschub verfgt ber einen;12;;Vollauszug mit ger„uscharmem;
    T;N;00000993;;13;;Selbsteinzugsmechanismus inkl.;14;;Anschlagsd„mpfung;
    T;N;00000993;;15;; ;16;;H”he: 1760 mm;
    T;N;00000993;;17;;Breite: 400 mm;18;;Tiefe: 320 mm;
    T;N;00000993;;19;;Front-/Korpusfarbe: Anthrazit Hochglanz;20;; ;
    T;N;00000993;;21;;Fabrikat: VIGOUR;22;;Modell: cosima Plan;
    T;N;00000993;;23;;Artikel-Nr.: COHSBA040R38;;;;
    T;N;00000999;;1;;Hochschrank;2;;Transchlag links;
    T;N;00000999;;3;;bestehend aus:;4;;2 Tren;
    T;N;00000999;;5;;2 feste B”den;6;;1 offenes Fach;
    T;N;00000999;;7;;3 Glaseinlegeb”den;8;;Trd„mpfer passt sich der;
    T;N;00000999;;9;;Schliessgeschwindigkeit der Tr;10;;individuell an;
    T;N;00000999;;11;; ;12;;H”he: 1760 mm;
    T;N;00000999;;13;;Breite: 300 mm;14;;Tiefe: 320 mm;
    T;N;00000999;;15;;Frontfarbe: Weiss Hochglanz;16;;Korpusfarbe: Weiss gl„nzend;
    T;N;00000999;;17;; ;18;;Fabrikat: VIGOUR;
    T;N;00000999;;19;;Modell: cosima Plan;20;;Artikel-Nr.: HSBB030L30;
    T;N;00001007;;1;;Hochschrank;2;;Transchlag links;
    T;N;00001007;;3;;bestehend aus:;4;;1 Tr;
    T;N;00001007;;5;;2 Auszge;6;;3 Glaseinlegeb”den;
    T;N;00001007;;7;;1 fester Boden;8;;Innenspiegel;
    T;N;00001007;;9;;Trd„mpfer passt sich der;10;;Schliessgeschwindigkeit der Tr;
    T;N;00001007;;11;;individuell an;12;;Metallschub verfgt ber einen;
    T;N;00001007;;13;;Vollauszug mit ger„uscharmem;14;;Selbsteinzugsmechanismus inkl.;
    T;N;00001007;;15;;Anschlagsd„mpfung;16;; ;
    T;N;00001007;;17;;H”he: 1760 mm;18;;Breite: 300 mm;
    T;N;00001007;;19;;Tiefe: 320 mm;20;;Front-/Korpusfarbe: Anthrazit Hochglanz;
    T;N;00001007;;21;; ;22;;Fabrikat: VIGOUR;
    T;N;00001007;;23;;Modell: cosima Plan;24;;Artikel-Nr.: COHSBC030L38;
    T;N;00001009;;1;;Hochschrank;2;;Transchlag rechts;
    T;N;00001009;;3;;bestehend aus:;4;;1 Tr;
    T;N;00001009;;5;;2 Auszge;6;;3 Glaseinlegeb”den;
    T;N;00001009;;7;;1 fester Boden;8;;Innenspiegel;
    T;N;00001009;;9;;Trd„mpfer passt sich der;10;;Schliessgeschwindigkeit der Tr;
    T;N;00001009;;11;;individuell an;12;;Metallschub verfgt ber einen;
    T;N;00001009;;13;;Vollauszug mit ger„uscharmem;14;;Selbsteinzugsmechanismus inkl.;
    T;N;00001009;;15;;Anschlagsd„mpfung;16;; ;
    T;N;00001009;;17;;H”he: 1760 mm;18;;Breite: 300 mm;
    T;N;00001009;;19;;Tiefe: 320 mm;20;;Frontfarbe: Anthrazit Hochglanz;
    T;N;00001009;;21;;Korpusfarbe: Weiss gl„nzend;22;; ;
    T;N;00001009;;23;;Fabrikat: VIGOUR;24;;Modell: cosima Plan;
    T;N;00001009;;25;;Artikel-Nr.: COHSBC030R32;;;;
    T;N;00001012;;1;;Hochschrank;2;;Transchlag rechts;
    T;N;00001012;;3;;bestehend aus:;4;;1 Tr;
    T;N;00001012;;5;;2 Auszge;6;;3 Glaseinlegeb”den;
    T;N;00001012;;7;;1 fester Boden;8;;Innenspiegel;
    T;N;00001012;;9;;Trd„mpfer passt sich der;10;;Schliessgeschwindigkeit der Tr;
