App stürzt edesmal beim öffnen der Dropdownliste einer Combobox ab!

  • WPF

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Nofear23m.

    App stürzt edesmal beim öffnen der Dropdownliste einer Combobox ab!

    Hallo alle zusammen,
    Meine App stürzt ab sobald ich versuche die Dropdownliste einer Combobox zu öffnen.
    Das "verrückte" an der ganzen Sache, ist, dass das Projekt problemlos aus Visual Studio 2015 startet und eigentlich ganz gut läuft.
    Die "problematische" Combobox verhält sich also ganz normal auf dem Rechner auf dem das Projekt erstellt worden ist.
    Auf drei verschiedene Rechner (2x Windows 10, 1x Windows 7) lässt sich die .exe des Programms starten und alles läuft normal, die Combobox funktioniert!
    Also installiert hab ich die App nicht auf die drei Rechner, sondern bloß die .exe aus dem bin/Debug Ordner gestartet.
    Aber wie gesagt, auch ohne installation läuft die App ganz gut.

    Aber auf einem vierten Rechner, Windows 10, .NetFramework 4.7 da stürzt die App sobald man die DropBox Liste öffnen will.
    Auf diesem "Firmenrechner" sind meine eigenen Möglichkeiten leider ziemlich beschränkt. Kann/darf z.B. kein Visual Studio drauf installieren um zu sehen wo der Fehler auftritt.

    Hat schon mal jemand sowas gehabt?
    Kann mir bitte jemand weiterhelfen?

    Dass es am Code des Programms liegen könnte kann ich eigentlich mit hoher Sicherheit ausschließen.
    Ich habe nämlich auch eine "Demo" auf diesen "problematischen" Rechner getestet, welche mir von einem hilfsbereiten Forumsmitglied, dessen Kompetenz ich nicht in Frage stelle, zur Verfügung gestellt wurde.
    Ich hab wirklich keinen Schimmer von einer Ahnung wie ich dieses Problem lösen soll...….

    Vielen Dank im Voraus,
    Jeiss
    Steckt denn irgendwas hinter der ComboBox? Was für Daten sind daran gebunden? Und wie? Was passiert, wenn eine leere oder anders gefüllte ComboBox auf jenem Firmenrechner im selben Projekt geöffnet wird? Was, wenn in einem neuen Projekt die gleiche ComboBox mit den gleichen (oder besser noch selben) Daten gefüttert und geöffnet wird? Was, wenn ein anderes CE an jene Daten gebunden wird und diese Daten anzeigen soll?
    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „VaporiZed“, mal wieder aus Grammatikgründen.

    Häufig von mir verwendete Abkürzungen: CEs = control elements (Labels, Buttons, DGVs, ...) und tDS (typisiertes DataSet)
    Aufgrund spontaner Selbsteintrübung sind all meine Glaskugeln beim Hersteller. Lasst mich daher bitte nicht in den Spekulatiusmodus gehen.
    Hallo @VaporiZed,
    danke dass du dich meldest.
    Ja, das sind lauter gute Fragen.
    Aber leider müssen wir für einige Antworten bis Montag abwarten. Denn dann gehe ich wieder arbeiten.
    Ich bereite mir noch eine App mit ein paar Comboboxen vor.
    Mit und ohne Inhalt in der Liste, mal sehen was passiert....

    Damit später niemand fragt, wieso ich das denn nicht gleich gesagt hätte.
    Eine ganz gewöhnliche Combobox ist es doch nicht.
    Aber ich glaube nicht das das der Grund dafür sein kann dass gleich die ganze App abstürzt wenn man versucht die Dropdownliste der Combobox zu öffnen.
    Die Combobox stellt nämlich den DataTemplate in einem DataGridTemplateColumn.CellEditingTemplate​

    Aber die eigentliche Frage ist meiner Meinung irgendwie nicht die App, oder der Code.
    achdem meine App (diejenige die ich programmiert hab) auf diesem problematischen Rechner den Fehler verursacht hat, hab ich ja den Code von einem viel erfahreneren Forumsmittglied auf dem gleichen Rechner getestet => Wieder ne Fehlermeldung, und ich musste die App schließen.

    Also ich werde ja noch ein paar verschiedene Varianten einer Combobox auf diesen Rechner testen.
    Aber gibt Windows 10 uns tatsächlich sonst keine Information, außer , dass ein Fehler vorliegt und dass die App geschlossen werden muss?
    Gibt es keine weitere "Error-Logfile" oder so....?
    Die besagte Fehlermeldung meldet bloss:

    XY.App has stopped working.
    A problem caused the program to stop working correctly.
    Please close the Programm.
    Und unter dem Text ist ein grosser Button wo drauf steht: Close the program.

