Handy im China Shop gekauft: Fragen an die Kenner

Es gibt 9 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Harald_72.

    Handy im China Shop gekauft: Fragen an die Kenner

    Hallo zusammen,

    wahrscheinlich hab ich vor etwa 2 Wochen einen Fehler begangen, ich hoffe eigentlich immer noch, dass ich das ganze am Ende nicht bereuhe, aber ich habe schon so das Gefühl das wird nix mehr.
    Am 15. April habe ich bei CECT-Shop.com ein Smartphone gekauft. Dabei habe ich, was ich jetzt bereuhe, den unversicherten Versand gewählt (weil ich zu geizig war für Zollgebühren und Versand), laut Shop werden diese nämlich beim unversicherten Versand vom Shop selbst übernommen. Also dachte ich mir ja wird schon nichts schief gehen.

    Am 16. April wurde das Paket dann versandt. Ging dann ziemlich bald von Hong Kong nach England und liegt jetzt dort seit dem 19.04. im Hayes Sortierzentrum fest. Laut Shop liegen die Pakete dort auch 3-4 Tage ohne das sich der Status ändert. Habe dort also erstmal nicht nachgehakt. Vor einer Woche hat sich aber immer noch nichts getan und dann hab ich CECT-Shop und das Sortierzentrum selbst kontaktiert: Beide mit dem selben Ergebnis: Das Paket war mit einem anderen Paket welches "Dangerous Goods" enthält im selben Container und muss geprüft werden. Seitdem hat sich bis jetzt auch nichts mehr getan, sowohl Shop als auch Sortierzentrum geben mir keine neuen Infos. Ich hab mich jetzt eig. schon fast drauf eingestellt das 500€ für die Katz waren.

    Natürlich bin ich so naiv gewesen mich erst nach dem Kauf über diesen ganzen Versand und Zoll Kram, bzw. generell Versand von solchen Shops aus China zu informieren. Im Nachhinein bereuhe ich den Kauf schon nachdem ich dort so einiges gelesen habe wie da Pakete einfach verschwinden und/oder geklaut werden.

    Aber jetzt mal zu meiner eigentlichen Frage: Ich habe das Smartphone mit PayPal bezahlt. Für den Fall das es jetzt wirklich hart auf hart kommt, zählt für meinen Fall der PayPal Käuferschutz ? Ich meine jetzt falls das Paket halt echt nicht mehr ankommt, weil es geklaut oder auf andere Weise abhanden gekommen ist. Kennt sich da einer aus?

    Danke im Voraus

    Grüße seh
    Ich kann dir empfehlen noch etwas zu warten.
    Als ich mir auch was aus dem Ausland gekauft habe.
    Müste ich sehr lange warten, weil der Zoll das Paket geöffnet hat.
    Es kann sein, das es bei deiner Bestellung genau so ist.
    Falls aber wirklich keine Ware kommt, hast du soweit ich weiß
    den PayPal-Käuferschutz.
    Dann solltest du das Geld zurück bekommen.
    Vieleicht geht das nur bei Ebay-Käufen, das weiß ich nicht so genau!
    Visual Basic.NET 8o
    MS-SQL
    8o
    @Cheffboss Danke für deine Antwort: Natürlich werde ich noch warten bevor ich PayPal das Problem melde. Ich habe mich ein wenig bei PayPal eingelesen und dort steht das bis zu 180 Tage der Käuferschutz noch beantragt werden kann. Bei Ebay Zahlungen mit PayPal allerdings nur 30 Tage oder sowas. Also von der Zeitspanne her erstmal nicht das Problem, aber ich bin mir nicht sicher ob durch den unversicherten Versand der Käuferschutz auch greift. Und da wäre ich dankbar, wenn jemand mehr Ahnung davon hat, mich darüber etwas zusammengefasst informiert. Vielleicht hat der ein odere andere auch noch paar Erfahrungen zum Teilen.
    Normalerweise hat der Käuferschutz von Paypal nichts mit versichertem oder unversichertem Versand zu tun. Versicherter Versand bedeutet ja nur das der Gegenstand auf dem weg zu Dir versichert ist, falls da etwas kaputt geht.
    Den Käuferschutz von Paypal hast Du auch so, quasi als Bonus.
    Dort kannst Du das Geld auch zurück verlangen wenn Du z.b. mit dem Gegenstand nicht zufrieden bist.
    Das Geld solltest Du in jedem Fall zurück bekommen, wenn Du Dich rechtzeitig mit Paypal in Verbindung setzt.
    Rechtschreibfehler betonen den künstlerischen Charakter des Autors.
    Ich hatte auch mal Elektronik Zeugs aus China gekauft, kam 2 Monate später an... Kann also dauern :D
    Viel Erfolg,
    MaxeStudios





    ach Gott... du wartest erst 2-3 Wochen? Hab auch schon öfters Sachen ausm Ausland bestellt und das kann ruhig ma 2-3 Monate dauern. Gerade bei Elektrogeräte muss geprüft werden ob die in DE überhaupt zugelassen sind oder keine Falschware sind. Warte ma noch 2 Monate.