    T;N;00001012;;11;;individuell an;12;;Metallschub verfgt ber einen;
    T;N;00001012;;13;;Vollauszug mit ger„uscharmem;14;;Selbsteinzugsmechanismus inkl.;
    T;N;00001012;;15;;Anschlagsd„mpfung;16;; ;
    T;N;00001012;;17;;H”he: 1760 mm;18;;Breite: 300 mm;
    T;N;00001012;;19;;Tiefe: 320 mm;20;;Front-/Korpusfarbe: Anthrazit Hochglanz;
    T;N;00001012;;21;; ;22;;Fabrikat: VIGOUR;
    T;N;00001012;;23;;Modell: cosima Plan;24;;Artikel-Nr.: COHSBC030R38;
    T;N;00001013;;1;;Hochschrank;2;;Transchlag rechts;
    T;N;00001013;;3;;bestehend aus:;4;;1 Tr;
    T;N;00001013;;5;;2 Auszge;6;;3 Glaseinlegeb”den;
    T;N;00001013;;7;;1 fester Boden;8;;Innenspiegel;
    T;N;00001013;;9;;Trd„mpfer passt sich der;10;;Schliessgeschwindigkeit der Tr;
    T;N;00001013;;11;;individuell an;12;;Metallschub verfgt ber einen;
    T;N;00001013;;13;;Vollauszug mit ger„uscharmem;14;;Selbsteinzugsmechanismus inkl.;
    T;N;00001013;;15;;Anschlagsd„mpfung;16;; ;
    T;N;00001013;;17;;H”he: 1760 mm;18;;Breite: 300 mm;
    T;N;00001013;;19;;Tiefe: 320 mm;20;;Frontfarbe: Weiss Hochglanz;
    T;N;00001013;;21;;Korpusfarbe: Weiss gl„nzend;22;; ;
    T;N;00001013;;23;;Fabrikat: VIGOUR;24;;Modell: cosima Plan;
    T;N;00001013;;25;;Artikel-Nr.: COHSBC030R30;;;;
    T;N;00001018;;1;;Hochschrank;2;;Transchlag links;
    T;N;00001018;;3;;bestehend aus:;4;;1 Tr;
    T;N;00001018;;5;;2 Auszge;6;;3 Glaseinlegeb”den;
    T;N;00001018;;7;;1 fester Boden;8;;Innenspiegel;
    T;N;00001018;;9;;Trd„mpfer passt sich der;10;;Schliessgeschwindigkeit der Tr;
    T;N;00001018;;11;;individuell an;12;;Metallschub verfgt ber einen;
    T;N;00001018;;13;;Vollauszug mit ger„uscharmem;14;;Selbsteinzugsmechanismus inkl.;
    T;N;00001018;;15;;Anschlagsd„mpfung;16;; ;
    T;N;00001018;;17;;H”he: 1760 mm;18;;Breite: 400 mm;
    T;N;00001018;;19;;Tiefe: 320 mm;20;;Frontfarbe: Weiss Hochglanz;
    T;N;00001018;;21;;Korpusfarbe: Weiss gl„nzend;22;; ;
    T;N;00001018;;23;;Fabrikat: VIGOUR;24;;Modell: cosima Plan;
    T;N;00001018;;25;;Artikel-Nr.: COHSBC040L30;;;;


    und sehr weit unten geht es dann z.b. so weiter:
    Spoiler anzeigen
    A;N;HEIFISOFT;40;Judo Heifi-Soft Enth„rterflasche 1/2";Typ JHF-S;1;0;ST;53300;S3CM;1;00005921;
    B;N;HEIFISOFT; ; ;ZZZZZZZZ;0;0;0; ; ; ;90;0; ; ;
    A;N;HEIFISOFTK;41;Judo Transportkoffer fr JHF-S; ;1;0;ST;16800;S3CL;1S1;00005922;
    B;N;HEIFISOFTK; ; ;1S00031;0;0;0; ; ; ;90;0; ; ;
    A;N;HEIFISOFTW;41;Judo Wasserz„hler fr JHF-S; ;1;0;ST;5100;S3CL;1S;00005923;
    B;N;HEIFISOFTW; ; ;1S00031;0;0;0; ; ; ;90;0; ; ;
    A;N;HEIFISOFTA;41;Judo Anschlussset; ;1;0;ST;1600;S3CL;1S1;00005924;
    B;N;HEIFISOFTA; ; ;1S00031;0;0;0; ; ; ;90;0; ; ;
    A;N;JHFBS;40;Enth„rtungseinheit Judo HEIFI-SOFT;JHFB-S ohne Patrone;1;0;ST;24600;S3CM;1;00150988;