    Ja und das wars dann auch schon. Damit kann man doch irgendwie nicht besonders viel anfangen :/

    Besonders merkwürdig ist doch irgendwie, dass die App ja auf drei Rechner läuft!
    Visual Studio "meckert" auch nicht beim ausführen des Projektes auf dem Rechner auf dem die app erstellt wurde.... Da ist doch was auf dem Firmenrechner nicht ok. Oder wie seht ihr das?

    Danke,
    Jeiss
    Hallo @Jeiss

    Jeiss schrieb:

    Da ist doch was auf dem Firmenrechner nicht ok. Oder wie seht ihr das?

    Bei "Firmenrechnern" habe ich bereits (leider) die wirrsten Sachen und Fehlermeldungen gesehen.
    In deinem Fall hätte ich zwei Ideen. Es könnte das .Net Framework schlicht und einfach zerschossen sein (hatte ich auch schon mal und suchte mich zum Idioten) oder es ist ein Rechteproblem. Ich nehme ja fast an da ja Firmenrechner, das du dich in einer Domäne befindest und keine Adminrechte besitzt. Hier könnte auch was schief laufen.

    Auf jeden Fall würde ich mal im "Unhandled Exception"-Event mitloggen welcher Fehler passiert. Achtung, hier wird nur hineingesprungen wenn der Fehler im UI-Tread geworfen wird.
    Jegliches hantieren mit Threads (auch Async/Await) musst du seperat behandeln.

    Erst wenn du genau weist welcher Fehler hier geworfen wird kannst du richtig Herr der lage werden. Das sollte denke ich mal dein erstes Ziel sein, herauszufinden welche Exception genau geworfen wird.

    Grüße
    Sascha
    If _work = worktype.hard Then Me.Drink(Coffee)
    Seht euch auch meine Tutorialreihe <WPF Lernen/> an oder abonniert meinen YouTube Kanal.

    ## Bitte markiere einen Thread als "Erledigt" wenn deine Frage beantwortet wurde. ##

    Hallo,
    ich konnte heute noch ein paar verschiedene Combobox-Varianten auf dem Firmenrechner testen.
    Also um es kurz zu machen, nix ging!
    Hab einfache Comboboxen, mit und ohne Einträge (leere Combobox mit nix drin) getestet.
    Items per WPF und im Code-behind hinzugefügt. Aber jeder versuch endet mit einer Fehlermeldung!
    =>Schlussfolgerung: es liegt wohl eher am Firmenrechner als an der App.
    Ich könnte natürlich mal einen anderen Rechner in der Firma probieren.... mal sehen was dann passiert.
    Sollte es an der "Domäne" oder an den Adminrechten liegen, wie @Nofear23m in Erwägung gezogen hat, dann wird es wohl auch nichts bringen.
    Und dann wird @Nofear23m mir dann wohl genauer erklären müssen wie das mit dem "Unhandled Exception"-Event funktioniert.

    Nofear23m schrieb:

    Auf jeden Fall würde ich mal im "Unhandled Exception"-Event mitloggen welcher Fehler passiert.

    Aber ich versuch das mal selber rauszufinden.

    Danke,
    Jeiss
    Hallo

    Jeiss schrieb:

    Sollte es an der "Domäne" oder an den Adminrechten liegen, wie @Nofear23m in Erwägung gezogen hat, dann wird es wohl auch nichts bringen.

    Ne, wenn kein Code dahinter liegt hats nix mit fehlenden Rechten zu tun.

    Jeiss schrieb:

    Und dann wird @Nofear23m mir dann wohl genauer erklären müssen wie das mit dem "Unhandled Exception"-Event funktioniert.




    Grüße
    Sascha
    If _work = worktype.hard Then Me.Drink(Coffee)
    Seht euch auch meine Tutorialreihe <WPF Lernen/> an oder abonniert meinen YouTube Kanal.

    ## Bitte markiere einen Thread als "Erledigt" wenn deine Frage beantwortet wurde. ##

    Bist bei dem Thema weitergekommen?

    Grüße
    Sascha
    If _work = worktype.hard Then Me.Drink(Coffee)
    Seht euch auch meine Tutorialreihe <WPF Lernen/> an oder abonniert meinen YouTube Kanal.

    ## Bitte markiere einen Thread als "Erledigt" wenn deine Frage beantwortet wurde. ##