Trackbar : geht alleine auf 100%

  • VB.NET

Es gibt 18 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Oxy_Modz.

    Trackbar : geht alleine auf 100%

    Moin
    ich hab ein tool womit man Musik abspielen kann!
    sobald ich das ganze starte , steigt die Musik Lautstärke alleine an
    er soll aber mit 10% starten und da auch bleiben!
    meine einstellungen sind so



    ich weiß echt nicht was ich falsch mache
    Startbedingungen habe ich diese:
    AxWindowsMediaPlayer1.settings.volume = TrackBar1.Value
    AxWindowsMediaPlayer1.settings.volume = "10"

    und beim timer habe ich dann
    label6.Text = TrackBar1.Value


    das geht auch alles , er zeigt alles an , wenn ich regel macht er laut / leisenur am Anfang macht er was er will


    PS: hab das ganze mal also video hochgeladen , damit man es evlt besser versteht
    ich hab als start wert 0 genommen , also müsste er die ganze zeit nicht zuhören sein
    dies ist aber leider nicht der Fall


    vimeo.com/264486378

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Oxy_Modz“ ()

    Klick mal mit der rechten Maustaste auf TrackBar1.Value (wunderschöner Name übrigens) und wähle dann "Alle Verweise suchen" aus. Gehe jeden Eintrag in der Liste durch und gucke, ob Du da irgendwo Blödsinn einstellst.
    Mach das Gleiche mit AxWindowsMediaPlayer1.settings.volume.

    Übrigens:
    Wie es schon seit Äonen allen Einsteigern gesagt wird: Option Strict On!
    "Luckily luh... luckily it wasn't poi-"
    -- Brady in Wonderland, 23. Februar 2015, 1:56
    Desktop Pinner | ApplicationSettings | OnUtils
    Stell erst mal Option Strict On an und begebe die Fehler die angezeigt werden.

    AxWindowsMediaPlayer1.settings.volume = "10"
    "volume" erwartet wohl kaum einen String...
    "Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben."

    Wie debugge ich richtig? => Debuggen, Fehler finden und beseitigen
    Wie man VisualStudio nutzt? => VisualStudio richtig nutzen
    danke für die Antwort , leider komme ich so nicht weiter
    nun ist leider einiges rot , dies habe ich aber alles wieder gerade gebogen!

    wenn ich da Rechtsklick mache und mir das angucke , fällt mir nichts auf :X

    zudem ist das mein erstes Programm und Entschuldigung das ich mich damit nicht auskenne :D

    @edit
    hab das ganze jetzt auch alles ordentlich benannt :D
    mediaplayer.settings.volume = lautstärkeregler.Value
    lauststärke_in_prozent.Text = CType(lautstärkeregler.Value, String)


    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Oxy_Modz“ ()

    Klicke mal mit der rechten Maustaste auf mediaplayer.settings.volume und dann auf "Zur Definition gehen". Es sollte sich der Objektkatalog öffnen. Welchen Datentyp hat die volume-Eigenschaft? Steht da irgendwas zum Wertebereich? Sinnvoll wäre zum Beispiel Single oder Double von 0 bis 1 oder Integer von 0 bis 100.

    Setze mal im lautstärkeregler.ValueChanged-EventHandler einen Haltepunkt. Starte das Programm. Füge lautstärkeregler.Value zur Überwachung hinzu. Welcher Wert wird Dir angezeigt? Klicke in der Menüleiste auf "Debuggen" -> "Fenster" -> "Aufrufliste". Klicke Dich von oben nach unten durch die Aufrufliste, um herauszufinden, was das ValueChanged-Ereignis ausgelöst hat. Poste am besten einen Screenshot der Aurufliste hier im Forum. (Verwende dafür bitte die Dateianhangsfunktion.)
    "Luckily luh... luckily it wasn't poi-"
    -- Brady in Wonderland, 23. Februar 2015, 1:56
    Desktop Pinner | ApplicationSettings | OnUtils
    okey ich fange mal oben an

    "Klicke mal mit der rechten Maustaste auf mediaplayer.settings.volume und dann auf "Zur Definition gehen". Es sollte sich der Objektkatalog öffnen. Welchen Datentyp hat die volume-Eigenschaft? Steht da irgendwas zum Wertebereich? Sinnvoll wäre zum Beispiel Single oder Double von 0 bis 1 oder Integer von 0 bis 100."

    ich kann auf mediaplayer oder settings oder volume rechtsklick machen und auf "Zur Definition gehen"
    das einzige was ich finde ist
    Property volume As Integer
    <DispId(112)>

    ich weiß aber nicht ob du das meinst? ansonsten bin ich leider echt ratlos :(

    und was dann im 2. abschnitt steht , das verwirrt mich auch noch :X
    @Oxy_Modz Poste mal das Projekt als ZIP ohne Binaries.
    Falls Du diesen Code kopierst, achte auf die C&P-Bremse.
    Jede einzelne Zeile Deines Programms, die Du nicht explizit getestet hast, ist falsch :!:
    Ein guter .NET-Snippetkonverter (der ist verfügbar).
    VB-Fragen über PN / Konversation werden ignoriert!

    Oxy_Modz schrieb:


    das verwirrt mich auch noch :X


    Das war ein bisschen beabsichtigt.
    In meinem Post sind eine Menge Begriffe drin, die sich googeln lassen.