    B;N;JHFBS; ; ;ZZZZZZZZ;0;0;0; ; ; ;90;0; ; ;
    A;N;JHFBP;40;Entsalzungseinheit Judo HEIFI-PURE;JHFB-P ohne Patrone;1;0;ST;30700;S3CM;1;00150989;
    B;N;JHFBP; ; ;ZZZZZZZZ;0;0;0; ; ; ;90;0; ; ;
    A;N;JPS;40;Leckageschutz Judo Pro-Safe;f.Profi/Promi/Spli 3/4" - 1 1/4";1;0;ST;49400;S3CP;1;00005926;
    B;N;JPS; ; ;ZZZZZZZZ;0;0;0; ; ; ;90;0; ; ;
    A;N;JES;40;Leckageschutz Judo Eco-Safe;f.Juko-LF/Speedy-LF 3/4" - 1 1/4";1;0;ST;41800;S3CP;ZZZ;00005927;
    B;N;JES; ; ;ZZZZZZZZ;0;0;0; ; ; ;90;0; ; ;
    A;N;JFEINLF4050;60;Filtereinsatz Judo 1 1/2" - 2";f.Schutzfilter CLEAR R/RD u.Juko-LF;1;0;ST;21700;S3CZ;YJ1;00058795;
    B;N;JFEINLF4050; ; ;YJ00006;0;0;0; ; ; ;90;0; ; ;
    D;N;JFEINLF4050;1;F;;Laenge : 235 mm;2;F;;Breite : 140 mm;
    D;N;JFEINLF4050;3;F;;Hoehe : 107 mm;4;F;;Gewicht : ,21 kg;
    A;N;HEIFISOFTHK;41;Judo Heizungs-Servicekoffer "VDI 2035"; ;1;0;ST;90900;S3CM;1;00000069;
    B;N;HEIFISOFTHK; ; ;ZZZZZZZZ;0;0;0; ; ; ;90;0; ; ;
    A;N;JFEINJPFP4065;00;Filtereinsatz Judo 1 1/2" - DN 65;f.Schutzfilter JPFP/JPM;1;0;ST;23250;S3CZ;1; ;
    B;N;JFEINJPFP4065; ; ;ZZZZZZZZ;0;0;0; ; ; ;90;0; ; ;
    A;N;JUKOEC20;40;Hauswasserstation Judo JUKO-EXPRESS;CONNECTION 3/4";1;0;ST;28300;S3CT;1;00034558;
    B;N;JUKOEC20; ; ;ZZZZZZZZ;0;0;0; ; ; ;90;0; ; ;
    A;N;JUKOEC25;40;Hauswasserstation Judo JUKO-EXPRESS;CONNECTION 1";1;0;ST;28300;S3CT;1;00034559;
    B;N;JUKOEC25; ; ;ZZZZZZZZ;0;0;0; ; ; ;90;0; ; ;
    A;N;JUKOEC32;40;Hauswasserstation Judo JUKO-EXPRESS;CONNECTION 1 1/4";1;0;ST;31900;S3CT;1;00034560;
    B;N;JUKOEC32; ; ;ZZZZZZZZ;0;0;0; ; ; ;90;0; ; ;
    A;N;JUKOECAT20;40;Hauswasserstation Judo JUKOMAT-EXPRESS;CONNECTION 3/4";1;0;ST;54100;S3CB;ZZZ;00034561;
    B;N;JUKOECAT20; ; ;ZZZZZZZZ;0;0;0; ; ; ;90;0; ; ;
    A;N;CLEAR2RD25;50;Hauswasserstation CLEAR 2.0 RD CONEL;1"Rcksplf.m. Druckmin. u. RV;1;0;ST;32200;S3GG;1S1; ;
    B;N;CLEAR2RD25; ; ;1S00006;0;0;0; ; ; ;90;0; ; ;
    D;N;CLEAR2RD25;1;F;;Rckspl-Schutzfilter 1";2;F;;als Kombination von Rckspl-;
    D;N;CLEAR2RD25;3;F;;Schutzfilter und Druckminderer;4;F;;mit Hygieneschutz und versilberter;
    D;N;CLEAR2RD25;5;F;;Abreinigungseinheit;6;F;;bestehend aus:;


    Wenn ihr genauer hinschaut werdet Ihr bemerkt haben, das zwischen den ganzen Zeilen wieder übereinstimmungen zum obigen hat, z.B. die Nr. 00000069 und die steht wieder nicht an 3ter stelle,wie oben, sondern an der 13ten stelle, gehören aber dennoch zeueinander....

    hättet ihr ein vorschlag, wie ich das gut in ein Dataset schreiben soll?
    Du versuchst nicht grad nen eigenes Datanorm Tool zu programmieren oder? Weil, da gibts verschiedene Datanorm Versionen...
    "Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben."

    Wie debugge ich richtig? => Debuggen, Fehler finden und beseitigen
    Wie man VisualStudio nutzt? => VisualStudio richtig nutzen