Der neue Technische Richtlinien für Kassen 2020

  • VB6

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Marcus Gräfe.

    Der neue Technische Richtlinien für Kassen 2020

    Ab 2020 müssen alle Kassen an der 'Technical Guideline BSI TR-03151 Secure Element API (SE API) angepasst sein.
    Dieses sollte sicherstellen das alle Kassenbewegungen sicher abgespeichert werden und nicht geändert werden können, Finanzamt Betrug soll ausgeschlossen sein
    Hierfür habe ich nur Java und ANSI C Beispiele die für mich nichts sagen da ich sie nicht verstehe/kenne/benutze.
    Ich suche ein VB API der dieses 'Secure Transaction' in der Form wie der Finanzamt das erwartet abschließen kann.
    Hierzu wäre noch etwas VB Code als Beispiel sehr hilfreich da diese Gebiet ist mir total neu.
    Die Technische Information hierzu habe ich angehängt.
    Wer kann helfen?
    Tony
    Dateien
    Pff perfekter Anwendungsfall für Generics bei den Java Holdern. Die Java API stimmt nicht annähernd mit der C API überein. WTF. Waren wohl mal wieder Noobs am werk...

    Ich hab dir Beispielhaft mal die erste Exception umgeschrieben und halbwegs an die .Net Guidelines angepasst.
    pastebin.com/06CKHmng
    Dasselbe hier noch für das Interface:
    pastebin.com/u4HY3viW

    Für die anderen Exceptions müsstest du entlang des obigen Beispiels umschreiben.

    Du fragst dich vlt. warum C# was du denn davon hast? Ganz einfach: C# und VB.Net sind bis auf die Syntax beinahe identisch. Sie haben exakt dieselben Klassen zur Verfügung und
    teilen auch beinahe alle Features. Und mit Sicherheit alle Features die hier verwendet werden. Die Umwandlung von Java zu C# ist durch die sehr ähnliche Syntax wesentlich einfacher als zu VB.Net...

    Und von C# zu VB .Net und umgekehrt gibt es online Converter, die das ganz gut können, der hier z.B.:
    carlosag.net/tools/codetranslator/

    Edit: abgesehen davon könntest du das ganze auch in eine C# Library packen und diese C# Library dann in VB.Net verwenden. C# ist sowieso die beliebtere Sprache^^
    Ich wollte auch mal ne total überflüssige Signatur:
    ---Leer---
    @Tony Willkommen im Forum. :thumbup:
    Vielleicht überlegst Du zunächst, welche Sprache Du tatsächlich verwendest: [Allgemein] VB.NET, VB6, VBA, VBS — Mit welcher Sprache programmiere ich eigentlich?
    denn ich glaube nicht, dass Du VB6 verwendest, wie dieser Dein Thread benannt ist.
    Ein weiteres Problem besteht darin, dass hier offensichtlich juristische Bedingungen erfüllt sein müssen, was wir hier im Forum nicht können.
    Da muss neben dem eigentlichen Projekt noch ein Testprojekt geschrieben werden, um auch nachweisen zu können, dass die Forderungen erfüllt sind.
    Das ist eine ganze Menge Holz.
    Über welche Programmierkenntnisse verfügst Du?
    Willst / kannst / sollst Du das allein stemmen oder hast Du Kollegen an Deiner Seite?
    Gibt es dafür nicht eine fertige Lösung zu kaufen?
    Falls Du diesen Code kopierst, achte auf die C&P-Bremse.
    Jede einzelne Zeile Deines Programms, die Du nicht explizit getestet hast, ist falsch :!:
    Ein guter .NET-Snippetkonverter (der ist verfügbar).
    VB-Fragen über PN / Konversation werden ignoriert!
    Hier scheinen viel zu viel Klugscheißer zu sein.
    Meine Mutterzunge ist Englisch, ich strenge mich in Deutsch an und für meine Kassenlösung die zeit 1985 erfolgreich eingesetzt wird benutze ich die VB6 Sprache.
    Was Du glaubst Junge ist mir total egal, schreibe mir kein Post mehr.
    Das Programm oder API was ich nun schreiben muss wird juristischen Bedingungen erfühlen müssen, es wird auch geprüft und muss Zertifiziert sein.
    Ich Programmiere zeit 1985 Junge.
    Mit Deinen großen Maul machst Du Dich lächerlich, natürlich ist diese Aufgabe einige Nummern zu Groß für Dich.

