Kleine Tätigkeitserfassung

    • Release
    • Closed Source

    Es gibt 17 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von MemoAnMichSelbst.

      Kleine Tätigkeitserfassung

      Name:
      Tätigkeitsprotokoll

      Beschreibung:
      Erfassung von Projektnamen und kurzen Informationen zu Projekten.
      Mit ESC kann das Programm unsichtbar geschaltet werden (mit ALT+Num0 wieder in den Sichtbar schaltbar). Es läuft ab Aktivierung eines Projektes (Enter im Projekttitel - Die Eingabemaske für Informationen wird aktiv) ein Timer, der beim Speichern der Buchung (Strg + S wenn aktiv, oder ALT + Num1, wenn im Hintergrund) beendet wird.
      Es können sich zu jedem Projekt die gemeldeten Zeiten angesehen, exportiert oder auf ein anderes Projekt übertragen werden.

      Details:
      Spoiler anzeigen
      • Es ist in den Einstellungen möglich die Shortcuts selber zu belegen
      • Es ist in den Einstellungen möglich ein Projekt umzubenennen
      • Es existiert eine Autostart-Funktion (Einstellungen)
      • Es existiert eine Always on Top Funktion (Einstellungen)
      • Zu einem Projekt hinterlegte Informationen können ausgedruckt werden (Rechtsklick in der TextBox)
      • Es kann nach Zeit oder Projekt eine Auswertung der Tätigkeiten vorgenommen werden
      • Auswertungen können mit Rechtsklick nach Excel exportiert werden
      • Der Pfad zur Datendatei kann jederzeit in den Einstellungen geändert werden
      • Formatierungen des Textes können mit Rechtsklick "Schriftart" vorgenommen werden
      • Es ist möglich eine externe Referenz zu hinterlegen (zB. ein Link zum Ticketsystem oder einen Pfad zu einer Datei) und wenn gefüllt diese via Button direkt zu öffnen
      • Verwaltung von Dateien für ein Projekt jetzt auch integriert (Archivpfad kann in den Einstellungen geändert werden)
      • Screenshots können jetzt zu einem Projekt aufgenommen und als "Datei" archiviert werden


      Screenshot(s):




      Verwendete Programmiersprache(n) und IDE(s):
      Visual Basic .NET / IDE VB 2012 Professional

      Systemveränderungen:
      Autostart über die Registrierung (wenn gewünscht)

      Download:
      Taetigkeitsprotokoll.zip
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      ... Nun solltest es selber wissen. :'D

      Dieser Beitrag wurde bereits 15 mal editiert, zuletzt von „MemoAnMichSelbst“ ()

      WOW

      Ich teste es gerade, und es läuft schön schnell & zuverlässig. Bin sehr davon angetan. Wie bzw. wo speichert es denn die Einträge hin? Das hab ich noch nicht ganz verstanden :D

      PS: Wird es eine "immer vorne / im Vordergrund Option geben"? Das wäre mega nice :D
      Ihr sucht Webspace für eure Projekte? Dann sagt bescheid - kostenfrei und ohne Werbung!
      Neue Version bereitgestellt (im ersten Eintrag).
      Ich habe eine zweite Auswertung (nach Zeit und nicht nach Projekt) implementiert.
      ​Ein automatisches Zwischenspeichern ist ebenfalls jetzt aktiv.
      ​Zudem auch noch einen Fehler behoben, der zum Absturz führte, wenn während einer Buchung die Auswertung geöffnet und Änderungen vorgenommen wurden.

      ​PS: Permanent On Top war nicht geplant. Mit ALT+0 kann man das Programm immer in den Vordergrund holen, wenn man es mit ESC ausgeblendet hatte.
      ​Den Pfad der Datenbank bestimmt man selber (in den Einstellungen). Standardmäßig in C:\Temp\
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      ... Nun solltest es selber wissen. :'D
      Super :) hab die neue Version gleich geholt und werde dieses Tool nutzen.

      Was mir aufgefallen ist, nachdem ich das Programm Beendet habe (über die Toolbar, rechtsklick, Beenden) lief es dennoch im Taskmanager. Musst dort erst den Prozess killen um die neue Version zu starten. Ist das so gewollt, dass nach dem Beenden der Prozess dennoch läuft?

      Nachtrag: Jetzt geht es auch :) Also nach dem Beenden ist es ebenfalls aus dem Taskmanager weg.

      Ihr sucht Webspace für eure Projekte? Dann sagt bescheid - kostenfrei und ohne Werbung!