    "Objektkatalog" ist ein gutes Beispiel. In neueren Visual Studios öffnet sich hier typischerweise die Metadatenansicht, statt der Objektkatalog. Das sollte man aber einstellen können.
    github.com/dotnet/roslyn/issues/4947#issuecomment-152297486
    Also Extras -> Optionen -> Texteditor -> Allgemein -> Erweitert.
    Oder vielleicht stehen in der Metadatenansicht auch die XML-Kommentare. Die sollten so in der Richtung aussehen:

    VB.NET-Quellcode

    1. ''' <summary>
    2. ''' Baumkuchen
    3. ''' </summary>
    4. Public Property Foo As Bar



    Du musst ja irgendwo eine Methode haben, die ausgeführt wird, wenn man den Wert der TrackBar ändert. Das sollte die Methode sein, in der mediaplayer.Settings.volume ein Wert zugewiesen wird.
    In der setzt Du einen Haltepunkt.
    Dann startest Du das Programm und irgendwann sollte der Debugger dort anhalten. Die Zeile mit dem Haltepunkt sollte dann gelb markiert sein. Jetzt klickst Du auf diverse Variablen mit der rechten Maustaste und wählst "Überwachung hinzufügen". Dann siehtst Du, welchen Wert die Variablen haben.
    "Luckily luh... luckily it wasn't poi-"
    -- Brady in Wonderland, 23. Februar 2015, 1:56
    Desktop Pinner | ApplicationSettings | OnUtils

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Niko Ortner“ ()

    Oxy_Modz schrieb:

    aber wie genau mach ich das?

    Danach machst Du ein ZIP und hängst es an:
    Erweiterte Antwort => Dateianhänge => Hochladen
    Falls Du diesen Code kopierst, achte auf die C&P-Bremse.
    Jede einzelne Zeile Deines Programms, die Du nicht explizit getestet hast, ist falsch :!:
    Ein guter .NET-Snippetkonverter (der ist verfügbar).
    VB-Fragen über PN / Konversation werden ignoriert!
    jetzt noch eine doofe frage :D

    die Daten aus dem Ordner : Visual Studio 2017\Projects\WindowsApp3\WeAreOne\obj\Release
    oder?

    Also Extras -> Optionen -> Texteditor -> Allgemein -> Erweitert

    bei mir sieht das ganze so aus



    und wenn ich jetzt nach gucke , kommt das bei raus :

    ich weiß jetzt nicht wo genau ich da den halte punkt setzten soll :X

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Oxy_Modz“ ()

    Oxy_Modz schrieb:

    die Daten aus dem Ordner
    aus den Ordnern

    Quellcode

    1. Visual Studio 2017\Projects\WindowsApp3\WeAreOne\bin\
    2. Visual Studio 2017\Projects\WindowsApp3\WeAreOne\obj\
    Falls Du diesen Code kopierst, achte auf die C&P-Bremse.
    Jede einzelne Zeile Deines Programms, die Du nicht explizit getestet hast, ist falsch :!:
    Ein guter .NET-Snippetkonverter (der ist verfügbar).
    VB-Fragen über PN / Konversation werden ignoriert!
    @Oxy_Modz Missverständnis.
    Diese Dateien / Vwerzeichnisse musst Du NICHT anhängen.
    Wir brauchen doch den Code.
    Falls Du diesen Code kopierst, achte auf die C&P-Bremse.
    Jede einzelne Zeile Deines Programms, die Du nicht explizit getestet hast, ist falsch :!:
    Ein guter .NET-Snippetkonverter (der ist verfügbar).
    VB-Fragen über PN / Konversation werden ignoriert!

    Neu

    Oxy_Modz schrieb:

    wie bekomme ich jetzt den ganzen code?
    also alles?
    Im Explorer. Im Verzeichnis Deiner Projektmappe, die Projektmappe ohne bin und obj.
    Genau daher, wo Du die andere Zip/Rar gemacht hast.
    Falls Du diesen Code kopierst, achte auf die C&P-Bremse.
    Jede einzelne Zeile Deines Programms, die Du nicht explizit getestet hast, ist falsch :!:
    Ein guter .NET-Snippetkonverter (der ist verfügbar).
    VB-Fragen über PN / Konversation werden ignoriert!

    Neu

    Bluespide schrieb:

    Du musst doch eigentlich einfach nur einmal bein starten initial mediaplayer.settings.volume = lautstärkeregler.Value setzen oder nicht?


    danke :D
    ich hab es beim timer reingemacht und nun geht es auch :D

    es kann so einfach sein xD

    @EDIT
    also wenn ich mein HS auf habe , dann geht alles wunderbar

    aber anscheint ist das anders , sobald ich das auf meine boxen umstelle 8|
    da macht er es dann alleine lauter -.-*
    ich weiß nur nicht woran das jetzt liegen könnt :X

    ich habe die Logitech G51 boxen und benutze Sound Blaster X-Fi MB5

    @edit 2
    sobald ich mein tool öffne wird es im lautstärkemixer mit 100% angezeigt :X
    weil lautsprecher auch auf 100% ist , aber wenn ich jetzt am regler drehe ( der von meiner box ) wird die musik zwar lauter und leiser
    aber im Lautstärkemixer ändert sich nichts :X

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Oxy_Modz“ ()