    Dafür gab es eine Verwarnung. ~Trade

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Trade“ ()

    Menschen beleidigen von denen man Hilfe erwartet ist nicht gerade die feine Englische art.

    Davon auszugehen, dass du dich in der Sprache vertan hast mag zwar etwas Frech sein, aber VB6 ist nun mal seit ~16 Jahren abgelöst und seit ~1995 veraltet(Ja bereits beim Release).

    Wie lange du programmierst tut hier nichts zur Sache. Mein Vater hat auch angefangen 1977 zu programmieren, kann er es deshalb besser als ich? Nein er ist auf dem alten Stand der Dinge stehen geblieben, das ist leider etwas was jedem Programmierer früher oder später passiert und das ist Okay und es ist schön wenn man immer weiter versucht etwas neues dazu zu lernen. Nur um etwas zu lernen muss man sich auch von anderen Leuten etwas sagen lassen. Vor allem wenn diese dann ~20min ihrer Zeit opfern um dir zu helfen.

    Und über andere Leute sagen, dass eine Aufgabe ein paar Nummern zu groß ist, dann aber selber Hilfe dabei wollen ist etwas ironisch. Für mich gilt: Ich hab schon größere Projekte gemacht, die sind zwar nicht so lange im Einsatz, aber an ein paar Flughäfen wird es schon genutzt und es werden immer mehr.


    So wenn wir jetzt nochmal zu deinem eigentlichen Problem zurück kommen wollen(solange du dir überhaupt noch etwas von mir sagen lassen willst?):
    Was war denn das Problem mit meinem Vorschlag und den Sourcecodes die ich dir auf pastebin gepostet habe?
    Was hast du damit probiert?
    Was hat dabei nicht funktioniert?
    Wo gibt es sonst Probleme?

    Falls bei DateTime? Da müsstest natürlich das alte VB6 Date verwenden, aber ansonsten sind VB.Net und VB6 noch ähnlich genug, dass man das meiste verwenden kann.
    Weiterhin sind die Primitiven größen unterschiedlich:
    Short->Int
    Int->Long
    Long->LongLong(gibt es in VBA, keine Ahnung ob in VB6)

    Ansonsten gilt trotzdem es wäre schön, wenn du versuchen könntest auf VB.Net umzusteigen. Je früher desto besser. Trotzdem ist es nur ein Vorschlag und du solltest es nur machen dann wenn du Zeit dazu hast. Aber es wäre schön wenn die Wirtschaft nicht immer auf veralteten Systemen arbeitet und dafür muss halt leider jeder Programmierer persönlich versuchen zu sorgen.
    Ich wollte auch mal ne total überflüssige Signatur:
    ---Leer---
    Hallo Tony,

    wir verwenden bei einigen unserer (alten) Programme auch noch VB6, aber alle neuen werden in .Net geschrieben. Da die VB6 Programme aber auch nach wie vor weiterentwickelt werden kamen wir teilweise an einem Punkt mit dem es mit VB6 entweder nicht oder nur sehr schwer möglich gewesen wäre die geforderten Anforderungen umsetzen zu können.

    Wir verwenden deswegen die Möglichkeit von COM-dlls welche in .Net entwickelt werden aber in VB6 eingebunden sind.
    Somit können bestimmte Anpassungen in .Net geschrieben und in VB6 dann verwendet werden (Beispiel war der Zugriff auf XML-Dateien und deren Verarbeitung).

    docs.microsoft.com/de-de/dotne…ough-creating-com-objects

    lg
    ScheduleLib 0.0.1.0
    Kleine Lib zum Anlaufen von Code zu bestimmten Zeiten
    Zusätzlich zur Verwarnung gibt's noch eine Threadschließung. Die Reaktion von dir @Tony war absolut nicht angemessen.

    Noch was kurz hierzu:

    jvbsl schrieb:

    aber VB6 ist nun mal seit ~16 Jahren abgelöst und seit ~1995 veraltet

    Ähm... Wie bitte? VB6 ist von 1998! Und 2012 gab's sogar das letzte Update dafür.
    Besucht auch mein anderes Forum:
    Das Amateurfilm-Forum