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „chenjung“ ()

      Beim Beenden werden die Änderungen gespeichert. Es kann also sein, dass es noch bis zum Abschluss des Speichervorgangs der Prozess vorhanden ist. Sonst darf das aber auf keinen Fall passieren.
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      ... Nun solltest es selber wissen. :'D
      Kleiner Fix:

      Dialoge können jetzt nicht mehr über das NotifyIcon mehrfach gleichzeitig geöffnet werden. In der Auswertung nach Zeit gibt es jetzt einen "Heute" Button zum Filtern
      der Daten des aktuellen Tages. In den Einstellungen ist eine "Immer im Vordergrund" Funktion eingefügt. Alte Settings werden jetzt bei einer neuen Version immer
      erst von der Vorversion aktualisiert (Einstellungen gehen nicht mehr bei neuer Programmversion verloren).
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      ... Nun solltest es selber wissen. :'D

      MemoAnMichSelbst schrieb:


      ​Den Pfad der Datenbank bestimmt man selber (in den Einstellungen). Standardmäßig in C:\Temp\


      Bei mir gibt es kein C:\Temp und damit stürzt dein Programm sofort ab sobald man in die einstellungen geht. Oder halt dann, wenn man eine Funktion (Auswerten) anwählt.
      Als Startverzeichnis würde ich also ein Verzeichnis wie %LOCALAPPDATA%\Temp vorschlagen.
      Hi,

      ich schau mir das mit dem Ordner einfach nochmal an. Ich werd ihn mir aus den bei Windows hinterlegten Path-Variablen holen. Dann sollte das passen. Oder einfach beim ersten Start abfragen wohin. Muss ich noch mal schauen was mir besser gefällt.
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      ... Nun solltest es selber wissen. :'D

      MemoAnMichSelbst schrieb:

      Oder einfach beim ersten Start abfragen wohin.


      Das würde ich grundsätzlich besser finden. Allerdings würde ich bei jedem Start auch prüfen:
      1. ob ein Pfad hinterlegt ist (wenn nicht, eintragen lassen, wird keiner Ausgewählt Programm beenden z.B.)
      2. wenn ein Pfad eingetragen ist, ob die Datei existiert und wenn nicht, mit Hinweis neu anlegen.
      3. Wenn der eingetragene Pfad nicht exisitert, neu wählen lassen.
      So,

      ​kleiner Fix für den Pfad der Datendatei.
      ​Wenn beim ersten Start festgestellt wird, dass die Datei nirgends zu finden ist, wird versucht sie an dem Ort aus den Settings abzulegen. Wenn der Ordner schon nicht vorhanden ist, wird ein Dialog geöffnet, der den Speicherpfad abfragt.
      ​Sobald dieser bestätigt wird, wird eine neue Datei dort angelegt und der Pfad in die Settings geschrieben.
      ​Ändern lässt er sich weiterhin in den Einstellungen. Die Einstellungen wollten nur vor dem Öffnen die letzten Änderungen wegsichern, was natürlich ohne gültigen Pfad nicht funktionierte. Aus dem Grund muss die Abfrage direkt beim Start erfolgen.

      ​Unnötige Hinweise halte ich prinzipiell für kontraproduktiv, da sie von Anwendern idR. weggeklickt werden.
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      ... Nun solltest es selber wissen. :'D
      Habe noch eine Möglichkeit eingebaut, dass der User die Shortcuts selber definieren kann.
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      ... Nun solltest es selber wissen. :'D
      So,

      jetzt wird auch nach dem Beenden einer Auswertung die Hauptform nur aktualisiert, wenn auch wirklich Änderungen vorgenommen wurden.
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      ... Nun solltest es selber wissen. :'D

      Neu

      So, noch ne kleine Druckfunktion eingebaut.
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      ... Nun solltest es selber wissen. :'D

      Neu

      Sooooooo… Wo ich schon dabei war, habe ich noch ne Einzelinstanzanwendung draus gemacht, die beim zweiten Startversuch das Programm einfach in den Vordergrund holt.
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      ... Nun solltest es selber wissen. :'D

      Neu

      Und noch ne kleine Ergänzung, ich habe einmal den Screenshot ausgetauscht und habe die Möglichkeit integriert, eine externe Referenz anzugeben. ZB. der Link zu einem Ticketsystem oder zu einem Datei-/Ordnerpfad. Die Referenz lässt sich dann via Button direkt aus dem Tool öffnen.

      Und wo ich dabei war auch noch nen Dateiarchiv implementiert, für Dateien zu einer Aufgabe/Projekt
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      Es war einmal ein kleiner Bär... der wollte eine Geschichte hörn... Da erzählte ihm seine Mutti:
      ... Nun solltest es selber wissen. :'D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „MemoAnMichSelbst“ ()