    Das Problem mit dem Versand is aber eine ganz andere Sache. Wenn der Verkäufer etwas versendet liegt die Aufgabe beim Versandhandel. Nicht mehr beim Verkäufer, wenn der Verkäufer nachweißen kann is der erstmal frei raus.
    Du hattest die Wahl auf versichert oder unversichert. Im schlimmsten Fall (bei Elektrogeräte sehr oft) macht der Zoll dein Paket auf und schraubt auch das Gerät auseinander (hatten die bei meinem 1€ Ladegerät getan) um alles zu prüfen. Die werden es dann wieder zusammen basteln ABER wenn dabei etwas kaputt geht ist der Verkäufer frei raus und das ganze Paket is auch von Seiten Versandhandel nicht mehr versichert.


    Du hast dann zwar (dank Deutschland) das Recht dein Paket zurück zu geben (und das 2 Wochen (oder war es 1 Monat im Onlinekauf?) nachdem >DU< es erhalten hast) ABER mit dem Geld sieht es dann anders aus.
    Der Verkäufer hatte dir die Wahl gestellt und ich geh ma davon aus das bei unversicherten Paketen auch noch irgendwo eine AGB Klausel drinne steht im Sinne von "Pech gehabt". Aber solange überhaupt die Ware an kommt hast du PayPal Käuferschutz...

    Aber da gibt es auch eine Sache bei PayPal die NICHT abgedeckt ist. Und zwar wenn der Artikel verloren geht... Dann biste im Arsch...

    paypal.com/de/webapps/mpp/ua/buyerprotection-full

    Abgesicherte Fälle
    Der Käufer kann PayPal-Käuferschutz in den folgenden Fällen genießen:

    4.1. Item Not Received

    Der Artikel wurde bei einem vereinbarten Versand durch den Verkäufer
    nicht versendet oder nachfolgend in dieser Ziffer 4.1 beschriebene
    sonstige Verpflichtungen des Verkäufers wurden nicht eingehalten. Der
    PayPal-Käuferschutz wegen nicht versandter Artikel gilt nicht für
    Artikel, die während des Versands verloren gehen.
    Falls der Verkäufer
    einen gültigen Versandbeleg fristgerecht (wie im Detail in der
    PayPal-Verkäuferschutzrichtlinie beschrieben) oder ein entsprechendes
    zwischen Verkäufer und PayPal vereinbartes geeignetes Äquivalent
    vorlegt, lehnt PayPal den Antrag auf PayPal-Käuferschutz ab.


    Vor einem Antrag auf PayPal-Käuferschutz muss der Käufer dem Verkäufer
    einen ausreichend langen Zeitraum von mindestens einer Woche für den
    Versand und die Lieferung eingeräumt haben und zunächst versuchen, den
    Konflikt durch direkte Kontaktaufnahme mit dem Verkäufer zu klären.
    Mindora-Arts mindora-arts.de/
    Gaming-Network mindora-arts.de/arts/sgn/
    Hallo @MVN050 Bin ja seit 2 Wochen jetzt mit dem Verkäufer schon in Kontakt die wissen also Bescheid. Die sagten auch, dass alle Pakete von diesem Bestellzeitraum festhängen. Aber sowas wie mit Päkchen verloren kommt jetzt zwar nicht häufig vor, aber eine Seltenheit ist es auch nicht, deswegen mach ich mir da schon etwas sorgen.

    Ich werde jetzt wie bisher auch einfach abwarten, mich beruhigt es aber, mich mit anderen darüber zu unterhalten :D
    Habe schon mehrere "Chinahandys" gehabt, derzeit das Mi5S, davor das Mi5 (mi4,3 und 2S ebenfalls) von Xiaomi. Verarbeitung ist sehr gut und zu dem Preis unschlagbar. Das mi5 bekommt man ja schon für 230€ inkl. Versand und Steuern und wenn du die Wahl zwischen dem mi5 und dem mi5s hast - nimm das mi5. Gefiel mir deutlich besser von der Haptik und der neue Ultraschallsensor macht derzeit auch leider Probleme.
    "Wenn ich erregt bin, gibt es nur ein Mittel, mich völlig zu beruhigen: Essen." (Oscar Wilde) :D